Profilbild von 18isi

18isi

Lesejury Star
offline

18isi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit 18isi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.11.2020

Super Romantisch

Wenn es Liebe schneit
0

< Mit beiden Händen umfasst Scarlett Winter die Tasse, schließt die Augen und atmet tief ein. >

Für mich war es das erste Buch der Autorin und
bereue es bis jetzt noch keins von ihr gelesen zu haben. ...

< Mit beiden Händen umfasst Scarlett Winter die Tasse, schließt die Augen und atmet tief ein. >

Für mich war es das erste Buch der Autorin und
bereue es bis jetzt noch keins von ihr gelesen zu haben.

Zum Cover muss ich glaube nicht viel sagen. Es ist einfach wunderschön und wirkt sehr romantisch. Aber es passt auch einfach zum Inhalt des Buches.

Das Buch ist nicht in der Ich-Form geschrieben. Was mich manchmal stört. Aber das war in diesem Fall nicht so. Es lag einfach an Lisa ihren Schreibstil der mich überzeugen konnte. Ich war von Anfang an total begeistert von der Story. Das ich das Buch total gerne gelesen habe.

Die Charaktere gefielen mir von Anfang an total gerne. Sie harmonieren sehr gut zusammen. Auch wenn jeder anders auf seine Art ist. Liam tat mir echt manchmal ganz schön leid. Ich habe mit ihm gefüllt und gelitten. Er hat es nicht immer einfach. Aber er tut alles für Maisie. Der Name ist eher ungewöhnlich. Ich bin mir nicht sicher, das ich dieses irgendwo schon mal gelesen habe. Mir gefällt er trotzdem. Ich finde Name die nicht so gewöhnlich sind, einfach besonders.
Aber das Liam so handelt kann ich auch verstehen. Leider regiert in manchen Teilen immer noch Geld und Macht. Deswegen hat Liam gemeinsam mit Maisie vor ihren Großeltern ab.

Die Reise die beide erleben war einfach toll. Es war alles einfach perfekt beschrieben und ich hatte das Gefühl, das ich mit im Auto saß. Jedes kleine Detail war genau beschrieben.

Aber auch Scarlett war eine tolle Frau. Ich mochte sie von der ersten Seite einfach mega. Das erste Treffen zwischen ihr und Liam war einfach magisch. Ein ganz besonderer Moment. Für Liam war es auch toll seine alten Freunde wieder zutreffen. Es war wie nach Hause komme. Aber alle halten zu ihm. Was ich sehr gefreut hat.

Das Ende war einfach perfekt. Das was Scarlett gemacht hat, war einfach perfekt. Was das genau ist, werde ich euch natürlich nicht verraten. Denn da müsste ich euch Spoilern. Und das wollt ihr ganz bestimmt nicht. Dieses Buch muss einfach gelesen werden.
Ich muss ja gestehen, ich hatte sogar Pipi in den Augen bei dem Ende.
Und der Epilog machte alles einfach noch besser.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2020

Christmas Deal

Christmas Deal
0

< Scheiß Kennedy Riley … war heiß wie die Hölle. >

Eine kleine süße Weihnachtsgeschichte. Ich mag es wenn solche Storys rund um die Festtage einfach nur eine kleine Novelle ist. Außerdem lese ich sie ...

< Scheiß Kennedy Riley … war heiß wie die Hölle. >

Eine kleine süße Weihnachtsgeschichte. Ich mag es wenn solche Storys rund um die Festtage einfach nur eine kleine Novelle ist. Außerdem lese ich sie zwischendurch total gerne.
Aber nächstes Mal ein wenig mehr Weihnachtsstimmung.

Das Cover mit der Schrift gefällt mir ganz gut. Nur schade das hier wieder ein Mann zu sehen ist, den man schon paar mal gesehen hat. Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist einfach klasse. Ich habe schon ein paar Bücher der beiden Autorinnen gelesen.

Die Verwechslung Story von Riley Kennedy und Kennedy Riley hat mir ganz gut gefallen. Das ist echt ein Zufall, das man den gleichen Namen hat, nur verdreht.
Aber kann ein Deal ohne Gefühle enden?
Man merkt schon die Anziehung zwischen beiden. Es knistert ganz schön.
Beide Charaktere haben mir richtig gut gefallen. Es machte einfach Spaß ihre Story zu lesen.

Eine wunderschöne Novelle, die euch gerne empfehlen möchte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2020

Klasse Start

What if we Drown
0

< Du bist stärker als diese dumme Panik. >

Beim lesen des Klappentext hatte ich schon leichte Gänsehaut und ich war einfach neugierig auf dieses Buch. Einen Menschen zu verlieren, der einem nahe steht, ...

< Du bist stärker als diese dumme Panik. >

Beim lesen des Klappentext hatte ich schon leichte Gänsehaut und ich war einfach neugierig auf dieses Buch. Einen Menschen zu verlieren, der einem nahe steht, ist nicht einfach.

Wir lesen das Buch aus der Sicht von Laurie. Es ist in der Ich-Form geschrieben. Was mir persönlich immer sehr gefällt. Laurie ihre Gefühle und Emotionen werden hier sehr gut dargestellt bzw. erzählt.
Manchmal habe ich Laurie ihren Werdegang nicht ganz verstanden, aber jeder reagiert ja anderes auf Erlebnisse. Deswegen habe ich der Autorin das auch nicht übel genommen.

Das Seeting und die einzelnen Orte wurden sehr gut dargestellt. Wir sehen am Anfang des Buches eine Landkarte, was ich persönlich sehr schöne finde. Ich mag auch kleine Ornamente in Büchern. Nur mal so neben bei gesagt. Das Buch hat auch eine Playlist.
Was ich sehr schön finde. Ich höre da gerne immer rein.

Die Handlung hat mir ganz gut gefallen. Klar es gibt ein oder zwei Sachen, die hätten anders sein können. Manchmal finde mir der Magische Momente oder mit dem man nicht rechnet. Aber auch das empfindet jeder immer anderes. Deswegen macht euch selber ein Urteil über das Buch. Das kann ich euch auf jeden Fall weiterempfehlen.

Das ist der erste Teil der "University of British Columbia".

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.11.2020

Inselräume

Weil du mich riefst
0

< Kann Liebe siegen, wenn das Schicksal andere Pläne hat? >

Das Cover gefällt mir richtig gut. Immer schade, das es auf dem Kindle nicht in Farbe ist. Denn das Pink vom Kleid und den Blumen fällt einem ...

< Kann Liebe siegen, wenn das Schicksal andere Pläne hat? >

Das Cover gefällt mir richtig gut. Immer schade, das es auf dem Kindle nicht in Farbe ist. Denn das Pink vom Kleid und den Blumen fällt einem gleich auf. Genau wie der Blick aufs Meer.
Aber auch Emma ihr Schreibstil konnte mich einfach überzeugen. Man merkt richtig ihre Leidenschaft zum Schreiben.

Der Ort und die Umgebung ist einfach toll beschrieben. Ich fühlte mich einfach total im Urlaub. Es ist toll wenn alles genau beschrieben ist und man sich mitten in der Story fühlt.

Emma zaubert mir beim lesen immer ein Lächeln ins Gesicht. Man taucht einfach in eine andere Welt ein. Ich mag ihre Rückblenden in den Büchern einfach total gerne Irgendwie gibt es den Büchern immer mehr tiefe und man bekommt noch was aus der Vergangenheit erzählt. Denn diese spielt hier eine große Rolle. Es geht um den Armreifen von Tina´s Mutter. Schnell ist klar, sie muss die Geschichte verfolgen, die ihr ein Gast erzählt. Gemeinsam mit ihrer Freundin macht sie sich auf den Weg.

Als sie auf Zypern ankommt, sind die Inselbewohner irgendwie komisch ihr gegenüber. Findet sie den Grund warum das so ist? Aber dann ist da auch noch Alec. Auch er ist ihr gegenüber sehr merkwürdig.
Ob die beiden einen gemeinsamen Weg finden werden, müsst ihr natürlich selber lesen.

Dieses Buch hat einfach mein Herz berührt und hat mich in einen Urlaub mit Gefühl, Liebe und Leidenschaft geführt. Die Emotionen kamen hier
einfach nicht zu kurz.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.10.2020

Geliebte des Feindes

Biker Tales 5
0

Weiter geht es der "Biker Tales" - Reihe. Dieser Teil ist schon der 5.Teil der Reihe.
Wie immer gilt auch hier, das zwei Bücher zusammen gehören.

Das Cover gefällt mir richtig gut. Man erkennt gleich ...

Weiter geht es der "Biker Tales" - Reihe. Dieser Teil ist schon der 5.Teil der Reihe.
Wie immer gilt auch hier, das zwei Bücher zusammen gehören.

Das Cover gefällt mir richtig gut. Man erkennt gleich worum es geht und es passt sich der Reihe an.
Es bleibt dem Stil treu. Was mir sehr gefällt.
Auch der Schreibstil der Autorin konnte mich hier wieder total überzeugen.
Mein Herz schlägt einfach für die Biker mit dem weichen Herz.

Isa hat es nicht so einfach. Sie ist die Schwester vom Pres des MC´s. Aber sie hält sich aus den Angelegenheiten raus. Es ist nicht so ihre Welt. Und dann trifft sie auf einen Member aus einem anderen MC. Diese verstehen sich eigentlich ganz gut oder vielleicht doch nicht.
Isa weiß nicht so ganz was sie wegen Patrick machen soll. Soll sie ihre Gefühle und Emotionen zulassen? Oder soll sie lieber hinter ihrem Bruder stehen. Keine einfache Situation.

Ich mag die Storys rund um die Biker einfach total gerne lesen. Ihre Welt ist rau und gefährlich.
Und dieses Buch war einfach wieder total spannend und aufregend.

Über das Ende brauchen wir uns nicht unterhalten. Es war sehr gemein. Aber ich freue mich auf den nächsten Teil der Reihe und hoffe das es ein gutes Ende mit Isa & Partick nimmt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere