Profilbild von 18isi

18isi

Lesejury Star
offline

18isi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit 18isi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.09.2020

Tolle Handlung

An Ocean Between Us
0

Das war mein erstes Buch der Autorin. Und mich hat das Cover von Anfang an gleich angesprochen.
Ich mag die Farben total gerne. Aber auch der Titel konnte mich überzeugen.
Den Schreibstil der Autorin ...

Das war mein erstes Buch der Autorin. Und mich hat das Cover von Anfang an gleich angesprochen.
Ich mag die Farben total gerne. Aber auch der Titel konnte mich überzeugen.
Den Schreibstil der Autorin fand ich klasse.

Ich fand die Story von Anfang an total gerne. Avery und Theo mochte ich von Anfang an total gerne.
Manchmal braucht man eine zweite Chance. Gerade in Sachen Liebe.

Die Handlung war von der ersten Seite einfach genial. Ich mochte sie total gerne lesen. Genau wie die Entwicklung der Charaktere. Sie harmonieren aber auch sehr gut zusammen. Aber die Nebencharaktere sind auch einfach mega.

Der Prolog hat mich schon ein wenig Sprachlos gemacht. Man erlebt gleich Avery ihre Geschichte und ihr Leben wird ganz schön durcheinander gebracht. Mich hat es ganz schön mitgenommen. Sowas wünscht man keinem. Seine Träume aufgeben ist nicht immer einfach.
Und dann sie auch noch auf Theo.

Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil der Reihe. Der erscheint am 02.11.2020.
Aber es geht um andere Charaktere.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.08.2020

Es geht heiß weiter

Doctors: Jace' Story
1

Ich war schon sehr gespannt auf die Story von Jace. Wir haben ihn ja schon im Buch von Owen kennengelernt und ich fand die beiden schon mega. Zusammen sind beide ein tolles Team.

Das Cover passt sich ...

Ich war schon sehr gespannt auf die Story von Jace. Wir haben ihn ja schon im Buch von Owen kennengelernt und ich fand die beiden schon mega. Zusammen sind beide ein tolles Team.

Das Cover passt sich den ersten Band total an. Auch hier sehen wir einen Mann mit nackten Oberkörper und Stereoskop. Ich mag das Blau einfach.
Nora ihr Schreibstil ist einfach klasse. Ich habe ihr "Termin-Reihe" total verschlungen.

Jace trifft hier auf Berlin. Sie soll die neuen Bilder der Jungs machen für die Praxis. Und da laufen sich beide das erste mal über den Weg. Eigentlich können sich beide am Anfang überhaupt nicht leiden. Aber durch ein Zufall oder soll man Schicksal sagen, müssen beide zusammenhalten. Und machen das echt gut. Auch wenn es nicht immer einfach ist.
Aber gemeinsam sind sie ein tolles Team.

Auch wenn beide ihre Gefühle am Anfang nicht eingestehen wollen, wird es manchmal ganz schön heiß. Wie man es kennt von Nora Adams. Sie kann die Erotik sehr gut umsetzten.
Ich fand die Erotik an den Stellen genau richtig.

Am Ende des Buches wurde es noch mal richtig Spannend. Womit ich überhaupt nicht gerechnet habe. Aber die Wendung war schon klasse. Hier merkt man auch das Berlin und Jace ein tolles Team sind.

Ich freue mich auf jeden Fall auf Travis seine Story. Die kommt aus der Feder von Louisa Beele.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.08.2020

Das Outback ruft

Dirty Down Under
0

Mich hat dieses Cover einfach total angesprochen. Ich finde den Mann darauf echt heiß. Auch wenn er lange Haare hat. Aber irgendwie passt hier alles zusammen. Und der Titel macht neugierig. Im Laufe der ...

Mich hat dieses Cover einfach total angesprochen. Ich finde den Mann darauf echt heiß. Auch wenn er lange Haare hat. Aber irgendwie passt hier alles zusammen. Und der Titel macht neugierig. Im Laufe der Story erfahren wir, warum er so ist.
Was ich immer sehr schade finde, das E-Book und Taschenbuch zwei verschiedene Cover haben.
Und wenn ich ehrlich bin, mag ich die E-Book Variante lieber.

Von Ina hab ich schon ein Buch gelesen und war total begeistert von ihrem Schreibstil.
Von Maya kannte ich noch weiter kein Buch. Aber der gemeinsame Schreibstil hat mir richtig gut gefallen. Dieses Buch ist aus der Sicht von Ava und Cooper geschrieben. Was mir sehr gefallen hat.
Ich finde man bekommt dann immer beide Gedanken der Charaktere besser zu verstehen.

Hier ruft das Outback. Und ich möchte diesen Ort total gerne.
Alleine die Reise zur Station fand ich was besonders. Obwohl man Tagelang unterwegs ist.

Ava wird von ihrem Vater zu ihrer Mutter geschickt, weil sie mal wieder völlig abgestürzt ist.
Und er keinen anderen Ausweg weiß. Ava ist davon am Anfang erst mal nicht begeistert.
Am Flughafen trifft sie dann das erste mal auf Cooper. Und irgendwie knistert es zwischen den beiden gleich. Auch wenn sie es erst mal nicht wahr haben wollten.

Es machte mir Spaß die Story rund um Ava und Cooper zu verfolgen. Die Arbeit auf der Farm bzw Station hat mir sehr gut gefallen. Was ich auch toll finde das Ava sich total anpasst. Ihr macht die Auszeit total viel Spaß. Dabei kommen sich Cooper und Ava immer näher.

Steve hat mir auch sehr gefallen. Er ist ein toller Freund. Ich hoffe, er bekommt auch noch seine Story. Verdient hätte er es. Auf Steve kann sich Cooper immer verlassen. Obwohl er auch gerne Chancen bei Ava gehabt hätte.

Ich kann euch das Buch total empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2020

Heiß

Doctors: Owen's Story
0

Die Cover schreien doch schon danach, ihr wollt uns lesen oder?
Ich finde sie ja ganz schön heiß. Und es sind Ärzte. Da läuft das Kopfkino echt auf Hochtouren bei dem Anblick.

Wir gehen wieder zurück ...

Die Cover schreien doch schon danach, ihr wollt uns lesen oder?
Ich finde sie ja ganz schön heiß. Und es sind Ärzte. Da läuft das Kopfkino echt auf Hochtouren bei dem Anblick.

Wir gehen wieder zurück nach Paradise. Der Ort kommt dem einen oder anderen ja schon bekannt vor. Denn wer die Firefighters - Reihe aus dem Verlag von Aurelia Velten, Josie Charles und Skye Leech gelesen hat wird den Namen kennen. An diesen Ort gehen wir nun wieder zurück.

Den Anfang dieser Reihe macht Emma Smith. Und ich finde der Start ist ihr richtig gut gelungen.
Die Charaktere waren genial. Ich mochte Charly von Anfang an total gerne. Ihre Art ist einfach genial. Sie nimmt einfach kein Blatt vor den Mund. Und das mag ich an ihr.
Aber auch Owen mochte ich total gerne. Sie ist die erste Liebe zwischen den beiden gewesen. Und nach den ganzen Jahren konnte sie den anderen nicht vergessen.

Die Story war von der ersten Seite einfach klasse. Auch wenn viele Missverständnisse immer wieder dazuführen das sich Owen und Charly wieder entfernen. Aber sie laufen sich in diesem kleinem Ort immer wieder über den Weg. Ich mag so kleine Orte einfach gerne. Da wo jeder jeden kennt und man auf den anderen aufpasst.
Die Eltern von den beiden mochte ich auch total gerne.

Aber mein Lieblingscharakter in der Story war bzw ist der beste Freund von Charly. Er ist so toll. Ich hab ihn echt in mein Herz geschlossen. Hoffentlich lesen wir noch ein wenig was von ihm oder er taucht noch mal auf.

Die Handlung war von der ersten Seite einfach toll. Zum Ende wurde es dann noch mal spannend und ich habe das Buch total gerne gelesen. Emma ihr Schreibstil ist einfach klasse.

Am Ende des Buches haben wir ja einen kleinen Einblick bekommen, was uns noch so erwartet. Ich freue mich auf jeden Fall auf die Story von Jace und Travis.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.08.2020

Urlaubsfeeling

Stürmischer Neuanfang in Laguna Beach
0

Dieses Cover hat mich einfach angesprochen. Es schaut nach Urlaub, Sommer, Sand und Meer aus.
Das Pärchen darauf mag ich total und es passt einfach zu Eden & Jackson.

Ich war von Anfang an total von ...

Dieses Cover hat mich einfach angesprochen. Es schaut nach Urlaub, Sommer, Sand und Meer aus.
Das Pärchen darauf mag ich total und es passt einfach zu Eden & Jackson.

Ich war von Anfang an total von der Story begeistert. Die ersten Seiten waren einfach klasse.
Und die Abschnitte zwischendurch in die Vergangenheit waren genau richtig. So bekommt man einen tieferen Einblick in die Story.

Die ganzen Orte waren einfach genial beschrieben. Man fühlte sich echt total dabei. Man konnte das Meer rauschen hören oder einfach nur das Feeling am Strand spüren.
Also ich bin richtig abgetaucht in das Buch.
Dazu muss ich sagen, ich hab mich total in das Old Harper Inn verliebt.
Dieses kleine Restaurant war einfach toll in der Beschreibung. Man kann es sich sehr gut vorstellen. Ein perfekter Ort eben.

Aber auch der Schreibstil der Autorin ist einfach genial. Ich bin einfach nur so durch das Buch geflogen. Es war einfach zu schnell vorbei.
Die Leseprobe zu Band 2 macht auf jeden Fall Lust auf mehr.

Die Charaktere Jackson und Eden waren einfach klasse. Sie haben mir beide richtig gut gefallen.
Auch wenn sie eine ganze Zeit getrennt waren, spürte man das knistern zwischen den beiden gleich wieder. Manchmal muss man über Missverständnisse reden und diese aus der Welt schaffen.
Das dauerte aber eine ganze Zeit.

Ich mochte auf jeden Fall wieder zurück nach Laguna Beach
und Alte oder neue Gesichter wieder zutreffen.

Ein tolles Sommerbuch was ich euch auf jeden Fall total ans Herz lesen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere