Profilbild von 74dani

74dani

Lesejury-Mitglied
offline

74dani ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit 74dani über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

Der Jäger wird zum Gejagten

Der Killer
1 0

Will Robie ist ein Killer im Auftrag der Regierung. Seine Opfer sind potenzielle Feinde Amerikas. Er plant bis ins kleinste Detail, seine Aufträge erfüllt er präzise und effizient.

Bis er eines Tages ...

Will Robie ist ein Killer im Auftrag der Regierung. Seine Opfer sind potenzielle Feinde Amerikas. Er plant bis ins kleinste Detail, seine Aufträge erfüllt er präzise und effizient.

Bis er eines Tages einen Auftrag verweigert. Von diesem Tag an wird er gnadenlos gejagt. Scheinbar zufällig trifft er auf ein Mädchen, dem ebenfalls ein Killer auf den Fersen ist. Als klar wird, dass die Gefahr auch aus den eigenen Reihen droht, können die Beiden niemandem mehr vertrauen. Ein Spießrutenlauf beginnt, bis sich nach und nach die politischen Hintergründe aufklären und Robie endlich seinem Feind gegenübersteht.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Die Charaktere werden gut beschrieben, Spannung wird ab der ersten Seite aufgebaut. Einige Szenen sind meiner Meinung nach zu langatmig, dafür hätten andere Szenen, unter anderem das Finale, etwas ausführlicher beschrieben werden können. Doch alles in allem ein sehr gelungener Polit-Thriller.

Veröffentlicht am 19.02.2019

spannender Psychothriller

Psychospiel
0 0

Scheinbar wahllos tötet ein Unbekannter, der sich Spielfreund nennt, die Polizei tappt im Dunkeln. Als der Spielfreund plötzlich die Polizistin Emma als Spielpartner auserkort, will sie ihn unbedingt schnappen. ...

Scheinbar wahllos tötet ein Unbekannter, der sich Spielfreund nennt, die Polizei tappt im Dunkeln. Als der Spielfreund plötzlich die Polizistin Emma als Spielpartner auserkort, will sie ihn unbedingt schnappen. Doch die Zeit rennt ihr davon und als sie merkt, dass sie selbst Teil dieses makabren Spiels ist, ist es beinahe zu spät.

Die Geschichte ist sehr spannend aufgebaut, die Erzählweise sehr bildhaft und ansprechend, der Thriller sehr leicht und flüssig zu lesen. Die Charaktere haben für mich zuwenig Tiefe, einen richtigen Zugang fand ich zu keinem der Protagonisten während des gesamten Buches. Die Handlung ist durchgehend sehr schlüssig, die Beschreibungen der sehr brutalen Morde sehr detailgetreu und faszinierend beschrieben. Das Ende fand ich etwas überzogen, was aber der Spannung an sich keinen Abbruch getan hat.

Veröffentlicht am 23.10.2016

Ein märchenhafter Fantasy-Roman

Die silberne Königin
0 0

Emma lebt in einer Stadt namens Silberglanz, die von ewigem Eis überzogen ist. Das Leben dort ist für die Bewohner alles andere als leicht. Der böse König lässt sein Volk jeden Tag in den Silberminen schuften, ...

Emma lebt in einer Stadt namens Silberglanz, die von ewigem Eis überzogen ist. Das Leben dort ist für die Bewohner alles andere als leicht. Der böse König lässt sein Volk jeden Tag in den Silberminen schuften, die Arbeit bringt meistens nicht mal genug zum Überleben ein. Immer wieder erfrieren Menschen auf den eiskalten Strassen. Emmas Leben ändert sich, als sie eine Stelle erhält in der Chocolaterie von Madame Weltfremd erhält. Die märchenhaften Geschichte der rätselhaften Dame, die sie Emma erzählt, erweckt in dieser die Ahnung, dass sie selbst etwas mit der Geschichte der silbernen Königin und mit dem Schicksal der Stadt zu tun hat.

Emma setzt ihr Leben aufs Spiel, um die Stadt Silberglanz vor dem Untergang im ewigen Eis zu retten. Dass sie zugleich auch ihr eigenes Seelenheil aufs Spiel setzt, wird ihr erst fast zu spät bewusst.

Ansprechend geschrieben, führt die Geschichte den Leser in ein Reich, das wunderschön und schrecklich zugleich ist. Emma wird zur Heldin, Muß ihren Mut jedoch teuer bezahlen.
Alles in allem ein sehr zu empfehlendes Buch für Jugendliche, aber auch Erwachsene werden ihre Freude damit haben.