Profilbild von zissynchen

zissynchen

Lesejury Star
offline

zissynchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit zissynchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.06.2020

Ein schönes Buch, aber nicht das Beste der Autorin

Zurück ins Leben geliebt
0

Als Tate zu ihrem Bruder nach San Francisco zieht, trifft sie direkt auf Miles. Pilot, unglaublich sexy und ihr Nachbar. Miles, der nie lacht, sich verschließt und ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame ...

Als Tate zu ihrem Bruder nach San Francisco zieht, trifft sie direkt auf Miles. Pilot, unglaublich sexy und ihr Nachbar. Miles, der nie lacht, sich verschließt und ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft macht. Es sollte nur Sex sein, ohne Erwartungen oder Fragen.

Tate hatte ich sofort ins Herz geschlossen. Sicher, man könnte hier über das Frauenbild diskutieren und das man sich so nicht behandeln lassen sollte, aber nein. Ich finde, CoHo ist es wunderbar gelungen zu zeigen, wie hässlich die Liebe sein kann und was man auf sich nimmt, obwohl man weiß, dass es einem nicht gut tut.
Die Rückblicke aus der Sicht von Miles mochte ich auch sehr. Sie haben eine ganz andere Seite von ihm gezeigt und als sein Geheimnis gelüftet war, liefen bei mir auch direkt die Tränen und sein ganzes Verhalten war so klar und irgendwie auch nachvollziehbar.

Zu dem Schreibstil von CoHo muss ich vermutlich nicht viel sagen und auch dieses Buch war wieder typisch für sie. Es gelingt ihr immer wieder, dass ich mich in ihre Protagonisten rein versetzen kann, die Menschen und Orte bildlich vor mir sehe. Die Geschichte ist emotional und es steckt doch mehr dahinter, als ich bei dem Klappentext vermutet hätte.

"Zurück ins Leben geliebt" ist ein wirklich schönes Buch, aber nicht mein liebstes von CoHo.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.06.2020

Wundervoll

Play me viciously
0

„Play me viciously“ ist der vierte Teil der Wrecked-Reihe von @katieweberautorin und was soll ich sagen? Ich liebe diese Reihe, aber die Geschichte von Nash und Sutton hat alle anderen Teile einfach übertroffen❣️ ...

„Play me viciously“ ist der vierte Teil der Wrecked-Reihe von @katieweberautorin und was soll ich sagen? Ich liebe diese Reihe, aber die Geschichte von Nash und Sutton hat alle anderen Teile einfach übertroffen❣️ Nash steht (fast) immer auf der Gewinnerseite im Leben, Sutton schlägt sich mit miesen Jobs durch das Leben und kämpft mit den Spielschulden ihres Ex. So unterschiedlich die Leben der Beiden verlaufen sind, sie ergänzen sich perfekt. Beide stark in ihren Entscheidungen, aber unsicher, wenn es um ihre Beziehung zueinander geht. Doch ehrlich, was tun, wenn deine Highschoolliebe auf einmal vor dir steht und du nicht weißt, ob du der Person trauen kannst? 🤷🏻‍♀️
Ich wäre an dieser Stelle auch völlig überfordert. Vielleicht ist auch das ein Grund, warum ich mich so gut in Beide reinversetzen konnte und jeden Moment mitgefiebert habe.

Die Story der Beiden ist spannend, mitreißend und verursacht Herzklopfen. Ich hätte noch stundenlang weiter lesen können❣️ Danke @fuchsteufelsmild_blogger für das Rezensionsexemplar und @katieweberautorin für diese wundervolle Geschichte

Veröffentlicht am 25.06.2020

Leichte Strandlektüre

The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman
0

Männer, die heimlich Liebesromane lesen 🤫 um die Frauenwelt zu verstehen - bitte, allein die Idee ist schon zum schmunzeln. Und genau so war es...Der Profisportler Gavin versucht also mit Hilfe eines wirklich ...

Männer, die heimlich Liebesromane lesen 🤫 um die Frauenwelt zu verstehen - bitte, allein die Idee ist schon zum schmunzeln. Und genau so war es...Der Profisportler Gavin versucht also mit Hilfe eines wirklich miesen Liebesromans - die Leser*innen kommen immer wieder in den Genuss einzelner Auszüge aus der Schnulze - und seiner Freunde aus dem Buchclub seine Ehe zu retten. Dabei stehen er und Thea vor mehr Problemen, als ich zu Beginn erwartet hätte, aber dennoch war Vieles doch sehr vorhersehbar. Das ein oder andere Klischee wurde natürlich auch bedient - mal zum Schmunzeln, mal zum Augenrollen.

Ich weiß, dass Buch wird hier oft gehypt, aber ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum. Thea und Gavin haben bei mir aber auf keinen Fall Sympathiepunkte sammeln können. Ich fand Beide zu angepasst, beeinflussbar und naiv. Und Sorry, vielleicht habe ich es auch nicht verstanden, aber wenn meine Beziehung am Ende ist, gehören ein Orgasmus und biestige Spielerfrauen ganz sicher nicht zu meinen größten Problemen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Insgesamt ist das Buch süß geschrieben und leichte Kost, aber diese gezwungenen lustigen Szenen zwischendurch waren mir too much und die Sexszenen naja...Emotional hat mich das Buch überhaupt nicht berührt und ich würde es insgesamt als leichte Strandlektüre bezeichnen.

Veröffentlicht am 25.06.2020

Es hat mich umgehauen

Crush me tenderly
0

„Crush me tenderly“ ist der 3. Teil aus der Wrecked Reihe von @katieweberautorin und ich bin mindestens so begeistert davon, wie von den vorherigen Teilen 😍
Wer mir schon länger folgt, weiß wie sehr ich ...

„Crush me tenderly“ ist der 3. Teil aus der Wrecked Reihe von @katieweberautorin und ich bin mindestens so begeistert davon, wie von den vorherigen Teilen 😍
Wer mir schon länger folgt, weiß wie sehr ich den Schreibstil der Autorin mag und das ich ihre Bücher gerade dafür schätze, dass sie lebendige und vielseitige Charaktere mit Ecken und Kanten erschafft. Genau das ist ihr auch hier wieder gelungen 👌🏻 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Easton stinkreich und mit Aggressionsproblemen, Harper das Hausmädchen der Familie, die alles für ihren autistischen Bruder tun würde. Doch egal wie unterschiedlich die Beiden auf den ersten Blick wirken, als Leser*in will man ab dem ersten Moment, dass die Beiden zusammenfinden.
Harper mochte ich ab dem ersten Augenblick. Sie ist stark, mutig und lässt sich nicht den Mund verbieten. Jemand, mit dem man gerne einen Kaffee trinken geht und ihr alles Glück der Welt wünscht.
Easton lässt mein Herz wirklich höher schlagen. Sexy, reich und seine Entwicklung - einfach zum dahinschmelzen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Easton und sein Schneewittchen haben mich wirklich umgehauen und ich hätte noch stundenlang weiter lesen können.

Veröffentlicht am 25.06.2020

Ein gelungener Reihenauftakt

Kingsfall
0

Prestige mochte ich ab der ersten Seite und die Charaktere von Savannah und Kaylan haben mich wirklich überrascht. Savannah klug und unglaublich stark, Kaylan ganz anders, als ich ihn erwartet habe und ...

Prestige mochte ich ab der ersten Seite und die Charaktere von Savannah und Kaylan haben mich wirklich überrascht. Savannah klug und unglaublich stark, Kaylan ganz anders, als ich ihn erwartet habe und definitiv nicht der typische Bad Boy. Ich bin begeistert von den beiden 👌🏻
Der Schreibstil gewohnt toll, die Story einfach zum dahinschmelzen und die Protagonisten absolut lebendig und nicht flache 08/15 Charaktere. Der lieben Katie Weber ist mit Prestige ein toller Reihenauftakt gelungen❣️