Cover-Bild Laura
(16)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: TWENTYSIX
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 236
  • Ersterscheinung: 22.09.2020
  • ISBN: 9783740762056
Amalia Hope

Laura

Reise zu Robin Hood
In welcher Zeit lebt dein Seelenverwandter?

Dr. Laura Brown könnte nicht glücklicher sein, sie steht kurz vor der Hochzeit mit dem Chefarzt Adam Hall. Doch ein Picknick am Stonehenge verändert ihr Leben. Ein Sturm und ein mysteriöser Rabe schicken Laura auf eine weite Reise durch die Zeit. Kaum im Jahr 1190 angekommen, wird Laura als Hexe bezichtigt und landet im Kerker von Guy of Gisbourne.

Kann ihr Held Robin Hood sie retten? Oder ist sein Herz längst an Lady Marian vergeben?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.10.2020

Zeitreise Geschichte zu Robin Hood

0

Als ich den Titel des Buches gelesen habe, hatte ich keine Ahnung worum es in diesem Buch geht. Das Cover hat mir allerdings sehr gut gefallen und mich neugierig gemacht den Klappentext zu lesen und die ...

Als ich den Titel des Buches gelesen habe, hatte ich keine Ahnung worum es in diesem Buch geht. Das Cover hat mir allerdings sehr gut gefallen und mich neugierig gemacht den Klappentext zu lesen und die Geschichte hat sich sehr interessant angehört. Im Nachhinein verstehe ich das Cover und es ist mit dem Raben und der Uhr sehr passend gewählt.

Es geht um Laura, eine junge Ärztin, die bei einem Picknick am Stonehenge in einen Sturm gerät und durch die Steine ins Mittelalter reist. Sie findet sich in der Zeit von Robin Hood wieder, der seit ihrer Kindheit ihr Held ist und für den sie schwärmt.

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und ist sehr flüssig geschrieben. Die Geschichte erinnert mich etwas an Outlander, was ich aber durchaus positiv sehe. Ich kam schnell in die Geschichte rein und die Hauptprotagonistin Laura ist mir sympathisch. Wir erleben eine spannende Story mit viel Emotionen, Liebe, Rache und auch düstere Abschnitte. Ich war von Anfang an sehr gefesselt und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Man konnte das Knistern zwischen Laura und Robin fast spüren und auch den Hass auf Guy of Gisbourne kam sehr gut rüber durch ihren Schreibstil.

Mir hat das Buch und die Geschichte sehr gut gefallen und ich kann es jeden empfehlen der Zeitreise Geschichten ins Mittelalter mag. Einziger kleiner Kritik Punkt für mich war, daß Laura sich etwas zu schnell von ihrem Alten Leben verabschiedet hat und ihr Schicksal akzeptiert hat. Das Buch hört an einer sehr spannenden Stelle auf und ich bin sehr interessiert wie es weiter geht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2020

Laura trifft auf Robin Hood

0

Dieses wunderschöne Cover sprang mir sofort ins Auge. Und eine Zeitreise zu Robin Hood ins Mittelalter hörte sich nach spannenden Lesestunden an.

Dr. Laura Brown hat nach schmerzlichen familiären Verlusten ...

Dieses wunderschöne Cover sprang mir sofort ins Auge. Und eine Zeitreise zu Robin Hood ins Mittelalter hörte sich nach spannenden Lesestunden an.

Dr. Laura Brown hat nach schmerzlichen familiären Verlusten ihr großes Glück gefunden. Sie heiratet ihren Traummann Adam Hall. Jedoch kurz vor der Hochzeit bei einem Picknick, geschieht das Unfassbare. Sie wird aus ihrer Zeit katapultiert und landet im Jahr 1190 bei Robin Hood. Sie liebt Robin Hood seit ihrer Kindheit, aber wird sie jetzt Chancen bei ihm haben?

Der Schreibstil gefiel mir sehr gut und die kurzen Kapitel machten das Lesen sehr angenehm. Die Hauptprotagonistin Laura war mir auf Anhieb sympathisch und ihre Liebe zum legendären Robin Hood und dem Sherwood Forest konnte ich sehr gut nachvollziehen. Dass sie auf einmal beim richtigen Robin Hood war, war natürlich echt kurios. Vor allem die Zeit damals war ja nicht gerade angenehm, jedenfalls für einen Menschen von heute. Sodass sie ja auch gleich erst einmal als Hexe im Kerker gelandet ist. Ich fand es gut, dass man auch von Anfang an Kapitel aus dem Jahr 1190 lesen konnte und nicht erst nach der Zeitreise sozusagen in diese Zeit geworfen wurde. So konnte man sich schon mit den Protagonisten rund um Robin Hood vertraut machen. Und es war natürlich schön, auch andere bekannte Charakteren aus Robin Hood in dieser Geschichte kennenzulernen wie z. B. Much, Little John und Bruder Tuck. Natürlich durften die bekannten Antagonisten auch nicht fehlen.

Ich fand diese Adaption von Robin Hood mit Verbindung einer Zeitreise einfach zauberhaft. Natürlich waren auch einige Gräueltaten des Mittelalters dabei, aber das war nun mal früher so und das fand ich sehr authentisch. Die Geschichte endet mit einem Cliffhanger und ich hoffe, dass es bald weitergeht.

Fazit:
Eine wundervolle Geschichte

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.07.2020

Modern

0

Eine sehr moderne Variante des Klassikers Robin Hood, die mir ausgesprochen gut gefallen hat. Laura reist durch einen Sturm bei Stonehenge durch die Zeit und landet bei Robin Hood, den sie sehr verehrt. ...

Eine sehr moderne Variante des Klassikers Robin Hood, die mir ausgesprochen gut gefallen hat. Laura reist durch einen Sturm bei Stonehenge durch die Zeit und landet bei Robin Hood, den sie sehr verehrt. Allerdings hatte sie bald vor zu heiraten und ihr Mann wartet auf sie in der realen Welt. Das Buch hat auch mich etwas an Outlander erinnert, was ich aber nicht schlecht fand, da ich die Serie sehr mochte. Laura ist als Figur sehr interessant und spannend und die Begegnung mit einer Legende wie Robin Hood hat sehr viel Potential. Es ging von Anfang an recht spannend zu und auch der Schreibstil war schön. Die Zeit damals wurde sehr authentisch und interessant dargestellt. Ich habe mich richtig gut unterhalten gefühlt und kann das Buch nur empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.06.2020

unerwartete Wende

0

Wie würdest du es finden wenn du in die Vergangenheit gezogen wirst und dort auf deine große Liebe triffst?

Laura hat sich in Robin Hood schon seit sie das erste Mal von ihm gelesen hat verliebt. Er ...

Wie würdest du es finden wenn du in die Vergangenheit gezogen wirst und dort auf deine große Liebe triffst?

Laura hat sich in Robin Hood schon seit sie das erste Mal von ihm gelesen hat verliebt. Er war ihre Zuflucht nach dem Tod ihrer Eltern. Später trifft sie auf Adam der die Charakterzüge von Robin hat und sie verliebt sich in ihn. Die beiden wollen heiraten, doch ein Sturm bringt Laura kurz vor der Hochzeit in die Vergangenheit zu Robin Hood. Dort Geschehen viele Traurige, tolle und liebevolle Dinge. Wird sie bleiben oder einen Weg zurück finden?

Mir hat der Schreibstil des Buches super gefallen. Er war sehr anschaulich und die Wörter flogen nur so an mir vorbei.

Die Handlung hat mir besonders gefallen ich finde es Klasse wie die Autorin die Legende von Robin mal aus einer ganz anderen Sicht erzählt und wie sie die Geheimnisse um Stonehenge noch mit einbringt. Denn früher hat man sich ja erzählt, dass man mit hilfe der Steine durch die Zeit zu seinem Seelengefährten reisen kann. Diese Vorstellung ist super romantisch und klingt nach jeder Menge Abenteuer. Das hat die Aurorin einfach super in ihrem Buch rübergebracht.

Mir hat das Buch sehr gefallen. Gegen Ende sind nochmal. Zwei unerwartete Wenden aufgekommen die sehr viele Fragen aufbringen und viel Hoffnung in den 2. Band stecken. Ich freue mich schon total auf ihn und kann es kaum erwarten weiter in die Geschichte einzutauchen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.05.2020

Moderne Geschichte kombiniert mit berühmter Legende

0

Dr. Laura Brown ist Ärztin, verlobt und überglücklich. Doch ihre Welt wird schnell auf den Kopf gestellt, als sie während eines Picknicks am Stonhenge durch die Zeit geschleudert wird. Als sie wieder zu ...

Dr. Laura Brown ist Ärztin, verlobt und überglücklich. Doch ihre Welt wird schnell auf den Kopf gestellt, als sie während eines Picknicks am Stonhenge durch die Zeit geschleudert wird. Als sie wieder zu sich kommt, findet sie sich in der Zeit ihres Helden Robin Hood wieder.

Mir hat die Geschichte total gut gefallen. Der Schreibstil ist super zu lesen, sehr persönlich und natürlich. Außerdem wird es nie langweilig und auch die Charaktere sind toll geschrieben und man kann ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen.

Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt und ich habe es nicht aus der Hand legen wollen. Alles in allem ist es eine tolle und moderne Geschichte in Verbindung mit einem altbekannten Märchen.

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der gerne Geschichten über Zeitreisen und Robin Hood liest. Auch Fans von Outlander werden sich mit dem Buch sehr wohl fühlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere