Cover-Bild Someone Else

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.audio
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 27.01.2020
  • ISBN: 9783948223090
Laura Kneidl

Someone Else

. Ungekürzt.
Dagmar Bittner (Sprecher)

Cassie und Maurice könnten das perfekte Paar sein: Sie sind beste Freunde, wohnen zusammen, teilen eine Leidenschaft für Fantasyliteratur - und das Wichtigste: Sie lieben sich. Dennoch scheinen Welten die beiden voneinander zu trennen. Während Auri Football spielt, viele Bekanntschaften hat und gern unter Menschen geht, zieht Cassie sich lieber von der Außenwelt zurück und pflegt einen engen Freundeskreis. Und je mehr Zeit vergeht, desto stärker befürchtet sie, dass das, was sie und Auri verbindet, vielleicht nicht so stark ist wie das, was sie trennt ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.03.2020

Unspektakulär

0

In Teil 2 der Someone-Reihe „Someone Else“ geht es um die Geschichte von Auri und Cassie. Die Beiden leben sind die Nachbarn von Mica und Julien, deren Geschichte in Teil 1 der Someone-Reihe „Someone New“ ...

In Teil 2 der Someone-Reihe „Someone Else“ geht es um die Geschichte von Auri und Cassie. Die Beiden leben sind die Nachbarn von Mica und Julien, deren Geschichte in Teil 1 der Someone-Reihe „Someone New“ erzählt wird. Auri und Cassie leben nun in einer 2-er WG, sie sind allerbeste Freunde und vielleicht auch so viel mehr…

Ich habe mich sehr auf die Geschichte von Auri und Cassie gefreut. Die beiden waren in Teil 1 so süß verrückt mit ihren selbst genähten Kostümen und ihrem Tick für Fantasy, egal ob als Buch, Film oder als Cosplay.

Doch ernüchterte mich das Hörbuch nach und nach immer mehr. Die Geschichte plätscherte den Großteil der Zeit vor sich hin. Es wurde immer wieder Cassies Alltag beschrieben, der sich nicht wesentlich von dem Alltag der meisten Menschen, die ihr Leben bürgerlich führen, unterscheiden dürfte. Dafür brauche ich mir kein Hörbuch anzuhören. Unterbrochen wurde dies dann von einzelnen Szenen, in denen sich die beiden einander annäherten. Das nur, um sofort nachdem sie einen Schritt vorwärts gegangen sind, wieder drei Schritte zurück zu machen. Dieses künstlich erzeugte Drama fand ich im Laufe der Zeit sehr ermüdend. Diese vielen uninteressanten Szenen, die von Drama abgelöst wurden, wurden durch die Liebesszenen leider auch nicht gerettet. Irgendwann war ich an dem Punkt, an dem ich mir nur noch wünschte, dass es endlich vorbei ist.

Ich bin ziemlich enttäuscht von einer Geschichte, der ich ursprünglich entgegengefiebert habe. Die Beziehung von Cassie und Auri hat nun ihren Glanz für mich verloren. Im Moment bin ich noch unschlüssig, ob ich den 3. Teil „Someone to stay“ überhaupt noch lesen will.

Die Sprecherin des Hörbuchs, Dagmar Bittner, hat es leider auch nicht besser gemacht. Sie hat Cassie immer einen leicht leidenden Touch verliehen, der für mich nicht zu der Person, die in Band 1 eingeführt wurde passte. Außerdem werde ich diese gequälte Stimme immer mit Sage aus dem Hörbuch von Laura Kneidl „Berühre mich nicht“ in Verbindung bringen. Beim Hören des Buchs „Someone Else“ ist mir zum ersten Mal der Gedanke gekommen, dass ich Sage aus „Berühre mich nicht“ deshalb so fürchterlich fand, weil Dagmar Bittner die Frauen mit ihrer Stimme so nervig interpretiert.

Fazit:
Ich hatte mich auf eine tolle Geschichte über meine beiden Lieblingsfiguren aus „Someone New“ von Laura Kneidl gefreut. Doch offenbar hatte die Autorin nichts Interessantes über die beiden Figuren, die sie ursprünglich so erfrischend schräg und süß angelegt hatte, zu erzählen. Statt dessen erzählt sie eine Geschichte, die aus vielen uninteressanten Details besteht und die beiden Figuren entzaubert.