Profilbild von Claudran

Claudran

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Claudran ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Claudran über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.07.2020

Tolle Fortsetzung!

Following You
0

Nach dem Cliffhanger in Band 1 war ich schon ziemlich ungeduldig und wollte unbedingt wissen wie die Geschichte um Kiki und Seth weitergeht. In Band 1ist es eher sanftes Dark Romance und geht nicht gleich ...

Nach dem Cliffhanger in Band 1 war ich schon ziemlich ungeduldig und wollte unbedingt wissen wie die Geschichte um Kiki und Seth weitergeht. In Band 1ist es eher sanftes Dark Romance und geht nicht gleich zur Sache...
JA und in Teil 2? 😱 passieren am Anfang gleich mal schockartig schlimme Dinge, an die ich überhaupt nicht gedacht hätte.
So zieht es sich auch durch Band 2. Die Spannung ist da und bleibt stetig erhalten. Es ist, als hätte die Story jetzt erst richtig an Fahrt aufgenommen.
Zwischen der ganzen Gefahr und Spannung findet auch hier wieder die Erotik seinen Platz. Genau richtig! Ich habe die Beziehung zwischen Kiki und Seth so miterleben können... das ist einfach etwas was Mika D. Mon immer wieder super hinbekommt, die Charaktere so zu beschreiben, dass man sie kennenlernt und mitfühlt. Es gibt also diesmal brutal Szenen und gleichzeitig so wundervolle ❤️
Die Geschichte findet in anderen Ländern statt, was mir auch sehr gut gefallen hat. Klasse beschrieben, sodass man gleich die Koffer packen möchte.
Das Ende des zweiten Teils ist natürlich wieder sehr fies und nun warte ich bis September auf den 3. Teil!

Fazit: Mich haben Mika D. Mon mit diesem zweiten Teil noch mehr an die Story gefesselt als mit dem ersten! Eine sehr gute Steigerung.
Ich freue mich riesig auf den dritten Teil.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.05.2020

Toller Auftakt!

Following You
0

Kiki ist ein modernes Mädchen, welches gern ihr jungen Erwachsensein genießen möchte. Doch ihr Vater lässt sie auf Schritt und Tritt überwachen und hält sie in einem „goldenen“ Käfig. Denn ihr Vater hat ...

Kiki ist ein modernes Mädchen, welches gern ihr jungen Erwachsensein genießen möchte. Doch ihr Vater lässt sie auf Schritt und Tritt überwachen und hält sie in einem „goldenen“ Käfig. Denn ihr Vater hat sehr viel Geld.
Sie lässt es sich nicht nehmen und versucht mit allen Möglichkeiten gegen die Regeln anzukommen. Bis sie das Gefühl hat verfolgt zu werden.... doch schon ist es zu spät.
.
Die Protagonisten gefallen mir sehr gut. Ich habe Kiki gleich zu Anfang sehr gemocht. Auch Seth ist der typische Bad Boy von dem man mehr wissen möchte. Beide zusammen bilden ein gegensätzliches Paar, von dem man unbedingt wissen will, was sich da entwickelt im Laufe der Geschichte.
In was ist Seth alles verwickelt und wieso handelt er so merkwürdig?
Dahinter steckt eine wirklich spannende Geschichte. Die neben Drama und Liebe auch noch sinnliche Erotik übrig hat.
Mal anders als in den anderen Büchern geht es nicht gleich zur Sache, aber das würde auch nicht passen. Die Autorinnen haben es wieder geschafft, die Story genau richtig auszubauen.
Ich war gefesselt von Anfang an und wollte unbedingt wissen wie alles ausgeht.
Doch da muss ich mich noch auf den zweiten Band gedulden, welcher am 02.07.2020 erscheint.
Das Ende ist richtig gut und lässt einige Fragen offen, sodass ich mit Vorfreude warte.
Fazit: Eine rundum sehr spannende Geschichte über ein Mädchen was die Freiheit möchte und von einem Mann in die Dunkelheit gezogen wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.05.2019

Toller Auftakt!

Auris
0


AURIS - ein Phonetiker der anhand einer Stimme, viele Details des Menschen erkennt, kommt selbst wegen Mordes ins Gefängnis. Jula glaubt, dass er unschuldig ist und will dies beweisen.
Das Cover gefällt ...


AURIS - ein Phonetiker der anhand einer Stimme, viele Details des Menschen erkennt, kommt selbst wegen Mordes ins Gefängnis. Jula glaubt, dass er unschuldig ist und will dies beweisen.
Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist toll gestaltet.
Die Story geht von Anfang an spannend los. Kurz und knackig wird erzählt und man findet sehr schnell den roten Faden.
Zu Beginn wird gleich eine Geschichte gezeigt, wo man sieht wie Hegel arbeitet und was er aus einer Stimme erkennt.
Die Protagonistin Jula ist mir sehr sympathisch. Man kann sich gut in ihre Lage setzen. Manchmal handelt sie ein wenig unkontrolliert, hatte ich den Eindruck.
Auch die anderen Personen wurden bildlich dargestellt.
Ich fande es durchgehend spannend und war sehr gefesselt von der Story. Man fiebert mit und will unbedingt wissen, was nun die Wahrheit ist!
Am Anfang war ich ein wenig skeptisch und dachte mir das Buch wird sehr viel Aufmerksamkeit wegen „Einer Idee von Sebastian Fitzek“ bekommen. Ich hatte keine hohen Erwartungen. Aber diese wurden wirklich positiv übertroffen.
Es erinnert an eine Fitzek-Story und ist dennoch ein ganz individuelles und großartiges Buch.
Ich hatte mir ein wenig mehr Beispiele erhofft von der Arbeit des Phonetikers. Das kam meiner Meinung nach zu kurz, dafür das es so präsent im Titel und Klappentext ist.
Zum Ende gibt es ein fiesen Cliffhanger und ich hoffe auf einen baldigen nächsten Teil.

Veröffentlicht am 06.03.2019

Für Gänsehaut und kribbeln im Bauch

Burn for Love - Brennende Küsse
0

Die Autorin wohnt in der selben Kleinstadt wie ich und somit gab es mir nochmal ein ganz besonderes Lesegefühl ?
Zum Inhalt:
Sie bekommt den Namen Sophie und ist ab morgen ein neuer Mensch, bis sie in ...

Die Autorin wohnt in der selben Kleinstadt wie ich und somit gab es mir nochmal ein ganz besonderes Lesegefühl ?
Zum Inhalt:
Sie bekommt den Namen Sophie und ist ab morgen ein neuer Mensch, bis sie in einer Kneipe Chris kennenlernt, dachte sie auch sie würde den Plan gut durchhalten. Doch dann ist Chris nicht das geplante One-Night-Stand und hat mit ihrer Vergangenheit ziemlich viel gemeinsam. ?
-
Für mich ging es ab der ersten Seite an spannend los. Es kam sofort eine gewisse knisternde Stimmung auf. ✨
Sophie und auch Chris sind mir von Anfang an sympathisch. Ich konnte mich schnell in sie hineinversetzen und mitfiebern. Auch die weiteren Personen werden gut beschrieben, dass ich sofort ein Bild vor Augen hatte. ?
Die Geschichte ist sehr reizend und wird von der romantischen wie auch der kriminellen Seite klasse und fesselnd beschrieben. ❤️
Es ist nicht nur das typische Liebesgefühl sondern auch echt brutale Kriminalität. ?
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil eine aufregende Story die nächste jagt. ?
Die Spannung ist am Anfang des Buches und am Ende besonders hoch und somit ziemlich süchtig machend ?
Claudia schafft es die Geschichte sehr bildhaft zu umschreiben und mich als Leser absolut an die Seiten zu binden ☺️

Veröffentlicht am 28.02.2019

unglaublicher Thriller!

Liebes Kind
0

Eine Frau, ein Mann und zwei Kinder in einer fensterlosen Hütte im Wald. Die Luft kommt über einen Generator in die Hütte. Der Vater bestimmt das Leben der anderen und möchte eine glückliche Familie haben. ...

Eine Frau, ein Mann und zwei Kinder in einer fensterlosen Hütte im Wald. Die Luft kommt über einen Generator in die Hütte. Der Vater bestimmt das Leben der anderen und möchte eine glückliche Familie haben.

Schon schnell erkennt man, was für ein kranker Psychothriller das wird. Die Geschichte die dahinter steht ist packend und intensiv.

Man lernt anfangs die Familienmitglieder kenne, vor allem Mutter und die Tochter Hannah. Sie ist ein sehr schlaues Kind und versteht natürlich in vielerlei Hinsicht nicht, was unrechtes passiert. Die Autorin hat eine super Schreibweise. Wie Hannah ihr Denken und Fühlen beschrieben wird ist echt Wahnsinn! Ich habe mich oft amüsiert über sie, obwohl das Thema natürlich nicht zum lachen ist. Allgemein beschreibt die Autorin super die Personen und das Denken der verschiedenen Charaktere.

Die Geschichte ist umfassend spannend. So oft kam ich von einem Kapitel ins nächste, obwohl ich schon aufhören wollte mit lesen, aber ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen!
Die Spannung baut sich ab der ersten Seite des Buches auf und bleibt stetig erhalten. An manchen Stellen kann man einfach nicht unterbrechen.

Außerdem gibt es immer mehr ungeklärte Fragen, die ich natürlich auflösen wollte. Bei vielen dieser Fragen lag ich völlig falsch und es kam alles anders als gedacht. Ich find es toll, dass nicht nur ein Thema im Vordergrund steht sondern mehrere bzw im Laufe der Geschichte immer mehr verworrene Dinge auftauchen.

Klasse Buch und sehr gelungener Thriller den ich absolut weiterempfehlen kann!