Cover-Bild Mit Rosen bedacht

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 13.05.2016
  • ISBN: 9783404173631
Jennifer Benkau

Mit Rosen bedacht

Roman
Wandas Welt bricht in sich zusammen, als ihr Verlobter kurz vor der geplanten Hochzeit einen schweren Unfall hat und ins Koma fällt. Doch was dann folgt, zieht ihr vollends den Boden unter den Füßen weg: Sie stößt auf rätselhafte Ungereimtheiten aus Karims Leben. Er scheint das Gegenteil des Mannes zu sein, den Wanda zu kennen glaubt. Und als sie selbst schließlich verfolgt und bedroht wird, muss sie sich einer erschütternden Frage stellen: Wäre Karim fähig zu einer grauenvollen Tat?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.12.2019

Nichts ist, wie es scheint

0

Ein junger Mann fällt durch einen Fahrradunfall ins Koma. Kurz vor der Hochzeit. Seine Verlobte muss nun vieles regeln und stößt auf Ungereimtheiten, Geheimnisse und echte Lügen. Hat sie sich so sehr in ...

Ein junger Mann fällt durch einen Fahrradunfall ins Koma. Kurz vor der Hochzeit. Seine Verlobte muss nun vieles regeln und stößt auf Ungereimtheiten, Geheimnisse und echte Lügen. Hat sie sich so sehr in ihrem Karim getäuscht? Sie muss der Sache auf den Grund gehen und forscht nach. Dabei gerät sie jedoch immer weiter in Gefahr und scheint sich immer mehr von der Auflösung zu entfernen. Spannende Lektüre.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.08.2018

Überzeugender Spannungsroman, der lange im Kopf bleibt...

0

Jennifer Benkau ist mir aufgrund ihrer tollen Jugendbücher bereits ein Begriff gewesen und so war ich ganz gespannt wie denn nun ein Roman für Erwachsene von ihr sein würde.

In der Geschichte selbst geht ...

Jennifer Benkau ist mir aufgrund ihrer tollen Jugendbücher bereits ein Begriff gewesen und so war ich ganz gespannt wie denn nun ein Roman für Erwachsene von ihr sein würde.

In der Geschichte selbst geht es um Wanda, deren Verlobter Karim gerade einen schweren Unfall hatte. Er liegt im Koma und sie muss sich um seine Angelegenheiten kümmern. Dabei stößt Wanda auf Ungereimtheiten in seinem Leben. Hatte ihr Verlobter etwa Geheimnisse vor ihr?

Wanda agiert hier als Ich- Erzählerin und lässt uns über zwei Zeitebenen an den Ereignissen teilhaben. Zum einen erleben wir die Protagonistin in der Gegenwart, sprich nach dem Unfall und zum Anderen in der Vergangenheit gemeinsam mit ihrem Liebsten Karim. Diese Art der Erzählweise hat mir ungemein gefallen, da man durch die zwei Zeitebenen viel mehr über die Charaktere erfährt, als wenn das Ganze nur in der Gegenwart spielen würde.

Der Roman hatte mich bereits nach den ersten Seiten gepackt, sah ich doch so viele Gemeinsamkeiten zwischen der Protagonistin und mir. Allgemein kann man sich sehr gut mit den handelnden Charakteren identifizieren.

Mit jeder Menge Wendungen schafft es Jennifer Benkau den Leser durch eine spannungsgeladene Geschichte zu führen, die jeden Krimi in den Schatten stellt.

Am Ende werden alle großen Fragen geklärt trotz des offenen Endes, wo sich jeder Leser selbst noch einmal Gedanken machen kann wie es weiter gehen könnte.

Das Lesen dieses Buches sorgt für eine Achterbahn der Gefühle, eine Story, die ich so schnell wohl nicht vergessen werde.

Fazit: Für mich ein Lesehighlight im Jahr 2015. Ich kann nur meine uneingeschränkte Leseempfehlung aussprechen. Klasse!

Veröffentlicht am 12.08.2018

Verzweiflung

0

Nach einem schweren Autounfall liegt Karim im Koma und ringt um Leben und Tod. Wanda ist am Boden zerstört. Sie und Karim wollten in zwei Wochen heiratet und jetzt besteht ihr Leben aus jedem neuen Atemzug, ...

Nach einem schweren Autounfall liegt Karim im Koma und ringt um Leben und Tod. Wanda ist am Boden zerstört. Sie und Karim wollten in zwei Wochen heiratet und jetzt besteht ihr Leben aus jedem neuen Atemzug, den Karim macht. Auf der Suche nach Verwandten und Bekannten stösst Wanda immer mehr auf Ungereimtheiten, bis sie sich fragen muss: Kennt sie ihren Verlobten überhaupt richtig? Wieso verschwieg Karim so eisern seine Vergangenheit?

Grundsätzlich gefiel mir der Aufbau der Geschichte. Im ersten Erzählstrang geht es um Wanda und ihre aktuelle Situation. Im zweiten wie sich beide vor vier Jahren kennengelernt haben und wie sich die Beziehung entwickelte. Die Gefühlswelt von Wanda konnte ich gut nachfühlen, was mir am besten gefiel. Generell würde ich das Buch nicht als Psychothriller bezeichnen, sondern eher als einen spannenden Dramaroman zur Thematik Familie. Die Auflösung fand ich etwas zu kompliziert. Deshalb gibt 4 Sterne von mir.

Veröffentlicht am 26.02.2018

Gut

0

Ein schwieriges Thema, echt eine blöde Situation, es scheint aber noch spannender zu werden. Leseprobe ging, gut geschrieben

Ein schwieriges Thema, echt eine blöde Situation, es scheint aber noch spannender zu werden. Leseprobe ging, gut geschrieben

Veröffentlicht am 01.08.2017

Guten Abend, gut' Nacht, mit Rosen bedacht ...

0

Es war alles perfekt: In wenigen Tagen wollte Wanda ihren Verlobten Karim heiraten. Mit ihm zusammen die neue gemeinsame Wohnung beziehen. Den Rest ihres Lebens glücklich an seiner Seite verbringen. Doch ...

Es war alles perfekt: In wenigen Tagen wollte Wanda ihren Verlobten Karim heiraten. Mit ihm zusammen die neue gemeinsame Wohnung beziehen. Den Rest ihres Lebens glücklich an seiner Seite verbringen. Doch dann geschah der Unfall – und nun liegt Wandas Welt in Trümmern. Karim wurde schwer verletzt und liegt im Koma. Die Ärzte geben ihm kaum noch Chancen, jemals wieder aufzuwachen. Als Wanda sich darum bemüht, Karims Angelegenheiten zu klären, stößt sie auf unerwartet viele Fragen und Ungereimtheiten. Seine persönlichen Unterlagen fehlen und sowohl Karims Vermieterin als auch sein Chef konfrontieren Wanda mit Daten, die unmöglich stimmen können – oder? Hat ihr Verlobter ihr etwa die ganze Zeit etwas vorgemacht? Sein wahres Ich hinter einem dichten Netz aus Lügen verborgen? Aber warum? Wanda kommt Karims Geheimnis gefährlich nah – und bringt damit einen Stein ins Rollen, der sie selbst zu überwältigen droht.

Mit „Mit Rosen bedacht“ wagt sich die talentierte Autorin Jennifer Benkau in neue Gefilde: Hierbei handelt es sich keinesfalls um ein Jugendbuch, sondern um einen spannenden Psychothriller! Und Frau Benkau beweist mit Leichtigkeit und schonungsloser Ehrlichkeit, dass ihr Schreibtalent sich nicht auf ein Genre festsetzen lässt. „Mit Rosen bedacht“ ist anders als ihre anderen Bücher, ganz klar, aber auf ihre einzigartige Magie hat die Autorin keinesfalls verzichtet. Jennifer Benkau fesselt ihre Leser mit jedem Kapitel mehr an ihre Seiten und bietet ihnen eine mitreißende, emotionale und erschreckend ehrliche Suche nach der Wahrheit. Eine ganz klare Leseempfehlung!