Cover-Bild Jana, 39, Ungeküsst
(2)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
18,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Argon Digital
  • Themenbereich: Gesundheit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung - Umgang mit persönlichen und gesundheitlichen Problemen
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Ersterscheinung: 03.04.2023
  • ISBN: 9783732407828
Jana Crämer

Jana, 39, Ungeküsst

Eine wahre, mutmachende Geschichte | Der Social-Media-Star @jana.craemer über Single- und Body-Shaming

»Ein Buch, von dem ich mir wünschte, ich hätte es schon sehr viel früher gelesen. Ich bewundere Jana und hoffe, ich kann das, was ich aus ihrer bewegenden Geschichte mitgenommen habe, auch an meine Kinder weitergeben.« Sebastian FITZEK

Dies ist eine wahre Geschichte!!!

Jana Crämer ist 39 Jahre alt. Smart sympathisch, humorvoll und beruflich erfolgreich. Etwas aber unterscheidet sie von den meisten Frauen ihres Alters: Jana hat noch nie in ihrem Leben einen Mann geküsst. Noch nicht einmal Händchen gehalten. Und obwohl sich zu verlieben ihr großer, unerfüllter Traum ist, ist sie dennoch in all den Jahren nicht an ihm zerbrochen.

In einer Welt, in der wir uns oft fehl am Platz fühlen, in der wir gnadenlos bewertet werden von Menschen, die uns das Gefühl geben, nicht schlank, hübsch, reich oder glücklich genug zu sein, hat Jana allen Widrigkeiten zum Trotz ihren größten Gegner überwunden: sich selbst.

»Jana, 39, ungeküsst« ist ein bewegendes, berührendes und mutmachendes Buch, mit dem sie uns auf eine sehr private Reise nimmt. Von dem isolierten Mobbing-Opfer auf dem Schulhof, das unter Essstörungen, Bodyshaming und Selbsthass leidet, zu der Frau, der heute Millionen Menschen in den sozialen Netzwerken begeistert zuhören, wenn sie sagt: »Ich bin Jana, 39, ungeküsst und trotzdem glücklich. Wenn ich es geschafft habe, dann schaffst Du das auch.« 

Ein Buch für alle, die sich allein in einem vollen Raum fühlen. Die sich schämen aufgrund ihrer Konfektionsgröße, weil sie ohne Partner sind, oder weil sie aus anderen Gründen der angeblichen Norm nicht entsprechen.

Lesejury-Facts

  • IsKa und Sura haben dieses Buch in einem Regal.
  • IsKa und Sura haben dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.09.2023

Offen und ehrlich

0

Zuerst muss ich sagen ich, für mich, habe zwei Dinge die mich mit diesem Hörbuch nicht glücklich gemacht habe. Ich hätte mir zum einen gewünscht, das Buch hätte eine Hörbuchsprecherin eingesprochen, diese ...

Zuerst muss ich sagen ich, für mich, habe zwei Dinge die mich mit diesem Hörbuch nicht glücklich gemacht habe. Ich hätte mir zum einen gewünscht, das Buch hätte eine Hörbuchsprecherin eingesprochen, diese betonen manche Sätze einfach anders. Zum anderen hätte ich die Dialoge zwischen Erwachsenen Jana und jüngerer Versionen von Jana nicht gebraucht. Das ist aber nur mein Empfinden und wenn ich diese beiden Sachen mal außer acht lasse: dann hat Jana hier ihr Leben sehr ungeschönt erzählt. Es sind viele Erlebnisse dabei die wirklich heftig sind und ich konnte ihren Schmerz und die Traurigkeit gut nachempfinden. Einige Situation kenne ich andere nicht, einige sind mir durchaus auch früher begegnet, andere davon später. Ich finde es ist mutig offen über, für einen schlimme Situationen zu sprechen, will man ja nicht das eine die anderen bemitleiden oder das andere mitbekommen wenn man selbst vielleicht sogar wegen etwas weint (auch mir geht es oft so und dann tut man einfach so als wäre nichts). Jana zeigt uns das man nicht alleine ist mit solchen Erlebnissen und ich fand auch interessant was in einigen Ihrer Lesernachrichten stand. Es ist schön zu sehen wie sie heute mit ihrem Leben im reinen ist und anderen versucht Mut zu machen, nach vorne zu schauen und zu sagen: hey das wird schon alles werden. Das es auch in Ordnung ist wenn man nicht vergeben ist, wenn man keine Kinder hat, wenn das Leben nicht so spielt wie es einfach die ganze Welt von einem erwartet: Mann, Hochzeit, Haus, Kinder. Ja es gibt die Menschen die haben das nicht, aus den verschiedensten Gründen und sind trotzdem mit sich und ihrem Leben zufrieden. Man kann nichts erzwingen, es kommt wie es kommt im Leben. Danke für diese ehrlichen Einblicke in dein Leben Jana Crämer.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2023

Jeder sollte dieses Buch lesen

0

Ich bin auf dieses Buch durch die sozialen Medien aufmerksam geworden und wollte es unbedingt lesen. Ich habe mich mega gefreut, dass ich durch #NetGalley die Möglichkeit hatte es sehr zeitnah zu lesen. ...

Ich bin auf dieses Buch durch die sozialen Medien aufmerksam geworden und wollte es unbedingt lesen. Ich habe mich mega gefreut, dass ich durch #NetGalley die Möglichkeit hatte es sehr zeitnah zu lesen. Ich würde gerne mehr von Jana Crämer lesen. Innerhalb von zwei Tagen hatte ich das Buch durchgelesen. Einziges Manko des Buches war, dass es ein bisschen kurz war und das Ende so abrupt kam. Zu einigen Themen hätte ich gerne mehr gelesen. Ansonsten tolles authentisches Werk von einer sympathischen Autorin von fder man hoffentlich noch mehr zu lesen bekommt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere