Profilbild von Anna_K_Rhodes

Anna_K_Rhodes

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Anna_K_Rhodes ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Anna_K_Rhodes über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.01.2021

Mein Herz wurde gebrochen und langsam wieder zusammen gesetzt...

Light Up the Sky
0

Bereits den ersten Teil fand ich wundervoll. Hier tauchen wir noch tiefer in die Dreieckskiste von Autumn, Weston und Connor ein. All ihre Gefühle und Emotionen sind einfach unfassbar gut getroffen.

Ich ...

Bereits den ersten Teil fand ich wundervoll. Hier tauchen wir noch tiefer in die Dreieckskiste von Autumn, Weston und Connor ein. All ihre Gefühle und Emotionen sind einfach unfassbar gut getroffen.

Ich habe dieses Buch nur so verschlungen und war am Ende einfach nur glücklich. Dass nicht alle Punkte ein Happy End bekommen haben, machte die Geschichte für mich noch authentischer.

Emma Scott ist einfach eine Meisterin darin, emotionale Geschichten zu schreiben und Charaktere mit Ecken und Kanten zu erschaffen.

Einfach großartig. Wenn ich könnte, würde ich mehr als 5 Sterne geben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2021

Wunderschön, emotional, gefühlvoll

Bring Down the Stars
0

Ich habe die Beautiful Hearts Dilogie von Emma Scott beendet. Und ... was soll ich sagen ... ich bin begeistert 🥰

Die Geschichte um Autumn, Weston und Connor hat mir das Herz fast zerrissen.
Als der erste ...

Ich habe die Beautiful Hearts Dilogie von Emma Scott beendet. Und ... was soll ich sagen ... ich bin begeistert 🥰

Die Geschichte um Autumn, Weston und Connor hat mir das Herz fast zerrissen.
Als der erste Teil „Bring down the Stars“ zu Ende war, war ich so froh, auf @cindy_schreibt gehört zu haben. Denn ich konnte direkt mit Band 2 „Light up the Sky“ weitermachen. Und darüber war ich soooo froh 😅

Diese unglaublich fein gesponnene Dreiecksbeziehung wird von Emma Scott so feinfühlig und emotional beschrieben, dass ich das Gefühl hatte mittendrin zu stecken. Ich konnte die Handlungen der Protagonisten zu jedem Zeitpunkt nachvollziehen, auch wenn ich sie alle manchmal hätte schütteln mögen 🙈

Ich kann diese beiden wunderschönen Bücher nur jedem empfehlen, der eine Extraportion Emotionen genauso liebt, wie ich.

Davon abgesehen sind beide Bücher auch noch so schön, dass meine 4 jährige Tochter sagte: „Mama, deine Bücher sind sooo hübsch.“

Beide Bände bekommen 6 von 5 Sternen 🌟

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2021

Wie würde es Ophelia & Hamlet heute ergehen?

Never Doubt
0

Kürzlich habe ich das Hörbuch zu Never Doubt von Emma Scott beendet. Und wie immer, wenn mir ein Hörbuch richtig gut gefällt, musste natürlich auch das passende Taschenbuch einziehen ☺️

Es geht um die ...

Kürzlich habe ich das Hörbuch zu Never Doubt von Emma Scott beendet. Und wie immer, wenn mir ein Hörbuch richtig gut gefällt, musste natürlich auch das passende Taschenbuch einziehen ☺️

Es geht um die junge Willow, die nach einem furchtbar traumatischen Erlebnis verzweifelt versucht in ihr Leben zurückzufinden. Durch ihre Rolle der Ophelia in Shakespeares Hamlet schafft sie es, ihren Schmerz ansatzweise zu verarbeiten. Ihr Schauspielkollege Isaac, der angebliche Bad Boy der Stadt, wird bald zu ihrem Vertrauten.
Emma Scott verschlingt die Handlung um Willow und Isaac meisterhaft mit der von Ophelia und Hamlet. Beides sind Tragödien auf ihre eigene Art.

Besonders berührt hat mich bereits die Widmung. Diese Geschichte widmet die Autorin allen Frauen der Me too Bewegung. Und, ganz ehrlich, sind wir das nicht alle in irgendeiner Form?
Anhand Willows Familie und deren Ansichten wird wunderbar und tragisch zugleich dargestellt, dass sich an den patriarchalen Strukturen seit 1609 leider nur wenig geändert hat.

Mein Fazit:
Ein wunderbares Buch! Ich mochte nicht aufhören. Es ist so wunderschön gefühlvoll geschrieben. Mit Willow und Isaac habe ich gelitten, mit ihnen mitgefiebert. Und Lust bekommen, mir mal wieder eine Hamlet Aufführung anzusehen.
Einzig das Ende ist für meinen Geschmack einen kleinen Tick zu dick aufgetragen.
Klare Leseempfehlung von meiner Seite.
5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2021

Ein Elch macht noch keinen Winter

Winterküsse in Schweden
0

„Winterküsse in Schweden“ ist eine wunderbar herzerwärmende Geschichte, eingebettet in das traumhafte, winterliche Stockholm.
Ich habe das Buch so schnell durchgelesen, wie schon lange kein anderes mehr. ...

„Winterküsse in Schweden“ ist eine wunderbar herzerwärmende Geschichte, eingebettet in das traumhafte, winterliche Stockholm.
Ich habe das Buch so schnell durchgelesen, wie schon lange kein anderes mehr. Die beiden Protagonisten Malin und Sven sind durchweg sympathisch und liebenswert. Manchmal möchte man sie in den Arm nehmen und manchmal einfach schütteln. An keiner Stelle wirkt die Liebesgeschichte der beiden kitschig oder gestellt, sondern einfach nur schön.
Der lockere Schreibstil der Autorin lässt einen flüssig über die Seiten gleiten und macht es einem wirklich leicht, das Buch zu mögen.
„Winterküsse in Schweden“ ist ein zauberhafter Roman, der Lust auf den Winter in Schweden macht.



Von mir bekommt "Winterküsse in Schweden" 5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2021

Herzerwärmendes Wohlfühlbuch

Wild like a River
0

Kürzlich habe ich „Wild like a River“ von Kira Mohn beendet.
Ehrlich, ich liebe das Setting. Am liebsten würde ich direkt nach Kanada fliegen und durch die Wälder streifen 🤗 In das Cover habe ich mich ...

Kürzlich habe ich „Wild like a River“ von Kira Mohn beendet.
Ehrlich, ich liebe das Setting. Am liebsten würde ich direkt nach Kanada fliegen und durch die Wälder streifen 🤗 In das Cover habe ich mich sowieso rettungslos verliebt, als ich es zum ersten Mal sah 🥰
Haven, die Protagonistin mochte ich sehr. Ihre entzückend unbeholfene Art war so rührend. Und was sie alles durchmachen musste... Oh je, die Arme. Aber ich möchte Euch nicht spoilern 🙈
Jacksonville Entwicklung gefiel mir sehr. Schön, dass er zu sich selbst gefunden hat.
Haven und Jackson zusammen waren einfach nur süß 🥰
„Wild like a River“ ist für mich ein wunderschönes Wohlfühlbuch und ich freue mich sehr auf Band 2.
🌟🌟🌟🌟🌟 5 Sterne 🥰

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere