Platzhalter für Profilbild

Elisa21

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Elisa21 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Elisa21 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.06.2021

Leider nicht wie erhofft

Mit dir leuchtet der Ozean
0

Mit dir leuchtet der Ozean war leider nicht die tiefgründige, schöne Geschichte, die ich erwartet habe.
Das Cover ist sehr schön gestaltet und liefert schon das Urlaubsfeeling, dass die Story verspricht. ...

Mit dir leuchtet der Ozean war leider nicht die tiefgründige, schöne Geschichte, die ich erwartet habe.
Das Cover ist sehr schön gestaltet und liefert schon das Urlaubsfeeling, dass die Story verspricht. Auch der Schreibstil ist sehr angenehm und macht Lust auf mehr. Leider fand ich die Geschichte etwas zu oberflächlich behandelt und auch die Beschreibungen der Insel kamen mir zu kurz.
Ich fand es spannend, dass die Geschichte auf Fuerte spielt und hatte mich auf schöne Beschreibungen und tolle Settings der Insel gefreut, vorallem da ich selbst noch nicht dort war, aber leider spielt die Geschichte hauptsächlich im Hotel und die Insel kommt dabei zu kruz.
Die beiden Hauptcharaktere sind mir gleich sympatisch gewesen nur Helena wurde mir auf dauer echt zu anstrengend. Ich fand ihre merkwürdige Art zu sprechen am Anfang sehr witzig und einfach mal was anderes aber mit der Zeit wurde es echt anstrengend.

Leider ist der Funke für das Buch nicht so ganz übergeprungen, dennoch ist es dank des entspannten Schreibstils schön zu lesen und auf jedenfall etwas für den Sommerurlaub.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.06.2021

Magisches Buch, das einen verzaubert

All Our Hidden Gifts - Die Macht der Karten (All Our Hidden Gifts 1)
0

All our Hidden Gifts ist ein wunderschönes Buch über Magie und Freundschaft. Es zeigt sehr gut die typischen Seiten einer High School aber auch wie man mit guten Freunden und einer menge Mut iel erreichen ...

All our Hidden Gifts ist ein wunderschönes Buch über Magie und Freundschaft. Es zeigt sehr gut die typischen Seiten einer High School aber auch wie man mit guten Freunden und einer menge Mut iel erreichen kann.
Maeve ist eine junge Schülerin, die einfach nur dazu gehören möchte, da sie Zuhause schon keinen richtigen Anschluss findet. Sie ist mit Abstand die Jüngste und kommt so in vielen Dingen zu kurz. Auch der Erfolg ihrer Geschwister lässt sie blass aussehen und gibt ihrem Selbstwertgefühl so noch mehr einen Dämpfer.
Als Meave in der Schule Tarotkarten findet wird sie plötzlich zum Gesprächsthema Nummer eins, bis ihre ehemals beste Freundin verschwindet. Ist Meave etwa an ihrem Verschwinden schuld, weil sie sich da gewünscht hat?

Die Geschichte um Meave, Rory, Fi und Lili ist wirklich spannend und verspricht eine Menge Dramen.
Die Geschichte ist gut geschrieben und verliert nie an Spannung. Ich konnte mich sofort in dieses High School Leben hineinversetzen und habe mit Meave und Lili gelitten. Besonders gut gefallen hat mir Fiona. Sie macht zu Beginn immer den Eindruck als würde sie sich für nichts interessieren, doch wenn sie sich mal in eine Sache vertieft hat lässt sie nicht so schnell locker.

Die Idee der Geschichte fand ich sehr interessant und mal etwas neues. Mit Tarotkarten habe ich jetzt noch keine Fantasygeschichte gelesen und fand es somit spannend neue Themenbereiche zu erforschen. Ich finde den Umgang mit den Tarotkarten sehr gelungen, da es dem Leser sehr Bildlich beschrieben wurde und man sich so die Sessions sehr gut vorstellen konnte.

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen und mir ein paar schöne Lesestunden beschert.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Fantasy
Veröffentlicht am 16.05.2021

Spannend, fesselnd, einfach atemberaubend

Die Botschafter
0

Ein Mensch, ein Zwerg und eine Albin machen sich gemeinsam auf den Weg um die Riesen um hilfe zu bitten. In ihren Dörfern gab es schreckliche Angriffe von Echsen, die teilweise ganze Dörfer vernichtet ...

Ein Mensch, ein Zwerg und eine Albin machen sich gemeinsam auf den Weg um die Riesen um hilfe zu bitten. In ihren Dörfern gab es schreckliche Angriffe von Echsen, die teilweise ganze Dörfer vernichtet haben. Es gibt drei dreier Teams, die sich auf den Weg zu den Riesen machen, jeweils ausgesannt von ihren Völkern. Doch es ist ein sehr gefährlicher Weg auf dem sie viele Gefahren erwarten. Werden es alle bis zu den Riesen schaffen?

Die "Botschafter" ist ein tolles Buch, das sehr spannend geschrieben ist. Innerhalb des Buches wird immer wieder zwischen den verschiedenen Perspektiven gewechselt, was ich immer toll finde. So kann man sich besser in die einzelnen Charaktere hineinversetzen und man erfährt mehr über ihre Beweggründe. Der Schreibstil ist sehr angenehm, obwohl man erstmal in die altertümliche Sprache hineinfinden muss. Einem erfahrenen Fantasy Leser sollte das allerdings keine Probleme bereiten. Zudem gewöhnt man sich sehr schnell daran, was es nocheimal flüssiger zu lesen macht. Das Cover hat mir auch sehr gefallen, da es einen kleinen Eindruck der Echsen gibt, aber man seine Fantasie noch selbst bemühen kann.
Die Geschichte fand ich sehr gelungen, da die Spannung immer hoch gehalten wurde und es auch die ein oder andere unerwartete Wendung gegeben hat. Der Autor hat hier ein schönen Fantasy Roman erschaffen, den es sich auf jedenfall lohnt zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2021

Schöne Geschichte, gut geschrieben

Und dann war es Liebe
1

Leo und Hannah kennen sich eigentlich nicht. Sie haben sich im Zug nach Amsterdam kennengelernt, der aber blöderweise nach Paris fährt. Sie sitzen im falschen Zugteil und müssen deshalb versuchen von Paris ...

Leo und Hannah kennen sich eigentlich nicht. Sie haben sich im Zug nach Amsterdam kennengelernt, der aber blöderweise nach Paris fährt. Sie sitzen im falschen Zugteil und müssen deshalb versuchen von Paris nach Amsterdam zu kommen. Aufgrund einiger Unfälle und verschiedenen Zufällen müssen sie den genazen Tag in Paris verbringen. Sie lernen sich immer näher kennen und merken, dass der jeweilige erste Eindruck vielleicht doch nicht ganz richtig war. Sie vertrauen sich gegenseitig Dinge an, die sie sonst niemandem erzählen. Alles scheint perfekt, wäre da nicht Hannahs Verlobter, der in Paris auf sie wartet.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Man kam sehr schnell in die Geschichte rein und konnte sich gut in Hannah hineinversetzen. Sie durchlebt im Buch eine große Entwicklung. Zu beginn ist sie eine sehr zurückhaltende und tollpatschige Person, die vor allem Angst hat. Im laufe des Buches öffnet sie sich immer mehr, wobei Leo ihr sehr hilft. Auch Leo entwickelt sich weiter. Am Anfang wirkt er wie ein arroganter Arsch, doch mit der Zeit merkt man das auch er eine weiche Seite hat. Er gibt sich viel Mühe Hannah den Aufenthalt in Paris so schön wie möglich zu machen.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, weshalb ich es absolut weiter empfehlen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Gefühl
  • Charaktere
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 11.04.2021

Zuckersüß

Die Biene Maja: Die schönsten Gutenachtgeschichten
0

Die Gutenachtgeschichten von Maja und ihren Freunden sind einfach herzerwärment. Die illustrationen sind zauberhaft gemacht und es ist eine absolute Freude für die kleinen den Geschichten zu lauschen. ...

Die Gutenachtgeschichten von Maja und ihren Freunden sind einfach herzerwärment. Die illustrationen sind zauberhaft gemacht und es ist eine absolute Freude für die kleinen den Geschichten zu lauschen.
Ich habe die Geschichten meinem Neffen vorgelesen und er hat sich immer sehr gefreut. Der Schreibstil ist gut und auch die länge der Geschichten ist super. Meistens reichen zwei Geschichte aus bis der Kleine eingeschlafen ist.
Die Biene Maja ist ein absoluter Klassiker, die in dem wunderschönen Buch wieder neu aufleben darf. Durch die Großen Bilder auf jeder Seite ist auch zusätzlich noch etwas für das Auge geboten.

Ich kann das Buch wärmstens weiter empfehlen, für alle Mütter und Tanten, die ihren Kleinen eine Freude machen wollen. Es ist leicht verständlich und bringt jede menge Spaß mit sich. Von mir gibt es deshalb Fünf Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere