Cover-Bild Feel Again
(307)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Figuren
  • Gefühl
  • Lesespaß
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: allgemein und literarisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 26.05.2017
  • ISBN: 9783736304451
Mona Kasten

Feel Again

Er sollte nur ein Projekt sein - doch ihr Herz hat andere Pläne.


Sawyer Dixon ist jung, tough - und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen ...


"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über "Begin Again"


Band 3 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten


Die "Again"-Reihe:

1. Begin Again

2. Trust Again

3. Feel Again

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.09.2021

Der Nerd trifft auf das Bad-Girl

0

Das Buch hat mich einfach umgehauen. Diese Geschichte ist etwas sehr besonderes, deshalb hat sie einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen verdient.

Charaktere:

Sawyer und Isaac sind so tolle und ...

Das Buch hat mich einfach umgehauen. Diese Geschichte ist etwas sehr besonderes, deshalb hat sie einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen verdient.

Charaktere:

Sawyer und Isaac sind so tolle und sympathische Charaktere, dass ich gar nicht sagen kann, wie sehr ich sie liebe. Isaac ist so lieb und hilfsbereit,man kann ihn einfach nur mögen.Sawyer ist tough und kommt eher kalt rüber,aber lasst euch von ihrer Veränderung überraschen
Die Nebencharaktere sind toll und ich habe mich gefreut,dass wir wieder die Charaktere aus den vorherigen Bücher nochmal erleben durften.Spencer ist mein Liebling .

Schreibstil:

Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Autorin schafft es einfach,dass man nicht aufhören kann zu lesen.


Cover:

Das Cover ist schlicht und eigentlich mag ich Personen auf Cover nicht aber zu dieser Geschichte passt es irgendwann ganz gut.


Fazit:

Ich sag euch einfach: Lest das Buch und taucht in diese besondere und gefühlvolle Geschichte ein!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.08.2021

Bis jetzt mein Favourit der Reihe

0

Mit Feel again ist Mona Kasten ein grandioser Roman gelungen. Meiner Meinung nach der bisher beste Teil der Again-Reihe.

Sawyer ist eine verschlossene junge Frau, die in ihrer Vergangenheit viel mitmachen ...

Mit Feel again ist Mona Kasten ein grandioser Roman gelungen. Meiner Meinung nach der bisher beste Teil der Again-Reihe.

Sawyer ist eine verschlossene junge Frau, die in ihrer Vergangenheit viel mitmachen musste und auf Grund dessen niemandem in ihr Leben lassen will. Sie studiert Fotografie und startet für ihre Abschlussarbeit ein MakeOver mit dem zurückhaltenden Issac. Aber aus der anfänglichen „geschäftlichen“ Beziehung entwickelt sich rasch mehr, was zu jeder Menge Problemen und aufgewühlten Gefühlen führt.

Das Cover ist sehr schlicht, aber dennoch transportiert es viele Gefühle. Durch die dargestellten Personen hat man direkt auch ein Bild der Hauptprotagonisten vor Augen.

Der Schreibstil ist so locker leicht und flüssig. Man fliegt förmlich durch die Seiten und möchte das Buch gar nicht weglegen. Auch die Spannung wird kontinuierlich gehalten, sodass man immer wissen will wie es weiter geht.

Die Protagonisten sind gut ausgestaltet und wachsen einem im Verlauf des Buches richtig ans Herz. Durch die vorangegangen Bände hat man sie schon vor Beginn ein wenig kennengelernt.
Sawyer ist sehr verschlossen und stößt mit ihrer Art alle vor den Kopf. Sie will am liebsten für sich sein, spielt die Starke, aber ist wahnsinnig zerbrechlich. Während man sie zu Beginn für eine Zicke hält, lernt man sie im Verlauf der Handlung lieben. Es wird viel aus ihrer Vergangenheit erzählt und man versteht, warum sie so geworden ist.
Issac begeistert von Anfang an. Er ist ein sehr schüchterner Zeitgenosse und hat ein sehr schlechtes Selbstbild. Er hat es nicht nötigen, aber ist kein bisschen von sich überzeugt. Umso mehr freut man sich mit ihm und begleitet gespannt seine Verwandlung, wie er immer mehr aus sich heraus kommt, ist toll.
Die Nebencharaktere sind auch alle sehr sympathisch. Allen voran Dawn, welche aus dem zweiten Band gut bekannt ist. Sie ist eine super Freundin für Sawyer und lässt sich nicht einfach abwimmeln, auch wenn sie immer wieder weggeschoben wird. Sawyers Schwester ist auch ganz toll und ich liebe die Erzählungen von Issac‘s Geschwistern und Großeltern.

Ich bin, wie anfangs schon geschrieben, begeistert von diesem Teil und hoffe, dass die weiteren beiden Bände diesem in nix nachstehen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.08.2021

Tolle Fortsetzung

0

Ich war glaub ich auf den Band der Reihe am meisten gespannt, weil es um Sawyer geht, die man im ersten Band eher negativ kennengelernt hat aber im 2. schon positiver.
Sawyer ist in meinen Augen ein sehr ...

Ich war glaub ich auf den Band der Reihe am meisten gespannt, weil es um Sawyer geht, die man im ersten Band eher negativ kennengelernt hat aber im 2. schon positiver.
Sawyer ist in meinen Augen ein sehr sehr besonderer Charaktere und hat eine wunderbare Entwicklung durchgemacht. Genau so wie Isaac. Ich liebe beide Charaktere so sehr und auch gemeinsam sind sie ein wunderbares Paar!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2021

Feel Again – Die Geschichte von Sawyer und Isaac

0

Kurzmeinung
Auch, wenn ihr von Sawyer nicht überzeugt seid, gebt ihr noch eine Chance. Die Geschichte von ihr und Isaac wird euch nicht enttäuschen!

Rezension
Im dritten Band der Again-Reihe wird uns ...

Kurzmeinung
Auch, wenn ihr von Sawyer nicht überzeugt seid, gebt ihr noch eine Chance. Die Geschichte von ihr und Isaac wird euch nicht enttäuschen!

Rezension
Im dritten Band der Again-Reihe wird uns die Geschichte von Sawyer und Isaac erzählt. Beide haben wir in Trust Again schon etwas näher kennengelernt (wobei Sawyer schon in Begin Again kurze Auftritte hatte).
Sawyers Ruf eilt ihr bereits meilenweit voraus und auch Isaac wird von Vorurteilen ihm gegenüber geplagt. Während Isaac versuchen will, sein Image mit Sawyers Hilfe zu ändern, bleibt sie sehr verschlossen.
Doch ist es möglich, dass jemand wie Isaac – ein junger Mann, der so gar nicht in Sawyers übliches Beuteschema passt – genau der richtige ist, um ihre steinerne Fassade zum Bröckeln zu bringen?

Was ich über die beiden Protagonisten denke
Sawyer Dixon – Mit Sawyers Charakter habe ich mich anfänglich wirklich sehr, sehr schwergetan. Abgesehen von ihrer Leidenschaft für das Fotografieren, konnte ich mich kein bisschen mit ihr identifizieren. Schon bei Trust Again war ich ständig zwiegespalten, weil ihr Verhalten so wechselhaft war. Aber nach einer Weile hat man sie in diesem Buch besser kennengelernt und ich kann nur sagen (ohne zu spoilern), dass ihr Isaac in vielerlei Hinsicht sehr gutgetan hat und am Ende ist sie – trotz des schwierigen Anfangs – zu einer meiner Lieblingscharaktere aus Woodshill geworden.
Isaac Grant – Wo soll ich nur anfangen, was Grant, Isaac Grant betrifft? Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich hin und weg war. Sein Charakter allgemein, dass er ein Nerd ist (in Bezug auf verschiedene Fandoms wie Harry Potter, Star Wars und Herr der Ringe) und wie ich ihn mir persönlich rein äußerlich vorgestellt habe (Daniel Sharman, not gonna lie), hat ihn für mich zum ultimativen Book Boyfriend gemacht. Also Isaac hat wirklich einen ganz besonderen Platz in meiner Rangliste von Buchcharakteren für sich gewonnen.

Das ist mein persönliches Lieblingszitat
„‘Du fehlst mir.‘, raunte er. Ich schüttelte den Kopf und wich zurück. Er seufzte leise. Aber dann griff er nach meiner Hand und zog mich unendlich sanft in eine Umarmung. ‘Du fehlst mir.‘, wiederholte er, leiser diesmal. Seine Lippen streiften meine Schläfe, und ich spürte seinen Atem an meiner Haut, als er mich mit seinen Armen einfach nur festhielt.“ – Feel Again, Seite 411

Habt ihr Feel Again bereits gelesen?
Wenn ja, was haltet ihr von der Geschichte und den Charakteren?
Wenn nicht, ist es noch auf eurer Lese-Liste?

Bis bald!
Michelle :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.05.2021

Bestes Buch der Reihe!! Absolutes Herzensbuch.

0

Mit dem Buch hat Mona Kasten sich selbst übertroffen. Das Buch ist mit Abstand eines der besten Bücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Bereits ab der ersten Seite ist man so in die Geschichte ...

Mit dem Buch hat Mona Kasten sich selbst übertroffen. Das Buch ist mit Abstand eines der besten Bücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Bereits ab der ersten Seite ist man so in die Geschichte vertieft, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.
Schon bei Trust Again kam Sawyer als Dawns Mitbewohnerin vor und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen. Deshalb fand ich es besonders einfach, mich in Sawyer hineinzuversetzen. Sie ist sympathisch, hilfsbereit und immer für ihre Freunde da. Isaac kennt man aus den vorigen Bänden auch schon. Er ist schüchtern und nerdig aber trotzdem offen, hilfsbereit, liebevoll und sympathisch. Für mich das schönste Pärchen aus der Again- Reihe.<3
Die Entwicklung der Beziehung zwischen Isaac und Sawyer ist wieder mal sehr gefühlvoll geschrieben. Das Buch hat mich sowohl zum Weinen als auch zum Lachen gebracht und das nicht nur einmal. Auch hier hat Mona Kasten die anderen Charaktere der Woodshill- Familie ganz wunderbar mit eingebunden.
Alles in allem ist das Buch definitiv ein Must-Read für alle New Adult Fans und alle, die auf Humor, Liebe und unerfahrene Bad Boys stehen.📚💕🥰

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere