Platzhalter für Profilbild

Crazy_about_books

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Crazy_about_books ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Crazy_about_books über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.03.2021

Der Abschluss eine tollen Reihe!

Die Bestimmung - Letzte Entscheidung
0

Die Reihe endet auch schon mit diesem Teil und das fand ich wirklich sehr schade. Diese Welt zu verlassen war nicht so leicht, denn die Autorin hat etwas wirklich tolles geschaffen.
Doch zuerst zu der ...

Die Reihe endet auch schon mit diesem Teil und das fand ich wirklich sehr schade. Diese Welt zu verlassen war nicht so leicht, denn die Autorin hat etwas wirklich tolles geschaffen.
Doch zuerst zu der Handlung. Ich wusste nie, was als nächstes passiert und ich hätte mit solchen Wendungen tatsächlich nicht gerechnet. Tris und Four standen eine Zeit lang auf dem Kriegsfuß und hatten einiges zu besprechen. Die beiden habe ich so sehr gemocht und sie als Pärchen war wirklich schön mitzuerleben.
Doch die Welt in der sie jetzt lebten war eine komplett neue und sie waren auch mit dieser Situation sehr belastet. Sie haben sich teilweise auch zusammen gegen die anderen gestellt und das fand ich wirklich süß!
Das Ende hat mich dann zum weinen gebracht und ich war wirklich schockiert über diesen Ausgang der Geschichte!
Fazit:
Ich liebe diese Reihe!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.03.2021

Spannend geht es weiter

Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
0

Auch hier geht es sofort weiter mit der Handlung. Man wird über alles noch einmal aufgeklärt und auch ihre jetzige Situation wird dargestellt.
Tris hat sehr mit sich selbst zu kämpfen. Ihre Eltern und ...

Auch hier geht es sofort weiter mit der Handlung. Man wird über alles noch einmal aufgeklärt und auch ihre jetzige Situation wird dargestellt.
Tris hat sehr mit sich selbst zu kämpfen. Ihre Eltern und ihre Freunde machen ihr sehr zu schaffen und sie weiß nicht, wie sie mit ihrer Situation umgehen soll.
Four ist für sie aber auch weiterhin da und hilft ihr so gut er eben kann.
Die beiden hatten in diesem Teil eindeutig mehr Konflikte und Streitereien. Hier wird also der Fokus stärker auf die beiden gelegt, als im ersten Teil. Das fand ich sehr interessant und dadurch hat mir die Geschichte noch ein bisschen besser gefallen, als ohnehin schon.
Doch sie haben wieder einige Hürden zu überwinden und müssen sich zusammen gegen alle anderen stellen.
Die Handlung übertrifft sich hier noch einmal und hat mich geschockt zurückgelassen (im positiven Sinne).
Die Spannung ist also weiterhin vorhanden und treibt einen dazu weiterzulesen.
Fazit:
Meiner Meinung nach der beste Teil der Reihe. ;))

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.03.2021

Action, Liebe, Familie & Freunde

Die Bestimmung
0

Man wird gleich von beginn über das System aufgeklärt und kann dann auch sofort mit der Geschichte starten. Die Fraktionen sind nicht schwer und allgemein hatte ich keinerlei Probleme damit zu verstehen, ...

Man wird gleich von beginn über das System aufgeklärt und kann dann auch sofort mit der Geschichte starten. Die Fraktionen sind nicht schwer und allgemein hatte ich keinerlei Probleme damit zu verstehen, wie das alles funktioniert.
Tris war mir gleich von Beginn an sympathisch. Sie hat sich bei ihrer Entscheidung auch Sorgen um ihre Eltern gemacht und nicht einfach nur auf ihr Herz gehört. Tris ist eine sehr ehrgeizige und starke Person. Auch wenn alles hoffnungslos ist, gibt sie nicht auf und kämpft sich immer wieder auf die Beine. Sie hat ein Geheimnis, das sie um jeden Preis bewahren muss und muss mit dazu immer weiter kämpfen, doch trotz alldem denkt sie auch immer wieder an die anderen und nicht nur an sich selbst. Ich habe sie wirklich sehr gemocht und ihre Handlungen auch sehr gut nachvollziehen können.
Four war mir anfangs ein Rätsel und hat erst zwischendurch immer kleinere Einblicke in sein Inneres gegeben. Ich habe ihn allerdings ebenfalls vom ersten Moment an gemocht und habe sehr für die beiden hingefiebert.
Die Handlung war voller Spannung und es hat sich nie auch nur ein bisschen in die Länge gezogen.
Fazit:
Das Buch hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.03.2021

Fantasy, Liebe und Familie!

Ein Kleid aus Seide und Sternen (Ein Kleid aus Seide und Sternen 1)
0

Ich bin sehr gut in die Geschichte reingekommen und war auch sofort gefesselt von der Handlung. Die Welt ist etwas ganz besonderes und hat mich auch gleich für sich eingenommen. Ich war fasziniert davon ...

Ich bin sehr gut in die Geschichte reingekommen und war auch sofort gefesselt von der Handlung. Die Welt ist etwas ganz besonderes und hat mich auch gleich für sich eingenommen. Ich war fasziniert davon und konnte das Buch kaum ablegen.
Maia ist eine sehr starke und ehrgeizige junge Frau, die sich von niemandem etwas sagen lässt und stets für ihre Träume kämpft. Auch wenn alles unmöglich scheint, findet sie einen Weg. Sie ist eine tolle Person und auch stets darauf Bedacht ihrer Familie zu helfen. Sie arbeitet wo sie kann und kümmert sich mehr um die anderen als um sich selbst. Ich habe sie von Beginn an gemocht und sehr mit ihr mitgefiebert. Alles aus ihrer Perspektive zu sehen und auch zu erfahren, war sehr aufregend und voller Gefühle.
Edan ist sehr geheimnisvoll, hilft aber trotz allem Maia und verrät auch ihr Geheimnis keiner Menschenseele. Er war mir gleich von Beginn an sympathisch und ich konnte es kaum erwarten mehr über ihn zu erfahren. Ich fand es nämlich sehr toll, dass er sich erst von Zeit zu Zeit immer ein bisschen mehr geöffnet hat. So war ich immer sehr neugierig darauf zu erfahre, wer er wirklich ist.
Die beiden zusammen sind schon ganz lustig und süß gewesen und ich bin gespannt, wie es im nächsten Teil mit den beiden weitergeht.
Die Handlung steckt allerdings auch voller Spannung und sehr vielen überraschenden Wendungen, sodass ich nie wirklich voraussagen konnte, was als nächstes passiert.
Fazit:
Ein Must-read für alle Fantasy-fans! ;)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.02.2021

Spannende Geschichte mit einer interessanten Handlung!

Matching Night, Band 1: Küsst du den Feind?
0

Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht und ich war sofort in dem Geschehen drinnen. Man wird von Beginn gleich über Caras Situation aufgeklärt, sodass später keine Unklarheiten entstehen können.

Cara ...

Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht und ich war sofort in dem Geschehen drinnen. Man wird von Beginn gleich über Caras Situation aufgeklärt, sodass später keine Unklarheiten entstehen können.

Cara ist eine Kämpfernatur, auch wenn sie sich selbst als nicht so eine bezeichnen würde. Sie hat stets ihre Familie hinter ihr und möchte sie nicht enttäuschen, auch wenn sie selbst nicht an sich glaubt. Sie war mir gleich von Beginn an sympathisch und das alles durch ihre Augen zu sehen, hat mir echt gut gefallen. Teilweise habe ich zwar ihre Entscheidungen und auch Handlungen nicht nachvollziehen können und am liebsten hätte ich sie einfach geschüttelt. Dadurch hat mich die Geschichte aber wieder mehr gepackt und danach auch nicht mehr losgelassen.

Josh habe ich anfangs nicht wirklich durchschauen können. Er war wirklich ein Mysterium und auch im Laufe des Buch gab es nur kleine Einblicke in seine Vergangenheit. Ich fand ihn aber eigentlich ganz nett und kann es schon kaum erwarten im 2. Teil mehr über ihn zu erfahren. Das Ende hat mir eine andere Seite von ihm gezeigt, die mich wirklich überrascht hat.

Alles in einem war die Handlung wirklich unerwartet, aber sehr gut und die Personen, die darin vorkommen habe ich so sehr geliebt. Dione und Hannah sind mir wirklich ans Herz gewachsen und auch auf sei freue ich mich im nächsten Teil wieder.
Das Ende ist wirklich fies und regt einen sofort an weiterzulesen!

Fazit:
Es lohnt sich das Buch zu lesen!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere