Profilbild von Consta

Consta

Lesejury Star
offline

Consta ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Consta über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.07.2020

Deutschland als Reiseziel Nr. 1

HOLIDAY Reisebuch: Hiergeblieben! – 55 fantastische Reiseziele in Deutschland
0

Erst mal vornweg: Ich verstehe das Buch nicht als Reiseführer, denn allein dafür ist es schon aufgrund der Größe und des Gewichts ungeeignet. Vielmehr gibt das Buch Anregungen Deutschland mal auf andere ...

Erst mal vornweg: Ich verstehe das Buch nicht als Reiseführer, denn allein dafür ist es schon aufgrund der Größe und des Gewichts ungeeignet. Vielmehr gibt das Buch Anregungen Deutschland mal auf andere Art und Weise zu entdecken. In wunderschönen Bildern werden bekannte Orte von der ganzen Welt mit ähnlichen Orten in Deutschland gegenüber gestellt - frei nach dem Motto: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Die Ähnlichkeit auf den Bildern ist wirklich verblüffend - naja manche Orte in Deutschland kennt man bereits, dennoch kann man sich mit diesem Buch gut Wegträumen. Zu jedem der Orte werden dann noch kurz Ausflugtipps in der Nähe, zwei Hotels und zwei Restaurants genannt. Das reicht natürlich nicht, wenn man dort seinen Urlaub verbringen möchte, dann muss man sich schon noch mehr Informationen besorgen. Ich verstehe das Buch eher als Inspiration und Anregung neue Orte in Deutschland zu entdecken.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.07.2020

witziges Kinderbuch mit charmanten Helden

Grompel
0

Milla und Matti finden im Garten einen Grompel und so nimmt das Abenteuer seinen Lauf. Besonders tierbegeisterte Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten, denn der Vater der Beiden ist auch noch Zoologe ...

Milla und Matti finden im Garten einen Grompel und so nimmt das Abenteuer seinen Lauf. Besonders tierbegeisterte Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten, denn der Vater der Beiden ist auch noch Zoologe und so kommen in dem Buch viele bekannte und unbekannte Tiere vor. Allen voran natürlich der Grompel - dieser ist so herzallerliebst, dass wir ihn sofort in unser Herz geschlossen haben. Mein Zweitklässler hat das Buch alleine gelesen, was schon eine ziemliche Herausforderung war. Diese hat er aber sehr gut gemeistert und durchgehalten, da ihm die Geschichte so gut gefallen hat. Besonders zum Ende hin wird diese richtig spannend und endet aber leider mit einem Cliffhanger, so dass wir nun auf Band 2 warten. Das Buch eignet sich sehr gut zum Vorlesen für jüngere Kinder und zum selber ab ca. 8 Jahren. Aufgrund des Themas und der beiden Geschwister ist das Buch sowohl für Mädchen, als auch für Jungs bestens geeignet. Somit eine klare Lesempfehlung von uns für dieses witzige Kinderbuch mit einem sehr charmanten "Helden".

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.06.2020

etwas märchenhaft, etwas magisch

Das Antiquariat der Träume
0

In diesem Buch beschreibt Lars Simon mit einer leichten Traurigkeit und Humor die Suche von Johan nach seiner großen Liebe. Durch seinen Schreibstil liest sich das Buch locker und leicht und hinterließ ...

In diesem Buch beschreibt Lars Simon mit einer leichten Traurigkeit und Humor die Suche von Johan nach seiner großen Liebe. Durch seinen Schreibstil liest sich das Buch locker und leicht und hinterließ bei mir ein angenehmes Gefühl. Dabei driftet es weder ins Kitschige oder Schnulzige ab, das ist nämlich gar nicht so meins. Am Anfang hatte ich es etwas schwer reinzukommen, aber dann liest es sich ganz gut. Für mich hatte es etwas von einem Märchen. Die literarischen Figuren muss man dabei auch nicht unbedingt kennen - ich kannte nicht alle und fand es trotzdem gut. Sie bringen das "Salz in die Suppe". Das Ende kommt dann allerdings etwas schnell im Vergleich zu der Geschichte. Ein tolles Buch zum Wegträumen und Wohlfühlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2020

Mathe einfach erklärt

3,7
0

In kurzen Briefen erklärt in diesem Buch der Außerirdische 3,7 seinem Flugdrachen Rudi einige mathematische Probleme. Die Briefe sind dabei kurz gehalten und bauen logisch aufeinander auf, so dass man ...

In kurzen Briefen erklärt in diesem Buch der Außerirdische 3,7 seinem Flugdrachen Rudi einige mathematische Probleme. Die Briefe sind dabei kurz gehalten und bauen logisch aufeinander auf, so dass man das Buch langsam und schrittweise lesen kann. Dabei werden Themen angesprochen, die zumindest meine Jungs schon immer interessiert haben und/oder dem Grundschulstoff bis in die höhere Klassen behandeln. Mit interessanten Beispielen werden dabei mathematische Probleme erklärt, so dass sogar ich sie verstanden habe. Meinem Sohn (11) hat das Buch sehr gut gefallen und er hat es immer wieder mal rausgenommen um das ein oder andere Thema (nochmals) zu lesen. Er ist in der 5. Klasse und auch sein aktuelles Thema im Mathematikunterricht ist in dem Buch vertreten. Auch einiges, das der 2. Klässler gerade durchnimmt, ist in diesem Buch angesprochen und ich habe nun mehr Einblick warum Mathe in dieser Art und Weise im Unterricht vermittelt wird. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die sich näher mit Mathematik beschäftigen wollen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2020

kurze Geschichte zum Nachdenken

Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich, Von einer Begegnung, die alles veränderte
0

Die Aufmachung des Büchleins ist sehr schön - mit Goldprägung und ansprechenden, farbigen Illustrationen macht das eher kleine Büchlein schon was her und eignet sich somit gut zum Verschenken. Auch der ...

Die Aufmachung des Büchleins ist sehr schön - mit Goldprägung und ansprechenden, farbigen Illustrationen macht das eher kleine Büchlein schon was her und eignet sich somit gut zum Verschenken. Auch der Sprachstil ist gut zu lesen und so hat man es schnell gelesen. Die Geschichte um eine Mutter, die versucht Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen und dann auf eine ältere Dame im Wald trifft ist gut erzählt, allerdings habe ich mir etwas mehr erwartet. Eine kleine Überraschung zum Schluss oder noch eine Wendung wären schön gewesen. Für Leser, die sich bereits etwas mit dem Thema Achtsamkeit und Co auseinandergesetzt haben, bietet das Buch wenig Neues und kaum Überraschungen. Für Neulinge und gerade Eltern ist es bestimmt ein guter Einstieg und kann Anregungen für den Alltag geben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere