Profilbild von mellidiezahnfee

mellidiezahnfee

aktives Lesejury-Mitglied
offline

mellidiezahnfee ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mellidiezahnfee über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.09.2019

Feuerwehrfrau

Hearts on Fire
0

Mit Marie erfährt der Leser im vierten Teil der Serie etwas über das Leben als Frau bei der Feuerwehr. Vorurteile, dumme Sprüche aber auch Kollegialität und Zusammenhalt muss/darf Marie auf der Wache 21 ...

Mit Marie erfährt der Leser im vierten Teil der Serie etwas über das Leben als Frau bei der Feuerwehr. Vorurteile, dumme Sprüche aber auch Kollegialität und Zusammenhalt muss/darf Marie auf der Wache 21 erfahren.
Anders als in den vorherigen Bänden sind hier beide Protagonisten ohne herzzerreißende Geheimnisse oder Sorgen, sie sind in ihrem Leben gefestigt. Dachten sie ! Bis zu dem Moment , in dem Marie und Simon sich verlieben. Jetzt entstehen viele Probleme , Missverständnisse und Herausforderungen.Alle Probleme liegen also in der Gegenwart.

Das Buch passt prima in die Serie und zeigt die erfrischende , weil weibliche Sicht einer Feuerwehrfrau. Cool ist auch Mitbewohnerin Heidi, die einige Stereotype von sich gibt, auslebt, aber trotzdem eine ganz sympathische ist.
Anzumerken ist noch, dass Herr Kalpenstein dem Buch einen ganz unverwechselbaren leicht humoristischen Stempel aufgedrückt hat, was die Protagonisten, und die Wache 21 insgesamt noch liebenswerter macht.

Fazit: Ein toller vierter Teil

Jetzt freue ich mich auf Leo und Caro.

Veröffentlicht am 16.09.2019

Toller Thriller

Was du getan hast
0

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, mittendrin zweifelte ich selber teilweise an meinem Verstand. Jeder ist verdächtig. Der Plot ist echt der Wahnsinn, viele ...

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, mittendrin zweifelte ich selber teilweise an meinem Verstand. Jeder ist verdächtig. Der Plot ist echt der Wahnsinn, viele Wendungen und eine sehr tiefe Charakterisierung der Protagonisten machen dieses Buch zu einem ganz spannenden Thriller, der den Leser sofort von der ersten Seite an mitnimmt.

Leider ist der Anfang ein wenig verwirrend, weil die Personen schlecht eingeführt sind und man sich sehr stark konzentrieren muss um zu verstehen, wer zu wem gehört, dies wird erst im Laufe des Buches mit zunehmender Lesetiefe besser. Außerdem sind die Kapitel manchmal nicht sehr gut abgegrenzt. Ich musste zurückblättern, um nochmal nachzulesen, welche Zeit oder Ort vorher war um dann festzustellen, dass ein neues Kapitel übergangslos in einer komplett anderen Zeitzone beginnt. Und es ist ein dicker Logikfehler drin. Schokolade beinhaltet immer Spuren von Nüssen !!

Fazit: Absolut lesenswert, für jeden der raffinierte Psychothriller mag.

Veröffentlicht am 09.09.2019

Haven Bruderschaft

Haven Brotherhood: Claim & Protect
0

#Rezensionsexemplar via Net Galley

Alles, was Natalie möchte ist in Frieden leben und wenn alles gut läuft in ihren erlernten Beruf zurückkehren. Trevor lebt ein eigenes Leben und hat seine eigenen Regeln, ...

#Rezensionsexemplar via Net Galley

Alles, was Natalie möchte ist in Frieden leben und wenn alles gut läuft in ihren erlernten Beruf zurückkehren. Trevor lebt ein eigenes Leben und hat seine eigenen Regeln, Natalie ist Angestellte in seiner Bar, als sie private Probleme hat, eilt Trevor ihr zu Hilfe, obwohl diese Hilfeleistung gefährlich für ihn werden könnte.

Meine Meinung:

Ein super Buch - alles drin - alles dran- perfekt aufeinander abgestimmt.
Das Buch ist problemlos als Stand - alone lesbar, obwohl es Teil einer Serie ist. Natürlich sind die Jungs der Haven Bruderschaft sexy, erfolgreich , liebevoll, berauschend, beschützend...aber alles an dieser Geschichte ist liebevoll beschrieben, es geht um Vertrauen - zu anderen Menschen- und vor allem Selbstvertrauen. In die eigene Courage oder in den eigenen Körper. Natalie ist toll und Trevor echt zum Verlieben :). Und beide haben ihre ganz eigenen Probleme von denen nicht sicher ist , ob sie diese gemeinsam überwinden können.
Mein heimlicher Star des Buches ist jedoch Levi.


Der Stil ist, wie immer bei Rhenna Morgan, sehr klar , flüssig und emotional.. Sie zerrt den Leser direkt in die Geschichte und lässt ihn nicht mehr los, bis das Buch zu Ende ist.
Fazit: Fünf perfekte Sterne,und eine klare Leseempfehlung

Veröffentlicht am 05.09.2019

Verstörend

Vater unser
0

#Rezensionsexemplar via Net Galley

Man sieht schon an den vielen Rezensionen: Das Buch polarisiert. Entweder man mag es, oder nicht.
Entweder oder...

Mir hat es gefallen. Endlich konnte ich als Leser ...

#Rezensionsexemplar via Net Galley

Man sieht schon an den vielen Rezensionen: Das Buch polarisiert. Entweder man mag es, oder nicht.
Entweder oder...

Mir hat es gefallen. Endlich konnte ich als Leser mal nicht in den Kopf eines Protagonisten hineinschauen, nein in diesem Buch schaut man direkt raus. Mann verschmilzt mit Eva. Echt krass. Die Geschichte ist total wirr, die Hintergründe und Umstände von Eva und Bernhart werden nur sporadisch umrissen und selbst da kann man sich als Leser niemals sicher sein , ob es die Wahrheit ist, eine Lüge,ein Hirngespinst, eine Erinnerung oder eine bewusste Manipulation.
Eva ist ein so massiv komplexer und auch gestörter Charakter, dass der Reiz dieses Buches darin liegt durch den Schreibstil direkt aus dem Kopf der Protagonistin zu schauen und die Umwelt so wahrzunehmen wie sie. Scary und doch faszinierend, ein bisschen wie heimlich einen schlimmen Unfall zu begaffen.
Doch ja, das Buch ist definitiv etwas ganz besonderes....und das Cover ist besonders hässlich....
Aber gut der Inhalt zählt und der ist eine absolute Leseempfehlung für alle die gute Psycho - Thriller im Stil von " Der Seelenbrecher " mögen.

Veröffentlicht am 04.09.2019

Schöner Abschluss

Secret Promises
0

Lina studiert Medizin und hat keine Zeit für einen Flirt mit dem Mann, dem sie immer wieder begegnet. Doch als sie Josh durch einen Unfall kennenlernt, ist es um beide geschehen. Können die zarten Gefühle ...

Lina studiert Medizin und hat keine Zeit für einen Flirt mit dem Mann, dem sie immer wieder begegnet. Doch als sie Josh durch einen Unfall kennenlernt, ist es um beide geschehen. Können die zarten Gefühle für Josh sein Geheimnis aushalten ?

Meine Meinung:

Ein spannender letzter Teil der Law and Justice Reihe. Josh ist nicht nur ein heißer Feuerwehrmann, sondern auch ein netter Kerl und Lina eine Frau, die weiß was sie will. Die beiden tun einander gut. Auch hier sind wieder Familienbande, gegenseitiges Vertrauen und Freundschaft ein Thema. Sarah Glicker schafft es wunderbar eine wohlige Atmosphäre zu schaffen die leider durch ein paar sehr böse Bösewichte in Gefahr gerät. Das Verhältnis von Erotic-Moments zu Handlung ist super und die Geschichte ganz hinreißend erzählt.

Fazit:
Jetzt muss ich bis Oktober warten , dann geht es weiter mit den Iceman - Brothers.