Cover-Bild Warum wirst du denn rot?
(4)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Knesebeck
  • Genre: Kinder & Jugend / Sachbilderbücher
  • Seitenzahl: 40
  • Ersterscheinung: 24.02.2021
  • ISBN: 9783957284471
  • Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Emmanuelle Figueras

Warum wirst du denn rot?

Kurioses und Informatives über die Farben in der Tierwelt
Susanne Schmidt-Wussow (Übersetzer), Claire de Gastold (Illustrator)

Die ganze Vielfalt der Farben im Tierreich

Rot, Grün, Gelb, Orange – die Farben in der Tierwelt sind unheimlich vielfältig. Tiere können sich damit nicht nur schmücken, sondern ganz ohne Sprache auch eine ganze Menge ausdrücken. Über Gesundheit, Geschlecht und Alter kann die Farbgebung ebenso Auskunft erteilen, wie darüber, ob ein Tier giftig ist. Für einige Tiere kann die Färbung lebensrettend sein und eines hat sogar einen Ventilator im Fell. Und wer hätte gedacht, dass einige Tiere ihre Farbe bewusst einsetzen, um anderen Tieren etwas vorzutäuschen?

Dieses farbenfroh illustrierte Sachbuch für Kinder erforscht die ganze Farbenwelt der Tiere

Wir entdecken, dass der Orca, ein acht Meter langer und neun Tonnen schwerer Wal, seine Farbe als gefürchteter Jäger einsetzt, dass sich der Tintenfisch vor Raubtieren schützt, indem er die Farben von noch gefährlicheren Tieren annimmt oder dass das hübsche Rot des Marienkäfers eigentlich eine abschreckende Botschaft an die Vögel ist.

Mit 13 Ausklapptafeln zum Entdecken

Die unterschiedlichen Verwendungsarten von Farbe im Tierreich - von Sprache bis Verführung - werden jeweils am Beispiel eines Tieres dargestellt und für Kinder leicht nachvollziehbar beschrieben. 13 Klappen, auf denen sich beispielsweise der prächtige Schwanz eines Pfaus entfaltet oder die Begegnung zweier Chamäleons zu sehen ist, begleiten den Leser bei der Erkundung der faszinierenden Welt der Farben im Tierreich.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.02.2021

Spannende Fakten über die Farben der Tiere

0

Emmanuelle Figueras und Claire de Gastold haben mich mit dieser innovativen Idee Kindern Wissen über die Tierwelt zu vermitteln begeistert.

Zuerst fällt das große Format des Buches auf, was ich hier ...

Emmanuelle Figueras und Claire de Gastold haben mich mit dieser innovativen Idee Kindern Wissen über die Tierwelt zu vermitteln begeistert.

Zuerst fällt das große Format des Buches auf, was ich hier ideal finde, weil dadurch die Zeichnungen der Tiere sehr gut zur Geltung kommen und die Details sichtbar werden.

Auch die Gliederung nach Farben gefällt mir sehr, weil so der Fokus gleich klar definiert ist.

Die Texte sind knapp gehalten, wodurch sich auf das Wichtigste konzentriert wird und die enthaltenen Fakten gut gemerkt werden können.

Die vielen Klappen im Buch fördern den Entdeckergeist und bieten gleichzeitig weitere spannende Informationen rund um die Tiere.

Auch wenn das Buch für Kinder ab 8 Jahren gedacht ist und mein Mitleser das Buch toll findet, habe auch ich einiges gelernt und war mehrfach sehr erstaunt über die Fakten, weshalb es für Erwachsene ebenfalls interessant sein kann.

Dieses Buch erhält volle 5 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.02.2021

Überzeugendes Sachbuch zum Entdecken der faszinierenden Welt der Farben im Tierreich

0

Im Knesebeck Verlag erscheint das Sachbuch "Warum wirst du denn rot?" von Emmanuelle Figueras. Es hat Klappen, hinter denen sich besondere Bilder verbergen und richtet sich an die Altersklasse ab 8 Jahren.

In ...

Im Knesebeck Verlag erscheint das Sachbuch "Warum wirst du denn rot?" von Emmanuelle Figueras. Es hat Klappen, hinter denen sich besondere Bilder verbergen und richtet sich an die Altersklasse ab 8 Jahren.

In der Tierwelt schmücken sich viele Arten in den buntesten Farben, wie rosa Flamingos, blaue Schmetterlinge oder bunte Chamäleons. Das sieht wunderschön aus, aber die Farbe ist nicht nur Schmuck. Es stecken noch andere Gründe hinter so mancher raffinierten Farbe. Aber warum ändern Tiere ihre Farbe und wie machen sie das? Dieses Buch klärt darüber auf und zeigt anschauliche Beispiele.

Zunächst einmal, dieses Buch ist großformatig und eignet sich damit perfekt zum Vorlesen und Zeigen der Bilder. Es gibt ein Inhaltsverzeichnis und startet mit der "Geheimnisvollen Farbenwelt". Die Färbung von Fell, Gefieder oder Schuppen entsteht durch Pigmente, bei den Säugetieren Melanine genannt.

Mit ihrer Farbe signalisieren Tiere häufig etwas über ihr Geschlecht oder über ihre Paarungsbereitschaft, es kann aber auch Imponiergehabe oder Rivalität zeigen, wie wir es vom Chamäleon kennen. Auch der Mandrill als besonders bunter Affe, zeigt mit der Kriegsbemalung seine starke Überlegenheit und dominiert damit in seiner Gruppe. Die Konkurrenz erkennt daran seine Stärke und überlässt ihm die Fortpflanzung.

Einige bunte Tiere sind giftig, andere tarnen sich damit, wie das Rehkitz, um für ihre Fressfeinde unsichtbar zu sein. Das Alpenschneehuhn ist Spezialist in Sachen Tarnkleidung, es hat je nach Jahreszeit sogar drei Tarnkleider. Prachtvolles Imponierhabe zeigt der Pfau, wenn er sein buntes und sehr eindrucksvolles Rad schlägt.

Die Textpassagen sind gut erklärt und überfordern nicht und stellen die wichtigsten Fakten vor.

Durch die anschaulichen Bildbeispiele kann man viele kuriose Besonderheiten kennenlernen und mit den Klappen neues entdecken.
Die hohe Druck- und Farbqualität und die perfekt abgebildeten Tiere sehen so real aus, man kann sogar die einzelnen Haare, Fellteile oder Feder sehen. So wirken die Bilder wie Fotos, das Buch macht Freude und es lernt sich von ganz allein.

Diese bunte Farbwelt enthält kuriose Besonderheiten und bietet einen vielseitigen und wissenswerten Querschnitt aus der Welt der Tiere, es erklärt anschaulich und lässt Kinder die raffinierte Natur entdecken. So lernen Kinder mit Freude!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.02.2021

Spannendes über Farben bei Tieren

0

Das Bilder-Sachbuch hat ein übergroßes Format und Klappen, unter denen sich Wissen versteckt. Das Inhaltsverzeichnis beginnt mit der „Geheimnisvollen Farbenwelt“. Pigmente sind für die Färbung des Felles ...

Das Bilder-Sachbuch hat ein übergroßes Format und Klappen, unter denen sich Wissen versteckt. Das Inhaltsverzeichnis beginnt mit der „Geheimnisvollen Farbenwelt“. Pigmente sind für die Färbung des Felles verantwortlich. Beim Scharlachsichler kann man hinter der Klappe/der Tierabbildung lesen, dass Garnelen seine rote Farbe bestimmen. Grüne und blaue Farben können die Tiere nicht selbst herstellen. Weshalb der Morphofalter doch blau ist, kann man genau nachlesen. Die Farben verraten aber auch einiges über die Tiere z.B. das Geschlecht. Libellen sind nach dem Schlüpfen unauffällig, erst mit der Paarungsbereitschaft färben sie sich z.B. rot. Bei den Gibbons ändert sich die Fellfarbe mit dem Alter. Beeindruckend ist das Gesicht des Mandrills, er hat eine Häuptlingsbemalung. Dass das Zebra einen Ventilator im Fell hat, war mir auch neu. Das Bambi ein blumiges Tarnkleid trägt, leuchtet mir sofort ein. Das Alpenschneehuhn hat sogar drei Tarnkleider, je nach Jahreszeit. Der Marienkäfer wird als Kampfmaschine bezeichnet und ich kann das nachempfinden, denn ich habe mal auf einen gebissen und der war gar nicht süß. Auf der letzten Seit öffnet sich die Bühne für den Pfau.
Da kann man wirklich Kurioses erfahren und aufgrund der Gestaltung mit schönen Bildern und den Klappen, wird das Buch nicht trocken und langweilig.

  • Cover
Veröffentlicht am 24.02.2021

Perfekt für kleine Tierforscher

0

"Warum wirst du denn rot" von Emanuelle Figueras zeigt die ganze Farbenvielfalt und -Pracht im Tierreich, erklärt, dem Kindesalter angemessen, warum die Färbung des Tieres sogar lebensrettend sein kann ...

"Warum wirst du denn rot" von Emanuelle Figueras zeigt die ganze Farbenvielfalt und -Pracht im Tierreich, erklärt, dem Kindesalter angemessen, warum die Färbung des Tieres sogar lebensrettend sein kann und fasziniert mit unglaublichen Entdeckungen.

Die 35 x 25 cm großen, stabilen Seiten sind im kindgerechten Großdruck verfasst , farbenfroh, naturnah und sehr detailliert illustriert und enthalten genau die richtige Dosierung an Information, um die Neugier bei kleinen Tierforschern zu wecken.

Die Farbgebung drückt unglaublich viel aus und so lernt der kleine Leser viel über die Bedeutung und den Einsatz der bunten Pracht in der Tierwelt. Denn ein leuchtendes Gefieder, ein farbenfrohes oder dekorativ geflecktes Fell sprechen eine ganz eigene Sprache, ohne dabei Worte zu verwenden.

So zeigt beispielsweise der Mandrill als buntester aller Affen mit einer echten Kriegsbemalung seine Überlegenheit und präsentiert so seine Dominanz und Stärke in der Gruppe. Die rote Färbung entsteht durch den erhöhten Testosteronspiegel, die blaue Farbe wird durch eine besondere Anordnung der Fasern in ihrer Haut hervorgerufen und wirft das Licht zurück ,sodass nur der blaue Lichtanteil zu sehen ist.

Kurios wir des bei den Zebras, denn sie tragen in ihrem schwarz-weiß-gestreiften Fell einen integrierten "Ventilator". Die schwarzen Streifen nehmen die Hitze der Sonne auf, die weißen nicht und so entsteht ein schwacher Luftstrom, der den Schweiß auf der Haut schneller trocknen lässt. Ganz schön clever !

Der interessante Streifzug durch die Tierwelt bietet unglaublich viel Wissenswertes und Lehrreiches, entführt in die geheimnisvolle Farbenwelt, deckt überraschende Lichteffekte und raffinierte Tarnungen auf und ist für Kinder leicht nachvollziehbar und verständlich erläutert.

Besonderer Clou: 13 Aufklapptafeln wecken den Entdecker- & Forscherdrang des Kindes und zeigen in aufschlussreichen Zeichnungen noch mehr Details. Hier darf der Pfau sein prächtig schillerndes Rad schlagen, man begleitet die Eule beim nächtlichen Beutezug oder ist hautnah dabei, wenn ein Chamäleon seine Farbe wechselt.

Das Kinderbuch eignet sich hervorragend zum Vorlesen und Selbstlesen für Kinder ab 8 Jahren und ist, gerade jetzt in der Corona-Zeit, ein kleiner, lehrreicher Ausflug in die Tierwelt, die man sonst nur im Zoo entdecken, bestaunen und erleben kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung