Profilbild von 18isi

18isi

Lesejury Star
offline

18isi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit 18isi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.07.2020

Liebe geht durchs Feuer

Dangerous Hearts – Mit dir durchs Feuer
0

Mein erstes Buch der Autorin und ganz bestimmt nicht das letzte.

Hier hat mich einfach das Cover angesprochen. Das Pärchen mit dem Feuer darauf ist einfach toll. Die Farben harmonieren sehr gut zusammen. ...

Mein erstes Buch der Autorin und ganz bestimmt nicht das letzte.

Hier hat mich einfach das Cover angesprochen. Das Pärchen mit dem Feuer darauf ist einfach toll. Die Farben harmonieren sehr gut zusammen. Aber auch der Klappentext machte mich neugierig.
Es ist alles sehr gut aufeinander abgestimmt.
Der Schreibstil der Autorin konnte mich auch überzeugen. Ich habe das Buch in kurzer Zeit durchgelesen.

Hier stimmte auf jeden Fall das Gesamte Paket. Ich war von der ersten Seite gleich Feuer und Flamme von der Story. Die Charaktere haben mir richtig gut gefallen.
Ich fand Ethan von Anfang total interessant. Und er ist immer an Lauries Seite. Auch wenn sie es nicht einfach hat. Ich fand es sehr traurig, wie sie ihren Mann verloren hat. Das wünscht man sich keinem. Aber sie versucht alles alleine hinzubekommen.

Die Idee mit dem Brandstifter war echt klasse. Und lässt Judson Creek in Angst und Bange. Denn immer wieder kommt es zum Feuer. Und es wird auch gefährlich. Man sollte Feuer eben nicht unterschätzen.

Ich mochte alle Charaktere total gerne. Auch die Nebencharaktere war super aufeinander abgestimmt. Auch wenn Ethan und Laurie schwere Pakete mit sich rum tragen, versuchen sie gemeinsam einen Weg zu finden. Die Liebe siegt.

Eine romantische Story mit Spannung und Leidenschaft. Ich kann sie euch weiterempfehlen.

Ich bin schon gespannt auf Band Zwei. Da bekommt Nikki ihre eigene Story.
Diese erscheint schon am 28.07.2020

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.06.2020

Hammer Buch

Anything for you
0

Ein letztes mal geht es an die "Woodland Academy". Was ich persönlich sehr schade finde, aber
es wird noch ein Spin-Off geben. Also werden wir noch einmal daran zurückkehren.

Das Cover gefällt mir echt ...

Ein letztes mal geht es an die "Woodland Academy". Was ich persönlich sehr schade finde, aber
es wird noch ein Spin-Off geben. Also werden wir noch einmal daran zurückkehren.

Das Cover gefällt mir echt gut. Es passt sich der Reihe an und ist im gleichen Stil. Auch hier ist das Logo der Academy sehr gut zusehen. Der Schreibstil der Autorin konnte mich auch wieder überzeugen.

Ich habe den ersten und den zweiten Teil der Reihe natürlich gelesen. Und war gleich wieder in der Story drin. In der Woodland Academy fühlt man sich einfach wohl. Ich mag dieses Ort total gerne.
Es ist alles echt super beschrieben. Als wäre man mittendrin dabei.

Tiefe Gefühle erleben wir hier. Mir hat die Story von Maya und Luke echt gefallen.
Aber auch Lana und Nate spielen hier eine Rolle. Es ist eine ganz besondere Beziehung.
In diesem Teil erleben wir hier einiges. Und erfahren auch vieles.
Aber das müsst ihr genau selber lesen.

Wir treffen hier auch wieder auf alte Bekannte. Aber das ist überhaupt gar kein Problem. Denn man kann dieses Teil auch sehr gut alleine lesen. Aber ich empfehle euch die ganze Reihe. Sie ist eben was besonderes.

Mir sind die Bücher echt ans Herz gewachsen und ich liebe diesen Ort einfach total.
Jeder erlebt was anderes und das macht das ganze besonders.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2020

Truly

Truly
0

< Manchmal ist das Leben schmerzhaft. >

Ich mag das Cover total gerne. Es hat mich gleich angesprochen.
Der weiße Untergrund mit der Bunten Schrift ist was anderes.
Auch die Cover der Teile danach finde ...

< Manchmal ist das Leben schmerzhaft. >

Ich mag das Cover total gerne. Es hat mich gleich angesprochen.
Der weiße Untergrund mit der Bunten Schrift ist was anderes.
Auch die Cover der Teile danach finde ich toll.
Der Schreibstil von Ava fand ich klasse. Leicht und locker. Aber auch sehr modern.

Hier lesen wir die Story von Andie und Cooper. Beide haben mir richtig gut gefallen.
Cooper gefällt mir. Gerade weil er gerne Motorrad fährt.
Aber auch Andie ist toll. Ich mag ihre Ordnung. Sie muss für alles To-Do-Listen schreiben.
Für mich persönlich ist das ja nichts.
Beide Charaktere sind total verschieden und jeder hat sein Päckchen zutragen.
Aber irgendwie harmonieren sie dann zusammen.

Manchmal war ich ein wenig genervt von diesem ständigen Hin & Her zwischen Cooper und Andie.
Erst ist alles gut und dann stößt sie ihn wieder weg. Es war manchmal echt ansträngend zu lesen.

Die Nebencharaktere fand ich klasse. Ich hoffe, das wir ein paar davon in den Büchern danach wieder treffen würden. Würde ich auf jeden Fall gut finden.

Diese Liebesgeschichte ist was anderes. Aber das macht es vielleicht auch zu was besonderen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2020

Einfach mega

Biker Tales 3
0

Ich habe das Buch zufällig bei Netgalley gesehen und musste es einfach lesen.
Meine Schwäche sind eben die Biker.
Was ich nicht wusste, das Band 1 & 2 zusammen gehören. Genau wie Band 3 & 4.
Deswegen ...

Ich habe das Buch zufällig bei Netgalley gesehen und musste es einfach lesen.
Meine Schwäche sind eben die Biker.
Was ich nicht wusste, das Band 1 & 2 zusammen gehören. Genau wie Band 3 & 4.
Deswegen hat das Ende echt einen gemeinen Cliffhanger. Ich hätte echt schreien können.
Ich muss doch wissen wie Emma ihre Story weiter geht.

Für mich war es das erste Buch der Autorin. Ich kannte sie vorher noch nicht.
Die Cover hatte ich schon mal gesehen und haben mich angesprochen. Ich mag die Bücher über Biker total gerne. Den Zusammenhalt finde ich einfach klasse. Der Club ist für jeden da.

Ich mochte auch alle Charaktere total gerne. Sie wirken sehr harmonisch zusammen.
Der Ton ist zwar etwas rauer. Was mich aber nicht gestört hat.

Scar fand ich klasse. Auch wenn er sehr merkwürdig ist. Hat er doch ein Herz am rechten Ort.
Auch wenn er es nicht so zeigt.
Ich hoffe ja sehr, das Emma und Scar ihr Happy End bekommen.

Durch den Schreibstil hab das Buch in einem Rutsch gelesen.
Ich fand es einfach Spannend die Story zu verfolgen .


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2020

Nicht so meins

V is for Virgin
0

< Ich wusste, dass es so kommen würde. >

Ich muss ja gestehen, das ich immer auf die Cover als erstes schaue.
Und ich muss sagen, hier gefällt mir es auf dem ersten Blick total gut. Es wirkt sehr verspielt, ...

< Ich wusste, dass es so kommen würde. >

Ich muss ja gestehen, das ich immer auf die Cover als erstes schaue.
Und ich muss sagen, hier gefällt mir es auf dem ersten Blick total gut. Es wirkt sehr verspielt, aber auch romantisch. Man kann den Titel sehr gut erkennen. Der Klappentext macht auch neugierig.

Ich fand die Handlung von der ersten Seite sehr gut. Das Thema wurde gut umgesetzt. Val trennt sich von ihrem Freund, als sie ihm gesteht das sie ihre Jungfräulichkeit bis zur Ehe aufbewahren will.
Er kann sie nicht verstehen.
Es ist ein Thema über was nicht gerne gesprochen wird. Deswegen finde ich es gut, das es Kelly gewagt hat. Und echt gut umgesetzt hat.

Von Kyle war ich erst nicht so überzeugt. Denn er sieht Frauen nicht als Mensch an, sondern eher als Spielzeug. Er benutzt sie einfach nur. Seine Sprüche gegen über Val fand ich einfach nicht gut. Aber Val fühlt sich zu Kyle hingezogen. Das konnte ich nicht ganz so nachvollziehen.

Klar es kann nicht immer alles perfekt sein. Und es ist eben ein Buch und eine Geschichte die sich einer ausgedacht hat. Für mich gab es manche Sachen, die ich nicht vorstellen kann. Aber das empfindet jeder ja anders beim lesen.

Das Ende und Epilog hat mir sehr gefallen. Ich hoffe, der zweite Teil kann mich dann wieder überzeugen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere