Cover-Bild Neun Fremde

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Diana
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 01.08.2019
  • ISBN: 9783641249724
Liane Moriarty

Neun Fremde

Roman
Dietlind Falk (Übersetzer)

Neun Fremde und zehn Tage, die alles verändern: In einem abgelegenen Wellness-Resort treffen fünf Frauen und vier Männer aufeinander, die sich noch nie zuvor begegnet sind. Sie alle sind in einer Krise und wollen ihr altes Leben hinter sich lassen. Bald schon brechen alte Wunden auf und lang gehütete Geheimnisse kommen ans Licht. Denn nichts ist so, wie es scheint in Tranquillum House …

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 1 Regal.
  • 1 Mitglied hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.09.2019

spannend, mit Witz und einer Prise Wahnsinn

0

Das Cover finde ich toll und richtig schön farbenfroh.
Ein Cover was sofort ins Auge fällt.
Zudem ist der Einband wirklich schön.
Ich liebe es wenn Bücher einen schönen Einband unter dem Schutzumschlag ...

Das Cover finde ich toll und richtig schön farbenfroh.
Ein Cover was sofort ins Auge fällt.
Zudem ist der Einband wirklich schön.
Ich liebe es wenn Bücher einen schönen Einband unter dem Schutzumschlag haben.

Von der Autorin habe ich schon mehrere Bücher verschlungen.
Auch bei diesem Werk überzeugt sie mit einem wundervollen, grandiosen Schreibstil.
Ihr Schreibstil ist mit einer gewissen Finesse durchzogen.

Die Kapitel sind aus unterschiedlichen Charakterperspektiven geschrieben.
Über jedem Kapitel steht der Name des Charakters, aus dessen Sicht erzählt wird.

Das Buch hat ein ganz besonderen Sog, ich wollte unbedingt wissen wie es mir den 9 Fremden weitergeht.

Die Idee hinter der Geschichte hat mir gut gefallen, 9 Fremde treffen in einem Wellness-Resort aufeinander, jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen.
Die verschiedenen Charaktere wurden sehr gut ausgearbeitet und jeder hatte seine eigenen Gründe in Tranquillum House zu kommen.

Das Buch besitzt eine gewisse, feingliedrige Tiefe und hat diesen besonderen Sog.
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und wenn ich es doch tat geisterten die Geschichten und Charaktere in meinem Kopf herum.

Ein spannendes Buch mit tollen unterschiedlichen Charakteren, und überraschenden Wendungen.

Veröffentlicht am 17.08.2019

"Nur noch ein Platz frei - Jetzt buchen!"

0

Ich kenne die Autorin Liane Moriarty von der fantastischen HBO-Serie “Big little lies” mit Reese Witherspoon, Nicole Kidman und Shailene Woodley.
Die Leseprobe von “Neun Fremde” war so amüsant, dass ich ...

Ich kenne die Autorin Liane Moriarty von der fantastischen HBO-Serie “Big little lies” mit Reese Witherspoon, Nicole Kidman und Shailene Woodley.
Die Leseprobe von “Neun Fremde” war so amüsant, dass ich es kaum erwarten konnte, das Buch zu lesen.

Die nicht mehr junge, nicht mehr erfolgreiche Autorin Frances macht sich auf dem Weg in ein Wellnesszentrum.

NAMASTE UND WILLKOMMEN IN TRANQUILLUM HOUSE, WO IHR NEUES ICH AUF SIE WARTET. BITTE GEBEN SIE DEN SICHERHEITSCODE 564-312 EIN UND DRÜCKEN SIE DEN GRÜNEN KNOPF.

Wer einen glamourösen Wohlfühlroman erwartet, ist hier falsch. Die Autorin führt (wie schon in der Serie “Big little lies”) hinter die Fassaden der Schönen und Erfolgreichen und berichtet von den Lebenslügen und Geheimnissen der Gäste. Mit schonungslosem Blick und spitzer Feder schreibt sie von Beziehungsproblemen, Enttäuschung Selbstmord und unbändiger Wut.

Ben: “Der Gedanke, sich von Jessica zu trennen, fühlte sich an, als würde ihm jemand die Eingeweide rausreißen, doch mit ihr verheiratet zu sein fühlte sich in letzter Zeit auch so an, als würde ihm jemand die Eingeweide rausreißen. Egal, wie er es drehte und wendete: Eingeweide raus.”

Masha, die Leiterin des Retreatcenters ist… hmh... sagen wir mal "sehr engagiert" und schreckt auch vor unkonventionellen und illegalen Methoden nicht zurück.

»Ich verlasse Sie nun mit den Worten Buddhas: ›Tue heute fleißig, was getan werden muss. Wer weiß? Morgen wartet der Tod.‹« Sie legte die Hände wie zum Gebet zusammen und senkte den Kopf. »Namaste.«

Die Meinungen der Leserinnen auf Amazon sind geteilt. SPOILER: Ich denke, das Problem ist die unerwartete Wendung des Romans Richtung Psychothriller. Dies sollte einem vorm Lesen bewusst sein, damit man nicht enttäuscht wird.

Ich fand das Buch sehr unterhaltsam. Teilweise gab es einige Längen, wenn die Probleme der Gäste von verschiedenen Seiten beleuchtet wurden. Und ich mochte mich nicht mit allen Figuren und ihren Nöten identifizieren. Dennoch waren die Charaktere sehr geschickt konstruiert. Man sollte auf eine obskure Wendung vorbereitet sein.

»Vielen Dank für Ihren Besuch! Und vergessen Sie nicht, Ihren Aufenthalt bei TripAdvisor zu bewerten!«