Profilbild von Michaela-Weiss

Michaela-Weiss

Lesejury Profi
offline

Michaela-Weiss ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Michaela-Weiss über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.07.2021

Die eigene Energie optimal nutzen & mit Stress gut umgehen

Mehr schaffen, ohne geschafft zu sein
0

Der Ratgeber soll einem zu mehr Ausgeglichenheit und Erfolg verhelfen. Die vorgestellten Methoden sind in der Tat sehr hilfreich, sich selbst und seinen Alltag zu optimieren. Bereits in der Einführung ...

Der Ratgeber soll einem zu mehr Ausgeglichenheit und Erfolg verhelfen. Die vorgestellten Methoden sind in der Tat sehr hilfreich, sich selbst und seinen Alltag zu optimieren. Bereits in der Einführung erwarten einen schon nützliche Themen wie zB, ob die eigene Energiebilanz stimmt, dass die Zeit begrenzt ist, aber die eigene Power steigerbar, und auch was zum "Mythos Multitasking". Inhaltlich ist das Buch in 3 Bereiche eingeteilt: Dein Treibstoff, Zeit zum Durchstarten und die Power-Strategie im Alltag. Es gibt viele Infos dazu, was einen Kraft raubt und was Energie gibt, die richtige Morgenroutine, sowie die Power-Booster Klarheit, Neugier und Kooperation. Auch der Energie-Check und das Energie-Logbuch sind praktische Hilfen, um auf den richtigen Kurs zu kommen. Der Schreibstil ist klar, verständlich und leicht & locker gehalten, das Design sehr modern und ansprechend. Durch hervorgehobene Sätze, Absätze und Schaubilder wird der Textfluss aufgelockert und sehr gut lesbar. Sehr positiv finde ich auch, dass es viele konkrete Anleitungen / Tipps für die Praxis gibt. Es wird also nicht nur in der Theorie von Verbesserungen gesprochen, sondern auch viele Beispiele dafür aufgezeigt. Ich glaube, ich hab mir bei dem Thema noch etwas mehr erhofft, aber insgesamt ist der Ratgeber auf jeden Fall ein gutes Basiswerk. Wer sich gern mal mit seinem Energielevel beschäftigen und daran was verbessern will, dem kann ich das Buch uneingeschränkt empfehlen.

Veröffentlicht am 10.07.2021

Durchstarten mit natürlicher Power!

Der Energie-Code
0

Wie man die eigenen Batterien wieder auflädt und sich selbst und sein Leben optimieren kann, erfahren wir in diesem Ratgeber. Dabei geht’s um biochemische und physikalische Prozesse, die verständlich erklärt ...

Wie man die eigenen Batterien wieder auflädt und sich selbst und sein Leben optimieren kann, erfahren wir in diesem Ratgeber. Dabei geht’s um biochemische und physikalische Prozesse, die verständlich erklärt werden, und die durch teilweise kleine Anpassungen und leichte Änderung unserer Gewohnheiten schon viel besser laufen können. Einige Tipps sind durchaus bekannt, aber auch konkrete Anleitungen und viele Hintergrundinfos warten auf einen. Viele Ratschläge haben mit der Natur zu tun um dadurch die eigenen natürlichen Energien anzukurbeln, was durchaus Sinn gibt. ZB die richtige Nahrung, Mineralien- und Vitaminzufuhr, Massagen und Atemübungen, Tipps zu Elektrogeräten, Kraft tanken in der Natur und einiges mehr. Der Schreibstil ist sympathisch, angenehm zu lesen und der Inhalt gut verständlich, obwohl die wissenschaftlichen Fakten ebenfalls nicht zu kurz kommen und zum Weiterdenken anregen. Das Design ist modern und ansprechend und passende Fotos und Darstellungen machen Lust zum Weiterlesen. Auch neue Technologien und der moderne Alltag kommen zur Sprache und werden kritisch durchleuchtet. Der Aufbau ist gut strukturiert, positiv ist außerdem, dass nicht mit erhobenen Zeigefinger geschrieben wurde, sondern alles als Infos und Ratschläge aufgezeigt wird. Es gibt viele nützliche Tipps die immer wieder hervorgehoben und übersichtlich zusammengefasst werden. Natürlich kann und will man nicht an allen Ecken Kompromisse machen, aber wenn man schon nur ein paar der Empfehlungen berücksichtig, kann das bereits richtig wertvoll und hilfreich sein. Ich bin echt froh um die vielen Erkenntnisse und sehe einiges jetzt nochmal aus einem anderen Blickwinkel. Einiges will ich definitiv umsetzen und auch Neues ausprobieren (zB das Eisbaden) und bin gespannt, inwieweit das meinen Rhythmus beeinflusst und mich kraftvoller macht! :)

Veröffentlicht am 06.07.2021

Dystopische SciFi-Story mit viel Action und Tiefgang

Knights of Sidonia - Master Edition 1
0

Die Welt steht am Abgrund und die letzten Menschen haben sich ins Weltall gerettet. So auch ein Raumschiff, das wir auf seiner Reise begleiten. Wir lernen die Crew kennen und ihren Kampf ums Überleben. ...

Die Welt steht am Abgrund und die letzten Menschen haben sich ins Weltall gerettet. So auch ein Raumschiff, das wir auf seiner Reise begleiten. Wir lernen die Crew kennen und ihren Kampf ums Überleben. Denn sie müssen sich vor den Gauna in Acht nehmen, Kreaturen, die Jagd auf die letzten Menschen machen. Die dystopische Story ist voll von actionreichen Kämpfen, Überleben im All und interessanten Charakteren. Alles wirkt zuerst etwas undurchsichtig, aber bis zum Ende des ersten Teils bekommt man immer mehr Infos und die Zusammenhänge werden etwas klarer. Das finde ich auch völlig okay so, denn bei einer dichten Story ist es auch interessant, sich die Zusammenhänge erst mit der Zeit "erarbeiten" zu können. Hier sollte man auf jeden Fall bei der Sache sein und nicht nur eben-mal-so durchblättern.
Zum Haptischen: Das Hardcover ist für einen Manga sehr groß und wertig, lässt sich angenehm lesen. Zwischen den gut 400 Seiten gibt’s auch immer mal wieder Farbseiten, die ein echter Hingucker sind und super gut in Szene gesetzt wurden. Insgesamt gefällt mir der Zeichenstil sehr gut, er ist etwas düsterer und auch erwachsener, als man es so durchschnittlich gewohnt ist. Der typische Manga-Charme kommt aber auch hier nicht zu kurz, immer mal wieder ein paar witzige Szenen und leicht bekleidete Damen eingestreut, aber auch das war ganz nett, um die sonst sehr ernste und bedrohliche Stimmung aufzulockern. Zwischen den actionreichen Kämpfen kommt auch die Romanze nicht zu kurz, denn es gibt ein paar wirklich schöne Szenen zwischen Tanikaze und Hoshijiro.
Insgesamt ist die düstere Sci-Fi Story wirklich interessant und obwohl sie ein wenig verworren scheint und ich mir gewünscht hätte, noch mehr über die Charaktere zu erfahren, bin ich mir sicher, dass die folgende Teile da noch mehr Licht ins Dunkle bringen.

Veröffentlicht am 27.06.2021

Süßes möglichst gesund

Feel Good Ice Cream & Sweets
0

Ich war auf das Kochbuch neugierig, denn neue Rezeptideen für Süßes, das frei von einfachem Zucker und obendrein auch noch vegan ist, klingt verlockend! :) Insgesamt 80 Rezepte werden in die Kapitel fruchtig, ...

Ich war auf das Kochbuch neugierig, denn neue Rezeptideen für Süßes, das frei von einfachem Zucker und obendrein auch noch vegan ist, klingt verlockend! :) Insgesamt 80 Rezepte werden in die Kapitel fruchtig, cremig, schokoladig, nussig und würzig unterteilt. Außerdem gibt’s noch Tipps zum Feel Good Food, gesunden Zutaten, der richtigen Ausstattung und das Servieren und Aufbewahren. Die Aufmachung der Rezepte ist sehr ansprechend, große Farbfotos mit der Zutatenliste und einer kurzen, verständlichen Anleitung. Super ist auch, dass zu jedem Rezept angemerkt wird, ob es Glutenfrei und Histaminarm ist. Kleine Tipps am Rande gibt’s obendrauf. Rezept-Register und eine kleine Vorstellung der Autorinnen finden sich am Ende des Buchs, was ich sehr sympathisch finde. Insgesamt werden einem viele abwechslungsreiche Rezepte geboten, die auch nicht allzu schwer umzusetzen sind. Problematisch fand ich jedoch, wenn man keine Eismaschine oder Hochleistungsmixer besitzt - da hätte es im Buch ruhig Alternativen geben können, mit denen man stattdessen arbeiten kann - denn auf die vielen tollen Eisrezepte möchte man ja nicht verzichten. Auch hätte ich mir einen besseren Einband für das Kochbuch gewünscht - es ist zwar schick und scheinbar auch umweltfreundlich hergestellt, allerdings lässt es sich so einfach säubern. Bei der Zubereitung ist mir etwas von den Zutaten dran gekommen (natürlich liegt das Kochbuch beim Kochen mit dabei! :D) und das dann vom Einband abzuwischen, war leider mühsam und hat auch ein wenig den Einband abfransen lassen. Optisch top, praktisch dann aber leider hinderlich, dann lieber einen glatten Einband, der sich leicht säubern lässt. Das sind aber nur kleine Mankos, insgesamt finde ich das Feel Good Food wirklich großartig, eine tolle Ergänzung für jede Kochbuch-Sammlung. Gern mehr davon!

Veröffentlicht am 23.06.2021

Der Schlüssel zum eigenen Weg

Jenseits der Norm
0

Raus aus starren Mustern. Gewohnheiten und Überzeugungen halten uns in Bahnen, die nicht immer dem entsprechen, was zu uns passt, was wir wirklich wollen und was uns glücklich macht. Wir nehmen Ziele und ...

Raus aus starren Mustern. Gewohnheiten und Überzeugungen halten uns in Bahnen, die nicht immer dem entsprechen, was zu uns passt, was wir wirklich wollen und was uns glücklich macht. Wir nehmen Ziele und Werte an, weil sie uns vorgegeben werden, oder weil wir glauben, diese so selbstverständlich annehmen zu müssen - doch was ist es, was wir selbst wirklich wollen?
Jenseits der Norm beschäftigt sich mit genau diesen Fragen. Was möchtest du wirklich? Wo liegen deine Wünsche, Ziele, deine Überzeugungen, deine Kraft? Wie willst du dein Leben führen, was treibt dich an, was gibt dir Mut, und wie kannst du diese Dinge in dein Leben holen und einen neuen Kurs einschlagen?
Ich finde das Buch sehr motivierend, über sich und seinen Weg nachzudenken und neuen Wind reinzubringen. Denk nach, was du wirklich willst. Probier dich aus. Löse dich von Dingen, die du nicht mehr für dich und dein Leben willst. Werde aktiv, Tag für Tag. Finde deinen eigenen Weg.
Der Ratgeber ist in mehrere Kapitel unterteilt: Notwendigkeit neuer Lebensentwürfe, rebellischer Geist für neue Wege, radikal ehrliche Bestandsaufnahme, Klarheit finden in Neuausrichtung, werde der Mensch der du sein kannst, neue Wege und Beziehungen, zwischen altem und neuem.
Ich finde den Aufbau, die Schreibweise und die Themen einfach rundum gelungen, daher kann ich es uneingeschränkt empfehlen. Es wird nicht nur viel Input geboten, sondern auch viele wichtige und hilfreiche Fragen gestellt, über die man selbst für sich nachdenkt. Diese "Reflexionsfragen für einen neuen Lebensentwurf" kommen häufig zwischen den Kapiteln vor und sind jeweils passend zum Thema. Der praktische Teil des Buchs, der einen dann zum Reflektieren und zum Tun anregt, kommt also auch nicht zu kurz.

Wenn du an dir und deinem Lebensweg feilen magst und etwas Neues wagen willst, ist das Buch eine super Motivation, Inspiration und Wegweiser dafür.

"Beginne bei dir. Erwecke deine Ziele und Träume zum Leben, ganz egal wie verrückt sie sind. Folge der Freude und lass dich in keine Schublade zwängen - lebe dein wahres Ich, lebe ungehörig."

"Das Leben wird dich auffangen, sobald du bereit bist, dich durch einen entscheidenden Schritt in das Unbekannte fallen zu lassen. Das Leben ist ein Geschenk - nutze es."