Profilbild von BRiNA_zeilenzauberx

BRiNA_zeilenzauberx

aktives Lesejury-Mitglied
offline

BRiNA_zeilenzauberx ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit BRiNA_zeilenzauberx über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.02.2020

Heiß und atemraubend

Hate is all I feel
0

Ich muss gestehen ich habe vorher nichts von der Autorin gesehen oder gehört. Ich bin also ins kalte Wasser gesprungen. Das Cover hat mich aber so angezogen, auch der Titel des Buches hat es einfach so ...

Ich muss gestehen ich habe vorher nichts von der Autorin gesehen oder gehört. Ich bin also ins kalte Wasser gesprungen. Das Cover hat mich aber so angezogen, auch der Titel des Buches hat es einfach so interessant gemacht das ich es lesen musste.
Das Cover sieht aus als würde ein Glas in tausende Teile zerspringen und jetzt nachdem ich das Buch gelesen habe vermute ich soll dies ein kaltes Herz in tausend Trümmer darstellen.

Das Buch wird aus einer Seite erzählt. Was ich toll fand, denn so bleiben die Gedanken der anderen Charaktere verschlossen und man darf und kann mit Abby mitfühlen, leiden und hoffen. Abby ist die Tochter eines Gründervater und Zwillingsschwester von Drew. Mitglied der alten Elite in Rydeville und somit haben sie das sagen an der Highschool. Abby hat einen Verlobten, Trent den sie absolut nicht ausstehen kann und ich verpflichtet Jubgfrau zu bleiben bis zu Hochzeitsnacht. Dich als 3 heiße Typen der neuen Elite auftauchen und sich in die Ordnung an der Highschool einmischen und alles drunter und drüber geht, dann müssen auch noch die jungs der alten Elite nach Forthurst. Was wird dort gemacht? Warum taucht ausgerechnet jetzt dieser mysteriöse Fremde wieder auf, den Abby ihre Unschuld geschenkt hat? Dieses Buch ist spannend bis zum letzten Wort. Es liest sich angenehm flüssig und man will es garnicht mehr weglegen. Die Charaktere finde ich super ausgearbeitet. Anfangs tat ich mir mit den ganzen Namen etwas schwer da viele einmal mit dem Vornamen, dann mit dem Nachnamen und dann dich wieder mit dem Spitznamen angesprochen werden, doch mit der Zeit hat man da guten Überblick und fiebert richtig mit Abby mit. Wen kann sie noch trauen?
Das Genre Dark Romance ist gut ausgearbeitet. Dunkle Geheimnisse, Heiße Szenen und tiefgründige Gedanken. Es passt alles perfekt zusammen von mir eine absolute Kaufempfehlung! Ich warte schon sehnsüchtig auf den zweiten Band.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.02.2020

CRIME STATT EROTIK

Dirty Little Secrets – Entfesselt
0

"'ich will dich', wispere ich, versuche ihn von all den Dingen, die geschehen sind, abzulenken. 'Das weiß ich, und das ist das Problem. Ich kann dir jetzt gerade nicht das geben, was du brauchst.'"

Das ...

"'ich will dich', wispere ich, versuche ihn von all den Dingen, die geschehen sind, abzulenken. 'Das weiß ich, und das ist das Problem. Ich kann dir jetzt gerade nicht das geben, was du brauchst.'"

Das Cover gefiel mir sehr gut. Es fällt mit den Farben sofort ins Auge, vor allem mit der Lianen Schritt die den Kontrast bringt. Und der Mann darauf macht es nich interessanter.

Inhalt: Ryder kennt Hadley schon seit vielen Jahren, denn schon lange ist Ryder der Securitychef des Senator, der zufälligerweise Hadleys Vater ist. Deshalb ist Hadley auch für Ryder Tabu. Ryder darf sich seiner Gefühle nicht eingestehen, dich da macht Hadley ihm einen Strich durch die Rechnung, denn sie versucht es immer wieder mit ihren Reizen Ryder auf sich aufmerksam zu machen. Doch Hadley hat auch ein dunkles Geheimnis und nun liegt es an Ryder das dies auch ein Geheimnis bleibt und nicht an die Öffentlichkeit gelangt. Er muss zwischen dem Senator und Hadley jonglieren. Immer mehr hat er jedoch nur Augen für sie, um sie zu beschützen und kann seine Gefphle nicht mehr lange unterdrücken. Genau deshalb erkennt er nicht, was hinter seinem Rücken geplant wurde.

Ein schöner Krimiroman mit einigen Sexszenen. Dark Romance würde ich das ganze nicht nennen. Ich habe das Buch innerhalb 2 Tsge lesen können, musste mich aber manchmal überwinden weiter zu lesen. Die Schriftart war für mich nicht ganz flüssig, es war etwas stockend. Man kann das Buch unabhängig von den anderen Bänden lesen. Jedoch hätte ich mir gewünscht das auch hier etwas mehr auf den Club, in dem Hadley ja offensichtlich Stammgast ist, eingegangen wird.
Das Buch ist auch zwei Perspektiven erzählt. Einmal von Ryder, der mir auch sofort sympathisch ist und ich seine Gefphle gut nachvollziehen kann. Man merkt das er Hadley unbedjngt will, ihm sein Job daran aber hindert. Die andere Sichtweise von Hadley hat mir nicht gefallen. Sie ist mir leider von Anfang an unsympathisch und das ändert sich im kaufe der Geschuchte auch nicht. Ihre Gedanken werden nicht gut herausgearbeitet. Ich finde sie Oberflächlich und widersprüchlich.
Die wenigen Liebesszenen und Soannungen zwischen den beiden wurde nicht gut aufs Papier gebracht. Geprickelt hat da leider gar nichts. Auch als die beiden das erste mal Sex hatten, alles war so plötzlich, keine Stimmung. Ich musste tatsächlich nochmal zurückblättern um zu schauen das ich nichts überlesen hatte, aber da war nichts.

MEINUNG:
Die Idee an sich ist gut, leider hier nicht besonders gut ausgearbeitet. Das Genre dieser Geschichte steht an zweiter Stelle. Wenn man also einen Krimi lesen möchte, ist das ein Buch für zwischendurch. Mich hat es leider nicht überzeugen können.

  • Gefühl
  • Cover
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Handlung
Veröffentlicht am 26.10.2019

zum verlieben!!!

New Beginnings
0

Es geht um Lena die für ein Jahr als Au Pair nach Amerika reist. Leider nicht in die Stadt die sice sich erhofft hat. Denn als gebürtige Berlinerin ist die das Großstadtleben gewöhnt und nun muss sie sich ...

Es geht um Lena die für ein Jahr als Au Pair nach Amerika reist. Leider nicht in die Stadt die sice sich erhofft hat. Denn als gebürtige Berlinerin ist die das Großstadtleben gewöhnt und nun muss sie sich erstmal am Kleinstadtleben ohne Bahn und Einkaufszentren gewöhnen. Die Ankunft in Colorado am Flughafen ist auch anders als erhofft und dann ist da auch noch dieser gutaussehende Typ der komischerweise mit im Haus wohnt.
Eine mitreißende gefühlvolle Geschichte. Erst mal das Cover finde ich super. Wer mag denn schon kein Glitzer. Rosafarbener Hintergrund mit querstehenden Quadraten macht das Cover einfach anziehend man will es unbedingt in die Hand nehmen und mehr erfahren.
Der Schreibstil war super einfach man war sofort gut in der Geschichte drin. Es sind angenehme kurze Kapitel. Relativ große Sprünge zwischen den Kapiteln was aber bei dem Schreibstil nicht stört da man immer gut mitgekommen ist. Tolle romantische und herzzerreißende Szenen. Für ein New Adult Buch auch nicht zu viele Sexszenen.
Ryan war aber auch zum verlieben, genau der Typ Mann in den ich mich in dem Alter auch verliebt habe und dann nicht weiter wusste. Die Protagonistin hat mir auch sehr gefallen, das sie sich an ein Leben in der Kleinstadt gewöhnt, dabei musste ich an mich selbst denken, von einem Stadtkind in eine eigenen Wohnung auf dem Dorf. Man ist abgeschnitten und muss erstmal schauen wie man damit zurecht kommt. Möcht ganz bald den zweiten Teil lesen. Dieses Buch bekommt von mir 5 / 5 Sterne. Absolut Empfehlenswert!

Veröffentlicht am 26.10.2019

kein 08/15 Liebesroman

Nur noch ein einziges Mal
0

Als Lilly noch zuhause bei ihren Eltern wohnt und es fast täglich mitgekam wie ihr Vater ihre Mutter schlug, lernte sie Atlas kennen und lieben. Doch als ihr Vater sie zusammen in ihren Zimmer erwischte, ...

Als Lilly noch zuhause bei ihren Eltern wohnt und es fast täglich mitgekam wie ihr Vater ihre Mutter schlug, lernte sie Atlas kennen und lieben. Doch als ihr Vater sie zusammen in ihren Zimmer erwischte, verschwand Altas plötzlich. Lillys leben ging weiter sie öffnete ihren eigenen Laden in einer großen Stadt. Lernte Ryle kennen, einen gutaussehenden jungen Mann, der wohlhabend war. Lilly verliebte sich in Ryle. Doch dann steht Atlas plötzlich wieder da und Lilly lernt die dunkle Seite von Ryle kennen.

Ich hatte das Buch als Hörbuch gehört. Werde es aber auch noch als Buch lesen.

Es war das zweite Nicht-Jugendbuch das ich von der Autorin gehört/gelesen habe. Die Geschichte gefiel mir sehr gut. Der Charakter Atlas hatte ich auch einfach toll gefunden. Ich hatte mich von Anfang an in Atlas verliebt. Die Geschichte hat mich sehr gepackt. Die tiefgründige Story dahinter lässt vielleicht vielen, denen es genauso geht die Augen öffnen und handeln. Die Sprecherin ließ das Buch gut verständlich und authentisch und auch emotional.

Besonders gefesselt hatten mich die Rückblicke als Lilly Atlas kennenlernte. Es war toll von ihrer neuen und alten Welt zu lesen. Eine absolute Kaufempfehlung, aber vorsicht nimmt euch Zeit, wenn ihr das Buch anfangen wollt zu lesen, denn CoHo Schreibstil fesselt euch.

Veröffentlicht am 01.10.2019

umwerfend, reizend, packend

CATCHING BEAUTY
0

Das Buch Catching Beauty - du gehörst mir von J S Wonda, hatte ich innerhalb 2 Tage gelesen. Erstmal zum Cover es ist einfach mega, die Farben harmonieren toll zusammen. Das Cover passt wie ich finde auch ...

Das Buch Catching Beauty - du gehörst mir von J S Wonda, hatte ich innerhalb 2 Tage gelesen. Erstmal zum Cover es ist einfach mega, die Farben harmonieren toll zusammen. Das Cover passt wie ich finde auch perfekt zur Geschichte.

Amber macht gerade eine Dienstreise in Mexiko und möchte abends noch allein in einer Bar gegenüber des Hotels in einem schicken Kleid ausgehen und hofft darauf jemanden für eine Nacht kennenzulernen. Ein Mann der ihr interesse geweckt hat taucht in der Bar auf, als sie ihren ganzen Mut zusammen nimmt und ihn anspricht hat dieser aber kein Interesse an ihr und gibt ihr nur eine Warnung mit auf den Weg. Lauf!; diese hätte sie besser beachten sollen.

Die Protagonistin Amber kommt mir wie eine starke Frau vor die sich selbst nicht so stark fühlt. Immer mehr merkt man wie sie selbstbewusster in der Geschichte wird. Das Buch wird aus zwei Sichten geschrieben, was ich hier wirklich gut finde, denn so versteht man beide Seiten gedanklich wirklich gut und kann sich besser in die Person hineinversetzen.
Der Schreibstil ist gut verständlich und lässt sich schnell lesen, wie gesagt ich hatte nur 2 Tage gebraucht und hab es verschlungen, ich konnte garnicht mehr aufhören. Denn es ist wirklich auch spannend gemacht. Für meinen Geschmack auch nicht zu viel Erotik und auch nicht zu wenig. Man war von Anfang an gut in der Geschichte drin.
Definitiv eine Kaufempfehlung! Perfekte Mischung aus Erotik und Spannung, ich werde mir aufjedenfall die anderen Bände auch besorge. O-)