Profilbild von 18isi

18isi

Lesejury Star
offline

18isi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit 18isi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.01.2019

Schade

Sinful King
2 0

Ganz ehrlich, ich weiß nicht so genau, wie ich das Buch bewerten soll. Ich habe lange überlegt, den mich konnte es einfach nicht überzeugen. Was ich persönlich sehr Schade finde. Den ich lese Bücher nach ...

Ganz ehrlich, ich weiß nicht so genau, wie ich das Buch bewerten soll. Ich habe lange überlegt, den mich konnte es einfach nicht überzeugen. Was ich persönlich sehr Schade finde. Den ich lese Bücher nach Covern und dieses Gefällt mir sehr gut.

Am Anfang hat mir das Katz und Mausspiel zwischen Keira und Mount gefallen. Aber dann wurde es anstregend und manchmal wirkte es auf mich so unwirklich bzw sehr übertrieben.
Keira ihre Art mag ich überhaupt nicht. Ihr Verhalten ist manchmal sehr komisch, gerade weil sie eine taffe Geschäftsfrau sein will.
Mount gefällt mir ganz gut. Ein Typischer Bad Boy. Aber aus ihm wurde ich manchmal einfach nicht schlau.

Das Ende hat mich nicht so überrascht. Den ich habe das die ganze Zeit vermutet. Aber der Cliffhanger ist schon mies & gemein. Ob ich dem zweiten Band eine Chance gebe, das weiß ich noch nicht so genau.

Das einzige Positive war der Schreibstil. Man ist einfach nur so über die Seiten geflogen. Der Schreibstil ist leicht und locker. Der hat mich sehr überrascht.

Veröffentlicht am 06.03.2019

Colorado Ice

Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer
1 0

Ich war schon sehr neugierig auf den nächsten Teil der Colorado Ice - Reihe
von Jennifer Snow.

Auch hier gefällt mir das Cover richtig gut. Es passt zur Reihe und die Farben harmonieren sehr
gut zusammen. ...

Ich war schon sehr neugierig auf den nächsten Teil der Colorado Ice - Reihe
von Jennifer Snow.

Auch hier gefällt mir das Cover richtig gut. Es passt zur Reihe und die Farben harmonieren sehr
gut zusammen. Der Schreibstil gefällt mir auch weiter sehr gut. Leicht und locker. aber auch sehr modern.
Ich war neugierig die Story zu lesen. Auch wenn sie nicht in der Ich-Form geschrieben ist. Diese Lese ich am liebsten.

In diesem Buch geht es um Ben und Olivia. Die beiden sind am Anfang erst mal Gegner.
Aber sie fühlten sich gleich angezogen und so kommt dann doch alles anderes.

Aber auch Ben hat so seine Probleme. Er ist Plötzlich verheiratet und kann sich an nichts erinnern. Da trifft er
auf Olivia. Sie ist die Anwältin von seiner "Ehefrau". Aber sie dürfen erst mal nichts anfangen , bis Olivia den Fall abgibt. Und dann hat sie noch ein Geheimnis. Aber sie spielt Gegenüber Ben mit offenen Karten. Und erzählt im alles.
Ich war auch total verliebt in Ben seine Schwester. Sie ist klasse.

Die Story hat mir durch das ganze Buch gut gefallen. Nur das Ende fand ich so plötzlich. Ich hoffe, wir lesen im Nachfolge-Buch von Asher und Emma, wie es mit den beiden weiter geht.

Veröffentlicht am 10.04.2018

#lieblingstattoostudio

Someone like you - Scott & Olivia
1 0


Willkommen zurück in meinem lieblingstattoostudio und dem Skinneedles.
Ich bin froh, das ich wieder dort war.

Scott & Olivia sind zwei Menschen, die es in ihrem Leben nicht einfach gehabt haben. Was ...


Willkommen zurück in meinem

lieblingstattoostudio und dem Skinneedles.
Ich bin froh, das ich wieder dort war.

Scott & Olivia sind zwei Menschen, die es in ihrem Leben nicht einfach gehabt haben. Was man hier auch genau beim lesen spürt. Jeder hat einen schweren Schicksal in Vergangenheit verkraften müssen. Und jeder geht auf seine eigene Art damit um.

Ich konnte so viel Schreiben, was ich einfach klasse finde. Aber dann würde ich Euch Spoilern und das möchte ich nicht. Den dieses Buch ist was ganz besonderes, genau wie die anderen Teile der Reihe. Jedes Buch hat sein eigenes Schicksal. Was das ganze besonders macht.
Klar wir treffen hier auch wieder auf alte Bekannte aus den Teilen davor.
Mag mag sie alle einfach nicht vergessen und erinnert sich gerne zurück.
Aber auch bestimmte Personen spielen hier für Scott & Olivia auch weiter eine wichtige Rolle.

Das erste Aufeinander treffen der beiden, was schon klasse. Man spürte da auch das knistern schon in der Luft. Aber beide sind sich total unsicher.
Scott ist eher der raue Typ. Aus ihm wurde ich am Anfang nicht schlau und konnte ihn nicht richtig einschätzen. Seine komischen Regeln, machte das ganz nicht besser.
Aber im Laufe der Story erfährt man wieso das so ist.
Olivia kommt manchmal sehr kalt und Gefühlslos rüber. Aber auch hier erfährt man im laufe der Story wieso das so ist. Und ganz ehrlich, da hatte ich Pipi in den Augen. Den sowas wünscht man keinem.
Wir erleben eine Achterbahnfahrt an Gefühlen & Emotionen.


Ich liebe jede Tattoo-Idee in diesem Buch. Jede hat seine eigene Bedeutung.
Man kann sich dieses Tattoos, nach der Beschreibung der Autorin richtig gut vorstellen.

Und nicht zu vergessen, der Innenhof mit dem Schuppen. Den wir ja schon von Anfang an kennen.
Ich finde es ist was besonderes sich dort immer zu treffen.
Den nicht nur Tattoos verbindet alle, sondern auch die Musik & die Freundschaft.

Und wir sind auch wieder im "Hot Chocolate" von Charlotte Taylor.
Den dort hängen die Jungs nach ihrer Tattoo-Convention ab.

Ich kann jedem das Buch einfach nur weiterempfehlen.

Auf jeden Fall freue ich mich schon auf ein weiteres Wiedersehen im "Skinneedles" mit

tessly

Veröffentlicht am 11.12.2017

Berührt das Herz

True North - Schon immer nur wir
1 0

"Wenn wir zusammen sind, gibt es eine Vergangenheit und keine Zukunft."

Ich kenne den ersten Teil der Reihe nicht und habe gleich mit dem zweiten begonnen.
Man konnte den Teil sehr gut allein lesen, den ...

"Wenn wir zusammen sind, gibt es eine Vergangenheit und keine Zukunft."

Ich kenne den ersten Teil der Reihe nicht und habe gleich mit dem zweiten begonnen.
Man konnte den Teil sehr gut allein lesen, den jedes Buch ist abgeschlossen.

Das Cover ist fast gleich. Nur ein wenig wurde es geändert. Auch Farblich ist es anderes. Und ich finde es passt sehr gut zur Reihe.
Es ist nicht so bunt wie die anderen Cover, sondern eher schlicht. Und so fällt es auf.
Der Schreibstil der Autorin ist locker & leicht. Man ist gleich von der ersten Seite mitten im Buch.
Ich fühlte mich in Vermont einfach wohl.
Das Buch wird aus der Sicht von Judes & Sophie erzählt.

Die Charaktere sind einfach klasse. Klar jeder ist nicht perfekt, so wie hier auch. Und jeder hat seine eigene Vergangenheit.

Zum Inhalt des Buch werde ich euch nichts verraten. Dann müsste ich euch Spoilern.
Und das möchte ich nicht.
Es wurde auf jeden Fall nie langweilig und man erlebt hier einiges.
Das Thema mit den Drogen wurde sehr gut umgesetzt.

Man spürt hier die Angst, die Liebe und auch den Verlust. Eine gute Mischung aus allem.
Und so konnte man das Buch nicht beiseite legen.

Eine Geschichte die einem ans Herz geht und aber auch ein paar Tränchen in die Augen lässt.
Einfach was fürs Herz.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sterne.
Vielen Dank an den LYX-Verlag für das Rezensionsexemplar.

Veröffentlicht am 17.03.2019

Hearts on Fire

Hearts on Fire
0 0

Ich war schon sehr neugierig auf die neue Reihe,
wo es um Feuerwehr-Männer geht.

Das Cover gefällt mir richtig gut. Es ist zwar schlicht,
aber mit den Flammen gefällt mir es richtig gut.

Der Schreibstil ...

Ich war schon sehr neugierig auf die neue Reihe,
wo es um Feuerwehr-Männer geht.

Das Cover gefällt mir richtig gut. Es ist zwar schlicht,
aber mit den Flammen gefällt mir es richtig gut.

Der Schreibstil der Autorin hat mir ganz gut gefallen.
Nur wo ich mich immer persönlich schwer tue, wenn das Buch nicht in der Ich-Form geschrieben ist.
Für mich war es das erste Buch der Autorin.

Die Story war klasse.
Mir hat die Story um Jonah und Nina gefallen. Zwei verschiedene Charaktere. Aber irgendwie ziehen sich beide angezogen.
Was ich auch klasse fand, das die Story in Deutschland spielt. Ist mal was anderes.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es mit der Reihe weiter geht.