Profilbild von Elizabeth_blackbird

Elizabeth_blackbird

Lesejury Profi
offline

Elizabeth_blackbird ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Elizabeth_blackbird über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.01.2020

Unglaublich anders & aufreibend zugleich!

Bad Romeo - Wohin du auch gehst
0

Leisa Rayven schreibt über eine super spannende Welt, die man so nur selten zu lesen bekommt. Cassie wird auf einer Schauspielschule angenommen und lernt dort ihren Kommilitonen Ethan Holt kennen. Ethan ...

Leisa Rayven schreibt über eine super spannende Welt, die man so nur selten zu lesen bekommt. Cassie wird auf einer Schauspielschule angenommen und lernt dort ihren Kommilitonen Ethan Holt kennen. Ethan ist jedoch nicht ganz einfach und bringt einige Probleme mit sich. Es geht also um das Studentenleben, um Liebe, um Schauspiel und natürlich um Dramen. Sowohl in der Liebe als auch im Schauspiel. Der Schreibstil ist wundervoll! Ein Wechsel zwischen Vergangenheit (Studentenleben) und Gegenwart, also dem Leben als Schauspielerin ergänzt sich permanent, sodass man ein unglaublich umfassendes Bild von den Eigenentwicklungen der Protagonisten aber auch zu den Gefühlen und Gefühlsentwicklungen erhält. Das finde ich absolut einmalig und macht für mich wahres Talent aus.

Alles in allem kann ich nur sagen, dass ich absolut froh bin das Buch entdeckt zu haben. Es zählt schon jetzt zu meinen Lieblingen und ich freue mich unglaublich auf Band 2.

Dafür gibt es 5 Sterne!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.01.2020

5 Sterne!!! Absolut tolles Buch!

Unmasked - Jetzt gehörst du mir
0

Endlich mal wieder ein 5-Sterne Buch! Ich kann es kaum glauben. Aber dieses Prachtexemplar habe ich verschlungen. Eine super taffe Frau, die weiß, was sie will und ein super spannender Mann, der diesmal ...

Endlich mal wieder ein 5-Sterne Buch! Ich kann es kaum glauben. Aber dieses Prachtexemplar habe ich verschlungen. Eine super taffe Frau, die weiß, was sie will und ein super spannender Mann, der diesmal die Probleme hat.

Ich finde es unglaublich spannend wie es zu dem "Zusammenstoß" zwischen Lainey und Damian kommt. Es ist ausgeklügelt und es war eigentlich der Plan, dass all das nur einmal stattfindet. Tja, aber Pläne sind zum scheitern verurteilt. Dieses Buch zeigt, dass es sich lohnt auf die Liebe zu warten, darum zu kämpfen. Es zeigt aber auch das es sich lohnt mutig zu sein. Naja und das Rache keine Lösung ist!


Im Gegenteil zu allen anderen Büchern, hat die Frau mal keinen Schaden oder Traumata. Sondern der Mann. Damian hat jetzt nicht direkt einen Schaden aber die Ereignisse seiner Vergangenheit halten ihn noch fest im Griff. Alles in allem ein super spannendes Buch, welches ich nicht zurücklegen konnte.

Besonders gut hat mir die Erzählperspektive in der dritten Person gefallen. Dies ist so selten geworden, dass ich diese Art wirklich genossen haben. Der Schreibstil der Autorin Stefanie London ist wirklich toll und atmosphärisch, sodass man richtig Lust hat weiterzulesen.

Das Buch bekommt von mir 5 Sterne!
Danke an den Harper Collins Verlage für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.01.2020

Mal was ganz anderes!

Perfectly Broken
0

Brooklyn ist keine normale junge Frau. Sie hat viel mitgemacht und das Schicksal meinte es bisher nicht gut mit ihr. Doch dann entscheidet sie sich für ein neues Leben außerhalb ihrer gewohnten Umgebung. ...

Brooklyn ist keine normale junge Frau. Sie hat viel mitgemacht und das Schicksal meinte es bisher nicht gut mit ihr. Doch dann entscheidet sie sich für ein neues Leben außerhalb ihrer gewohnten Umgebung. Findet einen Job und eine eigene Wohnung. Und plötzlich ist da noch dieser Nachbar. Der ihr zuhört und immer für sie da ist. Obwohl sie sich nicht sehen können...

Es ist unglaublich schwierig eine super Rezension für dieses Buch zu schreiben, ohne zu spoilern! Perfectly Broken ist das erste Buch, welches ich von Sarah Stankewitz gelesen haben. Und ich muss wirklich sagen, dass mir der Schreibstil sehr gut gefallen hat. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und ihr Humor ist super. An einigen Stellen musste ich laut lachen und das war unglaublich unterhaltsam. Ich kann nicht sagen, dass ich mich mit der Protagonistin identifizieren kann. Sie hat schlimmes erlebt aber sie ist mir zu schlapp in ihrer Art und ihr fehlt es an Power. Das ist aber eine absolut subjektive Einschätzung. (Ich mag halt lieber Power-Frauen). Daher hat das Buch für mich etwas Abzug bekommen und keine vollen 5-Sterne!

Der Handlungsort gefällt mir sehr gut. Es kommt mir allerdings so vor, als wäre das alles sehr klein gehalten. Aber dies passt gut zu der Protagonistin, die sich lieber einschließt, als die Welt zu erkunden. Der Leser ist in jedem Fall in der Lage sich alles super vorzustellen und bekommt ein sehr plastisches Bild davon.


Die Beziehung der beiden entwickelt sich sehr gut und ich fand das Buch zu keiner Zeit langweilig. Jedoch hat mich dieses hin und her der Protagonistin Brooklyn irgendwann etwas fertig gemacht, auch ein Grund für einen kleinen Minuspunkt.

Alles in allem ist das Buch aber absolut lesenswert und mal etwas ganz anderes. Daher gibt es von mir 4 von 5 Sternen:
[⭐️⭐️⭐️⭐️]

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.12.2019

Exfreund-Alarm bei Geneva Lee - Only with you!

Only with You - Du bist mein größtes Glück
0

Auweia, das kann doch gar nicht wahr sein. Das war mein erster Eindruck auf den ersten Seiten von dem neuen Buch Only with you von Geneva Lee. Ich konnte nur schwer glauben, dass es diese Art von Zufällen ...

Auweia, das kann doch gar nicht wahr sein. Das war mein erster Eindruck auf den ersten Seiten von dem neuen Buch Only with you von Geneva Lee. Ich konnte nur schwer glauben, dass es diese Art von Zufällen so gibt. Aber nun gut, es war in jedem Fall ein sehr amüsanter Einstieg.

Wie bei allen Büchern von Geneva Lee brauche ich einen Moment, um in das Buch einzusteigen. Das war auch hier so. Hier meine Rezension:


Darum geht´s:

Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde, sondern auch ihr Ex-Freund.

Die Hauptprotagonistin:
Cassie ist eine super taffe junge Frau. Das gefällt mir wirklich unglaublich gut. Sie lässt sich durch nichts unterkriegen, hat viel Humor und immer eine Meinung. Diese vertritt sie auch. Auf der anderen Seite würde ich sie was die Liebe angeht als sehr unsicher beschreiben und wenig mutig.



Fazit
Ich finde, es ist ein super cooler Abschluss der Triologie. Wer Liebesbücher mit einem Hauch Erotik mag, ist bei Geneva Lee immer richtig.

Dafür gibt es von mir 4 von 5 Sternen!

Erfahre hier mehr:

https://www.mareikes-buecherwelt.de/post/geneva-lee-only-with-you

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.11.2019

Nur 3 Sterne für Liebe ist ein Bauchgefühl

Liebe ist ein Bauchgefühl
0

Die Hauptprotagonistin

Ella spielt in Liebe ist ein Bauchgefühl die Hauptrolle. Sie ist blond und ähnlich wie ich in meinem Alter. Sie wirkt unentschlossen was ihre Zukunft angeht, ihren Beruf und ihre ...

Die Hauptprotagonistin

Ella spielt in Liebe ist ein Bauchgefühl die Hauptrolle. Sie ist blond und ähnlich wie ich in meinem Alter. Sie wirkt unentschlossen was ihre Zukunft angeht, ihren Beruf und ihre Liebe. Sie verkörpert eigentlich schon ein Wechselbad der Gefühle. Ich finde das Wechselbad sehr spannend und gerade am Anfang des Buches ist die Entwicklung von Ella super spannend. Doch wirkt sich auf mich an einigen Stellen sehr naiv und leichtgläubig, was zwar zu ihr passt, an manchen Stellen aber absolut nervtötend ist.

Das Cover
Ich habe mich tatsächlich schon mit dem Goldmann Verlag zu dem Cover ausgetauscht. Inhaltlich passt es sehr gut, jedoch dachte ich die Protagonistin sei viel älter. Es wirkte so, als stünde sie schon Mitten in den Dreißigern, dabei ist sie Ende 20. Generell habe ich das Gefühl, sie müsste eigentlich schon deutlich älter sein, da sie sich so ganz anders verhält als Frauen in meinem Alter.

Die Umgebung
Dazu kann ich nur eins sagen: umwerfend! Ich liebe Paris und finde das ist super schön und detailreich beschrieben. An der Stelle hat Victoria Brownlee alles gegeben und man spürt, dass sie dieses Land liebt.

Verlauf & Handlung
Die Geschichte beginnt spannend. Bis ca. zur Mitte des Buches habe ich es sehr zügig gelesen. Doch dann komme ich bildlich gesehen in ein Tal der Tränen. Es fühlt sich an wie festgefahren und es passiert eine ganze Zeit nichts spannendes außer "Natur". Von der Inhaltsangabe her wird deutlich, dass ein zweiter Mann im Spiel sein muss. Das passiert jedoch erst fast am Ende des Buches. Was für mich wenig Sinn macht. Die Mitte hätte deutlich gekürzt werden können. Paul, Gaston und Serge... gleich drei Männer in dem Leben von Ella.


Fazit
Wer Frankreich und Käse liebt, der sollte das Buch lesen. Man muss eine Vorliebe zum Land haben, damit man über die Täler in denen nichts passiert hinweg sehen kann. Für mich persönlich gibt es keinen Spannungsbogen und ich würde es kein zweites Mal lesen.


Mehr hier: www.mareikes-buecherwelt.de