Cover-Bild Feinschliff nach dem Tod
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,05
inkl. MwSt
  • Verlag: Eldur Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 242
  • Ersterscheinung: 27.11.2020
  • ISBN: 9783937419367
Victoria Krebs

Feinschliff nach dem Tod

Der arbeitslose Mechaniker Val Gunnarson träumt von einem Platz an der Sonne und findet als Serienkiller eine nahezu unerschöpfliche (wenngleich äußerst bizarre) Geldquelle.

Die junge, taffe Lizzy Hurt wächst in einem Trailerpark auf, bis sie von ihrem mysteriösen Vater ein Stipendium bekommt. Doch anstatt zu studieren, spielt sie lieber Detektiv. So kommt sie hinter Vals Geheimnis.

Als sich ihre Wege kreuzen, eskaliert die Situation zunächst. Doch dann entdecken sie, dass sie einen gemeinsamen Feind haben.

Victoria Krebs lässt dem Leser in diesem spannenden und ungewöhnlichen USA-Thriller wenig Zeit zum Luftholen. Hinter dem rasanten, hochspannenden und bisweilen brutalen Verlauf verbirgt sich aber noch eine tiefere Schicht der Erzählung.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.01.2021

Interessante Geschichte

0

Feinschliff nach dem Tod – Vicoria Krebs
Verlag: Eldur
Taschenbuch: 12,05 €
eBook: 4,99 €
ISBN: 9783937419367
Erscheinungsdatum: 27. November 2020
Genre: Thriller
Seiten: 242
Inhalt:
Der arbeitslose Mechaniker ...

Feinschliff nach dem Tod – Vicoria Krebs
Verlag: Eldur
Taschenbuch: 12,05 €
eBook: 4,99 €
ISBN: 9783937419367
Erscheinungsdatum: 27. November 2020
Genre: Thriller
Seiten: 242
Inhalt:
Der arbeitslose Mechaniker Val Gunnarson träumt von einem Platz an der Sonne und findet als Serienkiller eine nahezu unerschöpfliche (wenngleich äußerst bizarre) Geldquelle. Die junge, taffe Lizzy Hurt wächst in einem Trailerpark auf, bis sie von ihrem mysteriösen Vater ein Stipendium bekommt. Doch anstatt zu studieren, spielt sie lieber Detektiv. So kommt sie hinter Vals Geheimnis. Als sich ihre Wege kreuzen, eskaliert die Situation zunächst. Doch dann entdecken sie, dass sie einen gemeinsamen Feind haben. Victoria Krebs lässt dem Leser in diesem spannenden und ungewöhnlichen USA-Thriller wenig Zeit zum Luftholen. Hinter dem rasanten, hochspannenden und bisweilen brutalen Verlauf verbirgt sich aber noch eine tiefere Schicht der Erzählung.
Mein Fazit:
Zum Cover:
Das Cover passt gut zur Geschichte, es ist schlicht gehalten, was mir gut gefällt. Man sieht darauf den Titel, den Namen der Autorin und einen Diamanten, manchmal ist weniger eben mehr.
Zum Buch:
Val hat ein Geheimnis und er versucht alles, damit es auch eins bleibt, doch dann kommt ihm Lizzy auf die Schliche und was zunächst nach Eskalation aussieht, wird zu einer Zusammenarbeit, die beide nicht erahnt hätten.
Der Schreibstil ist spannend und flüssig, man fliegt nur so durch die Seiten. Gut es sind jetzt auch nicht so viele, aber ich finde, das Buch hat genau die richtige Länge.
Die Charaktere sind gut erzählt, besonders mochte ich die Rückblicke der Charaktere, so bekam man einen Einblick, warum sie zu dem geworden sind, wer sie sind.
Am Anfang mochte ich Val nicht wirklich, doch nach und nach wurde er mir immer sympathischer, genauso erging es mir bei Lizzy. Beide sind sehr starke Charaktere, die nur versuchen in einem düsteren Chicago zu überleben.
Dabei ist Val´s Art und Weise schon sehr derb und makaber, aber was tut man nicht alles dafür um seinen großen Traum zu verwirklichen. Lizzy hingegen müsste nur eines tun, um ihren Lebensstandard zu behalten, nämlich studieren, doch das will sie nicht.
Eine Geschichte voller überraschender Wendungen und tatsächlich hatte ich für den einen oder anderen Charakter auch Mitgefühl. Eine Geschichte, die einen in den Bann zieht und man erst aufhört, wenn man die letzte Seite gelesen hat.
Wer ein kleines kurzweiliges, derbes und teils blutiges Abenteuer sucht, ist hier genau richtig. Ich kann es euch nur empfehlen.
Ich gebe hier 4 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.01.2021

Spannend und erschreckend

0



Val Gunnarson ist ein Serienkiller und hat eine groteske Idee des Geldverdienens.
Lizza Hurts Kindheit war alles andere als luxuriös. Als ihre Mutter stirbt, meldet sich ihr Vater und er möchte, dass ...



Val Gunnarson ist ein Serienkiller und hat eine groteske Idee des Geldverdienens.
Lizza Hurts Kindheit war alles andere als luxuriös. Als ihre Mutter stirbt, meldet sich ihr Vater und er möchte, dass sie studiert und ermöglicht ihr eine schöne und exklusive Wohnung. Lizza lernt ihn allerdings nicht kennen.
Sie trifft auf den geheimnisvollen Val und wird neugierig, was er so treibt.
Im weiteren Verlauf kreuzen sich ihre Wege und das weitere Schicksal nimmt seinen Lauf.
Mit was für Methoden Val sein Geld verdient und wie die Geschichte weitergeht, müsst ihr unbedingt selbst lesen.

Schon der Einstieg ist Buch ist heftig, hat mich gefesselt, aber ich war auch schockiert über die Art und Weise wie Val agiert.
Das Buch ist in drei Teile gegliedert. Im ersten Teil wird Bezug auf Vals Geschäftsidee und Geschäftsgebaren genommen. Das lässt einen das Blut in den Adern gefrieren. Schockierende Details erwarten einen.
Im zweiten Teil lernen wir Lizzy kennen und ihre Vergangenheit kennen.
Der dritte Teil hat es nochmal in sich. Da agieren Lizzy und Val gemeinsam.

Durch geschickte Wendungen nimmt die Geschichte oft einen andern Lauf als erwartet und überrascht das eine oder andere Mal.
Die Hauptakteure waren mir nicht sympathisch, aber dass sind sie den Charakteren geschuldet.
Auch wenn es ein wenig überzogen ist, konnte das meinen Lesegenuss nicht schmälern.
Die Spannung bleibt kontinuierlich hoch und das Buch lässt sich sehr gut lesen.
Allerdings ist es nichts für schwache Nerven.
Das Cover und der Titel sind ausgesprochen gut gewählt und passt hervorragend zur Story.

Fazit: äußerste Spannung, schockierende Details und ein Hauch Erotik zeichnen dieses Buch aus. Wer eine kurzweilige spannende Geschichte liebt, ist hier genau richtig.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.12.2020

Ein spannender Thriller

0

Ich kenne die Autorin schon als Krimiautorin , jetzt schreibt sie in einem neuen Genre .

Ich muss sagen, das Buch ist im großen und ganzen gelungen , auch wenn ich zu Beginn, erstmal brauchte um in die ...

Ich kenne die Autorin schon als Krimiautorin , jetzt schreibt sie in einem neuen Genre .

Ich muss sagen, das Buch ist im großen und ganzen gelungen , auch wenn ich zu Beginn, erstmal brauchte um in die Geschichte reinzukommen.

Da es so anders ist als ich es bis dahin von ihr kannte.

Aber der Schreibstil konnte mich zunehmend überzeugen , die Geschichte gefiel mir gut. Nur das Ende ist etwas offen , das muss man mögen.

Die Geschichte ist rasant , etwas brutal aber durchaus spannend.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere