Profilbild von A_Taste_of_books_and_cakes

A_Taste_of_books_and_cakes

Lesejury Profi
offline

A_Taste_of_books_and_cakes ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit A_Taste_of_books_and_cakes über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.12.2023

Toller Auftakt !!

Dreamcatcher
0

Meine Meinung:
Jaaaa wo soll ich da wieder bloß anfangen?!
Ich war sofort gefesselt von dem Schreibstil, liebte die wunderschönen Illustrationen im Buch, war gefangen in dem tollen Setting.
Wir sind quasi ...

Meine Meinung:
Jaaaa wo soll ich da wieder bloß anfangen?!
Ich war sofort gefesselt von dem Schreibstil, liebte die wunderschönen Illustrationen im Buch, war gefangen in dem tollen Setting.
Wir sind quasi in einer Zwischenwelt, in der mit unseren Träumen nachdem wir gestorben sind, Magie erzeugt wird. Nur bleibt nach unserem Tod nicht immer ein guter Traum zurück, nein auch Albträume und die finden es natürlich gar nicht toll, zu Magie umgewandelt zu werden.

Unsere Hauptprota ist Alexis, eine einfache Fehris, die die Träume eigentlich nur über den Styrak zu ihrer Bestimmung übersetzen soll. Alexis ist klug und stark und liebt ihre Familie sehr. Aber einen anderen Menschen liebt sie ganz besonders, nur ist dieser ein Dreamcatcher und weit außerhalb ihres Standes.

Jedoch hat das Schicksal ganz andere Pläne und plötzlich befindet sich Alexis in ihrem ganz eigenen (Alb)Traum wieder. Ich habe natürlich mit ihr mitgefiebert, mit gehofft und hatte zusammen mit ihr Schmetterlinge im Bauch.
Wir stürzen uns doch Portale und erleben unsere Welt in ganz anderen Augen und fragen uns mit Alexis was hat das Schicksal für uns vorbereitet. Außerdem lernen wir noch den Hottie Cael (siehe Bild) kennen. Was für eine Rolle er in dem ganzen zu spielen hat, wird in diesem Band noch nicht verraten aber ich habe natürlich schon meine eigenen Vermutungen.

Wenn ihr also Lust auf Zwischenwelten, Träume, Albträume, Drachen, Magie, Portalreisen und ganz viel Spannung und etwas Knistern Lust habt. Dann schnappt euch das Buch und lasst auch verzaubern. 🥰💫✨ 5 von 5 Sternen 🌟

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.11.2023

Eine vampirische Ballsaison alla Bridgerton

Sexy Rich Vampires - Blutige Versuchung
0

Kurz worum es geht:
Thea, eine junge Cellistin, hat eigentlich ein klares Ziel vor Augen, sie möchte unbedingt ein Stipendium ergattern, damit sie die teuren Arztrechnungen ihrer Mutter bezahlen kann. ...

Kurz worum es geht:
Thea, eine junge Cellistin, hat eigentlich ein klares Ziel vor Augen, sie möchte unbedingt ein Stipendium ergattern, damit sie die teuren Arztrechnungen ihrer Mutter bezahlen kann. Doch dann begegnet sie Julian und alles steht plötzlich Kopf, denn Julian ist ein Vampir, ein ziemlich alter und unermesslich reicher und eigentlich sind sterbliche, schöne Frauen, nicht gerade das was Julian gebrauchen kann.

Meine Meinung:
Puhhh, ja es wird ihr ziemlich heiß aber man wird nicht erschlagen vom Spice, hier ist einfach eine ständige Anziehungskraft zwischen den beiden, die man mit jeder Faser spüren kann ohne das es gleich zu Körperkontakt kommt.
Thea ist anfangs echt naiv in Bezug auf Julian, wird aber dann immer reifer und hinterfragt auch wirklich alles. Julian hat eigentlich ganz andere Probleme, denn es haben die Riten begonnen. Eine vampirische Ballsaison alla Bridgerton nur blutiger und mit definitiv mehr nackter Haut.

Das Thea für die anderen Vampire nicht mehr als ein kleiner Snack ist, findet Julian sogar nicht toll und sein Beschützerinstinkt macht auch nicht vor seiner Familie halt. Aber sie haben auch Unterstützung von einigen Vampiren und ich sag euch, einen Nebencharakter hab ich jetzt schon wieder ins Herz geschlossen.

Das die beiden also wirklich für einander bestimmt sind, merkt man immer wieder, doch die Riten haben aber ihre eigenen Gesetze und das führt natürlich zu einem Cliffhänger, der einem unwiderruflich das Herz zerreißt und man das Buch am liebsten in die Ecke pfeffern möchte. Taschentücher unbedingt bereit halten !!!

Von mir gibt es also wieder eine ganz klare und große Leseempfehlung vor allem wenn du Tropes wie Forced Proximity (erzwungene Nähe), Fake Dating, Forbidden Love, Soulmates, Touch her and I kill you liebst.
5 von 5 Sternen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.09.2023

Ein Buch über eine starke Frau und den Mut den man dazu braucht...

Girl, Goddess, Queen: Mein Name ist Persephone
0

>> Da sind Hände... Da ist Lachen... Da ist Verlangen... Und ich bin ein Faden, der sich entrollt, zerfasert, auflöst.

>> Da sind Hände... Da ist Lachen... Da ist Verlangen... Und ich bin ein Faden, der sich entrollt, zerfasert, auflöst.<<

🏛 GIRL, GODDESS, QUEEN 🏛
~Mein Name ist Persephone~

TROPES:
- Enemies-to-friends-to-lovers
- Fake Dating
- the brody Boy was a soft Boy all along
- a dash of spice, like a little kick
- first love

Meine Meinung:
Aktuell kommt man in der Bücherwelt schwer an Hades und Persephone vorbei und obwohl ich davon noch einige auf dem Sub habe, glaube ich zu wissen, dass diese Version der beiden einer meiner liebsten sein wird.

Persephone sucht Schutz bei Hades, den ihre Göttereltern Zeus und Demeter wollen sie Zwangsverheiraten, was für Kore alias Persephone nicht in Frage kommt.

Ihr ganzes Leben lang wurde ihr vorgeschrieben, wie man sich als Mädchen zu verhalten hat, mach dich nicht schmutzig, iss nicht zu viel, sei immer perfekt gestylt, rede nicht zu viel, das mögen die Männer nicht und auf gar keinen Fall hab eine eigene Meinung.
Doch Persephone hat eine eigene Meinung und flieht daher in die Hölle.

Hier trifft sie auf Hades, der seltsame Gefühle in ihr auslöst, denn erstens ist er unverschämt attraktiv und zweitens entspricht er keinem Klischee der furchtbaren Männer aus den Erzählungen von ihrer Mutter.

Für mich ist dieses Buch so wertvoll, was die die Bedeutung zwischen den Zeilen angeht. Vor allem für junge Leute. Man muss sich nicht verbiegen um liebenswert zu sein, es sollten keine Bedingungen oder Erwartungen an Liebe geknüpft werden und keiner sollte sich in Schubladen stecken lassen.

Erwähnen möchte ich auch noch meinen absoluten Lieblingsnebencharakter Styx, ach Leute wie habe ich gelacht, sie ist einfach die besteste und bekloppteste Freundin die man sich wünschen kann. Und um auch nochmal auf Hades und Persephone zurück zu kommen. Ihre Dialoge sind voller Witz und Sarkasmus. Mir hat einfach alles daran gefallen.

MEIN FAZIT:
Eine unglaublich witzige Romantasy, die aber so viel zu sagen hat und in der so viel Mut, Stärke und Geist drinsteckt, dass ich sie später meiner Tochter, wenn sie etwas älter ist, zum Lesen geben werde.
Um es kurz zu sagen 5+ von 5 Sternen 🌟 für ein Buch mit vielen wichtigen Themen, das für viele Menschen eine Inspiration werden sollte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.08.2023

Grandioser Reihenauftakt !!!

The Romeo & Juliet Society, Band 1: Rosenfluch (SPIEGEL-Bestseller-Autorin |Knisternde Romantasy | Limitierte Auflage mit Farbschnitt)
0

>> Verleugne deinen Namen.> Willst du das nicht, schwör dich zu meiner Liebsten, und ich bin länger kein Capulet. Mein eigener Name wird, weil er dein Feind ist, von mir selbst gehasst. Hätt ich ihn schriftlich, ...

>> Verleugne deinen Namen.<<
>> Willst du das nicht, schwör dich zu meiner Liebsten, und ich bin länger kein Capulet. Mein eigener Name wird, weil er dein Feind ist, von mir selbst gehasst. Hätt ich ihn schriftlich, so zerriss ich ihn.<<


Meine Meinung:
Als waschechte Julia, komm ich natürlich nicht an Romeo und Julia Büchern vorbei, diese tragische Liebesgeschichte fasziniert mich schon immer. Hier wird aus der Tragödie ein Fluch, ein Fluch der alle 17 Jahre wiederkehrt und ein Opfer fordert, ein Liebespaar aus Haus Capulet und Haus Montague.

Vorneweg ich liebe das Buch, ich hab mal wieder geweint, mit gelitten, gekämpft, verloren aber auch gewonnen. Es hat mir das Herz herausgerissen und es wurde teilweise wieder geheilt. Es gab Intrigen, Lügen und Manipulationen. Eine hauchfeine Liebe, die immer stärker wurde und letztendlich nicht sein darf.

Ich liebe hier wirklich alle Charaktere, Joy, die Hauptprota, willensstark und ihr Humor ist zum Schießen. Rhyme, der Schlagenfürst und seine zuckersüße Schlange Rambo, ich hab mich sofort verknallt. Dann gibt es noch Cut, den Katzenfürsten und auch er, lässt euer Herz schneller schlagen. Aber was wieder so herausragend war, waren die Nebencharaktere. Tear, Poetry, Drapes und Stage, so eine Clique kann man sich nur wünschen. Sie fängt einen auf und holt das Beste aus einem raus. Ganz große Liebe.

Ich kann euch diese Reihe nur wärmstens empfehlen, taucht ab in die wunderschöne Akademie nach Verona, tanzt auf Maskenbällen und kämpft in Duellen um eure Liebe, euer Leben und besiegt den Fluch.
5+/ 5 Sternen 🌟

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.06.2023

Dark Fantasy Hightlight 2023

Hotel Magnifique – Eine magische Reise
0

Wenn du mysteriöse, kuriose, atemberaubende Magie, exotische Düfte, wundersame Länder, Städte, Meere und Berge erleben möchtest, dann komm mit ins Hotel Magnifique, aber pass auf, denn nichts ist umsonst ...

Wenn du mysteriöse, kuriose, atemberaubende Magie, exotische Düfte, wundersame Länder, Städte, Meere und Berge erleben möchtest, dann komm mit ins Hotel Magnifique, aber pass auf, denn nichts ist umsonst und schon gar nicht die Magie.

Nun, was soll ich sagen, ich war ab dem ersten Kapitel begeistert. Der Schreibstil ist unheimlich fesselnd, detailliert und dennoch so leicht. Das Worldbuilding ist wohl das fantastischste was ich jemals gelesen habe, man kommt nicht aus dem Staunen heraus, entdeckt hinter jede Seite, einen neuen Raum im Hotel Magnifique. Ganze Märchenwälder, wunderschöne Suite aus Zuckerwatte und vieles mehr erwartet einen.

Dazu kommen Charaktere mit denen man mitfiebert. Jani, die Hauptprota kämpft für sich und ihre Schwester, möchte endlich wieder in ihr Heimatdorf zurück und denkt das Hotel könnte dabei eine große Chance sein.
Ihr Neugierde bringt sie oft in Schwierigkeiten aber zum Glück gibt es Bel.
Bel, ein Magier des Hotels, schlau und immer auf einen Streit mit Jani aus. Man spürt sofort eine Spannung zwischen den beiden jedoch ist die Romanze nicht der Hauptteil der Geschichte.

Auch die Nebencharaktere sind einzigartig und liebenswert. Aber auch die "Bösewichte" sind so toll ausgearbeitet, dass man sich selbst vor ihnen fürchten kann.

Mein Fazit: Spektakuläre Welt, mit Charakteren zum Verlieben. Wer Bücher mochte wie das "Wandelnde Schloss", "Caraval" oder "Nachtzirkus" muss hier definitiv zugreifen. Mein bisher absolutes Jahreshighlight 5+++/5 Sternen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere