Profilbild von Books_like_Soulmate

Books_like_Soulmate

Lesejury Profi
offline

Books_like_Soulmate ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Books_like_Soulmate über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.02.2018

Guter Reihenauftakt

Save Me
2 0

„Save me (Maxton Hall 1)“ von Mona Kasten
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 416 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0556-4
Erschienen am: 23.02.2018 ...

„Save me (Maxton Hall 1)“ von Mona Kasten
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 416 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0556-4
Erschienen am: 23.02.2018 im LYX by Bastei Lübbe
===========================

Klappentext:

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß – etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl …

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Das Leben der 17-jährigen Ruby ist strikt durchgeplant. Schon seit sie sieben Jahre alt ist, ist es ihr größter Wunsch in Oxford zu studieren. Etwas was aus ihrer Familie bislang noch niemand geschafft hat. Sie hat sich angestrengt um den verwöhnten Mitschülern zu beweisen dass sie, obwohl sie nicht zu den oberen Zehntausend gehört, das Recht hat auf der Privatschule zu sein. Denn sie ist so ganz anders als ihre wohlhabenden Mitschüler. Jetzt, kurz vor ihrem Abschluss, ist ihr Traum zum Greifen nahe. Alles, was sie tun muss, ist, noch ein weiteres Jahr am Maxton Hall College zu überstehen – die renommierteste und teuerste Privatschule Englands. Bis dahin tut sie alles um so unsichtbar wie möglich zu bleiben. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist arrogant, reich, überaus attraktiv, und er verkörpert alles, was Ruby an der High Society Englands nicht ausstehen kann. Zum Glück hat er keine Ahnung, dass Ruby überhaupt existiert, bis Ruby Zeugin eines Vorfalls wird, der den Ruf der Familie Beaufort für immer zerstören könnte. Plötzlich weiß James ganz genau, wer sie ist, und setzt alles daran, sicherzustellen, dass sie den Ruf seiner Familie nicht zerstören wird. Ruby ist irritiert – zum einen, weil James plötzlich überall zu sein scheint, wo sie auch ist, vor allem aber, weil es ihr zunehmend schwerer fällt, das heftige Knistern, das zwischen ihnen herrscht, zu ignorieren. Dabei ist James Beaufort der letzte Mann, zu dem sie sich hingezogen fühlen sollte. Das weiß Ruby. Doch das Herz hat eben seinen eigenen Kopf …

===========================

Mein Fazit:

Ich liebe das Cover. Es ist relativ schlicht, wirkt dennoch sehr edel. Mona Kasten gehört seit ihrer Again Reihe zu einer meiner Lieblingsautorinnen. Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von Ruby und James. Ich mag das immer sehr gern. Der Schreibstil ist flüssig, hat mich aber nicht ganz so sehr gefesselt wie die Again Reihe. Ruby hat ihr Leben strikt durchorganisiert. Das scheint schon fast zwanghaft zu sein. Lydia und James sind Zwillinge. Wie er für seine Schwester einsteht finde ich toll. Generell gefällt mir das Verhältnis der Geschwister sehr gut. Auch Embers selbstbewusste Art obwohl sie nicht dem Ideal entspricht, mochte ich sehr. Ruby Familie ist voller Liebe. Ganz anders als bei den Zwillingen. Schade fand ich, dass James immer Ausreden für sein Handeln erfindet. Ich hätte mir hier etwas mehr Konsequenz gewünscht. Trotzdem habe ich Lydia und James im Verlauf des Buches immer mehr in mein Herz geschlossen. Bei dem Rest von James Clique weiß ich noch nicht ganz was ich davon halten soll. Die Spannung wird bis zum Schluss aufrechterhalten. Das Ende von Teil 1 ist gemein, aber bei weitem nicht ganz so fies wie ich erwartet habe. Trotzdem ein kleiner, aber gemeiner Cliffhanger der neugierig auf Band 2 macht. Die Autorin konnte mich mit Save me auf jeden Fall überzeugen. Aber ich glaube da ist noch etwas Luft nach oben. An die Again Reihe kommt es für mein aber nicht ganz ran.

4 von 5

Veröffentlicht am 15.09.2016

Hat mich vollends überzeugt

Was auch immer geschieht
1 0

Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: 10,00 €
Preis eBook: 6,99 €
Taschenbuch: ca. 416 Seiten | ISBN 978-3-7363-0287-7
kartoniert mit Klappe
Erscheint am: 03.11.2016 als TB & 01.07.2016 als eBook ...

Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: 10,00 €
Preis eBook: 6,99 €
Taschenbuch: ca. 416 Seiten | ISBN 978-3-7363-0287-7
kartoniert mit Klappe
Erscheint am: 03.11.2016 als TB & 01.07.2016 als eBook bei Egmont Lyx
============================

Klappentext:

Sie darf ihn nicht lieben. Denn er ist ihr Stiefbruder.
Sieben Jahre ist es her, seit Callie und Keith sich zuletzt gegenüberstanden. Damals, kurz nach Callies dreizehntem Geburtstag, war ihr Vater bei einem Autounfall ums Leben gekommen – einem Unfall, an dem Keith die Schuld trug. Callie konnte ihrem Stiefbruder nie verzeihen. Noch heute leidet sie unter den Erinnerungen an das schreckliche Ereignis. Doch als sie für den Highschoolabschluss ihrer kleinen Schwester in das Haus ihrer Stiefmutter zurückkehrt, begegnet sie Keith zum ersten Mal nach all den Jahren wieder. Sofort flammen ihre Wut und ihr Hass auf ihn wieder auf. Aber auch die gefährlichen Gefühle, die Keith schon damals in ihr ausgelöst hat…
=============================

Achtung Spoilergefahr!!!



=============================

Zum Buch:

Callie kehrt nach 7 Jahren und kurz vor ihrem 21. Geburtstag nach Alabama zurück. Sie möchte auf keinen Fall die Abschlussfeier ihrer kleinen Schwester Holly verpassen. Außerdem hat sie Holly versprochen für 3 Monate zu bleiben. Gemeinsam mit ihrer Schwester Holly wohnt sie bei ihrer Stiefmutter Stella. Am Flughafen trifft Callie auf einen attraktiven Fremden, nichtsahnend, dass es sich bei diesem um einen alten Bekannten handelt. Ihre beste Freundin Faye holt Callie vom Flughafen ab. Die Freude könnte nicht größer sein. Als Callie nachts in ihrem Elternhaus ein verdächtiges Geräusch hört, vermutet sie einen Einbrecher. Doch es ist kein Einbrecher der vor ihr steht, sondern der Fremde vom Flughafen. In Callie formt sich ein Verdacht. Keith ihr Stiefbruder: Der Mann der für den Tod ihres Vaters verantwortlich ist und den sie niemals wiedersehen wollte. Sie kann es nicht fassen, dass Holly und Stella ihr verschwiegen haben, das er auch zu Besuch kommt. Sie hasst ihn aus Ihrem tiefsten Herzen und kann ihm einfach nicht vergeben, dass er nach dem er den Tod ihres Vaters verursacht hat, einfach verschwunden ist. Doch Sie spürt auch eine längst vergessene Anziehung, die sie nicht fühlen sollte. Keith liebt es sie mit seinen zweideutigen Anspielungen zu provozieren. Wie lange kann sie sich der Anziehung noch entziehen? Callie hat keinerlei Erinnerungen an den Unfall ihres Vaters, doch nach und nach tauchen verwirrende Bilder auf. Wird es ihr gelingen das Puzzle zusammenzusetzen?
========================

Mein Fazit:

Das Cover und der Klappentext gefällt mir sehr gut und hat mich schnell auf dieses Buch aufmerksam werden lassen. Im ersten Moment musste ich an das Buch Dark Love denken, doch die Geschichte hat nichts damit gemeinsam, außer das es um Stiefgeschwister geht. Hier handelt es sich um eine ganz eigene Geschichte mit ihren eigenen Problemen und Herausforderungen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig, sodass man sofort in der Geschichte drin ist und sich das Buch relativ schnell lesen lässt. Die Charakteristik der einzelnen Protagonisten ist gut gewählt, besonders Keith ist mir mir seiner frechen Art ans Herz gewachsen. Man spürt die Spannung zwischen den Keith und Calli förmlich und auch in die Emotionen kann man sich sehr schnell hereinversetzen. Es gibt ein Auf und Ab in diesem Buch. Ein Wirrwarr der Gefühle und eine regelrechte Achtebahnfahrt. Gerade zum Ende hin war ich sehr mitgerissen und war den Tränen nahe. Das Ende lässt für mich noch Luft für einen weiteren Teil. Ich hoffe man wird noch mehr lesen können. Für mich definitiv eine klare Kaufempfehlung. Ich danke Bianca Iosivoni und dem LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

5 von 5

Veröffentlicht am 10.01.2018

Anders als erwartet

Game of Hearts
0 0

„Game of Hearts (Love Vegas 1)“ von Geneva Lee
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 9,99 [D] € 10,30 [A] | CHF 13,90
Preis eBook: € 8,99 [D] | CHF 11,00
Seitenanzahl: 288 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: ...

„Game of Hearts (Love Vegas 1)“ von Geneva Lee
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 9,99 [D] € 10,30 [A] | CHF 13,90
Preis eBook: € 8,99 [D] | CHF 11,00
Seitenanzahl: 288 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7341-0483-1
Erschienen am: 18.12.2017 Blanvalet Verlag by Randomhouse Verlagsgruppe
===========================

Klappentext:

Wem kannst du trauen in einer Stadt voller Lügen?

Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Emma Southerley hat mit ihren stinkreichen Mitschülern an der exklusiven Belle-Mére-Highschool wenig gemein. Set der Casino-Besitzer Nathaniel West ihren Vater übel übers Ohr gehauen hat, geht es mit den Southerleys bergab.
Emmas Erzfeindin ist Monroe West, It-Girl der Schule und Tochter des verhassten Casino-Besitzers.
Jameson West ist der älteste und einzige Sohn von Nathaniel West, dem wohlhabendsten Mann in Las Vegas und Erzfeind der Southerleys. Bei einem Blick aus Jamies tiefgründigen grauen Augen bekommt jedes Mädchen weiche Knie, aber Jamie hat nur Augen für eine. Dumm nur, dass es sich dabei um eine Southerley handelt.

===========================

Mein Fazit:

Das Cover gefällt mir sehr gut. Mit der leichten Glitzerschrift hat es das gewisse etwas. Auch die Farbkombination gefällt mir sehr. Besonders gut gefällt mir dass das Cover Bezug zum Inhalt des Buches hat, da die Geschichte in auch in Las Vegas spielt. Der Schreibstil ist flüssig und lässt die Seiten nur so dahin fliegen. Bereits der Einstieg hat es in sich. Die Spannung wird während des gesamten Buches aufrecht erhalten. Die Charakterisierung der Protagonisten war authentisch. Jamie der Sohn des reichen Casino-Besitzers Nathaniel West. Er scheint das schwarze Schaf der Familie zu sein. Plötzlich wird er auch noch des Mordes verdächtigt. Monroe ist die typische Zicke die sich für was besseres hält. Emma die von ihrer Mutter im Stich gelassen wurde. Ihre Mitschüler lassen sie spüren, dass sie nicht zu den oberen Zehntausend gehört. Trotz allem lässt sie sich nicht unterkriegen. In Jamie scheint sie endlich jemand gefunden zu haben der sie so akzeptiert wie sie ist. Trotz allem hat mir das gewisse etwas gefehlt. Die Anziehung kam nicht ganz so rüber wie ich es mir gewünscht hätte. Auch die leidenschaftliche Nacht von der im Klappentext gesprochen wird konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Der Cliffhanger am Ende hat es in sich. Für mich dennoch ein gelungener Reihenauftakt der neugierig auf Band 2 macht.

4 von 5

Veröffentlicht am 10.01.2018

Einfach nur toll

Sexy Dirty Pleasure
0 0

„Sexy Dirty Pleasure (Sexy Dirty 2)“ von Carly Phillips & Erika Wilde
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 9,99 [D] € 10,30 [A] | CHF 13,90
Preis eBook: € 4,99 [D] CHF 6,00
Seitenanzahl: 272 Seiten ...

„Sexy Dirty Pleasure (Sexy Dirty 2)“ von Carly Phillips & Erika Wilde
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 9,99 [D] € 10,30 [A] | CHF 13,90
Preis eBook: € 4,99 [D] CHF 6,00
Seitenanzahl: 272 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-453-58053-4
Erschienen am: 11.12.2017 Heyne Verlag by Randomhouse Verlagsgruppe
===========================

Klappentext:

Bist du bereit, für immer zu bleiben?

Herzen zu brechen, das ist es, was der wilde und rebellische Mason Kincaid am besten kann. Doch dann verbringt er eine heiße Nacht mit der einen Frau, der vollkommen verfällt. Katrina Sands war jahrelang seine beste Freundin, aber jetzt weiß er, wie sie sich anfühlt und er kann auf keinen Fall zurück. Leidenschaftliche und romantische Nächte haben sich noch nie so gut angefühlt … oder so richtig.

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Mason Kincaid ist ein Playboy wie er im Buche steht. Keine Frau kommt ihm zwei mal ins Bett. Von Beziehungen hält er nichts. Seit nunmehr 12 Jahren ist Katrina Sands die beste Freundin und Managerin an seiner Seite. Als es in Las Vegas zu einer gemeinsamen Nacht mit ihr kommt, stellt das plötzlich alles auf den Kopf. Denn auf einmal scheint er sie mit anderen Augen zu sehen. Wäre da nur nicht Katrinas schwerwiegendes Geheimnis …

===========================

Mein Fazit:

Das Cover gefällt mir auch hier wieder sehr gut. Die Zugehörigkeit einer Reihe ist unverkennbar. Bereits Teil 1 hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist auch hier flüssig was die Seiten nur so dahin fliegen lässt. Geschrieben ist auch hier wieder aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten was mir immer sehr gut gefällt. Auch die erotischen Szenen sind ansprechend geschrieben ohne plump oder aufdringlich zu wirken. Die Charaktere sind authentisch und ihren Rollen entsprechend angepasst. Mason ist der rebellischste der Kincaid Brüder. Trotz der schwierigen Vergangenheit hat er sein Leben in den Griff bekommen. Seine Brüder stehen ihm in jeder Situation hinter ihm. Katrina ist seit über 12 Jahren seine beste Freundin. Sie steht immer an seiner Seite, auch wenn es ihr nicht immer leicht fällt. Doch auch sie hat alles andere als eine einfache Vergangenheit. Wie auch Mason blickt sie trotz allem nach vorne. Besonders bei ihrer Geschichte habe ich sehr oft mitgefühlt. Einfach nur schrecklich was sie erleben musste. Die Spannung und Anziehung zwischen Mason und Katrina war spürbar. Auch das Wiedersehen mit den anderen Charakteren hat mir gut gefallen. Ein wirklich toller und emotionaler zweiter Teil der mich ungeduldig auf Band 3 warten lässt. Ich spreche sehr gern eine Leseempfehlung aus.

5 von 5

Veröffentlicht am 10.01.2018

Schade dass sie Reihe beendet ist, aber ich freue mich auf das Spinn off

The Goal – Jetzt oder nie
0 0

„The Goal – Jetzt oder nie“ (Off Campus 4) von Elle Kennedy
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 10,00 [D] | 10,30 [A]
Preis eBook: € 8,99 [D] | € 8,99 [A]
Seitenanzahl: 432 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: ...

„The Goal – Jetzt oder nie“ (Off Campus 4) von Elle Kennedy
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 10,00 [D] | 10,30 [A]
Preis eBook: € 8,99 [D] | € 8,99 [A]
Seitenanzahl: 432 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-492-31200-4
Erschienen am: 01.12.2017 im Piper Verlag
===========================

Klappentext:

Sabrina James träumt von einer Karriere als Anwältin und arbeitet hart für ihre Ziele. Den Collegeabschluss als Jahrgangsbeste hat sie bereits in der Tasche, und nebenher jobbt sie für ihr Studium in Harvard. Auch in der Liebe nimmt sich Sabrina, was sie will. Gegen prickelnde Zerstreuung hat sie nichts, aber für eine Beziehung blieb bisher keine Zeit. Doch dann verbringt sie eine unvergessliche Nacht mit John Tucker. Und als der heiße Eishockeyspieler alles in Bewegung setzt, um ihr Herz zu erobern, verliert sie mit einem Mal ihre Ziele aus den Augen …

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Sabrina James ist in ihrem letzten Jahr auf dem College und wünscht sich nichts sehnlicher, als eine sorgenfreie Zukunft. Ihr Plan: Abschluss, Jurastudium und dann ein gut bezahlter Job in einer renommierten Firma. Als sie den attraktiven Hockeyspieler John Tucker kennen lernt, ist eine Nacht voller Hingabe alles, was sie bereit ist zu geben. Für etwas ernstes hat sie keine Zeit. Doch damit macht sie die Rechnung ohne Tucker. Denn auch er weiß genau, was er will: nämlich sie! Tucker ist fest davon überzeugt, dass man manche Ziele im Leben nur gemeinsam erreichen kann, und so tut er alles, um Sabrinas Herz für sich zu gewinnen.

===========================

Mein Fazit:

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und es ist passend abgestimmt auf die anderen Cover dieser Reihe. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig mit dem Hauch Prickeln. Im Verlauf der Reihe habe ich mich immer mehr in die einzelnen Charaktere verliebt. Geschrieben ist das Buch aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten was mir immer sehr gut gefällt. Die Charaktere sind authentisch und an ihre Rollen angepasst dargestellt. Sabrina und Tucker könnten nicht unterschiedlicher sein. Sie stammt aus ärmlichen Verhältnissen, wohingegen er wohlerzogen ist. Sie tut alles um über die Runden zu kommen und sich ihren Traum zu erfüllen. Gut finde ich, dass Tucker sich trotz aller Einwände nicht abschrecken lässt. Er will Sabrina um jeden Preis erobern. Hope und Carin sind gute Freundinnen für Sabrina. Beaus Geschichte hat mich auch hier wieder sehr berührt. Aber auch Sabrinas Story hat mich nicht kalt gelassen. Ich bin sehr traurig, dass diese Reihe mit diesem Band abgeschlossen ist. Doch gleichzeitig freue ich mich schon sehr auf das Spin off. Ich bin gespannt um wen es dort gehen wird. Ich hoffe auf weitere Bücher von dieser Autorin.

5 von 5