Profilbild von perksofabookblogger

perksofabookblogger

Lesejury-Mitglied
offline

perksofabookblogger ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit perksofabookblogger über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.09.2017

Überrascht - im guten ;)

Erwachen des Lichts
0

Also, alles wissen, dass Jennifer L. Armentrout - einfach eine Hammer Autorin ist. Deshalb, hat es mich auch nicht überrascht, dass mir die Geschichte um Mengen gefallen hat. Ich bin eigentlich nicht so ...

Also, alles wissen, dass Jennifer L. Armentrout - einfach eine Hammer Autorin ist. Deshalb, hat es mich auch nicht überrascht, dass mir die Geschichte um Mengen gefallen hat. Ich bin eigentlich nicht so eine "Fantasy" Leserin, doch als ich gesehen hatte von wem und den Klappentext gelesen hatte - konnte ich kaum noch abwarten, haha.

Einst Angefangen, konnte ich kaum aufhören - und ich hab auch nicht aufgehört. #ups. Ich hätte ja eigentlich mit dem flow, hier bei Lesejury, mitgehen sollen, doch ich hatte einfach keine Geduld für das gehabt.

Zu der Geschichte und Handlung:
Die Story hat man immer leicht verstanden, auch wenn es um Engel und Titanen und all dem ging. Man hat immer alles verstanden und musste nicht vor frustration aufhören. Humor und "Frechheit/sass" begleitet und während der ganzen Geschichte.
Man weiss, dass ein Buch gut ist, wenn man auf eigene Faust anfängt sich zu informieren und recherchieren, denn mann macht das nur, wenn die Interesse geweckt wurde.

Zu den Charakteren:
Habe alle Charaktere geliebt, bis auf Josie manchmal. Doch gegen den Schluss konnte ich mich wieder mit ihr einfinden. Sie wurde mit Mal zu Mal immer stärker und man konnte nicht Anders, als sie zu liebe. Und Seth, den hat man eh schon von Anfang an gerne. Die Nebencharaktere, sind alle Sweethearts - also müsst ihr euch über die echt keine Sorgen machen. :D

Allem in Allem... eine sehr gelungene Geschichte.

Werde jedoch das nächste Buch nicht auf CD hören, sondern mir das Buch kaufen. Die Stimmen waren ganz in Ordnung. Leider toppt nichts, das Gefühl selber zu lesen - denn während em zu hören verliert man sehr schnell das Interesse, egal wie spannend die Geschichte sein mag... Man ist schneller mal nicht am aufpassen.

  • Cover
  • Stimme
  • Dramaturgie
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.05.2017

Hat mich umgehauen, diese Geschichte!!

Love is War - Verlangen
0

Dieses Buch, diese Geschichte, diese Charaktere, die Idee, das Konzept, die Kulissen - waren allesamt perfekt für die Geschichte. Pure Perfektion, keinen einzigen Makel hat es. In den meisten Fällen verschlingst ...

Dieses Buch, diese Geschichte, diese Charaktere, die Idee, das Konzept, die Kulissen - waren allesamt perfekt für die Geschichte. Pure Perfektion, keinen einzigen Makel hat es. In den meisten Fällen verschlingst und konsumierst du, der Leser, das Buch - aber nicht bei diesem Fall, da verschlingt dich das Buch. Es ist eine Epische, fast giftige und unvergessliche Liebesgeschichte.

Ich war wortwörtlich vom ersten Satz an fasziniert. Meine Interesse war geweckt. Kein Vorspiel - nichts, man ist vom ersten Satz an in der Geschichte drin. Das fehlt mir in den Meisten Bücher, genau das. Ich habe es nicht so gerne, wenn ich mich erst 50 Seiten einlesen, muss bevor ich endlich zum spannenden Teil komme. Ich habe es gerne wenn mich das Buch von Anfang an fasziniert, was der Autorin bei diesem Buch zu 2000% gelungen ist.

Für meinen Geschmack war dieses Buch jedoch ein bisschen zu dunkel und sauer. Ich werde es auf keinen Fall wieder lesen. Versteht mich mich nicht falsch, ich habe das erste Band (also dieses hier) in nur wenigen Stunden fertig gelesen und auch ohne nur eine Sekunde zu zögern, Band 2 auf Englisch gekauft (da diese auf Deutsch erst im August erscheint) und nun vor ein paar Minuten fertig gelesen. Also ich war so gefasst von dieser Geschichte, dass ich beide Bänder innerhalb von 24 h fertig gelesen habe.

Es war, wie schon erwähnt, eine dunkle Geschichte. Es war unglaublich zum lesen, vor allem spannend, doch nichts für meine Seele - Ich werde in Zukunft Bücher wie diese vermeiden. Ich hab schon öfters dunkle Geschichten gelesen, doch diese waren nicht im Vergleich zu LOVE IS WAR. Ich habe es geliebt! Keineswegs war dieses buch schlecht oder überhaupt in einer Art negativ für den Leser - Ich habe noch nie so etwas gelesen. Ich konnte es nicht weglegen.

Das was die zwei Hauptcharaktere, Dante und Scarlett wegen die ihrer Liebe durchmachen und erleben, ...
Es gibt kein Wort oder Satz zum das zu beschreiben.

Ich empfehle dieses Buch an alle, die Zeit und Geduld haben. Es ist einer dieser Bücher, welches mal gelesen haben sollte. Jedoch wäre es schon besser, wenn man Band 2 auch zu Hand hat, da die Neugierde einem fast umbringt.

Also ja, viel Spass beim lesen. <3

Veröffentlicht am 17.05.2017

Rocked me everywhere

Rock my Soul
0

Ich liebe dieses Buch! Ich befinde mich Momentan gerade auf Wolke 7 und will in näherer Zukunft auch nicht davon heruntersteigen. :D ich danke "Bloggerportal" für diese Chance - um ein Haar hätte ich diese ...

Ich liebe dieses Buch! Ich befinde mich Momentan gerade auf Wolke 7 und will in näherer Zukunft auch nicht davon heruntersteigen. :D ich danke "Bloggerportal" für diese Chance - um ein Haar hätte ich diese Buch fast nicht gelesen - also echt Dankeschön!

Genau heute vormittag habe ich einer Freundin von mir erzählt, dass Jamie Shaw mich so schockiert hat mit ROCK MY BODY (ihrem zweiten Band dieser Reihe), da das erste; ROCK MY HEART (ihrem ersten Buch dieser Reihe) einfach nicht zu topen war. Jetzt könnt ihr euch sicher vorstellen, wie ich mich nach ROCK MY SOUL (diesem Buch) fühle... Bis in die Knochen schockiert. Die Autorin hat es mal wieder geschafft. Sie schreibt mit jedem Buch ein besseres. Wie ist das überhaupt möglich?!?

Ich wollte extra mir Notizen machen, während dem Lesen, da ich eine perfekte Rezension hinterlegen wollte... Aber nicht einmal der Tod hätte mich davon überzeugen können dieses Buch nur für eine Sekunde wegzulegen. Ich wünsche mir sogar, dass ich meine Erinnerungen löschen könnte, damit ich dieses Buch nochmals lesen könnte.

Also zum Inhalt und Charaktere:
Den Shawn kennen wir ja schon von den vorherigen Büchern. Wir lernen ihn als Zynischen Frauenheld kennen, der aber auch ein ganz toller Freund mit einem Herz aus gold hat. Natürlich wissen wir auch wie lustig un wie heiss er ist. Schon in den ersten zwei Bändern hatte ich mich in ihn verliebt und er war nicht einmal der Protagonist dieser ersten zwei Bändern. Und mit seinem Buch, jetzt Band 3, verliebt man sich mit jedem Satz aus seinem Mund. Ich meine es voll in Ernst.

Und dann wäre da noch Kit. Es tut mir Leid, aber es ist noch nicht ein Wort erfunden worden um sie zu beschreiben. Sie ist so perfekt.
Echt, während dem lesen hatte ich nur einen Wunsch; und zwar das alle diese Charaktere (von allen Büchern) nicht fiktiv sondern real wären. Jamie Shaw hat echt tolle Arbeit geleistet. Ich bin echt in Ehrfurcht.

Schon nach dem ersten Kapitel wollte ich anfangen herum zu tanzen IN DER ÖFFENTLICHKEIT. Es war mir so egal, den nach dem ersten Abschnitt hatte Jamie Shaw mich an den Haaren. Es fängt so toll an. Man ist von der ersten Minute and bis zum Ende in der Geschichte drinnen. Und mit jedem Kapitel verliert man sich mehr und mehr.

Ich denke, dass ich für eine ganze Weile, keine anderen Bücher mehr lesen kann.

Also mein Rat an euch: LEST ES! Ihr werdet es nicht bereuen, sondern mir danken.


Veröffentlicht am 01.05.2017

Ein tolles Buch - aber kein Vergnügen

Ich, Eleanor Oliphant
0

MEINE REZENSION:


Zu meinem Titel: Ich lese Bücher, weil sie mein "Escape" sind. Sie machen mich glücklich und unbeschwert, in diesem Buch ist das nicht so der Fall gewesen. Und das offene Ende in diesem ...

MEINE REZENSION:


Zu meinem Titel: Ich lese Bücher, weil sie mein "Escape" sind. Sie machen mich glücklich und unbeschwert, in diesem Buch ist das nicht so der Fall gewesen. Und das offene Ende in diesem Buch hat mir auch nicht weitergeholfen. :/


Die Emotionen, die man bei diesem Buch fühlt, überwältigen einen einfach. Ich habe schon lange nicht mehr solche Gefühle beim lesen gehabt. Die Autorin schreibt mit voller Hingabe und Liebe, welches man zu bemerken bekommt, da es einem sehr einfach fällt zu lesen. (Keine Komplexen Schreibweisen )


Eleanor ist keine Frau, die man einfach versteht. - Doch die Autorin kriegt das prima hin. Von Zeit zu Zeit verfällt man Eleanor. Man hat sie trotz ihrer Fehler lieb. Man wird neugierig von ihrer Herkunft, was ihre Geschichte ist und wieso sie so ist - wie sie ist.


Die Art von diesem Buch gehört nicht zu meinem bevorzugten Lese-Genre. Während dem Lesen habe ich dies auch ausdrücklich zu spüren bekommen. Ich werde in Zukunft, jedoch nicht diese Art von Bücher lesen. Wieso? Es ist zwar ein gutes Buch, aber an manchen stellen, musste ich mich trotzdem zwingen weiter zu lesen. (Also mein Kontingent an solchen Büchern ist gefüllt.)


Ich muss aber ehrlich sein und sagen, obwohl ich dieses Buch gut fand, hatte ich etwas ganz anderes erwartet und war dem entsprechend auch ein bisschen enttäuscht. Ich denke ich habe mich ein bisschen vom Cover und Klappentext verirren lassen.

KURZE ZUSAMMENFASSUNG:Liest es selber und macht euere eigene Meinung.

  • Cover
  • Figuren
  • Erzählstil
  • Humor
  • Originalität
Veröffentlicht am 27.04.2017

Absolutes Lieblingsbuch von diesem Monat

Rock my Body
0

Diese Autorin schafft es jedesmal mich zu begeistern. Ich bin momentan gerade in Brighton. All meine Freunde gehen jeden Abend raus und ich habe den ganzen gestrigen Tag im Bett gelegen und dieses Buch ...

Diese Autorin schafft es jedesmal mich zu begeistern. Ich bin momentan gerade in Brighton. All meine Freunde gehen jeden Abend raus und ich habe den ganzen gestrigen Tag im Bett gelegen und dieses Buch fertig gelesen, weil ich es einfach nicht weglegen konnte. Ich habe es regelrecht verschlungen.

Es ist so ein schönes Buch. Wie es schon ein paar erwähnt haben, ist es sogar besser wie das erste Band. Es ist wieder ein perfektes Buch für den Sonntag Abend.

Der Schreibstil hat mir wahnsinnig gefallen. Die Autorin (auch die deutsche Übersetzer/in) wusste genau wie man mit den Worten spielt.

Die Charaktere waren einfach so gut. Es gibt keine richtige Bezeichnung für die Charaktere. Ich habe diese beiden so geliebt. Sind mir schneller ums Herz gewachsen, wie echte Menschen. Kennt ihr die zwei Charaktere, bei denen ihr alles menschliche und übermenschliche tun würdet, damit sie zusammen kommen.. Diese zwei sind solch ein Fall.

Habe nach dem lesen - sicher 20 Minuten damit verbracht, mein doofes Grinsen aus meinem Gesicht loszuwerden. Ich hoffe, dass auch alle Bücher in Zukunft, mit jedem Mal besser werden. (Was ich sehr bezweifle, da Rock my Body echt ein unglaubliches "Lese-erlebnis" war.)