Cover-Bild Die Laufmasche

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 29.09.1998
  • ISBN: 9783404161782
Kerstin Gier

Die Laufmasche

17 gute Gelegenheiten, den Traummann zu verpassen
"Habe ich es bisher in meinem Leben überhaupt zu was gebracht?!", fragt sich Felicitas, als sie die magische 30 überschreitet.Den Traummann hat sie noch nicht gefunden, so viel steht fest. Um ehrlich zu sein, nicht mal einen richtigen Mann. Sie hat nur Till, der wohl ewig ein Versager bleiben wird. Warum, zum Teufel, kann sich ihre Freundin damit brüsten, schon ein Paradeexemplar von Ehemann eingefangen zu haben?

Als sie Erik begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Nur dumm, dass gerade eine Laufmasche ihre Strümpfe ruiniert hat. Doch immerhin hat Erik ihre Beine gesehen - und das lässt Felicitas hoffen ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.07.2019

Süße Story, wobei ich andere von der Autorin besser finde ...

0

Felicitas hat ein befriedigendes Leben, wenngleich sie mit ihrer Beziehung nicht zufrieden ist. Von einer ehemaligen Klassenkameradin wird ihr daher ein „Glücksbrief“ zugesteckt, der sich als Kettenbrief ...

Felicitas hat ein befriedigendes Leben, wenngleich sie mit ihrer Beziehung nicht zufrieden ist. Von einer ehemaligen Klassenkameradin wird ihr daher ein „Glücksbrief“ zugesteckt, der sich als Kettenbrief entpuppt und den sie jedoch links liegen lässt. Und schon geht’s los mit jede Menge Unglücksfällen: Zunächst verliert sie ihren Job im Verlag, dann wird ihre Wohnung gekündigt. Wenigstens ihre Beziehung zu beenden um frei für den Traummann zu sein, ist eine Erleichterung. Nun muss sie ihr Leben erstmal neu ordnen...

Ein ganz süßer Roman, der jedoch nicht hervorsticht. Es gibt noch witzigere und abwechslungsreichere Werke der Autorin. Nichtsdestotrotz ist er kurzweilig zu lesen und als Strandlektüre nicht von der Hand zu weisen.

Veröffentlicht am 09.10.2018

witzig und unterhaltsam

0

Das Buch ist sehr witzig und unterhaltsam. Außerdem liest es sich einfach. Felicitas: Eine Frau, die Singel ist, eine zeitlang ohne Job bzw. einen neue Arbeit, die sich ebenfalls als miserabel ergibt und ...

Das Buch ist sehr witzig und unterhaltsam. Außerdem liest es sich einfach. Felicitas: Eine Frau, die Singel ist, eine zeitlang ohne Job bzw. einen neue Arbeit, die sich ebenfalls als miserabel ergibt und ohne Wohnung. Tja, das nennt man Pech. Aber da gibt es paar Begegnungen mit einem Kerl, der ihr von Anfang an auffällt. Sympatisch und gutaussehend, aber den Namen kennt sie nicht. Was macht man unter diesen Umständen? Das Leben ist kein Zuckerschlecken Das Buch ist empfehlenswert!