Profilbild von sunny-girl

sunny-girl

Lesejury Profi
offline

sunny-girl ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit sunny-girl über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.06.2019

Spannend, aber ...

Tote Asche
0

Kira bricht als Kind in einen zugefrorenen See ein. Bei ihrer Rettung stirbt ihr Vater. Dadurch wird bei ihr eine Psychose ausgelöst, die noch bis heute nachwirkt. Durch den Tod ihrer Mutter ist sie wieder ...

Kira bricht als Kind in einen zugefrorenen See ein. Bei ihrer Rettung stirbt ihr Vater. Dadurch wird bei ihr eine Psychose ausgelöst, die noch bis heute nachwirkt. Durch den Tod ihrer Mutter ist sie wieder psychisch angeschlagen. Nun häufen sich seltsame Vorkommnisse, die sie an ihren Verstand zweifeln lassen. Passiert das alles wirklich oder bildet sie sich das nur ein.
Der Plot ist sehr spannend nur hapert es etwas in der Umsetzung.
Das Buch ist in der Ich-Form aus Sicht Kiras geschrieben. Ihre Gedanken und Träume wurden kursiv eingefügt. Das fand ich anfangs gut, aber später habe ich sie übersprungen, da es immer dasselbe war, langweilig. Besonders hat mich mich der Schreibstil genervt. Ich fühlte mich an einen Schüleraufsatz erinnert.
Nur die spannende Handlung hat mich dranbleiben lassen, da ich unbedingt wissen wollte wer dahinter steckt. Die Handlungen Kiras fand ich unlogisch. Wenn ich so an meinen Verstand zweifle, gehe ich doch zum Arzt. Zumal wenn ich so eine Vorgeschichte habe.

Das Buch bekommt von mir 3 Sterne. Von dieser Autorin werde ich nichts mehr lesen.

Veröffentlicht am 05.06.2019

Krimi aus Südafrika

Mord am Mandela Square
0

Die ersten beiden Kapitel (auch Inhalt der Leseprobe) haben mich einen spannenden Krimi erwarten lassen. Nur beginnt die weitere Handlung ganz wo anders. Die beiden Stränge werden erst später wieder aufgenommen. ...

Die ersten beiden Kapitel (auch Inhalt der Leseprobe) haben mich einen spannenden Krimi erwarten lassen. Nur beginnt die weitere Handlung ganz wo anders. Die beiden Stränge werden erst später wieder aufgenommen.
Der Autor scheint sich in Südafrika auszukennen, denn er beschreibt die Zustände und die herrschende Mentalität gut. Nur fand ich die Handlungen von Sattler doch recht unlogisch. Auch hat er meiner Meinung nach zu viel in das Buch reingepackt. Ein Handlungsstrang hätte gereicht.
Er nutzt eine einfache Sprache, so dass das Buch schnell gelesen ist. Nur hätte ich nicht gedacht, dass es schon der fünfte Band ist.
Der Klappentext hat nichts mit dem Buch zu tun. Hier hätte mal genauer hingeschaut werden sollen.

Ich vergebe 3 Sterne. Die anderen Bücher der Reihe werde ich nicht lesen. Da gibt es definitiv spannendere Bücher.

Veröffentlicht am 05.06.2019

Mysteriöser Krimi

Blutritual
0

Ohlson ist krankgeschrieben. Nachdem er erfährt, dass seine Tochter, zu der er kaum Kontakt hat, verschwunden ist​, fährt er zu ihren letzten Aufenthaltsort. Im Ort ist noch ein weiteres Mädchen verschwunden. ...

Ohlson ist krankgeschrieben. Nachdem er erfährt, dass seine Tochter, zu der er kaum Kontakt hat, verschwunden ist​, fährt er zu ihren letzten Aufenthaltsort. Im Ort ist noch ein weiteres Mädchen verschwunden. Außerdem gibt es einige mysteriöse Ereignisse.
Der Krimi beginnt betulich. Es kommt kaum Spannung auf. Auch hatte ich die Befürchtung, dass die Geschichte ins Mystische abdriftet, was ich gar nicht mag. Der Autor hat aber dann noch die Kurve bekommen und eine realistische Auflösung geboten. Die Spannung zieht erst im letzten Drittel an und dann ratzbatz ist das Buch zu ende. Ich hätte mir die Auflösung etwas ausführlicher gewünscht.

Mehr als 3,5 Sterne werden es nicht.

Veröffentlicht am 21.05.2019

Wo ist Fanny?

Der Läufer
0

Das Buch ist der zweite Band der Johan Rokka Reihe. Das Buch ist in sich abgeschlossen und kann als Einzelband gelesen werden.
Tindra wird am Tag ihrer Abi-Feier an der selben Stelle ermordet, von wo vor ...

Das Buch ist der zweite Band der Johan Rokka Reihe. Das Buch ist in sich abgeschlossen und kann als Einzelband gelesen werden.
Tindra wird am Tag ihrer Abi-Feier an der selben Stelle ermordet, von wo vor 20 Jahren Rokkas Freundin Fanny verschwand. Haben die beiden Ereignisse etwas miteinander zu tun?
Rokka ist ein Einzelgänger, der sich nicht an die Regeln. hält und dadurch oft aneckt aber auch Erfolge erzielt. Außerdem nimmt er sich Eddie an, da er sich selbst in ihm erkennt und ihn vor einer kriminellen Laufbahn abhalten will.
Das Buch ist aus Sicht verschiedener Personen geschrieben. Besonders die von Eddie hat mir gefallen.
Durch die verschiedenen Perspektiven war schon recht schnell klar, wer hinter dem Mord steckt. Nur das Motiv bleibt lange im Dunkeln und die Auflösung hat mich nicht so richtig befriedigt.
Der Schreibstil hat mir gefallen. Es war kein Problem der komplexen Handlung zu folgen.
Von mir gibt es 4 Sterne.

Veröffentlicht am 21.05.2019

Erotischer Liebesroman

Fessele mich, führe mich, liebe mich
0

Karina verlässt gestresst das Kaufhaus und wird von den umwerfenden Kollegen Thomas im Auto zu ihm nach hause mitgenommen. Obwohl sie ihn nur flüchtig kennt, lässt sie sich sofort auf eine Beziehung ein. ...

Karina verlässt gestresst das Kaufhaus und wird von den umwerfenden Kollegen Thomas im Auto zu ihm nach hause mitgenommen. Obwohl sie ihn nur flüchtig kennt, lässt sie sich sofort auf eine Beziehung ein.
Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von Karina und Thomas, z.T. die selbe Situation, beschrieben. Dadurch bekam man einen guten Einblick in ihre Gefühle. Die Erotikszenen sind gut beschrieben.
Den Schreibstil empfand ich etwas hölzern. Auch fand ich die Handlung unrealistisch.
Das Cover und der Klappentext hat mich einen heißen Erotikroman erwarten lassen. Nur war es eher ein Liebesroman mit erotischen Einschlag.
Liebesromane mag ich nicht so.