Cover-Bild Cornwall für immer
(3)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Zeilenfluss
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 296
  • Ersterscheinung: 31.07.2020
  • ISBN: 9783967141092
Karin Lindberg

Cornwall für immer

Liebesroman
Grace lebt dort, wo andere Urlaub machen: im idyllischen Küstenort St Agnes in Cornwall.

Sie liebt das türkisblaue Meer und das ewige Rauschen der Wellen in ihrem verträumten Städtchen. Aber etwas fehlt ihr zum Glücklichsein - oder vielmehr jemand: Preston, den sie nie vergessen konnte.

Eine einzige fatale Entscheidung hat Grace vor Jahren ihre Jugendliebe gekostet. Nun ist ihr Ex in seinen Heimatort zurückgekehrt, und mit ihm die Chance, ihren größten Fehler wiedergutzumachen. Preston ist noch immer ihr absoluter Traummann, die Anziehung zwischen ihnen ungebrochen. Nur kann ihm Grace auch nach all dieser Zeit unmöglich den wahren Grund ihrer Trennung verraten. Doch Preston scheint auch jetzt nicht bereit zu sein, ihr zu verzeihen.

Prestons Familie kann sich das Elend nicht länger mitansehen und beschließt, die beiden zu einer Aussprache zu zwingen. Und wie geht das besser, als die Streithähne kurzerhand im Keller einzusperren?


Eine romantische Komödie über zweite Chancen vor der wunderbaren Kulisse der felsigen Küste Cornwalls.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.11.2020

Gefühlvolle Leidenschaft

0

Dieser zweite Band der Küstensehnsucht Dilogie hat mich absolut begeistert.
Er war so gefühlvoll, echt, spannend und tiefsinnig.
In diesem Band ging es um Grace und Preston. Beide sind einem aus dem vorherigen ...

Dieser zweite Band der Küstensehnsucht Dilogie hat mich absolut begeistert.
Er war so gefühlvoll, echt, spannend und tiefsinnig.
In diesem Band ging es um Grace und Preston. Beide sind einem aus dem vorherigen Band bekannt, trotzdem kann man beide Bände auch gut getrennt voneinander lesen.
Grace und Preston, gegenseitige erste große Liebe in der Teenagerzeit. Heute 13 Jahre später reden sie mehr oder weniger am liebsten garnicht mehr miteinander. Preston ist extra vor 13 Jahren aus St. Agnes weggezogen. Und trotzdem können sie einander nicht vergessen und müssen jetzt in diese Geschichte ihre Vergangenheit nochmal erleben um zu erfahren, das die Liebe siegen kann, wenn man es denn will und zulässt.
Grace war mir im ersten Band schon so sympathisch, ihre Art begeistert einen als Leser einfach. Sie versucht ihre Gefühle zu verstecken und versteckt vor Preston nicht nur die. Preston ist sehr verschlossen und wirkt auf den ersten Blick etwas finster. Auch er versteckt so einiges. Gerade das macht die Geschichte unheimlich spannend.
Karin Lindberg hat es mit dieser Geschichte wieder gepackt, dass ich dieses Buch nicht aus der Hand legen konnte. Die Art wie sie die Gefühle, die Leidenschaft und die Beziehung von Grace und Preston dem Leser näherrückt ist einfach einzigartig.
Dieses ganze feeling in der Geschichte. Das landschaftliche, das emotionale und das herzliche, alles hat mich gepackt und nicht
mehr losgelassen. Die Art, wie sie die Geschichte erzählt und dem Leser beide Protagonisten näher bringt. Beide Protagonisten bringen unheimlich viel Gefühl und Emotionen mit in die Geschichte.
Ich bin mittlerweile wirklich ein großer Fan der Bücher und Geschichten von Karin Lindberg und kann sie euch alle nur ans Herz legen.

Mein Fazit: Dieser zweite band ist stärker und gefühlvoller als Band eins und trotzdem empfehlen ich sie beide. 5/5⭐️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.09.2020

Humorvoll. Kurzweilig. Charmant.

0

Leseerlebnis:
Der zweite Teil der Küstensehnsuchtreihe startet mit dem Lebemann Preston. Einmal von der Liebe enttäuscht, will er sich auf keine Frau mehr einlassen. Mit wachsender Seitenzahl wird er immer ...

Leseerlebnis:
Der zweite Teil der Küstensehnsuchtreihe startet mit dem Lebemann Preston. Einmal von der Liebe enttäuscht, will er sich auf keine Frau mehr einlassen. Mit wachsender Seitenzahl wird er immer detaillierter porträtiert und gerade seinen Arbeitsstress kann ich persönlich sehr gut nachempfinden, da ich mich lange Jahre in der gleichen Situation befunden habe. So glanzvoll wie man denkt, ist das Leben als Architekt nämlich nicht. Die Protagonistin Grace wird äußerst liebevoll gezeichnet und ich konnte mich  gut in sie hineinversetzen.
Karin Lindberg schreibt zauberhaft, humorvoll und mit viel Charme. Die Geschichte ist wunderbar kurzweilig und das Wiederlesen mit Anne, Vincent und Lisbeth war für mich ein besonders Highlight.
Fazit :
Eine perfekte Spätsommerlektüre, die mich erneut nach Cornwall entführt hat. Traumhafter Küstenflair und eine süße Story.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.10.2022

Relativ langatmig

0

Ich bin eigentlich wirklich ein Fan von Karin Lindberg und habe bisher all ihre Bücher verschlungen, aber dieses hat mich leider nicht überzeugt. In der Geschichte ging es zwischen Preston und Grace nur ...

Ich bin eigentlich wirklich ein Fan von Karin Lindberg und habe bisher all ihre Bücher verschlungen, aber dieses hat mich leider nicht überzeugt. In der Geschichte ging es zwischen Preston und Grace nur hin und her, mal vertragen, mal wieder auseinander, dann doch wieder zusammen, dann wieder in den Haaren gehabt... so war es recht langatmig, was ich eigentlich schade fande. Aber dennoch finde ich Karin Lindberg nach wie vor eine tolle Autorin und freue mich schon auf ihren nächsten Titel.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere