Profilbild von teammalec

teammalec

Lesejury Star
offline

teammalec ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit teammalec über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.05.2018

Gut für zwischendurch, aber nichts besonderes!

Zu nah
2

Das Hörbuch "Zu nah" von Olivia Kiernan, gelesen von Sabina Codec thematisiert die Geschichte der Polizistin Frankie Sheehan. Eines Tages wird sie zum Schauplatz eines Selbstmordes gerufen, doch Frankies ...

Das Hörbuch "Zu nah" von Olivia Kiernan, gelesen von Sabina Codec thematisiert die Geschichte der Polizistin Frankie Sheehan. Eines Tages wird sie zum Schauplatz eines Selbstmordes gerufen, doch Frankies Intention sagt ihr, dass der vermeintliche Selbstmord vielleicht doch etwas ganz anderes ist...

Das Cover ist auf den ersten Blick eher unspektakulär, es ist gedeckt in schwarz und blau gehalten und springt nicht direkt ins Auge. Hiervon sollte man sich aber nicht abhalten lassen. Wer dem ersten Eindruck getrotzt und es bis zum Klappentext geschafft hat, der wird mit einer spannenden Zusammenfassung gelockt. Zu Beginn des Hörbuchs ist die Spannung und Erwartungshaltung groß.

Die Stimme von Sabina Godec it wie gemacht für diesen Thriller. Die erfahrene Synchronsprecherin, die auch andere Hörbücher aufgenommen hat, verleiht ihrer Stimme das gewisse Etwas, welches das Hörbuch gleich spanender und düsterer wirken lässt.

Im Lauf der Geschichte erfährt der Zuhörer mehr über Frankies Vergangenheit, die einige interessante Wendungen zu bieten hat. So wird zischen Gegenwart und Vergangenheit eine Verbindung entwickelt, die nach und nach zusammengeflickt wird. Dies ist grundsätzlich eine gute Idee, und kann oft die Spannung erhöhen. Allerdings war in diesem Fall der Anteil an Vergangenheit so hoch, dass der Leser das Gefühl hat, nicht mehr mit zu kommen. Man fragt sich unwillkürlich, ob es vielleicht einen Vorgänger zu der Geschichte gibt, was aber nicht der Fall ist.

Ein guter Thriller zeichnet sich für mich durch seine Ausgewogenheit aus. Einerseits sollen genügend Hinweise vorhanden sein, um vernünftig mit raten zu können, wer der Täter ist. Andererseits soll es auch nicht zu offensichtlich sein, denn sonst macht es auch keinen Spaß mehr zu rätseln. Im Fall von Zu Nah bin ich mir unschlüssig, ob das so gut funktioniert hat. Es gibt sehr viele Hinweise, die über die Geschichte verstreut sind, aber viele laufen ins Leere. Tendenziell würde ich sagen, dass das Rätseln in diesem Fall eher schwer gemacht wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass "Zu Nah" ein ordentliches Hörbuch ist, welches einen nicht langweilt, aber auch nicht vom Hocker reißt. Perfekt gelesen, macht es Spaß für zwischendurch, muss aber nicht ganz oben auf der Wunschliste stehen.










Veröffentlicht am 05.10.2017

Toller historischer Roman!

Das blaue Medaillon
1

Das Cover von "Das blaue Medaillon" ist sehr schön gestaltet und es macht direkt Lust auf das Buch.
Es passt zum Genre, denn durch das schöne, alte Kleid, das die Protagonistin trägt fühlt man sich schon ...

Das Cover von "Das blaue Medaillon" ist sehr schön gestaltet und es macht direkt Lust auf das Buch.
Es passt zum Genre, denn durch das schöne, alte Kleid, das die Protagonistin trägt fühlt man sich schon in den historischen Roman hineinversetzt.

Die Protagonistin ist Alessa, die in Venedig zusammen mit ihrem Großvater lebt.
Als ihre Tante stirbt, beginnen eine Reihe dramatischer Ereignisse, die Alessas Leben von Grund auf ändern.

Man kann schön in die Geschichte eintauchen, und fühlt sich schnell als Teil dieser Welt.

Veröffentlicht am 14.08.2017

Realität oder Fiktion?

Der Präsident
1

Beim Buch "Der Präsident" von Sam Bourne handelt es sich um einen spannungsgeladenen Thriller, der auch in der realen Welt spielen könnte. Denn der Präsident der Vereinigten Staaten plant den 3. Weltkrieg-und ...

Beim Buch "Der Präsident" von Sam Bourne handelt es sich um einen spannungsgeladenen Thriller, der auch in der realen Welt spielen könnte. Denn der Präsident der Vereinigten Staaten plant den 3. Weltkrieg-und es ist nicht sicher, ob er gestoppt werden kann. An den Haaren herbeigezogen? Vollkommen realistisch? Das Buch bietet breiten Raum für Spekulationen und Vermutungen. Dies sorgt dafür, dass es einen beim Lesen dann doch ziemlich gruselt und man sich gar nicht mehr so sicher ist, was denn jetzt Realität und was Fiktion ist.

Das liegt teilweise auch am durchaus ansprechenden Cover, auf dem die Silhuette des Präsidenten zu sehen ist, die Trump doch sehr ähnelt...

Zur spannenden Handlung des Buchs gesellt sich ein flüssiger Schreibstil, der keine Langeweile aufkommen lässt und einen von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.

Die Charaktere sind gut beschrieben und auch sympathisch-man fiebert wirklich mit ihnen mit, denn in der Welt, in der sie leben und arbeiten ist nichts sicher und sie begeben sich tagtäglich in große Gefahr...

Veröffentlicht am 22.07.2019

Auch nach der Serie spannend!

Das Lied von Eis und Feuer 01
0

Nachdem ich bereits die Serie "Game of Thrones" durchgesuchtet habe, war ich nicht sicher, ob ich die Bücher überhaupt noch lesen will. Schließlich hatte ich die Story ja schon einmal mitbekommen...

Ich ...

Nachdem ich bereits die Serie "Game of Thrones" durchgesuchtet habe, war ich nicht sicher, ob ich die Bücher überhaupt noch lesen will. Schließlich hatte ich die Story ja schon einmal mitbekommen...

Ich bin unglaublich froh, dass ich es dann schlussendlich doch getan habe, denn die Bücher sind aus verschiedensten Gründen sehr lesenswert.

Zunächst ein Tipp für alle, die die Serie ebenfalls gesehen haben: Die Handlung ist zwar grob die selbe, aber es gibt doch Unterscheide. So gibt es z.B. Personen, die ich in der Serie sehr gemocht habe, im Buch jedoch verabscheue. Und auch das Geschehen ist ein bisschen anders. (Ich möchte hier aber natürlich nicht spoilern).

Die Bücher sind auch sehr spanend geschrieben. Da in dieser Form der deutschen Übersetzung zwei Bücher auf jedes Originalwerk kommen, hat der Leser genügend Zeit, sich mit den zahlreichen Charakteren auseinanderzusetzen, was oft verwirrend sein kann.

Kurz gesagt, die Saga "Das Lied von Eis und Feuer" kann sowohl von Personen gelesen werden, die die Serie gesehen haben, als auch von "blutigen Anfängern"

Veröffentlicht am 17.11.2018

Sehr gelungene Fortsetzung!

Good Night Stories for Rebel Girls 2
0

Mit "Good Night Stories For Rebel Girls" ist Francesca Cavallo und Elena Favilli eine gelungene Fortsetzung der Rebel Girls Reihe gelungen. In 100 weiteren spannenden Kurzportraits werden noch mehr interessante ...

Mit "Good Night Stories For Rebel Girls" ist Francesca Cavallo und Elena Favilli eine gelungene Fortsetzung der Rebel Girls Reihe gelungen. In 100 weiteren spannenden Kurzportraits werden noch mehr interessante Frauen beleuchtet.

Es wird gezeigt, dass schon vor 2000 Jahren die Frauen einiges konnten und auch unter damaligen Verhältnissen den Männern in nichts nachstanden. Dann zeigen Beispiele aus der heutigen Zeit, dass dies immer noch möglich ist. Besonders gut finde ich, dass auch junge Frauen und Mädchen porträtiert werden, denn so können sich auch schon die jüngsten mit diesen außergewöhnlichen Frauen identifizieren.

Ich selbst habe viele Frauen kennengelernt, von denen ich zuvor noch nie gehört habe, aber auch zu mir schon bekannten Frauen konnte ich noch neues erfahren.


Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen und hoffe, dass es vielen Mädchen als Inspiration dienen wird!