Profilbild von Michaela-Weiss

Michaela-Weiss

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Michaela-Weiss ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Michaela-Weiss über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.02.2021

Inspirierende junge Menschen und ihre Geschichten!

Young Heroes
0

Du bist niemals zu jung, um etwas zu bewegen!, ist der Slogan des Buches, und er wird diesem auch gerecht. Uns werden insgesamt 100 junge Menschen vorgestellt, die mit ihren Ideen und Aktionen dazu beigetragen ...

Du bist niemals zu jung, um etwas zu bewegen!, ist der Slogan des Buches, und er wird diesem auch gerecht. Uns werden insgesamt 100 junge Menschen vorgestellt, die mit ihren Ideen und Aktionen dazu beigetragen haben, etwas in dieser Welt zu verändern. Hier geht es um ganz verschiedene Themen, wie Menschenrechte, Umwelt, Erfindungen, Wissenschaft, Unterhaltung oder Sport. Unter den Namen sind einige, die jeder kennt, viele die gut oder vage bekannt sind, aber auch welche, von denen man noch nicht gehört hat - eine sehr gute Mischung also. Oft sind die Unterschiede schon sehr groß, in dem was sie gemacht haben und warum sie auf dieser Liste stehen, und natürlich ist es Ansichtssache, ob man das jetzt heldenhaft (genug) empfindet, oder nicht - dennoch sehr lobenswert, dass die Liste so vielfältig und bunt durchmischt ist in ihren Themen, Menschen und deren Bekanntheit. Die jungen Helden werden uns je auf einer Doppelseite vorgestellt. Mit einem großen, gemalten Portrait und den wichtigsten Daten zu ihnen: Wie heißen sie, wo kommen sie her, was zeichnet sie aus, was ist ihre Geschichte - und ein berühmtes Zitat. Alles in allem ein wirklich tolles Buch, dem es, wie ich denke, an nichts mangelt. Der Hardcover Bildband ist wertig und rundum liebevoll gemacht. Die Aufzählung der 100 Helden erfolgt nicht thematisch oder anderweitig nach einem System, also (scheinbar) willkürlich - was ich aber auch gut finde, denn so ist das Lesen abwechslungsreich. Das Buch gibt Einblick in wichtige Themen, Weltgeschehen und in die Allgemeinbildung - und ist dazu super schön umgesetzt. Was auch unglaublich schön ist, dass das Buch den Leser als Person 101 anspricht - und nach der Vorstellung der 100 Helden noch ein Abschnitt folgt, in dem DU dich eintragen kannst. Wer du bist, deine Ziele, wer dich am meisten inspiriert und was du verändern / beitragen möchtest. Eine wunderbare Idee und Ansporn, selbst aktiv zu werden! Daher volle Punkte von mir, ein wunderbares Buch, nicht nur für Kinder!

Veröffentlicht am 27.02.2021

Verständlicher Gesundheitsratgeber mit umfangreichen Tipps

Vom Reizdarm zum Wohlfühldarm: Darmweh ade - Dauerhaft zufrieden und schmerzfrei
0

Wer öfter Darmprobleme hat, hat sicher immer mal wieder gegoogelt, an was das liegen könnte und was man dagegen tun kann. Schön finde ich, hierzu einen kompakten Ratgeber zu haben, der verständlich ist ...

Wer öfter Darmprobleme hat, hat sicher immer mal wieder gegoogelt, an was das liegen könnte und was man dagegen tun kann. Schön finde ich, hierzu einen kompakten Ratgeber zu haben, der verständlich ist und neben dem Reizdarm auch andere Problemstellen aufzeigt und einem verschiedene Optionen gibt. Unterteilt ist der Ratgeber in die Kapitel Darm und Darmflora, Darmparasiten, der Reizdarm, Darmsanierung, weitere Darmerkrankungen, Intoleranzen, Behandlungsschritte, Therapie, Ärzte, verschiedene Verfahren, Yoga, Ernährung, Rezepte und mehr. Thematisch wird wie ich finde viel geboten, neben grundlegendem Wissen zur Darmgesundheit bekommen wir verschiedene Behandlungen aufgezeigt, aber auch Tipps rund um passende Ernährung, Yoga und mehr, sogar einige Rezeptideen sind mit drin.
Das Buch ist übersichtlich gegliedert und der Schreibstil angenehm und verständlich. Auch die Seitengestaltung ist angenehm, wobei ich es gut gefunden hätte, besondere Aussagen noch stärker hervorzuheben und noch ein paar Checklisten / Tabellen oder Zusammenfassungen mit einzubringen. Da einem aber schon einiges geboten wird, ist das eher meckern auf hohem Niveau :)
Ich denke das Cover suggeriert schon, dass es sich hier um keine hoch-wissenschaftliche Abhandlung handelt, sondern um einen Ratgeber, der eben Vorschläge bringt und in einer einfachen Sprache erklärt und nicht im Fokus hat, alle biochemischen Prozesse des Darms genau aufzuzeigen. Hier geht es mehr um eine Einführung in die Themen, ums Verstehen und um Vorschläge, was helfen kann. Insgesamt ein gelungener Ratgeber, gerade für Einsteiger der Thematik.

Veröffentlicht am 21.02.2021

Emotionale und amüsante Fälle und deren Behandlung

Sie müssen da nicht allein durch!
0

Der Ratgeber hält, was er verspricht: Verschiedenste Fälle aus der Psychotherapie werden uns nach Themen sortiert vorgestellt: Flashbacks, Trauer, Wut, Depression, Akzeptanz und einige Gebiete mehr. Die ...

Der Ratgeber hält, was er verspricht: Verschiedenste Fälle aus der Psychotherapie werden uns nach Themen sortiert vorgestellt: Flashbacks, Trauer, Wut, Depression, Akzeptanz und einige Gebiete mehr. Die Fälle sind emotional, haben aber auch oft einen Schmunzelfaktor und sind somit lehrreich und unterhaltsam zugleich. Die Behandlungsmethoden sind in der Tat oft unkonventionell, an einigen Stellen waren sie mir sogar etwas ZU abstrus - aber das ist natürlich Geschmackssache. Die Gliederung ist sehr sinnvoll und auch der Schreibstil flüssig, verständlich und angenehm. Ich empfand den Erzähler als sympathisch und aufgeschlossen, auch mochte ich, dass so viele verschiedene Fälle mit verschiedensten Themen vorgestellt werden. Nicht immer gehen die Behandlungen gut aus bzw. nicht immer war den Patienten am Ende absolut geholfen, was ich ebenfalls für wichtig (und realistisch) halte. Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Einleitung, in der das entsprechende Thema mit ein paar nützlichen Infos dargestellt wird. Dies hätte für mich auch umfassender ausfallen können, aber die Infos an sich waren jedes Mal interessant. Auch hätte ich mir noch ein Schlusswort (oder ein längeres Vorwort) gewünscht, was die Fälle bzw das Buch an sich noch besser abgerundet hätte. Insgesamt ist das Buch lehrreich, man kann aus den Fällen einiges mitnehmen und ertappt sich in den Geschichten auch hin und wieder selbst. Auch wenn ich mir die Buchgestaltung etwas peppiger und prägnanter erhofft hätte (zB durch hervorheben wichtiger Stichpunkte), war das Lesen unterhaltsam und hat mich oft zum weiter drüber Nachdenken gebracht. Daher eine klare Empfehlung! :)

Veröffentlicht am 13.02.2021

Ein Coach für alles: Wohlfühlen, Gesundheit, Ernährung, Selbstliebe, Achtsamkeit

Folge deinem Bauchgefühl
0

Ein gelungener Ratgeber der nicht nur fundiert über Ernährung und Gesundheit informiert, sondern auch viele wertvolle Erkenntnisse und Gedanken zu den Themen Selbstliebe und Achtsamkeit bereithält, um ...

Ein gelungener Ratgeber der nicht nur fundiert über Ernährung und Gesundheit informiert, sondern auch viele wertvolle Erkenntnisse und Gedanken zu den Themen Selbstliebe und Achtsamkeit bereithält, um sich rundum mit sich selbst wohl zu fühlen. Denn wie hier richtig erkannt wird, spielt ohnehin alles ineinander ein. Wer gesund leben möchte, sollte unbedingt auch auf sein emotionales Wohlergehen achten. Wer alle Umstände betrachtet und nach und nach optimiert, wird sich immer wohler fühlen. Das Buch ist in viele nützliche Kapitel mit aussagekräftigen Stichworten eingeteilt. Der erste Teil ist mehr mit Fakten zum Thema Gesundheit und Ernährung gespickt, der darauffolgende mit vielen emotionalen Themen rund um die Ernährung und Wohlfühlen. Es macht Spaß den Ratgeber zu lesen, weil er durch und durch sehr ansprechend designt ist und einen motiviert und bei der Stange hält. Die Autorin hat eine sehr sympathische und aufbauende Art, die einen an der Hand nimmt und so viel Gutes aufzeigt. Selten vereint ein Ratgeber so viele wichtige und fundamentale Dinge. Es ist nicht nur ein Sachbuch mit Tabellen und co, und es ist auch nicht nur ein "Selbsthilfe-Ratgeber" um über Emotionen zu reden - es vereint beides sehr gekonnt miteinander. Wichtige sachliche Fakten mit ebenso wichtigen emotionalen Erkenntnissen ergeben zusammen ein super Konzept, um an sich selbst und dem sich-wohlfühlen arbeiten zu können. Je nachdem wie sehr man sich mit den Themen schon beschäftigt hat, ist natürlich auch viel bereits Bekanntes dabei (so ging es mir), dennoch tut es gut, sich nochmals kompakt mit all diesen wichtigen Themen zu beschäftigen, denn das kann man ohnehin nie genug. Die Seitengestaltung hat ein modernes, auffälliges Design, in dem immer mal wieder Dinge hervorgehoben, Farbfotos und co abgebildet sind, sowie viele nützliche Tabellen und mehr. Der Ratgeber ist modern, informativ, gefühlvoll und motivierend - eine wunderbare Kombi, die einfach gut tut.

Veröffentlicht am 13.02.2021

Basischer Ratgeber & Kochbuch in einem: Informativ, clever, abwechslungsreich!

Maria Lohmanns Säure-Basen-Kochbuch
0

Das basische Ernährung gut tut, merke ich inzwischen sehr stark, denn sie beugt Magenschmerzen, Übersäuerung und vielem mehr vor. Das Kochbuch hierzu finde ich sehr hilfreich, denn neben ganzen 140 Rezepten, ...

Das basische Ernährung gut tut, merke ich inzwischen sehr stark, denn sie beugt Magenschmerzen, Übersäuerung und vielem mehr vor. Das Kochbuch hierzu finde ich sehr hilfreich, denn neben ganzen 140 Rezepten, die durch eine Skala gekennzeichnet sind, wie stark basisch sie sind, gibt es außerdem Tages- und Wochenpläne und eine Lebensmitteltabelle zum Zutatencheck. Der Ratgeber ist rundum verständlich und ansprechend aufgebaut, vom Design schlicht, modern und übersichtlich. Es gliedert sich in zwei Teile: Im ersten Abschnitt erhalten wir allerhand Infos zum Thema Säure-Basen-Haushalt und der basischen Ernährung. Im zweiten Abschnitt warten dann die vielen Rezepte, die sich in Frühstück und Getränke, Kleinigkeiten, Hauptgerichte und Desserts / Brot / Kuchen unterteilt. Danach folgen noch weitere Infos, ein Stichwort- und Rezeptverzeichnis sowie der Säure-Basen-Wegweiser. Das Inhaltsverzeichnis ist hier sehr übersichtlich und zeigt auch separat sogenannte "Exkurse" auf, in denen man dann nützliche Informationen erhält, wie die Top Ten der basischen Lebensmittel oder Entlastungstage. Man bekommt hier viele gut strukturierte und verständliche Infos geboten. Es gibt zB auch einen Test, wie sauer man is(s)t und praktische Einkaufstipps. Die Rezepte selbst kreativ und abwechslungsreich, sie sind durch große, ansprechende Farbfotos abgebildet, eine übersichtliche Zutatenliste und Kochanleitung, sowie Nährwertangaben, Personenanzahl, Zubereitungszeit und Basenwert (Skala, wie basisch das Gericht ist). Insgesamt also viele wichtige Infos auf einem Blick. Anzumerken ist, dass es nicht zu jedem Gericht ein Foto gibt, dafür aber wirklich eine Fülle von Gerichten und Informationen geboten werden. Und für mehr Rezepte und Infos nehme ich doch sehr gern ein paar weniger Fotos in Kauf. Insgesamt kann ich das Buch nur mit 5 Sternen bewerten, weil es vollgepackt ist mit vielen nützlichen Infos und Rezepten, es mangelt hier wirklich an nichts. Wunderbarer Ratgeber, vielen Dank dafür!