Cover-Bild Die Leopardin

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller: Polit und Justiz
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 576
  • Ersterscheinung: 10.06.2016
  • ISBN: 9783404173402
Ken Follett

Die Leopardin

Roman
Till R. Lohmeyer (Übersetzer), Christel Rost (Übersetzer), Tina Dreher (Illustrator)

Ken Folletts spannender Thriller über und für die Heldinnen der Résistance

Mai 1944. Die Invasion der Alliierten in der Normandie steht unmittelbar bevor. Felicity Clairet, genannt »die Leopardin«, ist als britische Agentin im besetzten Frankreich aktiv. Sie hat einen tollkühnen Plan. Doch um ihr Ziel zu erreichen, muss sie ein Team zusammenstellen, das nur aus Frauen besteht. Dabei kann sie nicht wählerisch sein. Denn für ihr Vorhaben bleiben ihr genau zehn Tage Zeit. Und der Feind ist der Leopardin bereits auf der Spur ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.07.2018

Spannender, anschaulicher Roman

1

Felicity Clairet ist eine junge, starke Frau, die während des Krieges zur Spionin ausgebildet wurde. Und sie ist gut. Sehr gut sogar. Nachdem der Angriff auf die Schaltzentrale der Deutschen in Frankreich ...

Felicity Clairet ist eine junge, starke Frau, die während des Krieges zur Spionin ausgebildet wurde. Und sie ist gut. Sehr gut sogar. Nachdem der Angriff auf die Schaltzentrale der Deutschen in Frankreich missglückt ist, hat sie daher die wahnwitzige Idee, mit einer Gruppe junger Frauen erneut eine Attacke zu wagen. Doch diesmal von innen statt von außen, verkleidet als Putzfrauen. Allerdings hat sie einen harten Gegner - den Deutschen Dieter Franck, der ihr mehr als dicht auf der Spur ist. Die Leopardin ist ein wunderbar spannendes Buch, welches das Thema Krieg sehr anschaulich darstellt. Felicitys Damenmannschaft aus zusammengewürfelten Charakteren ist sehr überzeugend und ich konnte sie mir sehr gut vorstellen. Trotz des schlimmen Themas und der teilweise sehr realitätsnahen Bilder, die ich beim Lesen im Kopf hatte, ist mir das Team sympathisch und ich habe mitgefiebert, ob ihr Auftrag glückt. Ein tolles Buch!