Profilbild von Dorothea84

Dorothea84

Lesejury Star
offline

Dorothea84 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dorothea84 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.07.2021

Tolles Buch

Die Drachenbraut
0

Die Ärztin Josefine hat die Kraft mit ihren Händen zu heilen. Die Magie nutzt sie um Menschen zu heilen. Auch wenn es gegen den Willen des Magischen Rates ist. Bei einem erneuten Vorsprechen beim Magischen ...

Die Ärztin Josefine hat die Kraft mit ihren Händen zu heilen. Die Magie nutzt sie um Menschen zu heilen. Auch wenn es gegen den Willen des Magischen Rates ist. Bei einem erneuten Vorsprechen beim Magischen Rat lernt sie den letzten der Drachen kennen. Valentin Lazar hat gerade andere Probleme, denn die Dunkelalben sind zurück... 

Eine Süße und fantasiereiche Geschichte mit viel Humor. Ich mag Drachen und deshalb kann nich nicht um das Buch herum. Ich musste es einfach lesen. Josefine nimmt ihren Arztkodex sehr ernst. Auch wenn sie gegen Regel verstößt und dabei bringt es sie in die Nähe von Valentin. Valentin ist ein Alpha-Drache und sehr arrogant. Obwohl ich seinen Hund sehr mag. ;) Die Seiten fliegen nur so dahin und das Buch ist viel zu schnell zu Ende. Die Abwechslung kommt nicht zu kurz, die Leidenschaftliche Szenen, mit Action, Romantik und nicht zu vergessen der Humor. Ab und zu hätte ich aber etwas mehr erwarten, manche Szenen waren einfach zu kurz und dadurch ging etwas Tiefe verloren. 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.07.2021

gute Fortsetzung

Hidden Worlds – Die Krone des Erben
0

Elliot Crag und Soleil Boulanger haben es geschafft. Sie haben das Portal nach Avalon geöffnet und erhoffen sie hier Hilfe oder Zuflucht zu finden. Jedoch finden sie hier nichts davon. Hier interessiert ...

Elliot Crag und Soleil Boulanger haben es geschafft. Sie haben das Portal nach Avalon geöffnet und erhoffen sie hier Hilfe oder Zuflucht zu finden. Jedoch finden sie hier nichts davon. Hier interessiert sich niemand für ihre entfernten Verwandten. Hier geht es um politische Intrigen und Putschversuchen. Die beiden sind mitten drin und versuchen die Krone des Erben zu finden um vielleicht doch noch ihr Ziel zu erreichen. 

Es geht weiter, wir sind auf Avalon angekommen. Aber ist es nichts anderes als auf der Erde. Man merkt das die beiden sich verändern. Nach allem was sie durchgemacht haben ist das klar. Sie werden erwachsener und fühlen sich immer mehr voneinander gezogen. Die Geschichte nimmt einen sehr interessanten Verlauf. Schon im ersten Viertel gibt es eine Wendung, die einen ganz schön mitnimmt und auch so hat die Geschichte einiges an Überraschungen parat. Mir fällt aber hier, die mysteriösen Tiere und auch das unbekannte. Manche Redewendungen sind etwas komisch und auch etwas unpassend. Das fand ich so und manche waren an Stelle, die einfach nicht gepasst haben. Es war eine tolle Fortsetzung und ich werde auf jeden Fall auch das nächste Band lesen. Jedoch hatte es keine Zauber in sich wie im ersten Band. 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2021

Ein Highlight von 2021

Underworld Chronicles - Verflucht
0

Nora Jacobs gehört zu den wenigen, die weiß das in Detroit nur so vor gefährlichen Kreaturen wimmelt. Ihre Fähigkeit hat sie bis jetzt vor dem Schlimmsten bewahrt. Bei einem Zwischenfall im düsteren Underworld ...

Nora Jacobs gehört zu den wenigen, die weiß das in Detroit nur so vor gefährlichen Kreaturen wimmelt. Ihre Fähigkeit hat sie bis jetzt vor dem Schlimmsten bewahrt. Bei einem Zwischenfall im düsteren Underworld Club ändert sich das jedoch schlagartig und der mächtigste Vampir der Stadt wird aufmerksam auf sie. Nora soll helfen, denn immer mehr Unterweltler verschwinden, doch sie ist nicht allein. Der Troll Terrance ist einer ihrer Verbündeten. 

Der Auftakt einer neuen Reihe, die mich schnell in ihren Bann gezogen hat. Den Nora ist nicht kein unschuldiges Mädchen. Im Gegenteil sie hat schon einiges im Leben durchgemacht und versucht zu überleben. Das Buch ist bestimmt nicht für jeden, denn ein Thema wird hier sehr oft angesprochen, mir gefällt es wie es behandelt wird. Mit Nora zusammen betreten wir eine faszinierende Welt die mich schnell in ihren Bann gezogen hat. Sie ist düster, humorvoll, spannen und Actiongeladen. Der Humor hat es mir total angetan. Auch die Charaktere sind der Hammer. Nicht nur Nora, die der Hauptcharakter in dieser Geschichte ist. Nein, die Nebencharaktere haben es genauso in sich und ich freue mich weiterlesen zu können. 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2021

wow...

Die Botschafter
0

Die Menschen, Alben und Zwerge haben sich getroffen um die Bedrohung durch Große Echsen und geflügelte Schlangen zu besprechen. Jetzt sollen den Botschaftern aus den verschiedenen Reichen, die Riesen um ...

Die Menschen, Alben und Zwerge haben sich getroffen um die Bedrohung durch Große Echsen und geflügelte Schlangen zu besprechen. Jetzt sollen den Botschaftern aus den verschiedenen Reichen, die Riesen um Hilfe bitten. Drei Botschafter - der Mensch Heinrich, die Albin Ketlin und der Zwerg Gillim - machen sich auf eine Reise. 

Es beginnt eher ruhig und man lernt den Charakter erst einmal kennen. Dann gibt es Flashbacks oder sie erzählen einen die Geschichte rund um die Echsen und deren anderen Gestalten. So lernt man die Bedrohung aus ihrer Sicht kennen und auch die drei Charaktere. Mit jedem neuer Wegmarkierung die man erreicht steigert sich auch die Spannung, mehr Action taucht auf und ohne es zu merken ist man in einer neuen Welt gefangen, die einen nicht so schnell wieder loslässt. Man gewinnt Heinrich, Ketlin und Gillim liebt, trotz oder gerade wegen ihren Charakterzügen lieb. Gefesselt verfolgt man ihren Weg zu den Riesen und das Abenteuer ist so viel größer als man auf den ersten Blick sieht. Tolle Geschichte, die hoffentlich bald weitergeht. Die Welt ist interessant und sehr bildlich beschrieben, ich hatte die Landschaft immer vor Augen. Etwas hat es mich an Herr der Ringe erinnert, mit weniger "Gefährten" und ohne das lange Atmen. Ich freue mich auf das nächste Band und bin gespannt ob gewisse Dinge hier schon aufgeklärt werden. 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2021

schöne Geschichte

Touched: Süchtig nach dir
0

Gretas Leben wird nach der Zufallsbekanntschaft mit Connor O'Bannion auf den Kopf gestellt. Denn als sie sich zum ihm gesetzt hatte, wusste sie nicht wer er war. Jetzt darf sie ihm zur einer VIP-Party ...

Gretas Leben wird nach der Zufallsbekanntschaft mit Connor O'Bannion auf den Kopf gestellt. Denn als sie sich zum ihm gesetzt hatte, wusste sie nicht wer er war. Jetzt darf sie ihm zur einer VIP-Party begleiten und hat eine heiße Nacht mit ihm. Zwischen ihnen hat es gefunkt und Connor überrascht Greta damit das er sie zu seiner Ranch nach Montana einlädt. Als Schauspieler muss er ab und zu mal Los Angeles, jedoch ist er dort ein ganz anderer Mann...

Greta erzählt ihre Geschichte über die Liebe zu Connor. Von dem ersten Augenblick bis zu dem Zeitpunkt, wo sie zum ihm zieht. Durch die Reise blicken wir zurück von diesem ersten Kennenlernen, dem ersten Kuss. So erfahren wir genau das was wir wissen müssen. Das Gefühlschaos, die Leidenschaft und vieles mehr. Natürlich lernt man so auch die Charaktere näher kennen. Obwohl bei Connor es nicht so der Fall ist. Aber vielleicht dann, wenn wir auf seiner Ranch sind. Dann geht sind wir auf den gleichen Stand und lernen Connor auf seiner Ranch kennen. Wie die beiden sich dort ein Leben aufbauen. Dann kommt die Wendung als wir die beiden nach Los Angeles begleiten. Schon früher in der Geschichte hat man den Unterschied zwischen den beiden gespürt aber hier ist es noch größer. Man leidet mit Greta und spürt ihren Schmerz. Allerdings sorgt dann einiges dafür das die Geschichte an Fahrt auf nimmt und eine Wendung erfolgt, die ich nicht habe kommen sehen. Man hat es ahnen können. Eine wunderbare Geschichte über die Liebe und Vertrauen. Die Geschichte war einfach schön und wunderbar zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere