Profilbild von 18isi

18isi

Lesejury Star
offline

18isi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit 18isi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.03.2021

Tiefe Gefühle

Philadelphia Pucks: Aro & Tammy
0

< Für einen Moment kann ich nichts anderes tun, als auf das Display meines Handys zu starren. >

Wir gehen ein weiteres mal aufs Eis mit den "Philadelphia Pucks".
Das ist schon der dritte Teil der Reihe. ...

< Für einen Moment kann ich nichts anderes tun, als auf das Display meines Handys zu starren. >

Wir gehen ein weiteres mal aufs Eis mit den "Philadelphia Pucks".
Das ist schon der dritte Teil der Reihe.
In jedem Buch geht es immer um ein anderes Pärchen. Deswegen kann man jeden Teil auch alleine lesen. Aber es kann passieren, das wir immer welche treffen aus anderen Teilen der Reihe.

Das Cover gefällt mir ganz gut. Es ist im gleichen Stil wie die anderen. Nur das der Mann einen Vollbart hat, mag ich nicht besonders. Aber das mag ja zum Glück jeder anderes empfinden.
Der Schreibstil von Aurelia hat mir sehr gefallen.
Die einzelne Kapitel lesen wir aus der Sicht von Tammy & Aro.

Dieses Buch war echt eine Reise durch die Gefühlswelt. Man erlebt hier einiges beim lesen.
Wir erfahren im laufe der Story warum Tammy und Aro alles erlebt haben.
Leider ist nicht immer alles schön.
Aro ist ein toller Mann. Aber er hat auch ein weiches Herz. Auch wenn er immer sehr stark wirkt, gibt es Sachen, die ihm den Boden unter den Füßen wegzieht.
Ich mag das wenn ein Mann Gefühle zeigen kann. Es fällt ja nicht jedem so einfach.
Und Tammy ist echt total selbstbewusst. Was mir sehr gefallen hat.

Das Buch hätte noch weiter gehen können. Mir hat es total gefallen.

Aber ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Reihe.
Dieser kommt aus der Feder von Allie Kinsley.
Ab den 27.03.2021 können wir dieses Teil lesen.
Ihr könnt den schon vorbestellen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.02.2021

zum anbeißen

Ein Cowboy zum Anbeißen
0

< Noch immer staunte er darüber, wie sehr das Herz ihm jedes Mal vor Freude aufging, weil er wusste, dass er es war, auf den sie zulief. >

Ich habe diese Cover gesehen und dachte mir, das muss ich lesen. ...

< Noch immer staunte er darüber, wie sehr das Herz ihm jedes Mal vor Freude aufging, weil er wusste, dass er es war, auf den sie zulief. >

Ich habe diese Cover gesehen und dachte mir, das muss ich lesen.
Der Typ darauf wirkt sehr anziehend. Aber sind das nicht fast alle Cowboys. kicher
Der Schreibstil der Autorin konnte mich überzeugen. Ich brauchte nur ein paar Zeilen in das Buch rein zukommen, weil es nicht in der Ich-Form geschrieben ist.

Dazu kommt das es mein erstes Buch von der Autorin ist. Ich hoffe ja, das die anderen noch übersetzt werden. Den ich mag Cowboys-Storys gerne mal lesen.

In diesem Buch trifft Cowboy auf City - Girl.
Das es da nicht immer alles einfach ist, kann man doch schon erahnen oder?
Beide kommen aus verschiedenen Welten.

Die Handlung hat mir von Anfang an gefallen und ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen.
Mit 185 Seiten hatte ich das Buch in kurzer Zeit gelesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.02.2021

Secret Love

To Me and You. Marissa & Davis (Secret-Reihe)
0


< Ich bin ein Idiot. >

Glaubt ihr an die Liebe auf den ersten Blick? Wenn ich ehrlich bin, ich ja. So war es bei mir und meinem Mann auch.

Ich liebe dieses Blau vom Cover einfach total. Blau ist auch ...


< Ich bin ein Idiot. >

Glaubt ihr an die Liebe auf den ersten Blick? Wenn ich ehrlich bin, ich ja. So war es bei mir und meinem Mann auch.

Ich liebe dieses Blau vom Cover einfach total. Blau ist auch meine Lieblingsfarbe. Ich mag sie ganz besonders. Das Cover ist im gleichem Stil wie von dem ersten Band. So erkennt man das diese Reihe zusammen gehört. Aber man kann jeden Teil einzeln lesen.

Mimi ihr Schreibstil konnte mich auch hier wieder total überzeugen.
Man taucht richtig in das Buch ab.
Die Reise an den verschiedenen Orten hat mir sehr gefallen. Ich mochte sie alle total gerne und würde sogar da gerne auch mal selber hinreisen.

Beide Charaktere haben wir schon im ersten Band kennengelernt und ich mochte beide da schon total gerne. Sie waren dort einfach nur Nebencharakter. Und jetzt haben beide ihre eigene Story bekommen. Auch diese konnte mich hier wieder überzeugen.

Beide haben es nicht so einfach. Sie wissen nicht so wirklich was sie wollen.
Aber eins ist klar, sie wollen nicht ohne den anderen sein bzw. sie wollen den anderen nicht verletzten.

Gefühle und Emotionen wurden hier sehr gut rübergebracht. Was mich sehr begeistern konnte.
Ich habe diese Buch total gerne gelesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.02.2021

Speed Love

Speed Love – Stacie & Zane
0

< Ich fühlte mich wie blockiert, wusste nicht, was ich tun sollte. >

Die ist der zweite Teil der "Speed Love" - Reihe. Aber man kann jeden Teil unabhängig von dem ersten Band lesen. Wer die Story von ...

< Ich fühlte mich wie blockiert, wusste nicht, was ich tun sollte. >

Die ist der zweite Teil der "Speed Love" - Reihe. Aber man kann jeden Teil unabhängig von dem ersten Band lesen. Wer die Story von "Summer & Tyler" gelesen hat, der kennt Zane schon ein wenig.
Und nun hat er seine eigene Story bekommen.

Im ersten Band mochte ich Zane überhaupt nicht. Das ändert sich jetzt in seiner Story. Am Anfang war er natürlich noch sehr arrogant. Es lag wohl an der Falschen Freundin.
Vielleicht sollte der Unfall sein und das Schicksal meinte es mit Zane gut.
Zane hat von Anfang an ein schlechtes Gewissen. Aber er lebt mit den Konsequenzen.

Durch Zufall trifft er wieder auf Stacie. Und irgendwie geht sie ihm nicht mehr aus dem Kopf.
Caleb ist gleich von Zane wieder total hin & weg. Aber Zane tut auch alles um das vertrauen zu Caleb aufzubauen. Nur mit Stacie ist es nicht so einfach.

Aber manchmal holt einem auch immer die Vergangenheit ein. Stacie ist eigentlich froh, ihr Leben wieder in den Griff zubekommen haben ohne ihren Ex-Mann. Und der steht dann auch noch plötzlich vor der Tür. Wenn ich ehrlich bin, diese Mann mochte ich überhaupt nicht.
Und für Zane hat eine Beziehung eigentlich kein Platz in seinem Leben.
Denn seinem Leben gehört dem Rennsport.

Das Cover ist einfach toll. Ich mag das Pärchen darauf total gerne. Aber auch das Rot harmoniert sehr gut dazu. Das Highlight ist das Auto.
Karina ihr Schreibstil hat mich auch hier wieder überzeugen können.
Ich hab das Buch in einem Rutsch gelesen.

Also ich würde es gut finden, wenn die Reihe fortgesetzt wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.01.2021

die Reise beginnt

Zweite Chance auf Finnisch
0

Wir starten mit einer tollen Reise nach Finnland. Ich selber war noch nicht dort.

Ich mochte den Einstieg ins Buch total gerne.
Im Prolog erfahren wir schon ein wenig was von Lilly und Alec.

Lilly ...

Wir starten mit einer tollen Reise nach Finnland. Ich selber war noch nicht dort.

Ich mochte den Einstieg ins Buch total gerne.
Im Prolog erfahren wir schon ein wenig was von Lilly und Alec.

Lilly macht ihre Beruf eigentlich total gerne. Aber zur Zeit ist er sehr anstrengend. Also sie dann auch noch einen Anruf bekommt, das ihr Oma im Krankenhaus ist, bricht sie halb zusammen. Ihre Oma Ella ist einfach alles für sie. Die einzige Familie, die sie noch hat. Ich mochte Ella total gerne.
Sie ist eine tolle Frau. Aber sie kann ihre erste Liebe nicht vergessen.

Die erste Begegnung zwischen Alec und Lilly war irgendwie magisch. Und dann meint das Schicksal es auch noch gut und die beide treffen sich gleich an diesem Tag wieder.

Lilly möchte ihre Oma was gutes tun und macht sich auf den Weg nach Finnland mit dem alten Bulli ihrer Oma. Das würde mir auch gefallen. Mit einem alten Bus durchs Land reisen.
Wäre da nicht wieder dieses Schicksal.

In Finnland angekommen trifft Lilly dann durch Zufall auf Hannah. Beide werden schnell Freunde und verstehen sich immer besser. Aber das beide eine gemeinsame Verbindung haben, wissen sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Das Cover ist einfach klasse. Es ist mal was anderes und die wichtigen Elemente sind hier zu sehen. Alles finden wir in diesem Buch wieder.
Und der Schreibstil von Kristina hat mir sehr gefallen.

Die Reise nach Finnland hat mir sehr gefallen. Ich mochte die Charaktere alle total gerne. Die Jungs von "Tangorillaz" sind eine klasse Truppe. Und bin natürlich sehr gespannt auf ihre Story.
Als nächstes Lesen wir ja die Story von "Hanna" und "Nik".

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere