Profilbild von tabeas_booktime

tabeas_booktime

aktives Lesejury-Mitglied
offline

tabeas_booktime ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit tabeas_booktime über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.10.2017

Sehr empfehlenswertes Buch!

Soul Mates, Band 1: Flüstern des Lichts
1 0

Hallo ihr Lieben,
vergangene Woche ist "Soul mates" bei mir eingezogen und ich habe es dann auch recht schnell gelesen, weshalb ich meine meine Meinung jetzt gerne mit euch teilen möchte.
Vielen Dank an ...

Hallo ihr Lieben,
vergangene Woche ist "Soul mates" bei mir eingezogen und ich habe es dann auch recht schnell gelesen, weshalb ich meine meine Meinung jetzt gerne mit euch teilen möchte.
Vielen Dank an den Ravensburger Buchverlag für das Rezensionsexemplar!



Autor: Bianca Iosivoni

Verlag: Ravensburger

Seiten: 465

Preis: 14 Euro

Inhalt:
ER SIEHT DAS DUNKLE IN IHRER SCHÖNHEIT.
SIE SIEHT DAS SCHÖNE IN SEINER DUNKELHEIT.
ZWEI SEELEN - FÜR IMMER VERBUNDEN.
DOCH IM KAMPF ZWISCHEN LICHT UND SCHATTEN BEDEUTET IHRE LIEBE DEN TOD.

Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren Colt hingezogen, und auch er sucht ihre Nähe. Immer wieder. Denn die beiden sind Seelenpartner. Doch die Licht- und Schattenwelt ist im Aufruhr, und während Colt auf der Seite der Lichtseelen steht, weiß Rayne nicht, zu wem sie gehört.

Meinung:
Nach langer Zeit bin ich mal wieder recht blind an eine Geschichte rangegangen und es hat sich gelohnt!
"Soul mates-Flüstern des Lichts" ist der erste Teil einer Dilogie, das heißt, dass der zweite und finale Band im Frühjahr 2018 erscheint.
Ich wusste vor dem Lesen nur, dass es um Licht und Dunkelheit und irgendwas mit Seelen geht (wer hätte es gedacht:)) und hier und da habe ich schon positive Stimmen gehört.
Bianca Iosivoni verfolge ich schon lange auf Instagram und wollte deshalb schon lange ein Buch von ihr lesen.


In dem Buch geht es um die 18 jährige Protagonistin Rayne, die in einer Kleinstadt in der Nähe von Chicago lebt und in einer kleinen Buchhandlung arbeitet. Ihre Kindheit war alles andere als schön, sodass sie nun seit ein paar Jahren bei ihrer Adoptivmutter Nora und ihrer Schwester Emma lebt.
Schon lange hört Rayne schreckliche Schreie und eines Tages trifft sie auf Colt und erfährt von Licht-und Dunkelseelen...
Was das alles bedeutet, müsst ihr natürlich selbst lesen, denn das Buch ist einfach absolut genial!



Direkt auf den ersten Seiten hat man gemerkt, wie schön der Schreibstil ist. Bianca Iosivoni kann unglaublich gut schreiben. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man kann ihr sehr gut folgen. Gerade bei aktiongeladenen Szenen verliere ich schnell mal den Überblick, doch in "Soul mates" hatte ich dieses Problem überhaupt nicht. Außerdem arbeitet sie gekonnt mit passenden Vergleichen, was mir die Gedanken, Eindrücke und Gefühle von Rayne sehr gut vermitteln konnte. Zudem war das Buch sehr atmosphärisch, denn es herrschte in dem ganzen Buch eine schöne, magische und spannende Stimmung und es spielt auch noch im Herbst, weshalb das Buch wunderbar in die Jahreszeit passt.

"Egal wie dunkel es sein mag, einen Funken Licht findest du überall. Und wo Licht ist, da sind auch wir."

Alleine durch den Schreibstil wäre das Buch schon fünf Sterne wert, dazu war die Story aber auch noch total gut und die Charaktere ein Traum. Ganz besonders toll hat mir der Kontrast zwischen Licht und Dunkelheit und Gut und Böse gefallen. Mich kann man in dem Genre eigentlich nicht so leicht begeistern, doch die Geschichte war durchweg spannend, nicht vorhersehbar und hat einen richtig tollen Chliffhanger. Zwischendruch gab es immer mal wieder "Wie-bitte-das-kann-sie-doch-nicht-machen- Momente", aber das Ende war einfach der Hammer, denn es gibt nichts besseres als einen guten Chliffhanger! Leider heißt es jetzt warten bis April 2018 und ich vermisse Colt und Rayne jetzt schon.

Während des Lesens würde ich zum richtigen Fangirl, denn es gab so tolle Momente zwischen Rayne und Colt, weshalb ich mich täglich aufs Lesen gefreut habe und es gar nicht erwarten konnte wieder in der Geschichte abzutauchen. Rayne war mir von der ersten Seite an sympathisch, denn sie liebt Bücher, ist große Schwester und so viel mehr, womit ich mich identifizieren konnte. Ja, und zu Colt brauche ich glaube ich nichts mehr zu sagen, denn er war einfach nur toll!

Bewertung:
Ich habe an dem Buch nichts auszusetzen, denn es ist einfach perfekt. Tolle Protagonisten, sehr atmosphärisch und top Storyline. Ganz große Leseempfehlung!





Veröffentlicht am 02.12.2017

...

Sugar & Spice - Glühende Leidenschaft
0 0

Das Buch ist mir in der Buchhandlung direkt ins Auge gesprungen, denn das Cover ist definitiv einen näheren Blick wert. Der schwarze Hintergrund und die pink glänzende Blume sieht sehr edel und hochwertig ...

Das Buch ist mir in der Buchhandlung direkt ins Auge gesprungen, denn das Cover ist definitiv einen näheren Blick wert. Der schwarze Hintergrund und die pink glänzende Blume sieht sehr edel und hochwertig aus, aber mein persönliches Highlight der Gestaltung ist die ebenfalls pinke Klappe, die den Buchschnitt umschließt!




Nachdem ich das Buch gesehen hatte und mich der Klappentext auch angesprochen hat, habe ich das Buch auch netter Weise vom Verlag bekommen. Herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle!
Sugar&Spice-glühende Leidenschaft ist der erste von vier Bänden, die die Geschichten von den Freundinnen Nadia, Vanessa, Siobhan und Audie erzählt. Ich muss ganz ehrlich sagen, das mir der Einstieg in die Geschichte leider gar nicht gefallen hat und sehr oberflächlich war. Nadia und Siobhan sind die Inhaberinnen des Cafes Sugar&Spice und sind beide Tablettensüchtig gewesen und leiden deshalb auch eine Selbsthilfegruppe mit den anderen Freundinnen. Aus diesem Grund hatte ich etwas mehr Tiefgang erwartet, doch leiden handeln die Dialoge gerade am Anfang ausschließlich über Sex, was mir die Charaktere nicht nahe bringen konnte. Im Laufe der Geschichte wurde es allerdings besser. Schön fand ich, dass der männliche Protagonist Kane oder Kaname mal ein anderer ist, denn er hat japanische und irische Wurzeln und bedient daher endlich mal keinen 0815 Stereotyp.
Der Schreibstil war flüssig und ließ sich angenehm lesen. Geschrieben ist das ganze aus der dritten Person, woran man sich schnell gewöhnt hat, dennoch denke ich, dass hier eine Ich-Perspektive passender wäre, gerade die Geschichte dann vielleicht doch ein bisschen tiefgründiger geworden wäre. Die Idee war total klasse und hatte Potenzial, welches in meiner Augen leider nicht ganz ausgeschöpft worden ist. Die 360 Seiten eigenen sich super für zwischendurch, aber es ist leider keine Geschichte, die mir langfristig im Gedächtnis bleiben wird.

Veröffentlicht am 02.12.2017

Grandios

Der letzte erste Kuss
0 0

Anfang des Monats habe ich Band 1 der First Reihe "der letzte erste Blick" von Bianca Iosivoni gelesen und das Buch hat mir super gut gefallen. Umso gespannter war ich natürlich auf Band 2 und die Geschichte ...

Anfang des Monats habe ich Band 1 der First Reihe "der letzte erste Blick" von Bianca Iosivoni gelesen und das Buch hat mir super gut gefallen. Umso gespannter war ich natürlich auf Band 2 und die Geschichte von Luke und Elle.
Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht, da die Umgebung und die Nebencharaktere aus Band 1bereits bekannt sind. Die Geschichte von Elle und Luke setzt nach Band 1 und kann deshalb auch unabhängig gelesen werden, wobei euch natürlich ein paar Sachen entgehen.



Luke war von Beginn an ein Typ, der mir nicht unsympathisch war:) Er war einfach ein Charakter, den man lieben muss. Mit seiner lockeren Art habe ich ihn sofort ins Herz geschlossen und ich musste dank Luke wahnsinnig lachen und wurde total gut unterhalten. Auch Elle war ein angenehmer Charakter und ich habe die ganze Zeit mitgefiebert.
Die beiden sind beste Freunde und wollen diese Freundschaft durch eine gemeinsame Affaire nicht verstören, aber eines Tages passiert es dann doch und genau diese Chemie und Spannung haben mich dazu verleitet jeden Tag mehrere hundert Seiten zu Lesen ohne es zu merken.
Den Schreibstil von Bianca Iosivoni kannte ich bereits aus ihren anderen Büchern. Sie hat sich in mein Herz geschrieben und gehört seit diesem Buch zu meinen liebsten Autoren und definitiv zu den besten deutschsprachigen Autoren! Die Seiten sind nur so geflogen und ich konnte einfach nicht aufhören, denn Elle und Luke haben super mit einander harmoniert, was bei mir ganz oft dieses bestimmte Kribbeln ausgelöst hat, was ich in letzter Zeit leider eher selten der Fall war. Die Storyline war recht undramatisch, klar gab es wieder diese Typische Trennung vor dem Ende, aber auch die wurde nicht zu dramatisiert. Allgemein war es kein Buch in dem groß rumgeheult wurde, sondern durch die zwei unterschiedlichen Ich.-Perspektiven hat man die Freundschaft hautnah miterlebt und die positiven Gefühle der beiden Charaktere wurden deutlich.

Ich freue mich jetzt wahnsinnig auf 2018, denn Band 3 der letzte erste Blick rund um Tate und Trevor erscheint im Frühling!

Bewertung:
Genau wie Band 1 konnten mich Elle und Luke für mehrere Stunden verzaubern und die Realität vergessen-der klasse Schreibstil und das tolle Zusammenspiel der Protagonisten haben dafür gesorgt.

Veröffentlicht am 10.11.2017

Die Royals sind zurück...

Paper Passion
0 0

Autor: Erin Watt

Verlag:Piper

Seiten: 350

Preis: 12,99 Euro

Inhalt:
Wild, wilder, Easton Royal. Der drittälteste der fünf attraktiven Bad-Boy-Brüder ist nicht leicht zu bändigen. Und seine düstere ...

Autor: Erin Watt

Verlag:Piper

Seiten: 350

Preis: 12,99 Euro

Inhalt:
Wild, wilder, Easton Royal. Der drittälteste der fünf attraktiven Bad-Boy-Brüder ist nicht leicht zu bändigen. Und seine düstere Familiengeschichte hat bei ihm besonders tiefe Spuren hinterlassen: Er trinkt und feiert zu viel, lässt gerne seine Muskeln spielen und jagt jede Nacht einem anderen Mädchen hinterher. Mit Erfolg, denn Easton steht seinem großen Bruder Reed in puncto Unwiderstehlichkeit in nichts nach. Doch Easton langweilt sich schnell, ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. Vielleicht ist er deswegen so interessiert an der neuen Mitschülerin Hartley, die ganz anders ist, als die anderen Aston-Park-Püppchen – bodenständig, schlagfertig und vor allem: nicht an Easton interessiert. Die ultimative Herausforderung für den Achtzehnjährigen, der es gewohnt ist, alles zu bekommen, was er will. Doch geht es hier wirklich nur um Eastons Ego, oder entwickelt der stürmischste der Royal-Brüder echte Gefühle für Hartley?

Meinung:
Wer mich schon länger verfolgt, der weiß, dass ich die Bücher von Erin Watt liebe und sie alle auch schon mehrmals auf englisch gelesen habe. Auch den vierten Teil der Royal/Paper Reihe unter dem original Titel "fallen heir" habe ich zum Erscheinungsdatum Anfang September gelesen.
Jetzt wollte ich den vierten Teil rund um Easton Royal gerne noch mal auf deutsch lesen.
Von Easton hat man in den ersten drei Teilen der Bücher schon viel erfahren und er war immer einer meiner liebsten Charaktere. Umso mehr habe ich mich natürlich gefreut, dass es noch zwei weitere Teil zu Easton geben wird.

Easton befindet sich einer schwierigen Situation von der Hartley Zeugin geworden ist. Easton möchte sie irgendwie bestechen, damit sie sein Geheimnis nicht ausplaudert, doch Hartley möchte gar nichts von Easton, was ihn zweifeln lässt. Easton wird Hartley gegenüber immer aufdringlicher, denn er ist von ihr total fasziniert. Doch Hartley hat mit einigen Problemen zu kämpfen...



Die ganze Geschichte rund um Easton und Hartley war um einiges süßer und ruhiger als die von Reed und Ella. Am Humor und meiner liebsten Royalfamilie fehlt es aber nicht!
Easton ist einfach jemand, den man lieben muss und auch Hartley war ein interessanter Charakter.
Erin Watt schreibt wie immer sehr direkt, schnell und fantastisch.
Ich war mal wieder ein absoluter Fan von dem Ende, denn es geht doch nichts über einen schockierenden Chliffhanger.

Natürlich war das Buch in meinen Augen nicht so stark, aber das habe ich auch gar nicht erwartet, denn an die ersten drei Bände, insbesondere paper princess, sind Lieblingsbücher von mir, dennoch ist es klasse mehr von den Royals zu lesen. Ich freue mich jetzt schon sehr auf Band 2, denn ich glaube, dass der richtig gut wird. Das Buch ist auf jeden Fall ein muss für alle Fans und auch für die, die die anderen Bücher nicht so stark fanden, denn man sollte dem Buch also eine Chance geben!

Bewertung:
Wie immer ein klasse Buch von Erin Watt rund um die Royals und ihre Intrigen.


Veröffentlicht am 24.10.2017

Einfach nur genial!

Das Lied der Krähen
0 0

Autor: Leigh Bardugo

Verlag: Knaur

Seiten: 580

Preis: 16,99 Euro

Inhalt:
Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen ...

Autor: Leigh Bardugo

Verlag: Knaur

Seiten: 580

Preis: 16,99 Euro

Inhalt:
Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …

Meinung:
Ich habe im Vorfeld schon total viel positives über "das Lied der Krähen" (auf Englisch "six of crowns") gehört und wollte das Buch unbedingt lesen, da ich sehr neugierig war, ob es denn auch mir gefallen würde und wieso alle anderen es hypen.
Das Cover und der schwarze Buchschnitt sind einfach der Hammer und obwohl ich kein riesiger Fantasyfan bin, war ich nach dem ersten Kapitel direkt begeistert.

"Das Lied der Krähen" spielt im Universum der Grischa Trilogie, die ich (noch) nicht gelesen habe, weshalb ich zu Beginn gar nicht so recht wusste, was Grischa denn überhaupt sind. Aber genau das war es, was mich von der ersten Seite an fasziniert hat. Durch die Karte im vorderen Teil habe ich mich super in der Welt zurecht gefunden und ich hatte ebenfalls keine Probleme mit den Namen.

Im ersten Kapitel erfährt man, dass eine gefährliche Droge in Umlauf gebracht wird und aus diesem Grund findet sich nach und nach eine bunte Truppe zusammen, die in das sicherste Gefängnis, das Eistribunal, einbrechen müssen. Kaz ist der Anführer und hat für alles eine geniale Lösung. Inej wird nur "das Phantom" genannt. Matthias ist auf Rache aus. Nina eine Entherzerin. Jasper ist ein spielsüchtiger Scharfschütze und zu guter letzt gibt es noch Wylan, der sein gutes Zuhause verlassen hat und eher unscheinbar wirkt.

Ganz wunderbar fand ich die Gruppendynamik, die im ganzen Buch geherrscht hat und schnell habe ich jeden einzelnen Charakter lieben gelernt. Auf der Reise bilden sich Freundschaften und auch die ein oder andere Liebesgeschichte. (Spoiler: Ich liebe Nina und Matthias!!!)
Jeder Charakter hat seine eigene Geschichte und Vergangenheit, weshalb ich so mit den Charakteren gefiebert habe und total ich der Geschichte gefangen war.
Leight Bardugo macht genau das, was ich liebe, denn sie hat unglaublich tolle Plottwist und jede einzelne Seite ist super spannend. Kein Satz ist fehl am platzt oder unnötig.



Mehr kann und möchte ich gar nicht sagen außer, dass ihr alle dieses Buch lesen solltet, da es absolut genial ist! Da mir das Buch total gut gefallen hat, insbesondere die Welt, möchte ich ganz bald auch die Grischa Trilogie der Autorin lesen. Leider finde ich die Ausgabe aus dem Carlsen Verlag total hässlich. Vielleicht starten wir einen kleinen Appell, dass wir vom Knaur Verlag eine Neuauflage wollen:)
Solange warte ich jetzt aber erstmal auf die Fortsetzt, die, wie mir zu Ohren gekommen ist, "das Gold der Krähen" heißen soll. Ein Erscheinungstermin gibt es noch nicht, aber ich denke, dass es allzu lange nicht dauern wird.

Bewertung:
Ganz tolle Charaktere und eine geniale und unvorhersehbare Handlung mit Suchtfaktor!