Cover-Bild IMPERIAL - Stay With Me 2
(16)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: VAJONA Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 450
  • Ersterscheinung: 10.11.2021
  • ISBN: 9783948985226
Maddie Sage

IMPERIAL - Stay With Me 2

*Es gab schon lange kein Zurück mehr. Uns hätte von Anfang an klar sein müssen, dass das zwischen uns mehr ist, als wir beide jemals gefühlt haben. Wenn wir einander endlich vertrauen, könnte das jedoch das Ende von allem sein.*

Der Palast steht unter Schock. Die Angriffe haben etliche Opfer gefordert und große Teile der Schlossanlagen zerstört. Während die Königsfamilie nach Whitcaster umzieht, wird Lauren von der Widerstandsgruppe in eine Lagerhalle gebracht, wo sie endlich die Wahrheit über das Verschwinden ihres Vaters erfährt. Eines ist danach sicher: Cordelius muss vom Thron gestürzt werden.

Mit der Unterstützung König Herolds und dem Geschick von Laurens Vater schmieden sie einen Plan. Doch nicht jeder steht auf der Seite derjenigen, die den belvarischen König zu Fall bringen wollen. Alexander und Lauren müssen sich fragen, ob ihre Liebe und ihr Vertrauen zueinander ausreichen oder ob sie geradewegs in eine Falle laufen …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.11.2021

Eine grandiose Fortsetzung, die mit viel Spannung und Gefühl überzeugt!

0

S C H R E I B S T I L

Maddie Sage gelingt es die Spannung auch in diesem Band immer aufrechtzuerhalten. Die aus Band 1 vorliegenden Fragen werden langsam geklärt, auch wenn noch lange nicht alle Unklarheiten ...

S C H R E I B S T I L

Maddie Sage gelingt es die Spannung auch in diesem Band immer aufrechtzuerhalten. Die aus Band 1 vorliegenden Fragen werden langsam geklärt, auch wenn noch lange nicht alle Unklarheiten beseitigt werden. Doch gerade das ist das Fesselnde, denn im Laufe des Buches tappt man nicht mehr im völligen Dunkeln, sondern bekommt ein paar Hinweise „geschenkt“, die das Rätseln nur umso interessanter machen.

Was mir besonders gut gefällt, ist die sehr bildhafte Sprache. Mir geht es nicht oft so, dass ich mir in Büchern dank der vielen Details ein wirklich genaues Bild der Umgebung und der Charaktere machen kann, aber genau das gelingt mir bei dieser Reihe. So habe ich ehrlich das Gefühl ich könnte sehen, wie Lauren beispielsweise durch die Gänge des Schlosses läuft und in der Küche zu backen versucht.

Generell finde ich das Buch auch sehr emotional geschrieben, da ich den Charakteren ihre jeweilige Gefühlslage 100%ig abkaufen kann. Trotz dessen, dass das Buch viel Spannung aufbaut, finde ich die Handlungen und Gefühle der Charaktere sehr authentisch, wodurch sich das Buch sehr angenehm und flüssig lesen lässt, ohne dass mich manche Handlungen am Weiterlesen hindern.


C H A R A K T E R E

Das Buch kann wie sein Vorgänger durch individuelle und starke Charaktere überzeugen. In diesem Band bekommen wir auch Einblicke in die Sicht mehrerer Nebencharaktere, wodurch einem auch wieder einmal bewusst wird, wie wichtig ihre Existenz und Ansicht für das Verständnis eines Romans ist.

Gerade Maisie konnte somit ihrem Charakter eine völlig neue Tiefe verleihen und ihre Gedanken und Gefühle tragen zu mehr Verständnis ihrem Charakter gegenüber bei. Die Abschnitte aus Maisie’s Sicht sind somit sehr lohnenswert, spannend und werfen im gleichen Zuge auch wieder neue Fragen auf.

Auch Jane zeigt in diesem Band mehr von ihrem Charakter und legt die wohl größte und befriedigendste Entwicklung hin. Bereits Ende des ersten Bandes konnte sie sich eingestehen, dass sie Hilfe braucht und ihr Leben in eine neue Bahn lenken möchte. Das ist ihr wirklich gelungen und mir gefällt aber auch, dass diese Entwicklung als ein Prozess beschrieben wird und Jane eben nicht von jetzt auf gleich wie ausgewechselt ist.

Zu Lauren: Sie ist einfach so unglaublich stark. Bei all dem was in ihrem Leben passiert, wie das Rätsel um ihren Dad oder die Schwierigkeiten und das Gefühlschaos durch die Liebe zu Alex, ich kann sie einfach nur bewundern. Ja natürlich machen sie all die Geschehnisse vollkommen fertig und man merkt es ihr auch an (aber das ist auch mehr als verständlich), und trotzdem lässt sie ihr Leben nicht schleifen eben weil sie auch für ihre Mum und Schwester da sein möchte, selbst wenn sie nicht in unmittelbarer Nähe sind. In diesem Band werden Lauren’s Gefühle noch stärker auf die Probe gestellt und das macht ihre Entschlossenheit und die Kraft, die sie dennoch schöpfen kann umso bewundernswerter.

Zu Alex: Eigentlich müsste man ihm böse sein, dass er Lauren so sehr verletzt hat, doch ich schaffe es einfach nicht, da ich weiß weshalb er es getan hat und wie stark er selbst darunter leidet. In diesem Band erleben wir Alex dabei, wie er lernt aus seinen Fehlern zu lernen und um das zu kämpfen, was ihm am Herzen liegt. Das er nicht immer die richtigen Entscheidungen trifft ist als Leser zwar sehr frustrierend und nervenaufreibend, doch gerade diese Fehler machen ihn so authentisch und auch einfach menschlich. Schließlich darf man nicht vergessen, dass er bisher lediglich ein Spielball in einem Spiel war, von dem er die Regeln erst nach und nach entschlüsseln kann.


H A N D L U N G

Die Handlung setzt glücklicherweise an dem Punkt an, an dem Band 1 geendet hat. Lauren versucht aus dem eher enttäuschenden Gespräch mit ihrem Dad schlau zu werden und sie und Alex versuchen mit ihrer Trennung zurechtkommen.

Man erlebt die Beiden, wie sie sich immer wieder näher kommen, ob willentlich oder zufällig. Dies sorgt natürlich für einige Spannung zwischen ihnen und die Luft zwischen ihnen knistert förmlich. Auch in diesem Band müssen Lauren und Alex mit dem Eingreifen anderer in ihre Beziehung auseinandersetzen und nicht jedes Motiv ist nachvollziehbar.

So langsam stellt sich heraus, wer auf welcher Seite für was kämpft, doch noch immer sind viele Fragen ungeklärt. Und das Buch überrascht mit der ein oder anderen Wendung und völlig unerwarteten Handlung.


F A Z I T

Band 2 ist eine grandiose Fortsetzung, die mit viel Spannung und einigen Wendungen überzeugen kann, bei der die Charaktere im Laufe der Handlung an Tiefe zulegen und bei der man stark mitfiebert und die wildesten Vermutungen über die noch offenen Fragen anstellt.

Dieses Buch kann ich definitiv jedem ans Herz legen, der bereits von Band 1 überzeugt war, da es genauso spannend und emotional weitergeht, und jedem der royale Liebesgeschichten mit vielen Intrigen, Machtspielchen, ein wundervolles nahezu märchenhaftes Setting und unglaublich vielfältige Charaktere liebt.

Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.11.2021

magische, royale Liebesgeschichte mit ganz viel Herzschmerz

0

Schon Band 1 hat mich mit jedem Aspekt einfach begeistert, somit war ich natürlich umso gespannter auf Band 2. Ich konnte es kaum erwarten, endlich zu erfahren was das Leben für Lauren und Alexander auf ...

Schon Band 1 hat mich mit jedem Aspekt einfach begeistert, somit war ich natürlich umso gespannter auf Band 2. Ich konnte es kaum erwarten, endlich zu erfahren was das Leben für Lauren und Alexander auf Lager hatte.

Die Handlung hat direkt an den ersten Teil angeknüpft und man war sofort wieder in der Geschichte drin. Diesmal hat man auch neue Perspektiven von einigen Nebencharakteren bekommen und konnte sich so nochmal mehr in die ganze Geschichte und deren Leben wiederfinden. Gerade Jane und Maisie wirkten dadurch viel nahbarer, dazu konnte man viel besser nachvollziehen, wieso manche Dinge passiert sind und wie es in ihren Köpfen aussieht. Trotzdem kam die Geschichte rund um Lauren und Alexander nicht zu kurz. Wie auch im ersten Band hat mir Lauren so unfassbar gut gefallen. Ich konnte mich in vielen Situationen sehr gut mit ihr identifizieren. Für mich ist sie eine sehr sympathische Frau, mit einer großen Willenskraft, einem noch größerem Herzen und einem so starken Charakter. Sie steht für ihre Lieben ein, kämpft um deren Wohlergehen und da ist es egal, wie schlecht es ihr gerade selbst geht. Auch Alexander hat einen wunderschönen weichen Kern hinter dieser eiskalten Thronfolger-Fassade. Ihm liegt das Wohlergehen seiner Freunde und Familie sehr am Herzen. Doch gerade seine Stimmungsschwankungen gegenüber Lauren haben es mir echt schwer gemacht ihn durchgängig zu lieben. Seine Gründe waren nachvollziehbar und verständlich aber in diesen Momenten hat mein Herz einfach mit Lauren geblutet und gelitten.
Die Handlung war wie immer schlüssig und unglaublich spannend. Irgendwie konnte ich das Buch kaum weglegen oder mal eine Pause einlegen, weil plötzlich immer wieder etwas neues passiert ist und trotzdem hat das alles gepasst und wirkte nicht erzwungen und übertrieben. Auch der Schreibstil hat mir wieder einmal unfassbar gut gefallen, da man wirklich jedes Gefühl der Charaktere selbst spüren konnte, so als wäre man selbst ein Teil davon.

Alles zusammen war das Buch so einzigartig, magisch und fesselnd. Ich weiß überhaupt nicht wie ich es schaffen soll noch so lange auf Band 3 zu warten und gleichzeitig möchte ich gar nicht, dass die Geschichte endet.
Es war für mich definitiv wieder ein Highlight und deshalb gibt es von mir auch eine riesengroße Lesempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.11.2021

Süchtig machend

0

Das schlichte Cover mit dem Mittel teil der Krone passt sich nahtlos an Teil 1 an, nur eine Nuance dunkler.
Dieses Mal auf 450 Seiten, verschiedene Sichtweisen, was die Einzelnen Hintergründe und Emotionen ...

Das schlichte Cover mit dem Mittel teil der Krone passt sich nahtlos an Teil 1 an, nur eine Nuance dunkler.
Dieses Mal auf 450 Seiten, verschiedene Sichtweisen, was die Einzelnen Hintergründe und Emotionen noch vertiefen!
Wieder super flüssig geschrieben mit Mega vielen Spannungsbö und nicht zu ahnende Wendungen, Gefühlen in allen Facetten und Farben, aber auch der Spritzer Humor der einen auch mal lauter schmunzeln lässt.
Ein zweiter Teil der fesselt, etwas mehr sogar als der erste, in seinem Bann zieht und süchtig nach unbedingt mehr macht!
Es wird nie auch nur eine Spur langweilig, man muss immer weiter lesen, weil einfach so so viel passiert!
Es ist wieder alles dabei, Gänsehaut, prickeln, Fassungslosigkeit, Intrigen, Freundschaft u.s.w mehr!
Schön ist, er schließt direkt an Teil 1 an, somit ist man sofort wieder mittendrin und mit dabei!
Die Charaktere haben sich weiter entwickelt, Maisie wird mir sogar auf erschreckender Weise sympathisch, die Probleme sind leider nicht kleiner geworden und neue Charaktere sind dazu gekommen!
Lauren ist so ein starker Charakter, sie ist meine absolute Heldin und oh man sie muss auch so einiges ertragen und einstecken und Alex macht es ihr alles andere als leicht!
Ich mag nicht zu viel verraten! Ausser diese Reihe sollte unbedingt gelesen werden!
Ich liebe sie so so sehr und kann es kaum erwarten, wie es weiter geht, denn natürlich lässt Teil 2 an spannender Stelle zurück!!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.11.2021

Liebe

0

Dieses Buch ist mal wieder der Wahnsinn. Die beiden Charaktere Alexander und Lauren habe ich so sehr in mein Herz geschlossen und auch die anderen vom Schloss habe ich so lieb. Es ist so schön geschrieben ...

Dieses Buch ist mal wieder der Wahnsinn. Die beiden Charaktere Alexander und Lauren habe ich so sehr in mein Herz geschlossen und auch die anderen vom Schloss habe ich so lieb. Es ist so schön geschrieben und die Geschichte ist so wundervoll. Zwar ist sie zwischendrin auch dramatisch, aber es ist der perfekte zwischenweg. Es war so leicht zu lesen und ich bin dem Vajona Verlag so dankbar, dass ich dieses Buch als Rezensionsexemplar bekommen habe. Auch diesen Band habe ich so sehr geliebt, wie Band 1.
Auch zu dem Cover kann ich nur sagen, das es mir super gut gefällt. Es ist so cool, wie alle Bände zusammen ein Bild ergeben. Das mag ich super.
Die Reihe ist eine Empfehlung und jeder der Geschichten am Schloss mag, sollte diese Geschichte lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.11.2021

Royales Drama mit Suchtfaktor

0

Ich habe den ersten Band so gemocht und dachte der zweite könnte sich nicht mehr steigern. Jedoch hat dieses Buch in meinen Augen den ersten Band nochmal völlig übertroffen. Die Entwicklung der Charaktere ...

Ich habe den ersten Band so gemocht und dachte der zweite könnte sich nicht mehr steigern. Jedoch hat dieses Buch in meinen Augen den ersten Band nochmal völlig übertroffen. Die Entwicklung der Charaktere ist so toll und vor allem in welche Richtung sich Prinzessin Maisie entwickelt gefällt mir super gut. Es gibt so viele unvorhersehbare Wendungen die mir super gefallen haben und mich völlig aus der Bahn warfen und es war so unglaublich toll, endlich nach Wittles Cay zurückkehren zu dürfen. Die Richtung in welche die Handlung geht gefällt mir unglaublich gut und auch die Spannung kommt hierbei nicht zu kurz. Ich habe das Buch so schnell verschlungen und bin jetzt schon wieder enttäuscht, dass es jetzt erstmal wieder dauert bis ich nach Wittles Cay zurückkehren darf.
Ich kann euch nur empfehlen lest diese Reihe, sie ist so unglaublich toll!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere