Cover-Bild Izara 2: Stille Wasser

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 528
  • Ersterscheinung: 15.01.2019
  • ISBN: 9783522506373
Julia Dippel

Izara 2: Stille Wasser

Der zweite Teil der packenden Romantasy-Reihe von Julia Dippel.Die gesamte unsterbliche Welt weiß nun von Izara, und während ihr Vater im Kerker der Phalanx schmort, wird Ari von der Liga vorgeladen. Dort muss sie sich nicht nur dem hohen Rat stellen, sondern auch Lucians Familie …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.02.2019

Einfach nur atemberaubend

0 0

Band 1 war mein Jahreshighligt 2017 und ich kann jetzt im Nachhinein wieder mal überhaupt nicht nachvollziehen, warum ich dieses Buch nicht schon viel früher dazwischen geschoben habe. Die Cover sind wunderschön ...

Band 1 war mein Jahreshighligt 2017 und ich kann jetzt im Nachhinein wieder mal überhaupt nicht nachvollziehen, warum ich dieses Buch nicht schon viel früher dazwischen geschoben habe. Die Cover sind wunderschön und ich musste sie mir noch als Hardcover nachbestellen, denn die müssen ins Regal.

Der zweite Teil steht dem ersten wirklich in nichts nach. Ich war sofort wieder in der Geschichte und einfach nur begeistert. Ich feiere diese Reihe und liebe alles an der Geschichte. Es gibt viele wundervolle Charaktere, einige davon: Bel, Gideon, Lizzy, Elias, Ryan, Victorious. Die Prota Ari hat sich schon deutlich entwickelt seit dem ersten Band und ich bin zu ihrem absoluten Fan geworden. Absolut verfallen bin ich aber nach wie vor Lucian. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich diese Figur vergöttere. Er ist für mich persönlich der Inbegriff des Bookboyfriends und es fasziniert mich total, wie die Autorin es schafft, dass ich beim Lesen als halb sabberndes und seufzendes Etwas ende, das mehr an einen 16jährigen Teenager als an eine erwachsene Frau erinnert. Ich habe mich stellenweise sogar dabei ertappt, dass ich neidisch bin und Lucian gerne absolut für mich hätte. Julia Dippel hat auf jeden Fall einen Schreibstil, der einen mitnimmt, direkt in die Geschichte katapultiert und nicht mehr loslässt.

Ihre Stärke liegt aber nicht nur in der Verbundenheit zu den Personen, sie schafft es außerdem so viel Spannung aufzubauen, dass es schlicht nicht möglich ist, das Buch aus der Hand zu legen. Es gab außerdem so viele geniale Wendungen, Überraschungen, Schock-Momente, und ich wurde an der Nase herumgeführt. Gerade bei der Figur Tristan änderte ich meine Meinung schon fast von Szene zu Szene mit ihm.
Die Emotionen kochen nicht nur in der Story über, selten herrscht bei mir beim Lesen so ein Gefühlschaos wie bei dieser Reihe. Ich leide mit Ari, ich hoffe mit ihr, ich spüre ihre Angst, ich lache viel und mein Herz wurde gebrochen. Es ist wirklich ein Wechsel zwischen himmelhochjauchzend und zutiefst verletzt und traurig, mit allen Gefühlen, die noch dazwischen sind. Und dieser Humor! Ich liebe den Humor der Autorin. Was habe ich zwischendurch immer wieder gelacht. Sie schafft auch eine perfekte Balance, in Sachen Liebe. Zu keiner Zeit hatte ich irgendwie das Gefühl, dass es mir zu schnulzig oder zu viel ist. Ich habe es als die perfekte Mischung empfunden.

Fazit
Izara 2 ist eine grandiose Fortsetzung und hat gezeigt, dass Band 1 kein Ausnahme-Highlight war. Nein, mit dieser Fortsetzung hat sich die Autorin direkt in mein Herz geschrieben und die Reihe darf sich verdient zu meinen absoluten Lieblingsbüchern gesellen. Ich finde hier alles, was ich mir vom Lesen erhoffe: grandiose Charaktere, ein tolles Setting, wundervolle Beschreibungen, eine tolle Idee mit perfekter Umsetzung und ein Schreibstil, der mich alles 1:1 mitfühlen lässt und noch viel mehr. Emotionen sind mit das wichtigste bei einem Buch und hier hat man wirklich Gefühlschaos pur. Es ist für mich einfach unbeschreiblich überwältigend, wenn eine Autorin es schafft, dass ich mich in einer Welt komplett selbst verliere und einfach nur ein Teil davon sein wird. Ich fühle bei dieser Reihe so viel, wie es selten passiert. Stellenweise hab ich bitterlich geweint, oft ist mein Puls in die Höhe geschnellt, weil ich so mit gefiebert habe. Das sind die Dinge, die man sich beim Lesen wünscht! Kein Film der Welt könnte solche Gefühle hervorrufen, das sind ganz besondere Momente, die man festhalten möchte. Man möchte nicht, dass es endet und würde am liebsten immer weiter verharren.
Falls es noch unklar ist, aber natürlich gibt es hier 5 von 5 Sternen!

Veröffentlicht am 03.02.2019

Schwächer als Band 1

0 0

Meine Meinung:

Ich glaube zum Cover brauche ich nicht viel sagen, außer das es wunderschön ist, wie das erste. Aber hier gefallen mir die Farben sogar nochmal einen Ticken besser!



Schreibstil: Auch ...

Meine Meinung:

Ich glaube zum Cover brauche ich nicht viel sagen, außer das es wunderschön ist, wie das erste. Aber hier gefallen mir die Farben sogar nochmal einen Ticken besser!



Schreibstil: Auch wie beim ersten Teil war der Schreibstil super locker, nicht zu detailreich, aber so, dass man alles vor Augen hat. Erzählt wird wieder aus der Sicht von Ariana und wie auch schon im ersten Teil gibt es diese Träume die sie hat. Die werden zwar etwas anders beschrieben, aber ich finde es super, dass sie ausführlich sind und man sie gut mitverfolgen kann.



Handlung: Der zweite Teil beginnt da, wo der erste aufgehört hat, weswegen ich gut in die Story reinkam. Sobald die Story richtig Fahrt aufnahm, könnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Allerdings entpuppt sich der liebe Lucian, der sonst immer so charmant war, als ein kleine Problem. Durch die Handlung und wie es dazu kam möchte ich euch nicht erzählen, da ich sonst viel zu viel spoilern würde, aber er ging mir tierisch auf die Nerven. Sein Verhalten konnte ich echt nicht nachvollziehen, weswegen ich in eine kleine Leseflaute gerutscht bin. Aber auch das wurde irgendwann besser.
Jedenfalls gab ich do viele spannende Dinge, die mich auch in diesem Buch wieder richtig unterhalten konnten. Es war spannend, actionreich und abwechslungsreich! Eine top Story, super aufgebaut, mit tollen Fantasyelementen, die mich die ganze Zeit über fasziniert haben. Dennoch hat mir wie beim ersten Teil wieder etwas gefehlt. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht was, denn die Lovestory ist gut und alles andere auch.
Aber um euch selbst zu überzeugen, solltet ihr dieses Buch unbedingt lesen.



Charaktere: Ariana überzeugt mich auch in diesem Teil mal wieder mit ihrer Tapferkeit und Stärke. Sie ist eine kämpferische Protagonistin, die sich von nicht abbringen lässt. Außerdem konnte sie mich mit ihrer offenen und sympathischen Art von sich überzeugen. So schnell kann man sie als Freundin gewinnen.
Mit Lucian hingegen hatte ich etwas Probleme. Klar, er ist immer noch der Gleiche Hottie, aber im Mittelteil des Buches ging er mir mit seiner aufdringlichen Art total auf die Nerven. Dadurch entstand bei mir leider eine kleine Leseflaute. Aber zum Ende hin wurde es besser.
Dann gibt es da noch Tristan und Thanatos. Beide sind unberechenbar. Sie sind totalen Bösewichte und haben mir mit ihrer Art und Weise wie sie Denken und Handeln sehr gut gefallen!



Fazit: Ein toller und actionreichen zweiter Teil, der es echt in sich hatte! Dennoch gab es oftmals Situationen, die ich langatmig fand und auch Lucian hat oftmals genervt. Aber dieses Ende?! Nach diesem Ende brauche ich definitiv Teil drei!

Veröffentlicht am 29.01.2019

Atemberauben

0 0

Was für eine Fortsetzung! Sie hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen. Die Figuren sind einfach klasse und super authentisch. Es macht echt Spaß diese Reihe zu lesen.

Was für eine Fortsetzung! Sie hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen. Die Figuren sind einfach klasse und super authentisch. Es macht echt Spaß diese Reihe zu lesen.