Cover-Bild Lebe deine Intention

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Nymphenburger in der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
  • Themenbereich: Gesundheit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung - Körper und Geist
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 21.01.2021
  • ISBN: 9783968600055
Susana Garcia Ferreira

Lebe deine Intention

Wie du mit der Kraft des Mondes deine Wünsche manifestierst
Irgendwann gelangen wir alle an einen Punkt, an dem wir uns die Frage stellen: Was will ich eigentlich von meinem Leben? Was ist der Sinn? Der Autorin Susana Garcia Ferreira erging es ebenso – und sie hat eine Methode entwickelt, dem eigenen Lebenssinn auf die Spur zu kommen: mit der Kraft der Intention. In ihrem Buch zeigt sie, wie man herausfindet, was die eigenen Intentionen sind und wie man immer wieder einen Zugang zu ihnen findet. Mit dem Rhythmus des Mondes gibt sie ihren Leserinnen ein Tool an die Hand, das hilft, den Weg fokussiert und zielgerichtet zu gehen. Dabei geht es nicht um Selbstoptimierung, sondern um Selbstfindung, Glück, Erfüllung und inneren Reichtum, also darum, den eigenen Sinn des Lebens zu entdecken und zu leben – authentisch, geerdet und gelöst.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.05.2021

Finde deinen Leuchtturm

0

Ich fange mal mit der Aufmachung und Gestaltung an. Mir gefällt das Buch sehr gut. Die Haptik macht Lust darauf im Buch zu Blättern, die Fotos im Innern sind ansprechend. Schön finde ich, dass wichtige ...

Ich fange mal mit der Aufmachung und Gestaltung an. Mir gefällt das Buch sehr gut. Die Haptik macht Lust darauf im Buch zu Blättern, die Fotos im Innern sind ansprechend. Schön finde ich, dass wichtige Passagen in farbigen Kästchen zu finden sind, so dass man beim Nachschlagen nicht lange danach suchen muss. Der Schreibstil ist flüssig und leicht lesbar.

Das Symbol des Leuchtturms als Beispiel vermittelt ein starkes Bild und ist passend für die Kraft der Intention, wobei ich anfangs mit dem Wort „Intention“ wirklich Schwierigkeiten hatte. Ich beschäftige mich mit diesem Thema schon länger und mir ist dieser Ausdruck in diesem Buch zum ersten Mal begegnet. Zugegeben, ich bin auf kaum was wirklich Neues in diesem Buch gestoßen. Dennoch dient es mir, meine Erfahrungen zu vertiefen und vielleicht auch den einen oder anderen Tipp zu übernehmen. So empfinde ich Tagebuch schreiben, genau wie die Autorin, als ein bewährtes Mittel der Psychohygiene. Man bekommt oft einen ganz anderen Blick auf Probleme. Und ja, die Autorin hat recht, wenn sie uns auffordert unseren Leuchtturm zu entdecken, sonst kann es wirklich passieren, dass wir nur noch funktionieren und das Leben an uns vorbeizieht.

Achtsamkeit ist ein großes und wichtiges Thema. Hierzu liefert die Autorin praktische Übungen und Meditationen. Das achtsame Gehen praktiziere ich selbst regelmäßig, für mich ist dies der einfachste Weg, meine Mitte zu finden. Auch setzte ich mich gerne in eine Wiese oder an den Waldrand und lausche den Geräuschen, atme die verschiedenen Düfte und lasse mich vom Wind streicheln. Ich entlasse meine Gedanken bzw. lasse aufkommende Gedanken weiterziehen.

Ich stimme der Autorin zu, dass jede Jahreszeit, jeder Monat uns die Natur neu erleben lässt, und dass die Natur mit uns spricht. Ich bin ohnehin ein Naturfreak und liebe den Wandel und den Rhythmus der Natur. Schon klar, dass auch der Mond Einfluss auf uns hat. Darauf werde ich nun wohl doch ein bisschen mehr Augenmerk haben.

Manchmal gerät die Autorin richtig ins Schwärmen, so jedenfalls mein Eindruck. Ihr Enthusiasmus ist gewiss nicht für jedermann nachvollziehbar. Damit stößt sie vermutlich bei manchem/r Leser/Leserin an Grenzen.

Fazit: Für Neulinge ein wunderbarer hilfreicher Ratgeber, für Fortgeschrittene eher eine Auffrischung und Vertiefung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2021

Wege zum Ziel

0

„Lebe deine Intention – Wie du mit der Kraft des Mondes deine Wünsche manifestierst“ von Autorin Susana Garcia Ferreira animiert dazu, neue Wege einzuschlagen und sich seinen Wünschen und Sehnsüchten zu ...

„Lebe deine Intention – Wie du mit der Kraft des Mondes deine Wünsche manifestierst“ von Autorin Susana Garcia Ferreira animiert dazu, neue Wege einzuschlagen und sich seinen Wünschen und Sehnsüchten zu stellen.

„Du tauchst mit mir in die Welt der Intentionen ein. Ich zeige dir auf, was Intentionen sind, und wie du mit deren Kraft dein Leben in die Hand nehmen kannst. Eine große Rolle spielt dabei deine Intuition, deine innerste Stärke. Sie zeigt dir den Weg, wenn du mal nicht weiterweißt.“

Das Vorwort weckte die Neugierde auf mutige, neue Wege und Erfahrungen mit der eigenen Intention. Das Buch ist in zwei Teile aufgebaut, vermittelt die Theorie und gibt praktische Tipps. Sehr hilfreich sind die Absätze „Ein Beispiel aus meinem Leben“, die Erklärungen mit den Erfahrungen der Autorin untermalen. Fotos bringen in die Stimmung zum Innenhalten und ermöglichen kleine Pausen vom Text. Farblich hervorgehobene Tipps und Zusammenfassungen helfen bei Verständnis und Orientierung und sind schnell wieder auffindbar. „Schließe deine Augen und hör auf dein Herz, wenn es um deinen Wunsch, deine Vision geht. Was wünscht du dir? Was ist es, dass dich nährt und wachsen lässt, dir Flügel verleiht? Wie soll dein Leben aussehen? Hör gut hin, hör deinem Herzen zu. Es spricht zu dir.“ Die persönliche Ansprache befeuert die eigene Motivation, sich mit seinen Herzenswünschen auseinander zu setzen. Stress und Hektik des Alltags verfliegen. Mit der Stille kehren verdrängte Emotionen zurück, und der Weg wird klarer. Sehr gelungen ist die Symbolik des Leuchtturms. Zufriedenheit und Glück bringt das eigene Ich zum Leuchten und strahlt auch auf das Umfeld ab. Mit den Themen „Kreisläufe der Natur“ und „Rhythmus der vier Jahreszeiten“ werden Möglichkeiten offenbart, wie sich diese in den Alltag integrieren lassen und welche Chancen sie beinhalten. Teilweise wirkt die Sprache etwas esoterisch. Die spannenden, vielseitigen Ansätze und Erklärungen machen diese Eindrücke wett. Der Ausklang „Darauf kommt es an“ und die Buchtipps bilden einen guten Abschluss. Trotzdem entsteht der Eindruck, dass dem Ratgeber ein paar Seiten mehr, z.B. mit persönlichen Erfahrungen und Anekdoten, gut getan hätten.

Das Cover ist sehr schlicht. Das Foto hätte ruhig ausdrucksvoller und farbenfroher sein können. Ansprechend ist der Titel. Insgesamt wirkt das Cover nicht sehr kreativ. Aus „Lebe deine Intention – Wie du mit der Kraft des Mondes deine Wünsche manifestierst“ lässt sich viel für das eigene Leben und eigene Wege herausziehen. Das Buch gibt Impulse, verströmt Aufbruchsstimmung und Energie. Mut, Willenskraft, Vertrauen und Geduld, und so mancher langgehegter Traum kann in Erfüllung in gehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.06.2021

Guter Einstieg in die Thematik

0

Susana Garcia Ferreira berichtet von ihrem früheren Lebensstil, wie sie von einem sicheren, gut bezahlten Job in die Selbständigkeit ging, sich scheiden ließ und nun ihre Intention lebt. Ihre eigenen Erfahrungen ...

Susana Garcia Ferreira berichtet von ihrem früheren Lebensstil, wie sie von einem sicheren, gut bezahlten Job in die Selbständigkeit ging, sich scheiden ließ und nun ihre Intention lebt. Ihre eigenen Erfahrungen verknüpft sie mit Übungen, durch die die Leserinnen einen Zugang zur Intention finden und ihre Wünsche manifestieren können. Die Autorin bezieht sich neben Meditation und Achtsamkeit vor allem auf den Mondzyklus, um sich auf die Fragen zu konzentrieren, was sie braucht und was ihr guttut.

Wer sich bisher noch nicht mit dem Thema Intention, Persönlichkeitsveränderung und Spiritualität auseinander gesetzt hat, wird hier einige wichtige Impulse bekommen. Ich kannte viele der Übungen und Erkenntnisse aus anderen Büchern und Erfahrungsberichten bereits, fühlte mich hier jedoch darin bestätigt und lernte weitere Impulse kennen, die zu Reflexion und Selbsterkenntnis führen.

Die praktischen Anleitungen, die Ausführungen zur Natur und zum Mond hätten für meinen Geschmack gern noch ausführlicher und breit gefächerter sein können. Hier lag der Fokus vor allem auf dem Job und dem Familien-/Beziehungsleben.

Alles in allem ein inspirierendes Buch, aus dem jede
r Leser*in sicherlich Essenzielles und Motivierendes mitnehmen kann.


Veröffentlicht am 02.06.2021

zu oberflächlich

0

Inhalt

Die Autorin Susana Garcia Ferreira hat sich getraut ihre Leben in neue Bahnen zu führen und beschreibt in „Lebe deine Intention“, wie sie es geschafft hat mit der Kraft des Mondes ihre Wünsche ...

Inhalt

Die Autorin Susana Garcia Ferreira hat sich getraut ihre Leben in neue Bahnen zu führen und beschreibt in „Lebe deine Intention“, wie sie es geschafft hat mit der Kraft des Mondes ihre Wünsche zu manifestieren. Von einem gut bezahlten Arbeitsplatz ist sie in die Selbständigkeit gewechselt, hat eine Scheidung hinter sich gebracht und ihr Leben somit von Grund auf verändert. Von ihren Erfahrungen und Rückschlägen berichtet sie in ihrem Buch. Nun lebt sie schon seit einigen Jahren ihre Intention und hilft anderen Menschen in Seminaren oder eben mit Büchern, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, um ein erfüllteres Leben zu leben.

Die Autorin hat für sich die Kraft der Natur und speziell die Kraft des Mondes entdeckt, um ihre Wünsche und Ziele zu manifestieren. Dabei stehe die Fragen „Was tut mir gut“ und „Was brauche ich“ ganz vorn. An diesen Fragen richtet sich ihre Methode aus. Sie nutzt den Zyklus des Mondes, um in sich zu gehen, sich diese Fragen zu stellen, um dann mit Energie ihre Ziele und Wünsche umzusetzen. So überprüft sie in regelmäßigen Abständen, ob sie ihre Ziele konsequent verfolgt oder sich mit Nichtigkeiten aufhält.


Meinung

Das Buch „Lebe deine Intention“ ist mit Fotos und Illustrationen ganz wunderbar gestaltet. Der Schreibstil der Autorin ist unkompliziert und durch ihre eigenen Erfahrungen, die sie immer wieder einfließen lässt, bekommt man einen Bezug zur Autorin. Sie gibt Tipps und hat Tricks parat, wie man sich mit seinem Unterbewusstsein am besten in Verbindung setzt.

Das Buch eignet sich für naturnahe Menschen, die ihr Leben ändern möchten und damit beginnen, sich mit den Themen Wünsche manifestieren und Intuition auseinanderzusetzen. Für Menschen, die sich schon länger mit diesen Themen beschäftigen, enthält das Buch kaum neue Ansätze. Von Meditation bis zum Führen eines Tagebuchs, findet man alles, was in solchen Ratgebern eben steht. Natürlich beruft die Autorin sich auf den Mond als Taktgeber. Es befindet sich auch eine gut gemachte, erklärende Zeichnung der Mondphasen und der Jahreszeiten in dem Buch, dennoch habe ich im Grunde kein AHA Erlebnis gehabt.

Ob man sich nun für die Mondphasen oder eine anderen Rhythmus entscheidet, wichtig ist, dass man an sich arbeitet und dran bleibt. Zu dem Aspekt fehlen in dem Buch konkrete Anleitungen. Die Methode ist zu oberflächlich beschrieben, um mich wirklich dazu zu bewegen, es auszuprobieren. Ebenso empfinde ich die Berichte über persönliche Erfahrungen als zu schwammig. Ich hätte mir auch hier mehr Konkretes gewünscht.


Fazit

Für Menschen, die sich bisher wenig oder gar nicht mit diesen Themen beschäftigt haben, ist das Buch ein guter Einstieg und kann gute Impulse geben. Alle anderen lesen nichts Neues. Meiner Meinung nach fehlt es der Methode an Substanz, denn das Wesentliche ist ja nicht der Rhythmus, sondern was kann ich konkret tun, um mein Leben zu ändern.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere