Profilbild von queennbooks

queennbooks

Lesejury-Mitglied
offline

queennbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit queennbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.02.2020

Ein Leseliebling

Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal
0

Vorsicht! Es folgt eine Lobeshymne!

Ein Fantasybuch, welches das Brettspiel Schach revolutioniert.

Zwei verfluchte Adelshäuser, die heute schon längst Elite-Internate sind. Ein Spiel auf Leben und Tod. ...

Vorsicht! Es folgt eine Lobeshymne!

Ein Fantasybuch, welches das Brettspiel Schach revolutioniert.

Zwei verfluchte Adelshäuser, die heute schon längst Elite-Internate sind. Ein Spiel auf Leben und Tod. Ein Mädchen, dass zur Sommerschule auf eines der Internate muss und von alledem nichts ahnt. Als Alice langsam dämmert, dass etwas auf dem Internat nicht stimmt, ist sie schon mittendrin...

Während die Protagonistin Alice anfangs noch glaubt einfach verrückt zu werden, kommt sie dem Geheimnis eines jahrhundertealten Fluches immer näher. Alice ist eine sehr sympathische, mutige Cheerleaderin und zeigt im Laufe der Geschichte ihre Stärken und Schwächen. Auch die andere Charaktere haben Ecken und Kanten und sind in sich stimmig, auch wenn mich einige am Schluss überrascht haben.

Allein das Cover spiegelt die Geschichte fantastisch wieder und der Klappentext macht Lust auf mehr.
Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte hat mich sofort mitgerissen. Spannung von Anfang bis Ende. Humor hat auch nicht gefehlt, dafür sorgte unter anderem Curse. Die Wendungen in der Geschichte waren für mich häufig unvorhersehbar- Wahnsinn. Das Brettspiel Schach wird in dem Buch regelrecht revolutioniert. Anfangs wurde ich ein wenig an Alice im Wunderland erinnert, was das Buch für mich aber noch bereichert hat und vielleicht lag die Verknüpfung mit dem Klassiker da auch nur an mir.

Eine Geschichte, wie diese, habe ich dennoch selten bis nie zuvor gelesen. Die Spannung und die Wendung machen NIGHT OF CROWNS zu einem Pageturner. Das Buch hat das Potenzial eines Jahreshighlights und zu meinen Jahreshighlights 2020 zählt es definitiv jetzt schon!

Eine klare Kauf- und Leseempfehlung für jeden Fantasyfan (und Schachfan😉)!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.12.2019

Gute Story, miese Protagonistin

ELFENKRONE
0

Ich habe Elfenkrone / The Cruel Prince von Holly Black auf englisch gelesen, verfasse die Rezension aber für euch auf deutsch.
Zum Inhalt: Sie sind schön wie das Feuer und gnadenlos wie Schwerter – bis ...

Ich habe Elfenkrone / The Cruel Prince von Holly Black auf englisch gelesen, verfasse die Rezension aber für euch auf deutsch.
Zum Inhalt: Sie sind schön wie das Feuer und gnadenlos wie Schwerter – bis ein Mädchen ihnen Einhalt gebietet ...

»Natürlich möchte ich wie sie sein. Sie sind unsterblich. Cardan ist der Schönste von allen. Und ich hasse ihn mehr als den Rest.Ich hasse ihn so sehr, dass ich manchmal kaum Luft bekomme, wenn ich ihn ansehe…« Jude ist sieben, als ihre Eltern ermordet werden und sie gemeinsam mit ihren Schwestern an den Hof des Elfenkönigs verschleppt wird. Zehn Jahre später hat Jude nur ein Ziel vor Augen: dazuzugehören, um jeden Preis. Doch die meisten Elfen verachten Sterbliche wie sie. Ihr erbittertster Widersacher: Prinz Cardan, der jüngste und unberechenbarste Sohn des Elfenkönigs. Doch gerade ihm muss Jude die Stirn bieten, wenn sie am Hof überleben will …

Entweder man liebt die Charaktere oder man hasst sie. Ich muss leider sagen, dass ich zu den Hatern gehöre. Ich kann Cardan nicht ausstehen.Allerdings konnte ich auch Jude nicht leiden. Ich konnte mich nur wenig mit der Protagonistin identifizieren. Ihre Gier nach Macht und ihre Mordlust, machen sie mir unsympathisch. Das sie rebellisch und stur ist, gefällt mir wiederum. Kommen wir zu Judes Zwillingsschwester. Wie falsch ist dieses Mädchen, bitte? Ihre Schwester so zu hintergehen und ins offene Messer laufen zu lassen. Wow.
Den Schreibstil und das fantastische Buch-Setting, das Holly Black geschaffen hat, mag ich sehr. Die Story finde ich auch gelungen.
Das Cover ist schlicht gehalten, aber gerade deswegen gefällt es mir.

Die Geschichte um Jude ist sehr fantasievoll und düster. Mir hat das Lesen trotz der miesen Protagonisten gefallen. Ich bin gespannt auf den zweiten Teil

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.12.2019

Mein Lesehighlight des Jahrzehnts

Izara 3: Sturmluft
0

Nach dem Cliffhanger in Izara 2 MUSSTE ich einfach wissen, wie es weitergeht. Zum Glück hatte ich Izara - Sturmluft von Julia Dippel schon als E-Book Zuhause bereit stehen. Das Hardcover ist bei mir am ...

Nach dem Cliffhanger in Izara 2 MUSSTE ich einfach wissen, wie es weitergeht. Zum Glück hatte ich Izara - Sturmluft von Julia Dippel schon als E-Book Zuhause bereit stehen. Das Hardcover ist bei mir am Erscheinungsdatum auch gleich ins Bücherregal eingezogen.

Kurz zum Inhalt: Ari glaubt, ihre große Liebe Lucian für immer verloren zu haben, und begibt sich auf die verzweifelte Suche nach seinem Mörder. Vor allem Lucians Vater rückt ins Fadenkreuz. Der mächtige Dämon fühlt sich in die Ecke gedrängt und setzt einen tödlichen Brachion auf Ari an. Doch der ist kein Unbekannter und stellt Aris Welt auf den Kopf …

Auch in Band 3 habe ich mich mit Ari verbunden Gefühlt. Wahnsinn, was für eine Entwicklung Ari in diesem Buch macht! Trotz allem was sie durchgemacht hat, ist sie nicht zu einer gefühlskalten Bitch geworden (was bei dem, was sie erlebt hat, durchaus denkbar gewesen wäre), sondern sie ist die gerechtigkeitsliebende, humorvolle Freundin geblieben, die sie nun mal ist. Man kann ihr richtig beim erwachsen werden zusehen.
Ein weiterer Charakter, der mir seit Beginn an ans Herz gewachsen ist, ist Bel. In Sturmluft ist Bel eine richtige Stütze für Ari und ich liebe einfach seine coolen Sprüche.
Auch sollte ich mal den lieben Ryan erwähnen. Der liebevolle Bad Boy verdient Anerkennung und eignet sich zudem hervorragend als Bookboyfriend, liebe Mädels. Leider schlägt mein Herz schon für einen Anderen: Lucian.
Und Lucian... Was mit Lucian ist, solltet ihr lieber selber herausfinden. Ich will euch hier ja nicht zu sehr Spoilern. Nur so viel sei gesagt: Er ist und bleibt unser Lieblings-Brachion.

Wie schon in den ersten zwei Büchern hat Julia Dippel nichts an Perfektion eingebüßt. Ich liebe ihren flüssigen, humorvollen Schreibstil. Julia Dippel macht es einem leicht die Bücher durch zu suchten.

Wer aber dachte der Cliffhanger von Stille Wasser wäre schon heftig gewesen, wird hier eines Besseren belehrt. Und ja, auch ich wurde belehrt. OH MEIN GOTT, dieses Ende! Ich habe mit Band 2 schon ein regelrechtes Gefühlschaos durchlebt, aber bei Band 3 wurde mit in endlos Schleife mein Herz herausgerissen, dann wieder geflickt - nur um es am Ende mit einem der gemeinsten Cliffhanger der Buchgeschichte in klitzekleine Teile zu zertrampeln. schnief
Legt euch also auf alle Fälle, Taschentücher bereit.

Ich kann euch Izara - Sturmluft nur empfehlen. Wer Fantasy und Romantasy liebt, wird auch dieses Buch lieben. Ich, für meinen Teil, habe mein Herz an die Izara-Reihe verloren. Izara ist mein Lesehighlight des Jahrzehnts.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.12.2019

Gefühlschaos pur

Izara 2: Stille Wasser
0

Das Cover von Izara - Stille Wasser passt perfekt zu Izara - Das ewige Feuer. Wunderschön.

Zum Inhalt nur so viel: Die Geschichte wird euch packen, mitreißen und euch in ein absolutes Gefühlschaos schicken.

Wie ...

Das Cover von Izara - Stille Wasser passt perfekt zu Izara - Das ewige Feuer. Wunderschön.

Zum Inhalt nur so viel: Die Geschichte wird euch packen, mitreißen und euch in ein absolutes Gefühlschaos schicken.

Wie schon Izara 1 hat Izara 2 mich vom ersten Augenblick an gefesselt. Oh, wie habe ich mit Ari gelacht und auch gelitten. Meine Nachbarn müssen mich mittlerweile für psychisch labil halten.
Auch dieses Mal hat Julia Dippel mich mit ihrer charmanten und humorvollen Schreibweise zum Lachen gebracht. Ich habe mich in die Geschichte von Izara verliebt und dann am Ende dieser grausame Cliffhanger. Ich war am Boden zerstört, fassungslos. Nur sehr selten hat ein Buch es geschafft mich so in ein Gefühlschaos zu werfen, wie Izara. Ich kann euch nur empfehlen Buch 3 schon lesebereit zu Hause zu haben, wenn ihr am Ende von Izara - Stille Wasser nicht vor neugier sterben wollt!

Izara - Stille Wasser ist eine packende Fortsetzung der Izara-Reihe und steht Band 1 in nichts nach. Im Gegensatz Julia Dippel hat es mit dem zweiten Buch geschafft noch an Spannung und Einfallsreichtum drauf zu legen. Von mir gibt es auch hier wieder eine klare Buchempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.12.2019

Gefesselt ab Seite 1

Izara 1: Das ewige Feuer
0

Das Cover fällt sofort ins Auge und gefällt mir sehr gut. Ich meine, hallo, es glitzert!

Kurz zum Inhalt (Ich will ja nicht zu viel verraten): Die Geschichte dreht sich um Ariana Morrison. Ari lebt mit ...

Das Cover fällt sofort ins Auge und gefällt mir sehr gut. Ich meine, hallo, es glitzert!

Kurz zum Inhalt (Ich will ja nicht zu viel verraten): Die Geschichte dreht sich um Ariana Morrison. Ari lebt mit ihrer Mutter zusammen, jobbt neben der Schule und verabscheut ihren Vater. Ein ganz normales Mädchen mit normalen Problemen eben. Doch ihr ach so normales Leben wird plötzlich auf den Kopf gestellt, als übernatürliche Wesen auftauchen und versuchen sie zu töten. Einer von diesen Wesen ist der gut aussehende Lucian. Und auch ihre beste Freundin verheimlicht Ari etwas. Eine Geschichte voller Geheimgesellschaften, Intrigen, übernatürlichen Wesen und Verrat.

Die Schreibweise von Julia Dippel ist locker und humorvoll. Es gab keinen Moment, in dem ich nicht mit Ari mitgefiebert habe. Ich habe so viel (und laut) gelacht. Julia Dippel hat es geschafft, mich völlig in den Bann der Geschichte zu reißen.
Die Charakteren sind liebevoll gestaltet und durchlaufen eine gut nachvollziehbare Entwicklung. Lucian ist zu meinem liebsten Bookboyfriend geworden. Und, oh mein Gott, Bel! Bel ist einfach unglaublich!
So spannend, wie Izara geschrieben ist, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen und wenn ich es dann doch weglegen musste (Frau muss ja auch arbeiten und der Hund will auch bewegt werden) konnte ich nur daran denken, wie die Handlung wohl weitergeht. Mich hat das Izara-Fieber gepackt und ich kann es kaum erwarten, zu erfahren, wie Aris Geschichte weitergeht.

Für mich das absolute Lese-Highlight!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere