Profilbild von Dandy

Dandy

Lesejury Star
offline

Dandy ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dandy über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.04.2021

sehr emotional, absolut lesenswert

Der Klang der Schwalbe
0

Bei „ Der Klang der Schwalbe“ von Uta Baumeister handelt es sich um einen Roman.

Die Autorin hat hier eine sehr emotionale Geschichte zu Papier gebracht. Nicht nur einmal musste ich das Buch zur Seite ...

Bei „ Der Klang der Schwalbe“ von Uta Baumeister handelt es sich um einen Roman.

Die Autorin hat hier eine sehr emotionale Geschichte zu Papier gebracht. Nicht nur einmal musste ich das Buch zur Seite legen, da mich einige Aussagen sehr schockiert haben.

Das Schicksal von Ruurd und den vielen anderen Zwangsarbeitern, die 1944 / 45 im sauerländischen Hönnetal, in einem düsteren Stollen arbeiten mussten, wird hier sehr gut beschrieben. Ich konnte mich sehr gut in die Protagonisten hinein versetzen, ihre Angst und Hoffnungslosigkeit spüren.

Mit dem Wissen, dass die Geschichte auf den Aufzeichnungen von Ruurd und weiteren Zeitzeugen basiert, hat mich dieses Buch mit anderen Augen lesen lassen. Keine erfundene Geschichte – sondern Realität ( leider).

Am Ende des Buches befinden sich noch Bilder von Ruurd und seiner Familie. Dies fand ich nochmals sehr schockierend, da ich dadurch noch Näher an Ruurds Schicksal war und ein genaues Bild von ihm, vor Auge habe.

Der Schreibstil ist sehr gut. Die Geschichte lässt sich flüssig lesen, der Einstieg ist mir leicht gefallen und wäre die Geschichte nicht so traurig, hätte ich sie an einem Stück gelesen, da ich unbedingt wissen „musste“ wie es mit den Protagonisten weiter- ausgeht.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.04.2021

wunderschön

Die Stärke der Töchter
0

Bei „ Die Stärke der Töchter – Die Falkenbach - Saga“ von Ellin Carsta handelt es sich um einen historischen Roman.
Dies hier ist der zweite Teil der Trilogie. Um besser in die Familiengeschichte hinein ...

Bei „ Die Stärke der Töchter – Die Falkenbach - Saga“ von Ellin Carsta handelt es sich um einen historischen Roman.
Dies hier ist der zweite Teil der Trilogie. Um besser in die Familiengeschichte hinein zukommen, empfehle ich mit Band eins zu beginnen.
Der schnörkellose Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Dieser Roman lässt sich sehr flüssig lesen. Es „passiert“ immer etwas.
Die Autorin hat das Zeitkolorit sehr gut eingefangen, sodass ich mich in das Jahr 1937 hineinversetzt gefühlt habe. Ich bin mit den Protagonisten durch diese Zeit gegangen, habe viel über ihr Leben erfahren und spürte während dem Lesen, dass die Autorin wieder sehr viel für ihren Roman recherchiert hat.
Die Handlungsorte, das Agieren der Protagonisten alles wirkt sehr authentisch und passt in die damalige Zeit.
Die Geschichte ist spannend und ich war die ganze Zeit über sehr neugierig, was den Protagonisten alles widerfährt und wie es mit ihnen weitergeht. Jetzt bin ich sehr auf Teil 3 gespannt.
Ich empfehle dieses Buch weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2021

grossartig

Alles, was wir wissen und was nicht
0

Alles, was wir wissen und was nicht von Christopher Lloyd ( Hg.).

Hier gibt es 8 Hauptthemen ( Universum, Erde, Materie, Leben, Menschen, Altertum und Mittelalter, Moderne Zeit, Heute und Morgen). Jedes ...

Alles, was wir wissen und was nicht von Christopher Lloyd ( Hg.).

Hier gibt es 8 Hauptthemen ( Universum, Erde, Materie, Leben, Menschen, Altertum und Mittelalter, Moderne Zeit, Heute und Morgen). Jedes Thema beinhaltet zahlreiche sehr interessante Unterthemen.

Zahlreiche Bilder und Grafiken verdeutlichen das Gelesene. Die Texte sind kurz, knackig und vollgepackt mit Informationen.

Die Seiten sind sehr übersichtlich gestaltet. Alle Fotos usw. sind in Farbe . Auch die Texte sind farblich abgesetzt.

Dieses Buch ist sehr gut geeignet, um seine eigenen Wissenslücken zu füllen. Vieles ist im Alltag alltäglich, aber hinterfragt man so einiges, kommen zumindest bei mir einige ?? in den Kopf.

Auch ist dieses Buch sehr gut geeignet um den Wissensdurst von Kindern zu stillen.
Ich habe dieses Buch mit meiner Nichte ( 9 Jahre) durchgelesen. Sie war die ganze Zeit über so aufmerksam, wollte unbedingt noch eine Seite lesen. Auch hatten wir hinterher noch viel Gesprächsstoff.

Ein sehr tolles Lexikon, das ich noch öfters zu Hand nehmen werde.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2021

wunderschön

Liebe schmeckt so süß
0

Bei „ Liebe schmeckt so süß“ von Martina Gercke handelt es sich um einen Roman.

Hier handelt es sich um den siebten Band aus der Portobello Girls Reihe. Am Anfang habe ich etwas gebraucht um mir die Namen ...

Bei „ Liebe schmeckt so süß“ von Martina Gercke handelt es sich um einen Roman.

Hier handelt es sich um den siebten Band aus der Portobello Girls Reihe. Am Anfang habe ich etwas gebraucht um mir die Namen merken zu können und wer mit wem zusammen ist oder wohnt. Nach ein paar Seiten ging es dann. Dieses Buch ist natürlich für Fans dieser Reihe, sowie auch für Neueinsteiger sehr lesenswert.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte lässt sich sehr flüssig lesen, ist humorvoll und vielseitig. Ich habe die Protagonisten gerne ein Stückchen auf ihrem Weg begleitet.

Die facettenreichen Protagonisten sind sehr sympathisch. Ihr handeln ist traumhaft und authentisch.

Hier handelt es sich um einen richtigen Wohlfühlroman. Klar gibt es manchmal auch ein paar Missverständnisse, Probleme usw. aber dies alles wird relativ schnell gelöst.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.04.2021

regt sehr zum Nachdenken an

Wie ich das Schweigen brach
0

„ Wie ich das SCHWEIGEN BRACH- eine junge Frau kämpft für Gerechtigkeit“ von Rachael Denhollander.

Rachael Denhollander wurde von dem renommierten Olympia-Arzt Larry Nassar sexuell missbraucht. Völlig ...

„ Wie ich das SCHWEIGEN BRACH- eine junge Frau kämpft für Gerechtigkeit“ von Rachael Denhollander.

Rachael Denhollander wurde von dem renommierten Olympia-Arzt Larry Nassar sexuell missbraucht. Völlig offen und schockierend erzählt Rachael hier ihre Geschichte.

Während dem Lesen hatte ich das Gefühl, dass Rachael neben mir sitzt und mir von ihrem bisherigen Leben erzählt. Sehr emotionsvoll, tiefgründig, schockierend und glaubwürdig berichtet Rachael was ihr in jungen Jahren widerfahren ist und wie sie, selbstverständlich, auch noch Jahre später unter dem Missbrauch leidet.

Ihr Mann, ihre drei Kinder und ihr Glauben gaben / geben Rachael Kraft über alles in der Öffentlichkeit zu reden. Sie möchte mit ihrem Buch auch die Menschen sensibilisieren, denn leider wird zu oft weggeschaut. Es braucht ein ganzes Dorf um einen Missbrauch zu vertuschen - dies stimmt leider.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere