Profilbild von Buchstabenschloss

Buchstabenschloss

Lesejury Star
offline

Buchstabenschloss ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buchstabenschloss über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.09.2019

Komische Wendung

Shinshi Doumei Cross - Allianz der Gentlemen 10
0

Meinung

Ich habe mir bei diesem Band die Special Edition gekauft. Zu dem Band gibt es noch zusätzlich ein Märchenbuch „Das unvergessene Lied der Hexe“.



In diesem Band geht es um ein Ultimatum, denn ...

Meinung

Ich habe mir bei diesem Band die Special Edition gekauft. Zu dem Band gibt es noch zusätzlich ein Märchenbuch „Das unvergessene Lied der Hexe“.



In diesem Band geht es um ein Ultimatum, denn Takanari stellt Haine vor die Wahl: entweder er oder Shizumasa. Leider fällt ihr die Entscheidung nicht so leicht. Nach langem hin und her kann sie endlich eine Entscheidung treffen. Doch das Glück ist immer noch nicht zum Greifen nahe.



Die Zeichnungen von Arina sind wie immer ein Traum. Ich mag ihren Zeichenstil total gerne. Aber die Geschichte wird immer merkwürdiger. Normalerweise kann mich Arina mit ihren Stories echt überzeugen. Und bis jetzt fand ich die Serie auch toll, aber die Nummer mit den Brüdern finde ich schon mehr als nur merkwürdig. Ich bin mal gespannt wie die Reihe zu Ende geht.

Veröffentlicht am 12.09.2019

Merkwürdiges Ende

Shinshi Doumei Cross - Allianz der Gentlemen 11
0

Meinung

Den Abschlussband habe ich mir auch als Special Edition gekauft. In dem Schuber ist zusätzlich zum Manga ein Kartenspiel enthalten. Bei dem Kartenspiel gibt es leider einen Fehler. Die Kreuzdame ...

Meinung

Den Abschlussband habe ich mir auch als Special Edition gekauft. In dem Schuber ist zusätzlich zum Manga ein Kartenspiel enthalten. Bei dem Kartenspiel gibt es leider einen Fehler. Die Kreuzdame gibt es zweimal. Dafür fehlt die Pik-Dame.



Haine ist fest entschlossen das System der Schattengänger abzuschaffen und somit die Brüder von ihrem Schicksal zu befreien. Daher muss sie wie die beiden Brüder auch die Prüfung ablegen. Doch Toya versucht ihr einen Strich durch die Rechnung zu machen, was ihm zum Glück nicht gelingt.



Ich fand den Abschlussband wirklich enttäuschend. Nur die Hälfte des Mangas ist der tatsächliche Abschlussband. Der Rest sind Kurzgeschichten und Zeichnungen. Daher war das Ende auch ziemlich schnell zu Ende erzählt. Ich bin zwar froh, wie die Geschichte zu Ende gegangen ist. Aber ich fand die Nummer mit den Brüdern und den Schattengängern schon echt komisch.



Aber die Kurzgeschichten fand ich wiederum echt super. Die haben mir richtig Spaß gemacht. Auch die Zeichnungen fand ich sehr gelungen und habe mir ein paar Einblicke gegeben. Mein absolutes Highlight sind einfach die Karten, bei dem jedes Blatt ein anderes Motiv hat.

Veröffentlicht am 28.07.2019

Love happens

Die Prinzessinnen von New York - Scandal
0

Inhalt

Elizabeth Holland lebt wohl den Traum aller Mädchen. Sie tanzt auf Bällen, trägt sündhaft teure Kleider und trifft sich mit den hübschesten und reichsten Jungen. Doch ihr Herz lässt Jemand ganz ...

Inhalt

Elizabeth Holland lebt wohl den Traum aller Mädchen. Sie tanzt auf Bällen, trägt sündhaft teure Kleider und trifft sich mit den hübschesten und reichsten Jungen. Doch ihr Herz lässt Jemand ganz anderes höher schlagen – Will – der Stalljunge.



Doch das ist nicht das einzige Dilemma, in dem Elizabeth steckt, denn ihre Familie hat finanzielle Probleme, die anscheinend nur sie lösen kann.



Aber nicht nur Elizabeth steckt in dem Schlamassel, sondern auch ihre Schwester Diana, die sich den falschen jungen Mann verliebt.



Und als wenn das alles nicht reicht, stellt sich auch für beide die Frage, wer eigentlich die wahren Freunde sind.


Charaktere

Elizabeth Holland ist die älteste Tochter der Familie und wirkt für die meisten eher kühl und distanziert. Ihre jüngere Schwester Diana hingegen ist das Gegenteil von ihr. Die beiden versuchen jedoch für ihre Liebe und Werte einzustehen, obwohl ihre Familie scheinbar nicht dieses Leben vorlebt. Besonders ihre Mutter versucht das Leben der Reichen und Schönen aufrecht zu halten.


Cover

Das Cover sieht traumhaft schön aus und hat mich auch direkt angesprochen. Auch der Klappentext hat mich angesprochen und versprach viel.


Schreibstil

Ich finde den Schreibstil passend zur Geschichte. Er ist förmlich, aber dennoch flüssig und angenehm zu lesen.


Meinung

Was mich wirklich gestört hat, ist die Tatsache, dass weder das Cover noch der Klappentext auf einen historischen Roman hinweist. Und leider fand ich auch die ein oder andere Stelle echt langatmig. Dennoch finde ich, dass die Geschichte ihren gewissen Reiz hat. Zumal mir nach dem ersten Kapitel klar war, dass Elizabeth wohl nicht tot sein kann. Daher wollte ich auch unbedingt wissen, was ihre Geschichte ist. Dennoch gab es auch viele überraschende Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet hatte. Zumal ich auch viele Charaktere einfach falsch eingeschätzt habe.



Das Ende hat mich dann völlig umgehauen und macht mich neugierig auf den zweiten Band. Historischer Roman hin oder her. Ich finde das Buch unterm Strich echt gut. Es war spannend, überraschend und die Figuren waren echt interessant. Man wird einfach nicht schlau aus dem einen oder anderen Charakter.

Veröffentlicht am 28.07.2019

Liebe, Hass und Angst

Eine Insel zum Verlieben
0

Inhalt

Poppy hat einen schweren Unfall, der sie erst einmal außer Gefecht setzt. Aus diesem Grund übernimmt Chloe ihre Kunden. Doch was Chloe zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnt, ist, dass sie schon ...

Inhalt

Poppy hat einen schweren Unfall, der sie erst einmal außer Gefecht setzt. Aus diesem Grund übernimmt Chloe ihre Kunden. Doch was Chloe zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnt, ist, dass sie schon bald nicht nur ihrer großen Liebe begegnet, sondern auch einem wahren Alptraum.

Einige ihrer Kunden treiben sie im wahrsten Sinne des Wortes in den Wahnsinn. Total übertriebene Wünsche sind die Tagesordnung. Doch als Concierge versucht sie alles möglich zu machen und schafft es, ihre Kunden zu Frieden zu stellen.

Als Joe, ein vermeidlich neuer Kunde, vor ihr steht, beginnt eine traumhafte Reise nach Griechenland, die sie nicht mehr loslässt.

Doch zu Hause wartet auch die alte Liebe. Ein Spiel der Gefühle beginnt für Chloe.

Charaktere

Chloe ist eine Frau, die eigentlich weiß, was sie will. Sie lässt sich aber viel zu oft zu Dingen hinreißen, die sie später wieder bereut. Sie verlässt ihr altes Leben und entflieht somit auch ihrer alten Liebe. In ihrem neuen Leben angekommen, geht sie in ihrem Job auf und findet neue Freunde.

Cover

Das Cover hat mich direkt angesprochen und mich an Griechenland erinnert. Genauer gesagt, an Santorin. Daher musste ich auch direkt den Klappentext dazu lesen. Es verspricht einfach ein super Sommer-Roman zu werden.

Schreibstil

Der Schreibstil von Karen Swan ist super leicht und flüssig. Man gleitet so durch die Seiten. Auch die Wendungen werden sehr schön herausgeschrieben, sodass man immer wieder überrascht wird.

Meinung

Zunächst einmal finde ich den Klappentext völlig irreführend. Denn er passt schlichtweg nicht zum Buch. Chloe arbeitet in keiner Immobilienfirma. Und das Buch spielt sich auch nicht die ganze Zeit auf der griechischen Insel. Daher hatte ich wohl auch eine andere Erwartungshaltung.

Dennoch konnte mich das Buch überzeugen, denn die Charaktere haben mir wirklich sehr gut gefallen. Chloe wirkt zwar ziemlich naiv und lässt sich auch viel zu schnell zu diversen Dingen hinleiten, aber es macht sie auch super sympathisch. Am liebsten mag ich Joe. Er hat so eine gewisse Scheißegal-Einstellung und ist eher der Moment-Genießer. Das gefällt mir sehr gut.

Mich hat auch der ganze Vorfall mit dem Unfall echt umgehauen, denn damit habe ich so nicht gerechnet. Ich konnte mir wohl vorstellen, dass einer der Klienten etwas damit zu tun hat, aber das es dann so kam…das hat mir die Sprache verschlagen.

Besonders gut gefallen hat mir, dass es mehrere Geschichten in dem Buch gab. Die Geschichte von Poppy, von Chloe und von den Klienten. Sodass es nie langweilig wurde und man sich immer gefragt hat, wie alles wohl zusammenlaufen wird.

Daher kann ich euch das Buch echt empfehlen. Es hat wirklich Spaß gemacht, es zu lesen.

Veröffentlicht am 14.07.2019

Next Level

Naruto 18
0

Inhalt

Endlich finden sie Tsunade und Naruto schafft die 2. Stufe. Doch die 3. Stufe hat es in sich. Orochimaru möchte mit Tsunade einen Handel abschließen, der alles andere als ideal ist. Daneben wettet ...

Inhalt

Endlich finden sie Tsunade und Naruto schafft die 2. Stufe. Doch die 3. Stufe hat es in sich. Orochimaru möchte mit Tsunade einen Handel abschließen, der alles andere als ideal ist. Daneben wettet Tsunade mit Naruto, dass dieser die 3. Stufe nicht schafft. Die geheime Kunst, die Naruto versucht zu lernen, heißt Rasengan und wird aktuell nur vom 4. Hokage und Jiraiya ausgeführt.

Cover

Das Cover zeigt Tsunade und Naruto. Naruto versucht hier die neue Kunst anzuwenden und man sieht ihm seine Mühe an.

​Meinung

Ein weiterer Naruto Band neigt sich dem Ende. Aber so langsam habe ich das Gefühl, dass Naruto seinem Ziel irgendwie nicht wirklich näher kommt. Es ist schon der 18. Band und ich finde, dass er keine großen Fortschritte macht. Die neuen Kampfkünste zu erlernen überdauern einige Mangas. Das finde ich etwas schade. Aber vielleicht bin ich nicht geduldig genug.