Profilbild von Crazy_Mone42

Crazy_Mone42

Lesejury Star
offline

Crazy_Mone42 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Crazy_Mone42 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.06.2017

hammermässig

King - Er wird dich besitzen
0

Zuerst mal zum Cover , das zeigt schon mal das es um ein Stärken Menschen geht und würde mich im Laden schon mal ansprechen dieses Buch auf Jedenfall mal in der Hand zu nehmen und den Inhalt dazu zu lesen ...

Zuerst mal zum Cover , das zeigt schon mal das es um ein Stärken Menschen geht und würde mich im Laden schon mal ansprechen dieses Buch auf Jedenfall mal in der Hand zu nehmen und den Inhalt dazu zu lesen ...
Kein Geld, kein Handy, und absolut keine Erinnerung daran, wer sie ist und woher sie kommt: Die junge Doe weiß, dass sie einen Beschützer finden muss, wenn sie hier draußen im Nirgendwo überleben will – koste es, was es wolle. Eine Party des führenden Motorcycle-Clubs der Gegend scheint die perfekte Gelegenheit dafür zu sein, und als sie dort dem berühmt-berüchtigten, am ganzen Körper tätowierten Brantley King in die Arme läuft, spürt Doe augenblicklich, dass sie keinen besseren für diese Aufgabe hätte finden können.

Dann begann ich den Prolog zu lesen was mich dann erst recht dazu brauchte Ich muss das Buch durchlesen ...
Der 27jährige Brandley King lernt im Alter von 12Jahren den damals 11Jährigen Samuel Clearwater , auch Preppy genannt , kennen sie schmieden pläne für die Zukunft und hielten auch Wort
Nachdem er nach einer Haft aus dem Knast kam trifft er auf Doe eine Junge Frau die nicht weiß wer sie ist woher sie kommt keine Geld für essen und kann dach über Kopf er nimmt sie auf und will nur eins sie beschützen

Zu der Autoren kann ich nur sagen sie hat ein sehr angenehmen schreibstil und vorher hab ich noch nicht von ihr gelesen aber jetzt werde ich es defenitiv tun

Veröffentlicht am 13.06.2017

Hammer

Amber to Ashes – Ungebändigt
0

Als Amber an ihrem ersten Tag am College den charmanten Brock Cunningham kennenlernt, kann sie bald an nichts anderes mehr denken als an ihn. Zumindest bis sie Ryder Ashcroft trifft, einen tätowierten ...

Als Amber an ihrem ersten Tag am College den charmanten Brock Cunningham kennenlernt, kann sie bald an nichts anderes mehr denken als an ihn. Zumindest bis sie Ryder Ashcroft trifft, einen tätowierten Bad Boy, der bei ihr zunächst einen starken Fluchtreflex auslöst – dann aber mit einem Kuss ein Stück ihrer Seele stiehlt. Brock und Ryder sind wie Feuer und Eis, Tag und Nacht, doch Amber sehnt sich nach beiden gleichermaßen. Brock ist ihre Obsession, Ryder ihr brennendes Verlangen ...

Mein Fazit zu diesem Buch Amber ist mit ihren 19 Jahren ein gebranntmaktes Mädel und mußte Sachen miterleben was man keiner Seele wünschen würde.
Rider ist mein heimlicher Favorit von aussen ein BadBoy und von innen weicher Kern, das sieht man daran wie er mit seiner Schwester Mutter und Oma umgeht. Und auch im bezug auf Amber von ihr ist er vom ersten Moment an hin und weg
Was mich so ein bißchen stört ist zu ersten es gibt stellen im Buch da frag man sich öhm ich hab doch keine seite aus gelassen warum weiß ich von dieser Sache jetzt nicht oder wie kommen wir von einer Liebesgeschichte zu einer Mafiosi Geschichte und das ende war viel zu abrupt. Ich hoffe auf Teil 2 weil so finde ich diese Geschichte nicht abgeschlossen

Veröffentlicht am 26.05.2017

War intressant

Morgen lieb ich dich für immer
0

Mallory und Rider lebten 10 Jahre lang in einer Pflegefamilie , in der sie nicht gut behandelt wurden. Nachdem sie getrennt wurden dachten beide sie sehen sich nie wieder. Mallory wurde von ein Chirugenehepaar ...

Mallory und Rider lebten 10 Jahre lang in einer Pflegefamilie , in der sie nicht gut behandelt wurden. Nachdem sie getrennt wurden dachten beide sie sehen sich nie wieder. Mallory wurde von ein Chirugenehepaar adoptiert und wurde von zuhause aus unterrichtet. Rider kam ins Heim und danach wurde er von der Großmutter von Hector und Jayred in die Pflegefamilie aufgenommen.
Nachdem sich Mallory entschließt wieder auf einer Highschool zugehen um dort ihren Abschluss zumachen trifft sie am ersten Tag direkt auf Rider. Das Vertrauen die Anziehung und der Beschützerinstinkt von Rider kommt direkt wieder.
Mein Fazit die Geschichte an sich ist sehr schön . Aber Stellenweise wurde sie zu sehr in die länge gezogen das man sich als Leser gefragt hat " komm zum ende " . Dennoch hat die Autorin viel Gefühle in dieser Geschichte reingesetzt.

Veröffentlicht am 30.11.2018

war ganz ok

All die schönen Tage
0

Max und stella kennen sich schon seit Jugendliche . Nachdem Max aus dem sommerurlaub kommt passiert was womit beide nicht gerechnet haben und das leben nimmt seinen Lauf . Max arbeitet als fotograf und ...

Max und stella kennen sich schon seit Jugendliche . Nachdem Max aus dem sommerurlaub kommt passiert was womit beide nicht gerechnet haben und das leben nimmt seinen Lauf . Max arbeitet als fotograf und stella ist Ärztin ... Jahre später treffen sie sich wieder und die anziehung der beiden ist nach wie vor da ..

Das Cover ist schön es verrät nichts von der geschichte . Der scgreibstil der autorin ist angenehm flüssig ...

Es wäre wirklich eine gute geschichte wenn man einige szenen die wichtig wären mit eingesetzt hätte und andere unwichtige szene raus gelassen hätte

so nur 3 von 5 sterne