Profilbild von Asphaltmann

Asphaltmann

Lesejury-Mitglied
offline

Asphaltmann ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Asphaltmann über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.09.2018

Super Buch

Deutsch!
1 0

Bei dieser Rezension muss ich besonders gut aufpassen, wegen meiner Fehler in der Gramatik und im Schreiben. Der NDR-Journalist passt gewaltig auf, was die Rechtschreibung angeht. Wolf Schneider ist sehr ...

Bei dieser Rezension muss ich besonders gut aufpassen, wegen meiner Fehler in der Gramatik und im Schreiben. Der NDR-Journalist passt gewaltig auf, was die Rechtschreibung angeht. Wolf Schneider ist sehr bedacht und beobachtet jeglichen Ausdruckfehler in der eigenen Sprache seines Gegenübers.

Das Buch ist hochinteressant und auch humorvoll geschrieben. Ich habe, als ich das Buch über das Schreiben in der Hand hielt, niemals gedacht, dass man soviel über "Deutsch" schreiben kann.

Gut geschrieben, Herr Schneider. Danke für Ihre Hilfe, dass ich auch meine Bücher schreiben konnte.

Veröffentlicht am 28.09.2018

Das Buch finde ich überhaupt nicht

Ich bin dann mal weg
0 0

Auch wenn andere, anderer Meinung sind. Das Buch ist nicht so toll.

Ich glaube er hat sein Buch nicht selber geschrieben, sondern nur Notizen gemacht, was er beim Piperverlag abgab und Lektoren sich an ...

Auch wenn andere, anderer Meinung sind. Das Buch ist nicht so toll.

Ich glaube er hat sein Buch nicht selber geschrieben, sondern nur Notizen gemacht, was er beim Piperverlag abgab und Lektoren sich an die Arbeit gemacht haben, um überhaupt das Buch zu schreiben.

Es gibt Leute, die müssen laufen von einem Sozialamt zum anderen Sozialamt um Tagessätze zu holen. Also muss man nicht jammern, wenn man sich auf dem Jacobsweg so mal eine Blase läuft.

Nicht immer sind Menschen an seinen eigenen Schicksalen wirklich selber schuld.

Veröffentlicht am 26.09.2018

Anleitung zum Unglüccklichsein

Anleitung zum Unglücklichsein
0 0

Ich weiß noch nicht einmal, warum man mir solch Buch schenkte, womal ich selber unglücklich war.

Schon alleine das Vorwort werwies auf Personen, die ich nicht kennen lernen mochte.

Ich habe es dreimal ...

Ich weiß noch nicht einmal, warum man mir solch Buch schenkte, womal ich selber unglücklich war.

Schon alleine das Vorwort werwies auf Personen, die ich nicht kennen lernen mochte.

Ich habe es dreimal durch gelesen, und immer wieder drehte ich mich im Kreise, was mir Paul Watzlawick damit sagen wollte.

Selbst die Verfilmung ist stink langweilig, aber eben ein Bestseller, weil der Autor angeblich bekannt sei.

Veröffentlicht am 26.09.2018

Na ja

Deutschland umsonst
0 0

Ließ sich gut lesen! Aber es gibt einen Haken. Der Sozialarbeiter Michael Holzach wollte nur einmal ausprobieren wie sich Obdachlosigkeit anfühlt. Er hatte nur vergessen, dass wenn jemand in die Obdachlosigkeit ...

Ließ sich gut lesen! Aber es gibt einen Haken. Der Sozialarbeiter Michael Holzach wollte nur einmal ausprobieren wie sich Obdachlosigkeit anfühlt. Er hatte nur vergessen, dass wenn jemand in die Obdachlosigkeit gerät, ist wirklich kein Vergnügen ist. Jeden Tag muss man sich um den Tagessatz kümmern und sich dann vom Sozialamt schickanieren zu lassen. Die echten Gefühle eines Menschen, der unten angekommen ist, werden in dem Buch nicht geschildert. Michael Holzach hat nur seinen Spaß erlebt und ein Buch darüber geschrieben. Obdachlosigkeit ist die tägliche Angst und Verzweiflung. Um ein Buch über "Deutschland umsonst" schreiben zu können, muss man auch die inneren Gefühle im mittendrin wahrhaftig erleben.

Veröffentlicht am 26.09.2018

Sehr schön geschrieben und Echt

Splitterfasernackt
0 0

Es hat mich traurig gemacht und ich war dabei auch ein wenig wütend. Wie kann man nur Kinder vergewaltigen? Was geht in solchen Tätern überhaupt vor?

Es hat mich traurig gemacht und ich war dabei auch ein wenig wütend. Wie kann man nur Kinder vergewaltigen? Was geht in solchen Tätern überhaupt vor?