Cover-Bild Hoffnungsschimmer
(4)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
11,99
inkl. MwSt
  • Verlag: tolino media
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 180
  • Ersterscheinung: 06.11.2023
  • ISBN: 9783757972592
Emma S. Rose

Hoffnungsschimmer

Strandkorbzauber auf Rügen
Band 2 der Reihe "Strandkorbzauber auf Rügen"
Komm mit Helena und Noah nach Meeresruh auf Rügen und lass dich beim alljährlichen Strandkorbzauber von der Magie der Weihnachtszeit einhüllen. Nie wollte Helena auf ihre Heimatinsel zurückkehren. So sehr sie die wunderschöne, raue Natur, die schrulligen Bewohner und ihren Opi Enno vermisst – sie fürchtet um ihr Herz, das damals so schrecklich gebrochen wurde. Doch dann bekommt sie einen Anruf: Ihr Opa hatte einen Unfall und braucht dringend Unterstützung beim Verkauf seiner selbstgeschnitzten Unikate, die er jedes Jahr beim Strandkorbzauber anbietet. Obwohl sie die Angst vor der Vergangenheit lähmt, packt sie ihre Sachen, um für ein paar Wochen zu ihm zu ziehen. Womit sie gar nicht rechnet, ist die zweite Hilfskraft, die ihr Opa organisiert hat. Noah Jörgens. In seine funkelnden Augen hat sie sich schon einmal verliebt. Damals ging es schief. Kann der Zauber der Weihnachtszeit die alten Wunden heilen? Dies ist Teil 2 der Reihe »Strandkorbzauber auf Rügen«. Jede Geschichte behandelt ein eigenes Pärchen und ist in sich abgeschlossen. Man trifft allerdings in allen Büchern liebgewonnene Charaktere wieder und erfährt, wie es mit ihnen weitergeht.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.01.2024

Hoffnungsschimmer

0

Und weiter geht es mit dem zweiten Teil der „Strandkorbzauber auf Rügen“ Reihe.
Die Bücher handeln immer von anderen Pärchen, doch es ist absolut zu empfehlen die Bücher in ihrer Reihenfolge zu lesen. ...

Und weiter geht es mit dem zweiten Teil der „Strandkorbzauber auf Rügen“ Reihe.
Die Bücher handeln immer von anderen Pärchen, doch es ist absolut zu empfehlen die Bücher in ihrer Reihenfolge zu lesen. Denn man erfährt wie es um die bereits bekannten Personen weitergeht. Was mir persönlich richtig gut gefällt.

Diesen zweiten Teil der Reihe hat Emma S. Rose geschrieben und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Ich habe mich direkt wohl gefühlt und alles um mich herum vergessen. Die Handlung hat mich für sich eingenommen und erst wieder ausgespuckt, als ich fertig war mit der letzten Seite. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil. Jegliche Emotionen und Handlungen kamen authentisch bei mir an.

Das Cover passt perfekt zum ersten Teil und weist viele identische Details auf. So kann man direkt erkennen, dass dieses Buch zur Buchreihe gehört.

In diesem Buch lernen wir Helena und Noah näher kennen.
Helena hat die Insel Rügen verlassen und hatte auch eigentlich vor nie wieder zurückzukehren. Doch ein Anruf von ihrem Opa lässt sie nicht lang zögern. Er braucht Helenas Unterstützung beim jährlichen Strandkorbzauber in Meeresruh. Opa verkauft dort nämlich jährlich seine selbstangefertigten Unikate. Also packt Helena ihre Sachen und macht sich auf den Weg. Wie sie auf Rügen ankommt, wird ihr irgendwie bewusst, wie sehr sie doch die wunderschöne Natur Rügens vermisst hat. Opa Enno ist so ein wundervolle Opi. Ich hatte sofort das Bedürfnis ihn zu knuddeln. Er hat einen großherzigen und liebevollen Charakter. So kommt es auch, das Helena den Verkauf natürlich nicht allein stemmen kann und er jemanden zusätzlich engagiert hat zum aushelfen. Damit hat Helena niemals gerechnet. Plötzlich steht da Noah, ihre Jugendliebe. Der Mann, der ihr das Herz gebrochen hat und wegen dem sie die Insel verlassen hat. Kann das gut gehen?

Noah ist ein wirklich toller Protagonist. Er hat das Herz definitiv am rechten Fleck und ist unfassbar sympathisch. Ich mochte ihn auf Anhieb,
Helena war mir anfangs noch nicht so koscher. Ich hätte sie in manchen Situationen einfach gern mal geschüttelt und sie gebeten die Vergangenheit ruhen zu lassen. Sie hing mir manchmal zu sehr im damals, als die Augen für jetzt zu öffnen. Doch zum Glück änderte sich das.
Opa Enno hat da eine Sache geschickt eingefädelt würde ich sagen. Sicher nicht ganz koscher, aber mit Herz. Und nur das zählt am Ende.

Auch diese zweite Story aus der Reihe konnte mich vollends überzeugen. Ich bin schon ganz gespannt auf die nächste Geschichte.

Veröffentlicht am 30.11.2023

Hoffnung gibt unserem Leben die Kraft

0

"Ein Leben ohne Hoffnung ist wie ein Vogel ohne Schwingen. Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Himmel ohne Sterne." (Ernst Thälmann)
Opa Enno hatte einen Unfall, bei dem er sich das Knie verletzt hat. Ausgerechnet ...

"Ein Leben ohne Hoffnung ist wie ein Vogel ohne Schwingen. Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Himmel ohne Sterne." (Ernst Thälmann)
Opa Enno hatte einen Unfall, bei dem er sich das Knie verletzt hat. Ausgerechnet jetzt, wo der jährliche Sternkorbzauber vor der Tür steht und er dort immer einen Stand für seine Holzarbeiten hat. Es hilft nichts, er braucht Hilfe von Enkelin Helena. Zehn Jahre ist es her, seit Helena mit ihren Eltern von ihrer Heimatinsel weggezogen ist. Die Angst ihrer Jugendliebe Noah Jörgens wieder zu begegnen, ist groß. Besonders als er dann vor ihr in Ennos Verkaufshütte steht. Wie soll sie es schaffen, mit ihm gemeinsam jedes Wochenende Ennos Holzunikate zu verkaufen? Können alte Wunden wirklich heilen und dabei ihre Liebe neu entstehen?

Meine Meinung:
Der zweite Teil der Sternkorbzauber-Reihe ist wieder passend mit einem ähnlichen Cover ausgestattet. Dieses Mal geht es jedoch um die sympathische Enkelin Helena Hansen und smarten Arzt Noah Jörgens. Den älteren Holzschnitzer Enno Hansen lernte ich ja schon in Band 1 kennen, sodass es hier eine Verbindung zu diesem Buch da ist. Erneut durchstreifen wir den alljährlichen Weihnachtsmarkt "Strandkorbzauber". Allerdings habe ich den Eindruck, ein wenig mehr den Flair des Weihnachtsmarkts zu erspüren. Vielleicht weil das Setting diesmal etwas häufiger dort spielt. In diesem Buch geht es um eine Jugendliebe, die sich vor Jahren getrennt hat. Vor allem Helena scheint diese Trennung nie so ganz überwunden zu haben. Schade, dass man nicht erfährt, weshalb Helenas Eltern eigentlich weggezogen sind. Keiner der beiden ahnt, dass sie vielleicht damals schon ein Traumpaar fürs Leben waren. Jeder lebt sein Leben weiter, merkt allerdings, ihm fehlt etwas oder er ist unglücklich. Noah kehrt seiner Heimat ebenfalls den Rücken, studiert Medizin und wird nun die Praxis in Meeresruh übernehmen. Doch die Lücke bleibt, die Helena bei ihm einst hinterlassen hat. Da kommt der Unfall von Enno genau zum richtigen Zeitpunkt. Vielleicht ist das die Chance, um sich noch einmal neu zu verlieben, falls Helena wirklich herkommt? Doch was, wenn sie diese Partnerschaft gar nicht mehr möchte, weil sie längst abgeschlossen hat? Hat Helena wirklich noch Gefühle für ihn? Und wie sollen sie die vielen Kilometer Trennung überwinden, wenn sie es damals schon nicht geschafft haben? All diese Fragen gehen Noah durch den Kopf. Ein weiterer schöner Liebesroman mit gut durchdachten Charakteren und dem Wohlfühlort auf Rügen lädt ein. Mit jeder Menge Ungereimtheiten und Fragen treffen die beiden Freunde von damals aufeinander und müssen sich wieder neu kennenlernen. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne für dieses Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.11.2023

Zauberhafte Weihnachtsstimmung

0

Meine Meinung:
Helena hat damals Meeresruh tief verletzt verlassen. Ihre Jugendliebe Noah wollte sie nie wiedersehen. Doch manchmal kommt es anders als man denkt und das Schicksal...oder Opa Enno haben ...

Meine Meinung:
Helena hat damals Meeresruh tief verletzt verlassen. Ihre Jugendliebe Noah wollte sie nie wiedersehen. Doch manchmal kommt es anders als man denkt und das Schicksal...oder Opa Enno haben andere Pläne. Ich musste wirklich schmunzeln, wie gerissen Enno vorging.

Emma S. Rose hat den Zauber der Weihnacht in Meeresruh perfekt rübergebracht. So gerne würde ich über den Weihnachtsmarkt schlendern und die Büdchen des Strandkorbzaubers selbst erleben. Die beiden Protagonisten finde ich sehr gut gezeichnet. Ich konnte ihre Verletzungen, Ängste, aber auch Hoffnung spüren. Und zu Weihnachten muss es ja ein Happy End geben, oder?

Auch der zweite Teil der Strandkorbzauber auf Rügen-Reihe konnte mich wieder vollends begeistern. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.11.2023

Hoffnungsschimmer

0

< Kann der Zauber der Weihnachtszeit die alten Wunden heilen? >

Weiter geht es mit dem zweiten Teil der "Strandkorbzauber auf Rügen" - Reihe.
Dieser Teil kommt aus der Feder von Emma S. Rose.

Das ...

< Kann der Zauber der Weihnachtszeit die alten Wunden heilen? >

Weiter geht es mit dem zweiten Teil der "Strandkorbzauber auf Rügen" - Reihe.
Dieser Teil kommt aus der Feder von Emma S. Rose.

Das Cover gefällt mir hier auch sehr gut. Ich mag die Farben total.
Und der Schreibstil konnte mich auch hier überzeugen.

Auch diesen Teil kann man alleine lesen. Aber wir treffen aus Bekannte aus dem ersten Teil. Was ich einfach klasse fand. Ich mag den Ort und die Menschen total. Es ist hier auch jeder für jeden da.

Helena würde alles für ihren Opa tun. Und als sie erfährt, das er einen Unfall hatte, packt sie gleich ihre Sachen und reist zu ihm. Er braucht ihre Unterstützung beim Strandkorbzauber.
Auch ihr Opa beteiligt sich wie jedes Jahr .

Aber Helena ist nicht alleine da um ihren Opa zu unterstützen. Sondern auch Noah.
Und in diesem wahr sie schon einmal verliebt. Als er wieder vor ihr steht, gerät ihre Gefühlswelt ganz schön durcheinander. Alte Gefühle werden wieder geweckt. Und so langsam kommen sich Helena und Noah wieder näher. Aber ihr Opa ist nicht ganz unschuldig an dieser Situation. Er hat seine Finder mit ihm Spiel, das seine Helena ihn besucht.

Ich mag die Charaktere total. Sie sind alle was besonders.
Es ist immer alles sehr harmonisch. Es passt einfach perfekt zur Vorweihnachtszeit.
Ich freue mich auf die anderen Teile der Reihe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere