Cover-Bild Für die Katz
(12)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Cosy Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 212
  • Ersterscheinung: 01.04.2021
  • ISBN: 9783492504485
Manuela Sanne

Für die Katz

Kriminalroman. Humorvolle Cosy-Crime

Humorvoller Cosy Crime mit einer resoluten Hobbydetektivin und Katzennärrin zwischen Wuppertal und Wattenmeer. Der erste schräge Fall für Rosa Fink!

»Sebi hatte nie einen Zweifel daran gelassen, dass auch nur ein einziges Katzenhaar in seinem oder ihrem Bett ihm zum Verhängnis werden konnte. Ob sie sich nicht statt einer haarenden Katze einen allergikerfreundlichen Hund anschaffen wollte? Einen Pudel zum Beispiel?«

Wo ist Britisch Kurzhaar-Zuchtkater Maurice d’Artagnan? Er verschwindet spurlos, ausgerechnet als die Katzennärrin Rosa Fink und ihr Ex-Mann, der Privatdetektiv Sebi Fink, im Nordseebad Dangast wattwandern. Ist der Rassekater entlaufen oder wurde er entführt? Gibt es einen Zusammenhang mit der Farbsprühaktion während einer Katzenausstellung in Wuppertal? Rosa und Sebi brechen ihren Urlaub ab und geraten in eine skurrile Ermittlung im Züchterumfeld. Alles andere als eine heile Welt ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.12.2022

Alles für die Katz – super gelesen

0

** Hörbuch-Rezension**

Ich bin durch Zufall auf dieses wundervolle Hörbuch gestoßen. Das Cover ist mir sofort ins Auge gefallen und was soll ich sagen – der Titel ist hier auch Programm. Ich war von Anfang ...

** Hörbuch-Rezension**

Ich bin durch Zufall auf dieses wundervolle Hörbuch gestoßen. Das Cover ist mir sofort ins Auge gefallen und was soll ich sagen – der Titel ist hier auch Programm. Ich war von Anfang an begeistert. Hier ist man genau richtig, wenn man Tiere mag – besonders Katzen.

Den Inhalt werde ich hier nicht wiedergeben, den müsst ihr schon selbst lesen, der steht ja bereits in der Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe. In diesem Hörbuch geht es wie bereits erwähnt viel um Katzen, aber auch um eine Liebesbeziehung. Wer Katzen mag ist hier genau richtig. Es werden aber auch andere Themen, wie Tierschutz, Züchtung, Haltung etc. unter die Lupe genommen. Man erfährt hier so einiges, auch über verschiedene Rassen, aber natürlich auch über die Hauptpersonen Rosa und ihren Exmann Sebi. Was die Zwei erleben ist spannend, lustig und berührend zugleich. Aber bei dieser Reise lernen wir natürlich auch viel andere Charaktere kennen die absolut lustig und liebenswert sind. Ich will an dieser Stelle aber nicht zu viel verraten. Hört doch einfach selbst.

Die Sprecherin Juliane Hempel verleiht allen Charakteren wunderbar ihre Stimme und somit einen tollen Charakter.

Bisher kannte ich sie leider nicht, weder die Autorin noch die Sprecherin, aber ich muss sagen, beide haben mich auf eine samtpfotige Reise mitgenommen und ich möchte mehr davon. Also werde ich die Augen und Hören offenhalten und weitere Hörbücher kaufen und ihnen lauschen. Ich gebe hier gerne eine ganz klare Empfehlung ab.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.12.2022

Britisch Kurzhaar oder Promenadenmischung ? [#1 - Rosa Fink]

0

++ Hörbuchrezension ++ Sehr humorvoller Cosy-Crime mit liebenswerten Figuren und auch tiefgründigen Fragen zum Tierschutz

Laufzeit: 6 Stunden 18 Minuten - - - Sprecherin: Juliane Hempel

Beim ...

++ Hörbuchrezension ++ Sehr humorvoller Cosy-Crime mit liebenswerten Figuren und auch tiefgründigen Fragen zum Tierschutz

Laufzeit: 6 Stunden 18 Minuten - - - Sprecherin: Juliane Hempel

Beim Stöbern ist mir dieses Cover sofort ins Auge gestochen und die Kurzbeschreibung dazu hat mich neugierig gemacht.

Zur Handlung: Im Mittelpunkt stehen Rosa Fink und ihr Ex-Mann bzw. vielleicht bald irgendwann künftiger Verlobter Sebi. Rosa ist als Buchhändlerin angestellt und Sebi hat nach einer Erbschaft seinen Polizeidienst an den Nagel gehängt. Er arbeitet gelegentlich als Privat-Detektiv. Bei einer Katzenausstellung verliebt sich Rosa unsterblich in eine bestimmte Rasse und bestellt gleich vorab zwei Kätzchen vom nächsten Wurf. Ob es zu diesem Wurf überhaupt noch kommt ist unklar, weil der ausgeliehene Deckkater spurlos verschwindet. Rosa und Sebi sollen bei der Suche helfen. Im Verdacht steht eine Tierschutzgruppe, die schon mehrmals unangenehm aufgefallen ist.

Neben dem Privatleben von Rosa und Sebi erfahren wir auch einiges über Katzen, Katzenzucht und Tierschutz. Alles aber unterhaltsam und man kann sich selber seinen Teil denken. Nicht moralisierend oder wertend.

Ein besonders Lob geht an die Sprecherin. Ich vermute, dass ich mit dem gedruckten Buch nur halb soviel Freude gehabt hätte, wie mit der Hörbuchvariante. Juliane Hempel hat verschiedene Akzente und Dialekte sehr authentisch gesprochen und ihre Stimme hat für mich perfekt zur Hauptfigur Rosa gepasst.

Ich werde diese Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen. Bevorzugt als Hörbuch

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.05.2021

Ein toller Auftakt

0

Ach das Cover ist unglaublich niedlich. Es versprüht regelrecht Vorfreude auf das Buch.

Es ist der erste Fall von Rosa Fink. Rosa Fink, Mitte 40, Buchhändlerin nebenbei Aushilfsbibliothekarin, schlittert ...

Ach das Cover ist unglaublich niedlich. Es versprüht regelrecht Vorfreude auf das Buch.

Es ist der erste Fall von Rosa Fink. Rosa Fink, Mitte 40, Buchhändlerin nebenbei Aushilfsbibliothekarin, schlittert durch Zufall bei einer Katzenausstellung in ihren ersten Fall. Sebi Fink, Ende 40, Rosas Ex-Mann, Inhaber einer Detektei ist auf dieser Veranstaltung für die Sicherheit verantwortlich.

Was ist passiert? Zunächst eine Farbsprühaktion während der Katzenrassenausstellung. Das klingt jetzt erst einmal wenig spektakulär doch dann wird auch noch der Zuchtkater Maurice d’Artagnan entführt.

Besteht ein Zusammenhang mit der Farbsprühaktion? Rosa und Sebi nehmen die Ermittlungen auf. Wird es den beiden gelingen den Fall zu lösen?

Was für ein tolles Buch! Man begegnet so viele unterschiedliche Charaktere. Rosa und Sebi sind ein super Gespann und ich musste mehrmals lachen. Der Schreibstil von Manuela Sanne ist flüssig und toll. Die Handlung ist leicht verständlich. Ein grandioser Auftakt! Ich freue mich auf die weiteren Geschichten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.04.2021

Ein gelungener Auftakt

0

Bei diesem Cosby-Crime- übrigens mein erster Roman der Autorin Manuela Sanne, hat mich als Katzenliebhaberin schon das traumhafte Cover angezogen. Dies ist übrigens der erste Fall, in dem die Hobbydetektiv ...

Bei diesem Cosby-Crime- übrigens mein erster Roman der Autorin Manuela Sanne, hat mich als Katzenliebhaberin schon das traumhafte Cover angezogen. Dies ist übrigens der erste Fall, in dem die Hobbydetektiv und Katzennärrin Rosa Fink die Hauptrolle spielt. Das Ganze spielt sich zwischen Wuppertal und Wattenmeer ab.
Der Inhalt: Wo ist Britisch Kurzhaar-Zuchtkater Maurice d’Artagnan? Er verschwindet spurlos, ausgerechnet als die Katzennärrin Rosa Fink und ihr Ex-Mann, der Privatdetektiv Sebi Fink, im Nordsebad Dangast wattwandern. Ist der Rassekater entlaufen oder wurde er entführt? Gibt es einen Zusammenhang mit der Farbsprühaktion während einer Katzenausstellung in Wuppertal? Rosa und Sebi brechen ihren Urlaub ab und geraten in eine skurrile Ermittlung im Züchterumfed. Alles andere als eine heile Welt….
Super – ich bin begeistert, erstens weil ich wieder eine neue Autorin entdeckt habe und zweitens, weil in diesem unterhaltsamen Cosby-Crime Katzen die Hauptrolle spielen. Und die haben ja ihre Dosenöffner ganz schön im Griff. Außerdem entführt mich die Autorin ans Wattenmeer. Ich genieße mit Rosa, einer Buchhändlerin und Aushilfsbibliothekarin, und ihrem Ex-Mann Sebi, einem Hobbydetektiv meinen Aufenthalt im Nordseebad Dangast. Durch die herrlichen Beschreibungen der Autorin habe ich ein wunderbares Bild vor Augen. Rosa ist ein liebenswerter Mensch und hat so ihre Schwächen, wenn es ums Essen geht. Und Sebi ist ein Kaffee-Gourmet und leidenschaftlicher Hobbykoch. Jedes Jahr verbringen sie trotz Scheidung gemeinsam ihren Urlaub an der Nordsee. Doch dieses Mal wird ihr Urlaub jäh unterbrochen. Sebis Einsatz ist gefragt. Es verschwinden nämlich Rassekatzen und auch vorher in Wuppertal auf einer Katzenausstellung kam es schon zu einem Zwischenfall. Die Ausstellung wurde sabotiert. Nun ist Rosis Ermittlerinstinkt geweckt und es ist kaum zu glauben, was hier alles ans Tageslicht kommt. Leider begibt sich sie neugierige und wissbegierige Rosi auf in große Gefahr und da kommt natürlich Sebi, als Spürnase und Retter zum Einsatz. Ein tolles Gesamtpaket – einfach genial!
Ein gelungener Auftakt einer hoffentlich noch langen Buchreihe, die für Spannung und perfekte Unterhaltung gesorgt hat. Ein Lesevergnügen der Extraklasse, das mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert hat. Gerne vergebe ich für diese Traumlektüre 5 Sterne und freue mich jetzt schon auf Rosas nächstes Abenteuer.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.04.2021

Glöckchen

0

Die beiden Hobbydetektive Rosa Fink und ihr Noch-Ex-Mann Sebi sind gerade im Urlaub, als die Nachricht eintrifft, dass nach dem Farbanschlag auf der Katzenausstellung auch noch der Zuchtkater Maurice verschwunden ...

Die beiden Hobbydetektive Rosa Fink und ihr Noch-Ex-Mann Sebi sind gerade im Urlaub, als die Nachricht eintrifft, dass nach dem Farbanschlag auf der Katzenausstellung auch noch der Zuchtkater Maurice verschwunden ist. Die beiden brechen den Urlaub zum Leidwesen der neugierigen Wirtin ab und fahren zurück nach Wuppertal. Sebi ist nur halb begeistert, denn für Rosa geht es um viel, nämlich um den Nachwuchs, den der Kater mit La Belle zeugen soll und der dann bei ihr einziehen wird, denn Sebis erfundene Allergie ist aufgeflogen. Außerdem wollte er Rosa doch am Wattenmeer einen erneuten Heiratsantrag machen …

Die Figuren der Story sind kunterbunt und ein bisschen überzogen, aber gerade das macht sie alle sehr sympathisch, sogar den heruntergekommenen Thilo. Unsere beiden Privatermittler Rosa und Sebi muss man aber einfach lieben. Allein schon, wie sie miteinander umgehen, die Story um ihre Beziehung und das Scheitern der Ehe – so witzig und liebevoll geschildert, dass einem das Herz aufgeht! Und ja, das passt auch zu einem schönen Krimi, zumal es ein echter und wunderbarer Cosy Crime ist.

Hier wird nicht ausgebufft knallhart ermittelt, Sebi als Ex-Polizist und Rosa als Buchhändlerin haben ihren ganz eigenen Stil und entlocken dem einen oder anderen Verdächtigen gerade deshalb mehr Informationen, als es Uniformierte könnten. Mit mehr Glück als Verstand arbeiten sie sich an die Lösung heran und finden dabei auch einen Weg, die Spielchen untereinander in andere Bahnen zu lenken und die Zukunft neu anzusteuern.

Wer auf Leichen und viel vergossenes Blut steht, wird hier nicht glücklich. Die Spannung kommt ihr nicht von der Brutalität, sondern aufgrund der Drohbriefe und der Entführung. Wer aber humorvolle Spannung mit guten Wendungen und witzigen Ideen liebt, der legt das Buch nicht mehr aus der Hand. Es ist in sich abgeschlossen, lässt aber ein kleines Fädchen für die Verbindung zum nächsten Buch flattern. Kein Cliffhanger, aber eine gute offene Tür.

Die Handlungsweisen der Figuren sind trotz allem lebensnah und nachvollziehbar, wenn auch teils arg überzogen dargestellt. Doch genau das macht den Charme des Buches aus. Ich hatte sehr viel Freude am Schreibstil, an den Figuren und des Anteils der Katzen (so als Katzenbuchsammler ist man da anfällig …!). Die Entwicklung der Figuren ist in sich stimmig und macht die Story schön rund. Ein klein wenig Sozialkritik steckt ebenso im Buch, wie der Schmunzelblick auf die eine oder andere Charaktereigenschaft. Ja, ich freu mich auf den nächsten Fall von Rosa und Sebi Fink! Fünf Sterne!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere