Profilbild von Bookfever

Bookfever

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Bookfever ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bookfever über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.11.2019

Kann ich empfehlen!

Mach mich scharf! Erotische Geschichten
0

Tatsächlich habe ich sehr viel Spaß daran, Erotikbücher zu rezensieren, weil die meisten Leser und Leserinnen es nicht zugeben wollen, dass die ein Buch aus diesem Genre lesen. Warum eigentlich? Mittlerweile ...

Tatsächlich habe ich sehr viel Spaß daran, Erotikbücher zu rezensieren, weil die meisten Leser und Leserinnen es nicht zugeben wollen, dass die ein Buch aus diesem Genre lesen. Warum eigentlich? Mittlerweile sollte sich doch Niemand mehr dafür schämen.
Außerdem finde ich es super interessant, welche Fantasien die Menschen haben und diese in Büchern niederschreiben. Denn jedes Buch basiert auf eigenen Gedanken und auch Fantasien.
Dieses Buch ist, meiner Meinung nach, wieder sehr gut zu lesen und ich habe kein einziges Mal lachen oder die Stirn runzeln müssen, weil es abstoßend oder unrealistisch geschrieben ist.
Es ist wieder eine gute Möglichkeit, seine eigene Fantasie anzuregen und hat einen angenehmen Umfang für eine Sammlung an erotischen Geschichten.
Ich kann es euch nur empfehlen und scheut euch nicht, euch mal an dieses Genre zu wagen.

Veröffentlicht am 08.11.2019

Unglaublich romantisch und amüsant!

10 Blind Dates für die große Liebe
0

Auf dieses Buch von Ashley Elston war ich sehr gespannt, weil ich die Idee hinter dem Buch ziemlich interessant fand und mich gefragt habe, wie es wohl von der Autorin umgesetzt wurde. Deswegen habe ich ...

Auf dieses Buch von Ashley Elston war ich sehr gespannt, weil ich die Idee hinter dem Buch ziemlich interessant fand und mich gefragt habe, wie es wohl von der Autorin umgesetzt wurde. Deswegen habe ich mich gefreut, das eBook als Rezensionsexemplar lesen zu dürfen. Es ist außerdem mein erstes Buch aus dem Verlag.


Das Cover ist eher schlicht gehalten mit unglaublich schönen Farben! Leider zeigt es mein eBook nur in schwarz-weiß. 

Der Titel hat dann mein Interesse geweckt und, meiner Meinung nach, muss ein Cover auch nicht immer super spektakulär sein, denn das heißt nicht, dass der Inhalt automatisch auch gut ist.


Auch der Klappentext ist gut gewählt, er gibt nicht zu viel Preis und weckt somit die Neugierde.


Das Buch ist ein Traum! Ein süßer Traum. Das gesamte Buch über hatte ich Herzchen in den Augen. Es hat mir so viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen!

Die Hauptprotagonistin Sophie habe ich direkt in mein Herz geschlossen und habe jede Seite mit ihr mitgefühlt. 

Ihre Familie ist der Wahnsinn. Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich lachen musste. Vor allem die Oma ist unglaublich süß. Wer wünscht sich denn nicht eine verrückte und liebenswerte Oma? Die große Familie ist zwar ein bisschen verwirrend und ich wusste irgendwann nicht mehr, wer denn jetzt wer ist, aber das hat nichts am Lesevergnügen geändert. 

Gefreut habe ich mich auch darüber, dass Sophie am Ende sogar Spaß hatte und nicht alle Blind Dates ein totales Desaster waren. Vor allem das letzte Date war mein Liebling.


Ich würde gerne noch viel mehr über dieses Buch schreiben, aber dann besteht die Gefahr, zu viel zu verraten, also kann ich nur noch eins sagen: Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut und flüssig und das Buch liest sich weg wie Nichts. Ich kann es euch wirklich empfehlen.

Veröffentlicht am 29.10.2019

So unglaublich umwerfend gut!

Das Universum steht hinter dir
0

Als ich gesehen habe, dass mir dieses Journal von Randomhouse Bloggerportal zur Verfügung gestellt wird, war ich außer mir vor Freude! Ich liebe Journals und kann nicht genug von ihnen haben. Außerdem ...

Als ich gesehen habe, dass mir dieses Journal von Randomhouse Bloggerportal zur Verfügung gestellt wird, war ich außer mir vor Freude! Ich liebe Journals und kann nicht genug von ihnen haben. Außerdem habe ich schon so viele gute Rezensionen gelesen, eigentlich gab es nichts Negatives zu finden.


Vor Kurzem kam es dann bei mir an und schon mit der Seite war ich verliebt. Diese Illustrationen sind unglaublich schön und ich habe fast schon Angst, etwas hineinzuschreiben. Wahrscheinlich wird sich dort meine Gedankensammlung zusammenfinden und ich freue mich schon, die Seiten mit Worten zu füllen.

Das Journal ist eine Augenweide. Ich habe zwar keine Ahnung von Kunst, aber das hier ist einfach unglaublich gut und da kann mir wohl Niemand widersprechen.


Auch die Hochwertigkeit des Einbandes und jeder einzelnen Seite ist wirklich beeindruckend.


Danke für diese Möglichkeit und ich werde es Jedem weiterempfehlen. Und da muss man noch nicht mal Journals lieben!

Veröffentlicht am 25.10.2019

Ein gelungener Abschluss!

Lotus House - Heiße Leidenschaft
0

"Lotus House - Heiße Leidenschaft" ist der letzte Band der Buchreihe von Audrey Carlan. Mir bricht es das Herz, weil ich die Idee hinter den Büchern super interessant finde und verdammt viel gelernt habe. ...

"Lotus House - Heiße Leidenschaft" ist der letzte Band der Buchreihe von Audrey Carlan. Mir bricht es das Herz, weil ich die Idee hinter den Büchern super interessant finde und verdammt viel gelernt habe. Vor allem über das Thema Yoga und Körper. Sie hat es immer wieder geschafft, mich zu beeindrucken. Deswegen bin ich sehr dankbar, dass mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde!

Wie oft habe ich schon gesagt, dass ich die Cover von ihren Büchern unglaublich finde? Ich weiß es selbst nicht mehr, aber ich sage es nur zu gerne nochmal: Ich liebe sie! Bei der "Lotus-House-Reihe" gefällt mir besonders die Schlichtheit und Ruhe im Cover.

Als ich den Klappentext gelesen habe, war ich völlig aus dem Häuschen: Das Buch handelt von Luna. Ich habe mich so gefreut, dass sie noch ein eigenes Buch bekommt und das Abschlusslicht bildet, denn das ist absolut perfekt. Es passt zu ihr, sie rundet es einfach sehr schön ab.

Von dem Schreibstil bin ich, wie immer, begeistert. Sie könnte Alles schreiben und ich würde es lesen, einfach weil es schön und fließend ist.
Auch finde ich es gut, dass wieder aus zwei Sichten erzählt wird. Da fällt es mir leichter, mich in beide Protagonisten hineinzuversetzen.

Mit dem letzten Band hat mich Audrey Carlan richtig umgehauen. Die letzten beiden Bände habe ich ja eher kritisch betrachtet, aber diesmal konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es an einem Tag durchgelesen. 
Luna ist eine wirklich faszinierende Persönlichkeit. Ihre innere Ruhe und Ausgeglichenheit ist beeindruckend. Ich bin zwar auch die Ruhe in Person, aber in manchen Situationen bräuchte ich eine Hilfestellung, um nicht emotional auszurasten. Sie hat mich von Anfang an überzeugt und ich danke der Autorin für diesen wundervollen Charakter! 
Auch Grant finde ich eigentlich ziemlich ansprechend und ich bin sehr froh, dass er sich nicht zu einem Feind entwickelt hat. Allgemein hat er eine interessante Entwicklung durchgemacht und ich habe teilweise mit ihm mitgelitten. Seine Familiengeschichte hat mich traurig und wütend gemacht! Außerdem ist er verdammt lieb zu Luna, also hat er sich damit schon ein paar Pluspunkte verdient.
Was ich auch gelungen fand, ist, dass nochmal alle Protagonisten der "Lotus-House-Reihe" zum Sprechen kamen, es hatte irgendwie ein heimeliges Gefühl und war perfekt für einen Abschluss!

Auch in diesem Band gab es ein bisschen Kitsch, aber tatsächlich hat es mich nicht so gestört. Vielleicht ist das tagesabhängig bei mir und ich brauchte mal wieder Kitsch.

Jedenfalls kann ich Jedem diese Buchreihe empfehlen, vor allem, wenn man sich für Yoga interessiert und zwischendurch prickelnde Abwechslung willkommen heißt. 

Veröffentlicht am 18.10.2019

Angenehme Erotikgeschichten

VögelLaune | 16 Erotische Geschichten
0

Mittlerweile bin ich ein Fan von dem Verlag und freue mich immer wieder, Bücher rezensieren zu dürfen. Teilweise ist es sehr anregend, teilweise auch amüsant, wenn die Sprache eher dumpf und ruppig ist.
Dieser ...

Mittlerweile bin ich ein Fan von dem Verlag und freue mich immer wieder, Bücher rezensieren zu dürfen. Teilweise ist es sehr anregend, teilweise auch amüsant, wenn die Sprache eher dumpf und ruppig ist.
Dieser Sammelband ist wieder ein Glücksgriff, denn der Schreibstil ist sehr schön.
Außerdem wird hier ein sanfter Einsteig in die einzelnen Geschichten gegeben, der einer kleinen Vorgeschichte gleicht. Das finde ich schöner, als direkt ins Geschehen geworfen zu werfen.
Die einzelnen Geschichten sind nicht übertrieben, sondern haben ein perfektes Maß an Realtiät erreicht. Deswegen wird es für viele Menschen eine schöne Anregung für das eigene Leben sein!