Cover-Bild Schwund
(2)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Insel Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Weibliche Ermittler
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 12.09.2021
  • ISBN: 9783458770749
Tatjana Kruse

Schwund

Überall in Deutschland tauchen Leichen auf, die nicht einfach nur tot sind, sondern in Plastik eingeschweißt, nach dem Tod neu frisiert oder in Einzelteilen als Pakete verschickt wurden. Das alles erinnert an die perfiden Morde berüchtigter Serienkiller, die nie gefasst wurden, inzwischen allerdings Greise sind und wohl kaum noch mal zugeschlagen haben. Als dann zusätzlich Drogen ins Spiel kommen und ein Bandenkrieg droht, verlangt die Staatsanwaltschaft von der SoKo Resultate.

Die Leiter der SoKo, drei Männer und eine Frau, nicht gerade die hellsten, folgen der Spur der Morde von Berlin bis in die Alpen. Wohin auch immer das Team kommt, gibt es »Schwund«, sowohl an Zeugen als auch an Verdächtigen. Und an Leuten, die mit allem gar nichts zu tun haben.

In einer abgelegenen Berghütte kommt es zum filmreifen Showdown. Bei dem sich herausstellt: Es war alles ganz, ganz anders!

Hart, fesselnd, schnörkellos, rasant, mit rabenschwarzem Humor – die neue Thrillerkomödie von Tatjana Kruse

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Utbo in einem Regal.
  • Utbo hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.10.2021

Geniale Krimödie

0

Mein Fazit zu „Schwund“ ist mit einem Wort gesagt: GNIAL!!!

Als eingefleischter Krimifan war ich schon sehr skeptisch was eine Krimödie angeht. Aber was soll ich sagen, ich war von ersten Seite an gefesselt ...

Mein Fazit zu „Schwund“ ist mit einem Wort gesagt: GNIAL!!!

Als eingefleischter Krimifan war ich schon sehr skeptisch was eine Krimödie angeht. Aber was soll ich sagen, ich war von ersten Seite an gefesselt von dem wirklich rabenschwarzen Humor der sich durch das gesamte Buch zieht und wurde immer wieder von Lachanfällen geschüttelt. Beeindruckt hat mich der sehr gute Schreibstil der Autorin, der dem Buch noch das gewisse Extra gegeben hat. Ich habe jedenfalls eine neue Lieblingsautorin gefunden.

Die Hauptdarsteller sind so einzigartig wie „unmöglich“ in ihrer Art und runden das ganze perfekt ab.

Das Ende/die Auflösung der Story war für mich völlig überraschend und nicht abzusehen.

Ganz klare Leseempfehlung von meiner Seite aus👍

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.10.2021

Ein heiterer Thriller ?

0

Fabian und Sisu, Ermittler in Berlin, ermitteln nach einem mehrfachen Leichenfund in einer verlassenen Fabrik.
Ist das Ganze das Werk eines Serientäters? Alles erinnert an vergangene Fälle eines alten ...

Fabian und Sisu, Ermittler in Berlin, ermitteln nach einem mehrfachen Leichenfund in einer verlassenen Fabrik.
Ist das Ganze das Werk eines Serientäters? Alles erinnert an vergangene Fälle eines alten Serientäters, ist er wieder zurück.
Quer durch Deutschland zieht sich die Spur der Leichenfunde, mit den verschiedensten Dienststellen wird fieberhaft ermittelt. Der Spezialist für solche Fälle , der Fixer, wird hinzu gezogen. Kann er das Rätsel lösen. Klappt die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Dienststellen, der Fixer hat so seinen eigenwilligen Arbeitsstil.
Lange Zeit vermutet man eine Clankrieg im Drogenmilieu, aber ist das wirklich der richtige Ansatz?
Das Ende wird alle überraschen, so wie er auch mich überrascht hat.
Mein Fazit:
Ein gut und flüssig geschriebener heiterer Krimi.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere