Cover-Bild Selbstgemacht schmeckt besser

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Südwest
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Kochen, Essen und Trinken
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 25.07.2022
  • ISBN: 9783517099316
Sarah Schocke

Selbstgemacht schmeckt besser

Gesund, lecker, nachhaltig - Fertigprodukte einfach selber machen
Fertigprodukte selber machen - ohne E-Nummern und Zusatzstoffen: das geht und ist gesund, lecker und nachhaltig

Viele Produkte, die wir täglich im Supermarkt kaufen, enthalten kaum noch Vitamine und Mikronährstoffe, sind dafür aber mit Unmengen an Zucker und Zusatzstoffen versetzt und obendrein in Schichten aus Plastik verpackt – alles weder natürlich, noch nachhaltig. In ihrem neuen Buch erklärt Ernährungsexpertin Sarah Schocke, was wirklich in Früchtejoghurt und Ketchup, Puddingpulver, Dosenravioli und Tiefkühlpizza steckt und zeigt gleichzeitig, wie man diese und viele weitere Fertigprodukte einfach zuhause selber herstellen kann. Damit tut man nicht nur sich selbst, sondern auch der Umwelt etwas Gutes.

Ausstattung: mit ca. 80 Farbfotos

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Carolinchen in einem Regal.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.08.2022

Das rundum sorglos Paket

0

In "selbstgemacht schmeckt besser" zeigt Sarah Schocke, wie man sich mit einfachen Mitteln eine gut gefüllte Vorratskammer zulegt, um beim Kochen wertvolle Zeit zu sparen und keine Fertigprodukte zu nutzen.

Anfangs ...

In "selbstgemacht schmeckt besser" zeigt Sarah Schocke, wie man sich mit einfachen Mitteln eine gut gefüllte Vorratskammer zulegt, um beim Kochen wertvolle Zeit zu sparen und keine Fertigprodukte zu nutzen.

Anfangs gibt sie viele Tipps zu den verschiedenen Methoden des Haltbarmachens und Antworten auf Fragen wie zum Beispiel, ob man beim Marmelade kochen die Gläser nach dem Befüllen auf den Kopf stellen muss.

Anschließend kommen sehr viele Rezepte. Angefangen mit selbstgemachter Brühe, über fertige Mischungen (zum Beispiel Brotbackmischungen), Saucen & Aufstriche, Einlegen & fermentieren bis hin zu selbstgemachten Fertiggerichten wie TK-Pizza. Das ganze endet mit Nachtisch und Knabbereien.

Wenn man neu in Sachen selber machen ist, ist dieses Buch wirklich ein Alleskönner! Tolle Tipps am Anfang und anschließend kommen zu jedem Bereich tolle Rezepte. Hier wurde nahezu alles abgedeckt. Verschiedene Methoden zum Haltbarmachen, aber durch die fertigen Mischungen bekommt man zum Beispiel auch Anregungen für selbstgemachte Geschenke aus der Küche. Dafür gibt es auch Sirup- und Marmeladenrezepte.

Die Rezepte sind größtenteils vegetarisch und ab und zu gibt es sogar vegane alternativen. So sind dort zum Beispiel Rezepte für Mayonnaise mit Ei und vegane Mayonnaise zu finden, aber auch Joghurt aus Milch, so wie aus Pflanzenmilch und was man dann beachten muss.

Sehr neugierig gemacht haben mich unter anderem der Schokoaufstrich aus Datteln, die TK-Pizza, aber auch das Pesto. Mir war nämlich neu, dass man Pesto einkochen kann, das werde ich demnächst Mal ausprobieren!

Ich bin wirklich total begeistert von diesem tollen rundum Paket!
Wenn man sich für das Thema interessiert und tiefer einsteigen möchte, ist es genau das richtige!

Veröffentlicht am 05.09.2022

Hier ist der Name Programm

0

Ich habe mich für euch in die Küche gestellt und ein Kochbuch getestet. In „Selbstgemacht schmeckt besser“ geht es vor allem darum, im Alltag gesünder und nachhaltiger Fertigprodukte einfach selbst zu ...

Ich habe mich für euch in die Küche gestellt und ein Kochbuch getestet. In „Selbstgemacht schmeckt besser“ geht es vor allem darum, im Alltag gesünder und nachhaltiger Fertigprodukte einfach selbst zu machen.

Inhaltlich hat das Buch Folgendes zu bieten:
Schnelle kleine Helfer
Fertige Mischungen
Saucen und Aufstriche
Eingelegt und Fermentiert
Fertiggerichte selbst gemacht
Süßes und Knabbereien

Wie man schon am Inhaltsverzeichnis sieht, ist das Angebot der Rezepte vielfältig. Teilweise waren wirklich schöne Kochanleitungen dabei, trotzdem habe ich mich aber nicht wirklich in die Auswahl verliebt. Das ist natürlich aber stark abhängig vom eigenen Geschmack. Beim Ausprobieren haben wir verschieden Sachen gemacht, um einen guten Überblick zu bekommen.
Die Umsetzung der Kochanleitungen hat mir gut gefallen. Die Texte waren kurz und bündig und optisch übersichtlich dargestellt. Der Schwierigkeitsgrad ist im Allgemeinen nicht allzu hoch anzusiedeln, sodass auch oder vor allem Anfänger in der Küche ihren Spaß haben dürften.

Unterlegt sind die Rezepte mit Bildern, was ich grundsätzlich immer sehr hilfreich finde. Das ganze Buch wirkt schlicht und unaufgeregt und passt optisch gut zum gewählten Thema.
Manche Rezepte enthalten noch zusätzliche Tipps, Nährwertangaben sind leider Fehlanzeige. Dafür gibt es gute Zeitangaben für die Zubereitung und Infos zur Haltbarkeit der gemachten Speisen.

Geschmacklich konnten uns unsere Experimente überzeugen. Besonders die geschmorten Ofentomaten sind sehr geschmackvoll und sie wird es sicherlich noch mal geben. Auch die Nüsse zum Snacken sind eine schöne Abwechselung zum Fertigprodukt und schnell und einfach gemacht. Der Zitronensirup ist insbesondere im Sommer gemischt mit kaltem Wasser eine leckere Erfrischung.

Fazit:
Wer gerne Fertigprodukte ist und auf die gesündere Variante umsteigen möchte, ist hier goldrichtig. Wir nehmen die ein oder andere Anregung aus dem Buch mit.