Profilbild von mybookpages

mybookpages

Lesejury Profi
offline

mybookpages ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mybookpages über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.07.2020

holly black ist der Wahnsinn

ELFENKRONE
0

Ich bin mit großen Erwartungen in das Buch eingestiegen und wurde nicht enttäuscht. Holly Black hat mit Jude und Carden ein super fantasy Roman verfasst der mich von der ersten Sekunde an begeistert und ...

Ich bin mit großen Erwartungen in das Buch eingestiegen und wurde nicht enttäuscht. Holly Black hat mit Jude und Carden ein super fantasy Roman verfasst der mich von der ersten Sekunde an begeistert und gefesselt hat. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und freue mich sehr auf sie nächsten Bände.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2020

Fesselnder FANTASY Roman

You and Me
0

Inhalt:
Tess ist eine Jägerin und zu diesem Job gehören, naja auch gewisse Aufgaben und Eigenschaften. Leider hate sie biss vor kurzem keine Ahnung. Dann ist Er aufgetaucht. Isaac. Es stellt sich heraus ...

Inhalt:
Tess ist eine Jägerin und zu diesem Job gehören, naja auch gewisse Aufgaben und Eigenschaften. Leider hate sie biss vor kurzem keine Ahnung. Dann ist Er aufgetaucht. Isaac. Es stellt sich heraus das die beiden etwas viel mächtigeres verbindet als sie vorher geahnt hatten. Was ist Tess Aufgabe? und wieso muss sie sich zwischen Isaac und ihrer Familie entscheiden?
Meinung:
Der schreibstil der Autorin war sehr Angenehm und locker zu lesen. Als Leser konnte man die Geschichte fließend und ohne Hemmungen lesen. Der Plot war sehr anschlussreich und spannend, ich bin ohne große Erwartungen in die Story eingestiegen und wurde dann vollkommen überrumpelt als die Geschichte sich einen größeren und tiefgründigeren weg gebannt hat. Mit den Charakterzügen der Protagonisten Tess hab ich mich schnell identifizieren können was mir der schreibstil und ihre nachvollziehbaren Handlungen erleichtert haben. Der Protagonist Issac war zu Anfang verschlossen und eigenartig. Ich hatte das Gefühl man könnte ihm nicht vertrauen aber mit der zeit hab ich ihn ebenfalls lieb gewonnen und konnte seine Handlungen und aufkeimenden Gefühle sowie Aggressionen nachvollziehen.
Fazit:
Ich habe viel vergnügen daran gehabt die fesselnde Geschichte von Tess und Isaac zu Lesen. Ich freue mich schon sehr auf denn zweiten Band denn wir mussten uns leider mit einem Cliffhanger verabschieden ;)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.06.2020

Die Emma Caroe Trilogie

Wassertöchter
0

Inhalt:
Die ausgesprochen Talentierte Fallanalystin Emma Carow hat ihr Leben endlich wieder im Griff. Sie kommt mit ihren Kollegen zu recht, ist endlich verliebt und dann Tauchen auf einmal Wasser Leichen ...

Inhalt:
Die ausgesprochen Talentierte Fallanalystin Emma Carow hat ihr Leben endlich wieder im Griff. Sie kommt mit ihren Kollegen zu recht, ist endlich verliebt und dann Tauchen auf einmal Wasser Leichen auf die die selben Verletzungen haben wie Emma nach ihrer Vergewaltigung vor ungefähr 10 Jahren. Er war es. Da ist Emma sich sicher nur glaubt ihr keiner. Es bleibt ihr nicht anderes übrig als diesen Fall alleine zu bearbeiten. Wird sie es schaffen ihre Dämonen zu kontrollieren? War ER es tatsächlich? oder spielen ihrer Sinne mit ihr?

Handlung:
Dieser Band ist der Letzte Teil einer dreiteiligen Reihe jedoch kann man sie auch unabhängig voneinander lesen. Wichtige Ereignisse in den vorherigen Bücher werden genannt. Die Handlungen in diesem Buch sind unerwartet und sehr spannend, noch dazu sind sie lehrreich und informativ. Wie Emma versucht diesen Fall auf eigeneweise zu lösen und in welche gefahren sie sich dabei begibt verabreicht einen schon Nervenkitzel. Emma sieht ihren Vergewaltiger auch Tag für Tag und es ist beängstigend wie gut Emma mit dieser Situation umgeht.

Erzählstil:
Die Autoren dieses Thrillers haben sich da zu entschieden die Trilogie in die Auktorial ebene zu verfassen. Die Sprache ist ganz sachlich gehalten und enthält vielerlei Polizeilicher und Analytischer fakten die auch ausgesprochen gut erklärt werden so das man eben kein Fragezeichen auf dem Kopf hat. Sondern anständig und offen über alles informiert wird. Es sind sehr viele interessante Themen behandelt worden.

Charakter:
Emma Carow ist die Protagonisten, dass ganze Buch dreht sie um sie und ihrer Vergangenheit eine groß rolle spielen noch dazu ihr Vergewaltiger Uwe Marquardt und ihre Kollegen die mit ihr Ermitteln.

Fazit:
Im großen und ganzen war dieses Buch sehr informativ, spannend und schlau aus geklügelt worden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2020

Mega süß

A single night
0

Inhalt:
Jasper und Libby erleben eine unvergessliche Nacht mit einander und eineinhalb Jahre danach kreuzen sich ihre Wege wieder. Nach dem wieder sehen trifft Libby die Entscheidung Jasper vollkommen ...

Inhalt:
Jasper und Libby erleben eine unvergessliche Nacht mit einander und eineinhalb Jahre danach kreuzen sich ihre Wege wieder. Nach dem wieder sehen trifft Libby die Entscheidung Jasper vollkommen zu vergessen aber was ist wenn Jasper alles gibt um sie wieder zu gewinnen? Wird er es schaffen? und stellt sich jemand gegen ihre Liebe?

Erzählstil:
Die Geschichte ist in zwei Teile geteilt. Teil 1 und Teil 2. Die Protagonisten Libby und Jasper erzählen uns ihre variante der Geschichte. Welches uns einen großen Einblick in die Gedanken Welt der beiden gibt. So können wir ihre Gedanken umso besser nachvollziehen.

Handlung:
Die Handlung war sehr spannend wobei manche Aspekte und Handlungen der Charakter etwas vorhersehbar war. Letzten Endes Gab es aber mehrere Überraschunsgs Momente, welches tatsächlich nicht zu erwartet war. Die Thematik die in diesem Buch auf Mode und fashion basiert hat mir persönlich sehr gut gefallen. Es war etwas neues und kreativer. Für mich als lese war der spannungsfaktor also größer und ich konnte das Buch nur sehr schwer beiseite legen. Oder ich war ständig in Gedanken bei Libby und Jazz ;)

Charakter:
Die Protagonisten hab ich schon am Anfang des Buches in mein Herz geschlossen. Sie sind beide süße und kreative Menschen. Die für ihre Liebe alles tun würden. Was ich Persönlich wirklich toll fand ist die Bindung zwischen Libby und ihren Freunden, denn die nach folgenden Bücher handeln von ihren Freunden und ihrer Liebs Geschichte. Also war es ein Highlight sie jetzt schon kennen zu lernen.

Cover:
Ich glaube zum Cover brauche ich nicht viel zu sagen. Das Cover passt perfekt zur Thematik und ist wunderschön.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.05.2020

Die 1900

Die Prinzessinnen von New York - Secrets
0

Inhalt: (Spoiler Band 3)
Nach dem Henry und Teedy in die Armee gegangen sind und Elizabeth geheiratet hat aus Vernunft statt der Liebe. Hat sich Dianna dazu entschieden ihrer Wahren Liebe bis nach Kuba ...

Inhalt: (Spoiler Band 3)
Nach dem Henry und Teedy in die Armee gegangen sind und Elizabeth geheiratet hat aus Vernunft statt der Liebe. Hat sich Dianna dazu entschieden ihrer Wahren Liebe bis nach Kuba zu folgen. Während Henry versucht seine Frau Penelope los zu werden um Dianna zu Heiraten erfindet sich die junge dame neu und fällt eine Größe Entscheidung. Elizabeth findet ein Geheimnis raus welches nicht nur sie betrifft. sägt sie in Schwierigkeiten?

Erzählstil:
Der schreibst der Autorin war genau so wie bei den Vorgängern anspruchsvoll und gleichzeitig sehr Angenehm. Es wurde aus der auktorialen ebene aus der Sicht von Henry, Diana, Penelope und Elizabeth erzählt.

Handlung:
Die Bänder haben alle was miteinander zu tuen also dürfen sie nicht unabhängig von einander gelesen werden. Die story an sich war abenteuerlich und informativ gestaltete. Dabei ist anzumerken wie unvorhersehbar die Geschichte war.

Charakter:
Die fünf Protagonisten gleichen keinem anderen sie sind alle einzigartig und doch verbindet sie alle ein Schicksal und die grauen hafte Wahrheit der Highsozeiety vin New York. Jeder Charakter hat nachvollziehbare Entscheidungen getroffen die für den Leser verständlich waren. Man konnte mit ihnen trauen und sich mit ihnen Freuen.

Cover:
Das Cover ist sehr schön gestaltet, genau so wie die Vorgänger vorbei zu bedenken ist das die Kleider auf dem Cover aus diesem Jahrhundert stammen und nicht aus 19/20 Jahrhundert.

Fazit:
Die gesamte Reihe war für mich Persönlich ein echtes Highlight. Daher gebe ich der ganzen Reihe 5 Sterne. Diese Bücher sind wunderbar gelungen sowohl optisch al auch von der story her und ich würde sie jederzeit noch einmal lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere