Profilbild von labelloprincess

labelloprincess

Lesejury Star
offline

labelloprincess ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit labelloprincess über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.09.2019

emotionale Geschichte zwischen zwei Jungs

Yin und Yang
0

Das Cover hat mir gleich gefallen, schlicht und doch etwas mysteriös. Der Schreibstil der Autorin hat auf jeden Fall eine positive Entwicklung während des Buches gemacht.
Zu Beginn treffen sich der introvertierte ...

Das Cover hat mir gleich gefallen, schlicht und doch etwas mysteriös. Der Schreibstil der Autorin hat auf jeden Fall eine positive Entwicklung während des Buches gemacht.
Zu Beginn treffen sich der introvertierte Rory und der eher offene Ivan im Urlaub in Spanien. Sie werden gleich beste Freunde und verbringen gerne Zeit miteinander, doch leider muss Rory plötzlich mit seiner Familie abreisen und kann sich gar nicht mehr von Ivan verabschieden. Beide sind über den Verlust traurig, besonders Rory leidet sehr darunter, da die Beziehung zu seinen Eltern alles andere als gut ist.
Nach einigen Jahren treffen sich wie es der Zufall will in Hamburg wieder und die Magie zwischen ihnen ist sofort wieder da (oder war es noch immer). Sie finden wieder zu einander und leben gemeinsam sogar mehr als nur eine normale Freundschaft.
Ich bin von der Geschichte sehr begeistert. Die Personen sind sehr gut beschrieben und man kann sich toll in sie hineinfühlen, wobei mir Rory etwa näher war.
Die Gedanken zu Beginn, als die zwei Burschen noch 10 oder 11 Jahre alt waren, waren mir etwas zu übertrieben und nicht altersadäquat. Auch die Gefühle während der wenigen Urlaubstage fand ich zu viel bzw. etwas unrealistisch. Zum Glück wurden sie dann schnell älter und alles passte viel besser. Manche Stellen und Gedanken (besonders von Rory) könnte man ein bisschen kürzen, dann wäre der etwas langatmige Teil zwischen dem Urlaub und dem Wiedersehen auch besser.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich vergebe 4 von 5 Sternen dafür.

Veröffentlicht am 10.09.2019

Kurzgeschichten mit tollen Messages

Der Flug des Falken
0

Das Cover fand ich echt toll und es passt perfekt zum Inhalt. Für mich stellt es Ruhe, Natur und Entspannung dar.
In dem Buch findet man insgesamt sechs Kurzgeschichte. Jede Geschichte hat eine tolle und ...

Das Cover fand ich echt toll und es passt perfekt zum Inhalt. Für mich stellt es Ruhe, Natur und Entspannung dar.
In dem Buch findet man insgesamt sechs Kurzgeschichte. Jede Geschichte hat eine tolle und wichtige Message. Die Protagonisten sind vor allem Tiere und das Buch spielt zum Großteil in der Natur. Ich finde es sehr schön, dass Tiere, die man schon aus früheren Kapiteln kennt, immer wieder auftauchen.
Manchmal ist mir die Umsetzung der Message etwas zu übernatürlich, deswegen ziehe ich einen Stern ab. Ich habe beim und nach dem Lesen natürlich sehr viel über das Buch nachgedacht. Ich werde mir wieder vornehmen, mein Leben bewusster zu leben und mich mehr auf mich konzentrieren. Die Ruhe genießen und öfter entspannen und mit dem zufrieden sein, was man schon geschafft hat.
Ein tolles Buch, das auf jeden Fall mehr Menschen lesen sollten um wieder zu sich selbst bzw. ihre innere Ruhe finden zu können. Ich vergebe dafür 4 Sterne.

Veröffentlicht am 15.08.2019

ein spannende Reise (in die Vergangenheit und) in die Zukunft

Gefangene der Zukunft Essenz
0

Ein tolles Cover, das entführt einen gleich ins Weltall und auf fremde Planeten. Die Geschichte ist an sich echt super und super komplex. Man muss beim Lesen, vor allem zu Beginn des Buches, äußerst konzentriert ...

Ein tolles Cover, das entführt einen gleich ins Weltall und auf fremde Planeten. Die Geschichte ist an sich echt super und super komplex. Man muss beim Lesen, vor allem zu Beginn des Buches, äußerst konzentriert sein, da sehr viele neue und für uns (noch) ungewöhnliche Begriffe vorkommen. Vielleicht wäre da ein Glossar nicht schlecht, gerade für die ersten paar Kapitel. Teilweise beneide ich die Tetraden und Sumerer für ihre Technologien und Erfindungen, teilweise gibt mir das Ganze etwas zu denken, in welche Richtung sich „unsere“ Forschung bewegt und ob wir wirklich alles brauchen bzw. ob alles nur Vorteile hat.
Ich finde die vielen Zeitsprünge etwas zu verwirrend, immer wenn man sich an etwas gewöhnt hat und die Story versteht, ist wieder alles anders. Ich dachte auch Julian sei eingeweiht und auf einmal weiß er nichts mehr?
Mir persönlich fehlen auf jeden Fall Absätze. Manchmal ist man an zwei verschiedenen Schauplätzen, verschiedenen Personen und teilweise sogar in verschiedenen Jahren und das in einer Zeile. Da brauchte ich manchmal ein bisschen bis ich mich wieder auskannte.
Leider sind auch noch sehr, sehr viele Fehler im Buch, hoffentlich werden diese bald ausgebessert.
Das Ende war dann auch etwas schnell und nicht so spannend wie erwartet. Aber es gibt ja noch einige wichtig Fragen, die hoffentlich in den folgenden Büchern beantwortet werden. Ich bin auf jeden Fall schon gespannt.
Ich würde für diese Buch 4 von 5 Sternen vergeben.

Veröffentlicht am 08.04.2021

leider nichts für mich :-/

Sechs
0

Das Cover finde ich für das Genre sehr gut ausgewählt. Es passt, sowie auch der Titel, zum Inhalt des Buches.
Der Schreibstil des Autors war für mich sehr gewöhnungsbedürftig. Mit der Zeit fiel mir das ...

Das Cover finde ich für das Genre sehr gut ausgewählt. Es passt, sowie auch der Titel, zum Inhalt des Buches.
Der Schreibstil des Autors war für mich sehr gewöhnungsbedürftig. Mit der Zeit fiel mir das Lesen zum Glück etwas leichter, nur die PDF-Dateien waren bis zum Schluss nicht flüssig zu lesen. Die kurzen Kapitel steigerten mein Lesetempo.
Die Charaktere wirkten mir etwas zu blass und distanziert oder sie waren mir einfach unsympathisch.
Beim Lesen hatte ich oft das Gefühl, dass ich etwas Wichtiges verpasst habe und so manche Zusammenhänge nicht richtig verstehen konnte. Einige Dinge kommen mir auch zu wenig detailliert oder umfangreich vor.
Manche Stellen und vor allem der Showdown waren sehr spannend, aber die meiste Zeit war ich von der Geschichte zu verwirrt, um mit ständiger Freude dabei zu sein. Zum Glück wurden zum Schluss doch noch etliche Ungereimtheiten aufgeklärt.
Leider konnte mich das Buch nicht zur Gänze überzeugen. Ich vergebe dafür 3,5 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.02.2021

zeitgemäßes Märchen

Im Himmel gibt es einen Bahnhof
0

Das Cover passt sehr gut zum Inhalt. Man kann darauf schon wichtige Dinge entdecken, denen man später im Buch wieder begegnet. Die Schriftart finde ich auch sehr schön.
Das kurze Buch lässt sich angenehm ...

Das Cover passt sehr gut zum Inhalt. Man kann darauf schon wichtige Dinge entdecken, denen man später im Buch wieder begegnet. Die Schriftart finde ich auch sehr schön.
Das kurze Buch lässt sich angenehm lesen und einen zum Nach/Mitdenken anregen. Ich finde, dass das Buch wunderbar illustriert ist. Die Bilder sind so schön zu betrachten und passen immer perfekt zur Geschichte. Die kleinen Schmetterlinge am unteren Rand jeder Seite, sind ein weiteres großartiges Detail.
Der Autor erzählt uns ein zeitgemäßes Märchen einer kleinen Familie. Sie durchlebt schöne und ganz dramatische Situationen. Das Buch ist sehr gefühlvoll geschrieben und ruft beim Lesen eine Menge unterschiedlicher Gefühle hervor. Zum Lesen sollte man sich einen ruhigen Platz suchen und sich etwas Zeit nehmen.
Ich vergebe für das Buch 3,5 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere