Cover-Bild The Witch Queen 1: The Witch Queen. Entfesselte Magie
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Hörbuch Hamburg
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 28.06.2021
  • ISBN: 9783844928051
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Verena Bachmann

The Witch Queen 1: The Witch Queen. Entfesselte Magie

Yeşim Meisheit (Sprecher)

Wenn Magie die Seiten zum Knistern bringt …

Die Hexe Enju will nach einem langen Arbeitstag in der Bar ihrer Tante nur eins: endlich in ihr Bett. Doch durch eine Verschiebung der Magie landet sie in einem Viertel der Stadt, in das sie normalerweise niemals einen Fuß setzen würde. In Lapislazuli spielt die Magie schon seit geraumer Zeit verrückt. Doch vor dem Club der Totenbeschwörer fühlt sie sich besonders seltsam an. Dort muss etwas Grausames geschehen sein, für das Enju plötzlich verantwortlich gemacht wird. Um ihre Unschuld zu beweisen, muss sie mit dem attraktiven Anführer der Beasts zusammenarbeiten, der eine ungeahnte Anziehung auf sie ausübt. Aber je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto näher kommt er dem Geheimnis um die wahre Königin der Hexen ...

Ein Roman über eine Hexe, in der mehr steckt als auf den ersten Blick erkennbar, und einen Gestaltwandler, der mehr verbirgt, als es scheint. Eine Geschichte voller Magie, Herzklopfen und Frauenpower!

 

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.09.2021

Fans von Ilona Andrews: hier kommt eine deutschsprachige Alternative

0

„The Witch Queen 1“ von Verena Bachmann wurde von Yesim Meisheit gesprochen und hat mir sowohl von der variablen Stimme als auch vom Inhalt sehr gut gefallen.

Wir lernen Enju kennen, die einen anstrengenden ...

„The Witch Queen 1“ von Verena Bachmann wurde von Yesim Meisheit gesprochen und hat mir sowohl von der variablen Stimme als auch vom Inhalt sehr gut gefallen.

Wir lernen Enju kennen, die einen anstrengenden Tag in der Bar ihrer Tante hatte und sich freut, endlich Feierabend machen zu können. Auf dem Weg nach Hause fühlt sie etwas seltsames und schon ist sie mittendrin in Ermittlungen eines Rats verschiedener magischer Wesen. Zudem wird sie selbst beschuldigt eine grausame Tat begannen zu haben und muss ihre Unschuld beweisen.

Dieses Hörbuch schafft es ein ganz besonderes Setting aufzubauen, welches mich an Bücher wie „Dina“ oder „the Hex Files“ erinnert. Diese besondere Art von Humor, gepaart mit überraschenden Momenten, Witz und vielschichtig kreierten Figuren, die auch mal selbstkritisch sind, aber dabei ihre besonderen Charaktereigenschaften und ihren Verstand am rechten Fleck haben. Figuren und eine Welt, über die man gerne mehr lesen möchte.

Auch die Entwicklung zwischen den einzelnen Figuren, zwischen denen es zum Teil auch wirklich knisterte war genau richtig dosiert. Nicht zu viel, um vom Plot abzulenken, aber auch nicht nur so leicht angeteasert und sehr gut in den Verlauf der Geschichte integriert.

Dazu kommt, dass ich gar nicht aufhören konnte, der Stimme von Yesim Meisheit zuzuhören. Zum Glück wurde entschieden, einen zweiten Teil zu veröffentlichen und hoffentlich folgen noch viele mehr in dieser genialen Welt der Hexen, Beasts und sicherlich noch vieler weiterer Wesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere