Platzhalter für Profilbild

regenbogeneinhornbaum

Lesejury-Mitglied
offline

regenbogeneinhornbaum ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit regenbogeneinhornbaum über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.08.2019

Wunderschöner Roman zum Abschalten!

Rückkehr ins kleine französische Landhaus
2

Der Roman ,,Rückkehr ins kleine französische Landhaus“ von Helen Pollard ist der zweite Teil einer Dilogie.
Auf dem Cover ist das Landhaus, in dem die Geschichte spielt, zu sehen. Es gibt ein sehr idyllisches ...

Der Roman ,,Rückkehr ins kleine französische Landhaus“ von Helen Pollard ist der zweite Teil einer Dilogie.
Auf dem Cover ist das Landhaus, in dem die Geschichte spielt, zu sehen. Es gibt ein sehr idyllisches Bild ab, was sich auch im Roman wiederspiegelt.
Es geht in dem Buch um Emmie, die nach einigen unschönen Ereignissen in einem Landhaus in Frankreich anfängt zu arbeiten. Man begleitet Emmie durch Freundschaften, die schon im ersten Teil entstanden sind, und das Chaos mit den Gästen im Landhaus. Zu diesem Chaos kommt dann noch ihr Exfreund in ihrem Heimatland und eine neue Liebe hinzu.
Ich fand die Idee sehr schön. Es war ein sehr idyllisches und entspanntes Buch, das mich dennoch gepackt und nicht mehr losgelassen hat. Die Autorin hat das perfekt hinbekommen! Was mir sehr gut gefallen hat, waren die zahlreichen Details, auf die immer wieder zurückgegriffen wurde und dem Buch dadurch Tiefe verliehen haben.
Die Charaktere waren alle sehr authentisch und einzigartig. Sie hatten ihre natürlichen Macken und man konnte sich sehr gut in sie hineinversetzten und mit ihnen mitfühlen. Mir haben sogar auch die unsympathischen Charaktere gut gefallen, da dieses sehr authentisch und nicht nur ,,böse“ waren.
Der Schreibstil war sehr locker und einfach zu lesen. Teilweise zu einfach, wodurch ich ein paar Details leider überlesen habe. Der Schreibstil hat aber auch eine gute Portion Humor in die Geschichte gebracht.
Ab und zu hat mich die Zeichensetzung ein bisschen verwirrt. Insbesondere bei den Anführungszeichen. Doch da diese im ganzen Buch konstant waren, konnte man sich daran gewöhnen.
Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es war eine rundum sehr schöne, idyllische und spannende Geschichte. Ein wahrer Feel- Good- Roman!

Veröffentlicht am 22.07.2019

Wundervolles, emotionales Buch!

Falling Fast
0

,,Falling Fast“ ist ein so schöner Titel für ein so wundervolles Buch. Er passt perfekt zum Buch, wobei man ihn erst gegen Ende erst so richtig versteht.
Das Cover ist einfach nur ein Traum! So schön ...

,,Falling Fast“ ist ein so schöner Titel für ein so wundervolles Buch. Er passt perfekt zum Buch, wobei man ihn erst gegen Ende erst so richtig versteht.
Das Cover ist einfach nur ein Traum! So schön gestaltet, aber was anderes kennt man vom LYX-Verlag ja auch nicht.
Im großen und ganzen geht es im Buch um Hailee, die einen Roadtrip durch die Staaten macht, und dort in einer kleinen Stadt namens Fairwood festsitzt, weil ihr Auto kaputt ist. Diese Stadt ist die Stadt, in der ihr bester Freund gewohnt hat. Und dadurch lernt sie Chase kennen. Man begleitet die beiden auf ihrer kurzen Liebesgeschichte. Und dann das kommt das Ende des Buches, das einen komplett umhaut. Ich musste so viel weinen!
Ich denke man hat mir schon angemerkt, dass ich begeistert von diesem Buch bin. Diese Geschichte zwischen den beiden ist so authentisch und wundervoll erzählt mit so vielen Wendungen, die man definitiv nicht vorher sieht. Vor allem nicht das Ende!
Nur der Anfang hat sich meiner Meinung ein bisschen gezogen und ist ohne groß Spannung dahin geplätschert. Dadurch konnten mich die ersten 100 Seiten leider nicht so wirklich fesseln. Dafür war der Rest umso besser!
Die Charaktere waren ein Traum! So toll ausgearbeitet und so einzigartig und facettenreich! Teilweise habe ich als Hailee, Chase oder sogar Josh oder Katie gedacht, und aus deren Sichtweise wurde nicht mal geschrieben!
Auch den Schreibstil fande ich sehr schön. Er war sehr flüssig und locker geschrieben und hat es geschafft jede Szene, egal ob lustig, romantisch oder traurig perfekt rüber zubringen!
Zum Schluss kann ich sagen, dass es ein so wundervolles Buch war! Ich kann den zweiten Teil gar nicht abwarten, da das Buch mit einem sehr starkem Cliffhänger endet. Deshalb bekommt das Buch von mir 5 Sterne!

Veröffentlicht am 13.07.2019

Wundervolles Buch!

Wenn Donner und Licht sich berühren
0

,,Wenn Donner und Licht sich berühren" von Brittainy C. Cherry hat es geschafft mich nach New Orleans zu entführen!
Das Cover und der Titel haben mich direkt angesprochen, beides ist einfach so überdacht! ...

,,Wenn Donner und Licht sich berühren" von Brittainy C. Cherry hat es geschafft mich nach New Orleans zu entführen!
Das Cover und der Titel haben mich direkt angesprochen, beides ist einfach so überdacht!
In dem Buch geht es um Jazz und Elliott, und wie die beiden zusammen finden, dann allerdings wieder getrennt werden. Und ob ihre Liebe noch eine Chance hat, wenn sie sich Jahre später wiedersehen...
Ich fände die Idee der Geschichte sehr gut! Es ist definitiv keine normale Young-Adult Geschichte - B. Cherry macht so viel mehr aus diesem Buch! Es war entspannend mal was anderes zu lesen, und doch hat es Spuren von meinem geliebten Young-Adult- Genre!
Der Schreibstil war sehr einfach und flüssig zu lesen. Die Autorin hat es geschafft das Buch lustig, emotional und sehr detailliert zu schreiben. Ich hatte auf jeder einzelnen Seite das Gefühl, ich wäre ein Teil der Geschichte! Allerdings finde ich, dass man mehr aus dem ersten Teil hätte machen können. Mir kam es etwas zu kurz, wie sich das zwischen den beiden entwickelt hat.
Zum Ende kann ich einfach nur sagen, dass ich das Buch wirklich geliebt habe! Es war so wundervoll, und mein Herz hängt immer noch irgendwo zwischen den Seiten. Allerdings kam mir, wie gesagt, der Anfang ein bisschen zu kurz.