Cover-Bild Endlich Schulstart

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Edel Kids Books – Ein Verlag der Edel Germany GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Vorlesebücher
  • Seitenzahl: 128
  • Ersterscheinung: 08.04.2021
  • ISBN: 9783961291939
Barbara Zoschke

Endlich Schulstart

Was für ein Tag!
Sabine Sauter (Illustrator)

Katta kann es kaum erwarten – heute ist ihr erster Schultag! Seit Wochen fiebert sie diesem besonderen Tag entgegen. Der Weg zur Schule, die neuen Freunde aus der Gespensterklasse, die ersten Hausaufgaben: Das alles und noch viel mehr erlebt Katta in ihrer ersten Woche in der Schule. Besonders aufregend wird es, als die Kinder Fina, den Schulhund kennenlernen! Und spätestens in der großen Pause, als beim Spielen auf dem Schulhof ein Wal und ein Eisbär auftauchen, steht für Katta fest: Es macht richtig viel Spaß, ein Schulkind zu sein! Unterhaltsam erzählt Schulgeschichten-Expertin Barbara Zoschke von den spannenden ersten Tagen im Klassenzimmer.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.04.2021

Einfühlsame Geschichten über die aufregenden, aber wundervollen ersten Schultage

0

Katta freut sich schon ganz lange auf ihre Einschulung. Nun ist es endlich soweit. Und der erste Schultag wird tatsächlich noch wunderbarer als erhofft. Mit Simon wird Katta der netteste Pate, den man ...

Katta freut sich schon ganz lange auf ihre Einschulung. Nun ist es endlich soweit. Und der erste Schultag wird tatsächlich noch wunderbarer als erhofft. Mit Simon wird Katta der netteste Pate, den man sich vorstellen kann, zugeteilt, sie kommt in die Gespensterklasse, die beste Klasse mit der besten Lehrerin überhaupt und in der Pause erlebt sie die aufregendsten Abenteuer. An der Schule gibt es sogar einen echten Schulhund.

Barbara Zoschke erzählt kindgemäß, lebendig und in authentischer Sprache aus Kattas Sicht. Beim Vorlesen hatten meine Mitleser und ich wirklich das Gefühl, dass hier ein Kind zu Wort kommt.
Geübte Leser ab sieben Jahren werden das Buch sicher selbstständig lesen können. Die Schrift ist etwas größer gedruckt, die Zeilenabstände sind etwas breiter als normal. Auf mindestens jeder zweiten Seite findet sich eine bunte, fröhliche Gute-Laune-Illustration von Sabine Sauter. So haben alle Seiten etwas Motivierendes, sie sind abwechslungsreich gestaltet. Thematisch richtet sich Kattas Geschichte eher an Kindergartenkinder ab fünf Jahren, die bald in die Schule kommen. Sie werden beim Vorlesen bestimmt aufmerksam zuhören.

Katta ist ein aufgewecktes, nettes, ehrliches und fröhliches Mädchen. Sie verfügt über eine große Phantasie, denkt sich außergewöhnliche Geschichten und interessante Spiele aus. Katta weiß genau, was für sie richtig und was falsch ist. Sie beobachtet exakt und hat ein Gespür dafür, was in anderen vorgeht und wie sie sich fühlen. Katta ist ein toller Charakter, der bei den Lesern sicher gut ankommen wird und der sich sehr gut als Identifikationsfigur eignet.
Neben Katta gehen natürlich noch andere Kinder in die Gespensterklasse: Aaron, der nicht so schön zeichnen, dabei aber umso besser zählen kann, Nick, der manchmal ein ziemlicher Stinkstiefel ist, aber ein Herz für Tiere hat und Mo, der noch nicht so gut Deutsch kann, aber dennoch weiß, wie man mit anderen Freundschaft schließt. Die Klasse besteht aus vielen ganz verschiedenen, vielfältigen Kinder mit Stärken und Schwächen. Und mittendrin steht die Klassenlehrerin Frau Süß, die auf die einzelnen Kinder ganz individuell und emphatisch eingeht und sie ermuntert und bestärkt. Eine patente Lehrerin wie Frau Süß würden sich wohl alle Kinder und Eltern wünschen.

Die erste Zeit in der Schule ist eine unfassbar spannende, aufregende, aber auch wunderschöne. Alles ist neu und die Kinder erleben so viel, lernen ihre Mitschüler, das Schulleben und neue Strukturen kennen. Autorin Barbara Zoschke befasst sich in „Endlich Schulstart - was für ein Tag“ sehr einfühlsam mit dem Schulbeginn aus der Perspektive der ABC-Schützen. Sie erzählt, was in Kindern vorgeht und stellt sehr eindrücklich dar, was diese Zeit ausmacht. Alltägliches wird für Schulanfänger zum Abenteuer. Gleichzeitig weist die Geschichte darauf hin, wie verschieden Kinder sein können und dass gerade darin eine große Chance liegt. Ein sehr gelungenes Vorlesebuch für Vorschulkinder und Schulanfänger, das die Besonderheit der ersten Tage in der Schule eindrücklich zeigt und das Kindern Lust auf Schule macht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.04.2021

Der perfekte Schulstart

0

Das Vorlesebuch „Endlich Schulstart: Was für ein Tag!“ von Barbara Zoschke mit Illustrationen von Sabine Sauter ist im Edel:Kids Books Verlag erschienen.

Seit Wochen ist Katta aufgeregt, denn heute ist ...

Das Vorlesebuch „Endlich Schulstart: Was für ein Tag!“ von Barbara Zoschke mit Illustrationen von Sabine Sauter ist im Edel:Kids Books Verlag erschienen.

Seit Wochen ist Katta aufgeregt, denn heute ist ihr erster Schultag. Die Autorin Barbara Zoschke erzählt auf kindgerechte Weise von den ersten Schultagen. Die Illustrationen von Sabine Sauter unterstreichen die Geschichte. Das Buch ist in zehn kurze Kapiteln untergliedert und eignet sich wahnsinnig gut zum Vorlesen. Im Buch wird der perfekte Schulalltag beschrieben: Eine einfühlsame Lehrerin, ein Schulhund der einmal in der Woche vorbei kommt. Da mein Sohn heuer in die Schule kommt hoffe ich, dass es ihm so ein bisschen die Angst vor dem großen Unbekannten „Schule“ genommen hat. Wie ich ihm aber erklären soll, warum er auf seinem Schulhof nicht mit einem Hund spielen kann, weiß ich noch nicht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2021

Los geht es

0

Sehr gut hat uns dieses Buch mit seinen lustigen Bildern und der aufregenden Geschichte von Katta, der kleinen Schulanfängerin, gefallen.

Die Autorin beschreibt kindgerecht den Schulstart einiger Erstklässler, ...

Sehr gut hat uns dieses Buch mit seinen lustigen Bildern und der aufregenden Geschichte von Katta, der kleinen Schulanfängerin, gefallen.

Die Autorin beschreibt kindgerecht den Schulstart einiger Erstklässler, hier liebevoll Erstis genannt. Für Katta und ihre Mitschüler ist erst einmal alles aufregend und neu. Sie sind noch voller Vorfreude und Plänen für die kommende Schulzeit.

Gleich am ersten Schultag beginnen die spannenden Abenteuer und das Lernen. Alles ist anstrengend, aber schön. Sogar neue Freunde gesellen sich schnell hinzu. Später gibt es noch mehr tolle Überraschungen, die aber noch nicht verraten werden.

Ein lesenswertes Buch, das uns viel Freude beider Lektüre gemacht hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.04.2021

Tolles Vorleseabenteuer das Spass auf die Schule macht

0

"Endlich Schulstart - Was für ein Tag!" von Barbara Zoschke, ist ein spannend und abwechslungsreiches Vorleseabenteuer rund um Schule und die ersten Wochen als Erstklässler.

Katta wälzt sich unruhig im ...

"Endlich Schulstart - Was für ein Tag!" von Barbara Zoschke, ist ein spannend und abwechslungsreiches Vorleseabenteuer rund um Schule und die ersten Wochen als Erstklässler.

Katta wälzt sich unruhig im Bett und kann es schon kaum erwarten, denn heute wird sie endlich eingeschult. Sie ist gespannt auf das Kennenlernen ihrer Klassenkameraden, ihre allerersten Hausaufgaben und ob die Lehrer auch wirklich so nett sind, wie Oma sagt. Richtig aufregend wird es als in der grossen Pause ein Wal und ein Eisbär auftauchen und die Kinder Schulhund Fina kennenlernen. Da weiss Katta ganz genau, Schule macht richtig Spass, und es ist toll ein Schulkind zu sein.

Barbara Zoschke hat eine richtig spannend und abwechslungsreiche Geschichte geschrieben, die richtig Spass bereitet zu lesen. Mit ihrem locker, einfühlsam und leichten Schreibstil, nimmt sie ihre Leser und Zuhörer mit in Kattas ersten Tage als Schulkind. Man lernt eine Reihe unterschiedlicher Kinder kennen, wird behutsam in den Alltag eines Schuldkindes eingeführt, lernt Regeln aber auch einen Konflikt zu lösen. Authentisch, kindgerecht verständlich werden die Erlebnisse auf dem Schulhof beschrieben, schöne Ideen werden pfiffig in die Geschichte mit eingebracht und durch die zauberhaften, sehr ansprechenden Illustrationen wunderbar unterstrichen. Auch die Schrift ist altersentsprechend vergrössert, die Sätze sind gut verständlich und die Buchseiten sind übersichtlich und unterhaltsam gestaltet. Es macht grossen Spass Katta bei ihrem ersten Schultag zu begleiten.

Insgesamt ein sehr gelungenes Vorleseabenteuer mit abwechslungsreichen Erlebnissen rund um die ersten Schultage, mit liebevollen Illustrationen die die Geschichte abrunden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.04.2021

Die aufgeregenden ersten Schultage in einer inklusiven Grundschule

0

Kurzmeinung: Mehr Inhalt als das Cover vermuten lässt! Schöne Geschichte zum Vorlesen und für die Schultüte!

Was das Cover so nicht vermuten lässt: Die Schule die die Protagonistin Katta besucht, besuchen ...

Kurzmeinung: Mehr Inhalt als das Cover vermuten lässt! Schöne Geschichte zum Vorlesen und für die Schultüte!

Was das Cover so nicht vermuten lässt: Die Schule die die Protagonistin Katta besucht, besuchen die verschiedensten Kinder. Man findet Kinder die typische Merkmale von ADHS aufweisen, Kinder im Rollstuhl, Kinder die erst kürzlich nach Deutschland gekommen sind, Kinder denen das Schreibenlernen schwer fällt und Kinder die in ihrer Fantasie einen Gedankenfreund haben. Vielfalt wie man sie auch an echten Schulen findet! Ganz realistisch werden die ersten Schultage dargestellt und Kinder so auf vorstehende eigene Ereignisse vorbereitet oder sie können mit der Geschichte ihre bereits erlebten ersten eigenen Schultage reflektieren. Insgesamt ein wirklich gelungenes Buch, mit bunten und fantasievollen Illustrationen, welche leider nicht immer den Inhalt der Geschichte treffend und detailgetreu darstellen können. Daher "nur" vier Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere