Platzhalter für Profilbild

steffy252

Lesejury-Mitglied
offline

steffy252 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit steffy252 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.06.2022

Leider langweilig

Everything We Lost (Love and Trust 2)
0

Durch das schöne Cover und die vielen wirklich tollen Bewertungen habe ich mich sehr auf Everything we Lost gefreut. Leider zu unrecht.
Es passiert mir wirklich nicht oft, aber ich habe mich beim Lesen ...

Durch das schöne Cover und die vielen wirklich tollen Bewertungen habe ich mich sehr auf Everything we Lost gefreut. Leider zu unrecht.
Es passiert mir wirklich nicht oft, aber ich habe mich beim Lesen leider doch sehr gelangweilt. Die Protagonisten sind so nett und perfekt, dass es schon wieder anstrengend ist. Es passiert gefühlt einfach gar nichts. Der Leser ist dabei, wie Hope und Yeonjun sich anfreunden. Der Schreibstil ist eigentlich sehr angenehm, aber wenn auf 400 Seiten immer wieder die gleichen Gedanken und Handlungen auftauchen, wird es dennoch anstrengend. Am Ende habe ich tatsächlich einige Seiten übersprungen und trotzdem scheinbar nichts verpasst. Wirklich sehr schade, aber das Buch konnte mich nicht überzeugen. Ich würde es nicht empfehlen und habe nun auch den ersten Band von meiner Wunschliste gestrichen.

Veröffentlicht am 17.06.2022

Außergewöhnliche Geschichte

In fünf Jahren
0

In fünf Jahren ist wirklich eine außergewöhnliche Geschichte mit ganz viel Emotion. Ich habe das Buch gerade ausgelesen und bin immer noch tief berührt.
Die Leseprobe lässt etwas ganz anderes erwarten, ...

In fünf Jahren ist wirklich eine außergewöhnliche Geschichte mit ganz viel Emotion. Ich habe das Buch gerade ausgelesen und bin immer noch tief berührt.
Die Leseprobe lässt etwas ganz anderes erwarten, aber ich bin sehr positiv überrascht. Die Story hat deutlich mehr Tiefgang, als es die ersten Seiten erwarten lassen. Es geht um Liebe, aber nicht die Liebe, die man erwartet.
Wer auf einen typischen Liebesroman zwischen Mann und Frau hofft, könnte gegebenenfalls enttäuscht werden - oder aber auch sehr begeistert sein.
Der Schreibstil ist super flüssig und leicht zu lesen. Die Protagonisten treffen einen mitten ins Herz und man fiebert als Leser sehr mit, weil man unbedingt wissen möchte, was am Ende dieser fünf Jahre passiert sein wird. Ich habe viele Tränen vergossen und das Buch hat mich sehr berührt. Eine klare Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.06.2022

Ein toller Roman der viel Lust auf die Ostsee macht

Immer der Liebe entgegen (Zeit für Rügen)
0

„Immer der Liebe entgegen (Zeit für Rügen)" war mein erster Roman von Hanna Holmgren.

Es geht um die Fotografin Maja, die nach einer enttäuschenden Beziehung eine Auszeit braucht und Urlaub und Arbeit ...

„Immer der Liebe entgegen (Zeit für Rügen)" war mein erster Roman von Hanna Holmgren.

Es geht um die Fotografin Maja, die nach einer enttäuschenden Beziehung eine Auszeit braucht und Urlaub und Arbeit für 4 Wochen an ihren Wohlfühl-Ort Rügen verlegt. Dort auf der Insel lernt sie die achtzigjährige Fine und ihren Neffen Bent kennen und die Liebesgeschichte beginnt.

Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen. Rügen wird mit so viel Liebe beschrieben, dass man beim Lesen direkt Lust auf eine Reise an die Ostsee bekommt. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und authentisch. Man konnte das Buch so schnell lesen und danach war mir einfach warm ums Herz. Ich gebe normalen Liebesgeschichten eher selten fünf Sterne, aber diese Geschichte hat sie definitiv verdient. Ein toller Roman für den Sommer, den ich jedem guten Gewissens empfehlen kann.

Veröffentlicht am 07.06.2022

Erschreckende Abgründe

Oxen. Noctis
0

Oxen. Noctis war für mich das erste Buch der Serie von Jens Henrik Jensen. Auch wenn es sicherlich von Vorteil sein dürfte die Vorgänger zu kennen, hatte ich keine Probleme mich in die Geschichte einzufinden. ...

Oxen. Noctis war für mich das erste Buch der Serie von Jens Henrik Jensen. Auch wenn es sicherlich von Vorteil sein dürfte die Vorgänger zu kennen, hatte ich keine Probleme mich in die Geschichte einzufinden.

In Oxen. Noctis wird der Veteran Niels Oxen als Berater des PET engagiert um bei den Ermittlungen rund um acht Morde, alles Kriegsveteranen, mitzuhelfen.

Die Geschichte wird super spannend erzählt, die Ermittler sind professionell aber trotzdem sympathisch und die Geschichte wirkt gut recherchiert und schlüssig. Obwohl das Buch recht dick ist, kam zu keiner Zeit Langeweile auf. Das einzige was mich ein wenig gestört hat - warum fließen ständig englische Wörter oder Sätze ein? Es geht doch um Dänen und nicht um Engländer oder Amerikaner. Aber sei es drum, das Buch ist trotzdem super! Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen.

Veröffentlicht am 31.05.2022

Spannung von Anfang bis Ende

Freunde. Für immer.
0

Freunde. Für Immer. war mein erster Thriller von Kimberly McCreight und er hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es war spannend ab der ersten Seite und ich hab das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen. ...

Freunde. Für Immer. war mein erster Thriller von Kimberly McCreight und er hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es war spannend ab der ersten Seite und ich hab das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Man konnte es wirklich nicht mehr aus der Hand legen.

Der Schreibstil ist angenehm und lässt einen nur so durch die Seiten fliegen. Die Protagonisten waren in diesem Buch irgendwie alle nicht sonderlich sympathisch, aber es ist ja ein Thriller und musste auf Grund der Geschichte so sein. Eine Gruppe von verzogenen reichen Freunden, die kein Gefühl für Recht und Moral haben.

Das Ende fand ich absolut überraschend und ich liebe es, wenn man bis zur letzten Seite keine Ahnung hat, was genau passiert ist oder wer der Täter ist. Manchmal hatte ich eine Ahnung, aber am Ende kam doch alles anders. Wirklich eine spannende Wendung! Ich kann das Buch nur empfehlen.