Profilbild von Ellen_Lang

Ellen_Lang

Lesejury Profi
offline

Ellen_Lang ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ellen_Lang über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.07.2021

Eine schöne Kindergeschichte mit historischem Hintergrund

Xaver im Uhrenland
0

Xaver möchte unbedingt Uhrenhändler werden. Dazu reist er mit seinem Onkel vom Schwarzwald nach London. Dort hat er Heimweh und muss mit dem tristen Alltag klarkommen. Keine einfache Sache. Doch bald findet ...

Xaver möchte unbedingt Uhrenhändler werden. Dazu reist er mit seinem Onkel vom Schwarzwald nach London. Dort hat er Heimweh und muss mit dem tristen Alltag klarkommen. Keine einfache Sache. Doch bald findet er Anschluss und erlebt sein Abenteuer.
Das Buch ist sehr schön illustriert. Die Zeichnungen passen perfekt zu der Erzählung und der damaligen Zeit von Queen Victoria. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, da sie von Freundschaft, Mut und Heimweh handelt. Mein 5-jähriger Sohn hat noch nicht so viel damit anfangen können, da er noch kein Gefühl dafür entwickelt hat, wie es in der früheren Zeit war und die Geschichte im auch zu wenig Spannung hatte. Ich werde noch ein paar Jahre warten und mit ihm das Buch erneut lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2021

Der dritte Band der Legend-Trilogie verspricht wieder viel Liebe, Sehnsucht und Mut für seine Ziele einzustehen.

Fight for Forever
0

Die Liebesgeschichte von Gabriel Legend und Scarlett Priest geht weiter. Ein alter Feind bedroht das Leben von Gabriel und allen Menschen, die er liebt. Er zwingt ihn dazu einen Boxkampf zu verlieren, ...

Die Liebesgeschichte von Gabriel Legend und Scarlett Priest geht weiter. Ein alter Feind bedroht das Leben von Gabriel und allen Menschen, die er liebt. Er zwingt ihn dazu einen Boxkampf zu verlieren, ansonsten wird er ALLES verlieren. Doch Gabriel will für sein Leben und seine Liebe kämpfen. Er will Scarlett beschützen und seine Veranstaltungslocation zu neuem Glanz verhelfen.
Doch er hat viele Feinde und muss hart trainieren. Wird er es schaffen, sein Leben zurückzugewinnen?
Der letzte Teil der Trilogie fand ich am besten, da mir der Schluss sehr gut gefallen hat. Dieser war überraschend, aufklärend und gut durchdacht. Die Geschichte um die Protagonisten Gabriel und Scarlett finde ich herzerwärmend und sexy. Allerdings war mir der Spannungsbogen zu flach. Vor allem wenn ich dieses mit anderen Büchern von Meghan March vergleiche. Die Erzählung um die Liebesgeschichte hätte man kürzer fassen können und um ein paar erotische Szenen erweitern können. Aber das ist nur meine Meinung und ihr dürft euch gerne selbst ein Bild davon machen.
Fazit:
Ein schöner Liebesroman mit einem spannenden Höhepunkt am Schluss. Der Spannungsbogen baut sich langsam auf und das Ende hält Überraschungen bereit. Für entspannte Lesestunden ist dies genau das richtige. Von Meghan March gibt es aber Romane die durchaus mehr Spannung und Erotik beinhalten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2021

Krieg und Blutmagie und der Orden der Seher

Die Stadt der Seher
0

Wir erleben mit dem Straßenjungen Marco die Geschichte über die Stadt Vastona. Der schwarze Herzog will die Stadt einnehmen und eine gewaltige Armee steht vor den Toren. Kann der Orden der Seher mit seiner ...

Wir erleben mit dem Straßenjungen Marco die Geschichte über die Stadt Vastona. Der schwarze Herzog will die Stadt einnehmen und eine gewaltige Armee steht vor den Toren. Kann der Orden der Seher mit seiner Magie den Angriff aufhalten?
Marco ist ein bettelarmer Straßenjunge, der nie genug zu essen und Angst davor hat von den Aufsehern gefangen genommen zu werden. Doch dann wendet sich scheinbar das Blatt und er wird in den Orden der Seher aufgenommen. Doch was hat es mit dem Ritual auf sich?
Auf einem Botengang lernt er Elena kennen und sie freunden sich an. Gemeinsam mit dem sonderbaren Zalvado und einem Elfen versuchen Sie die Stadt Vastona zu retten.
Die Sprache ist mittelalterlich und leider liest sich die Geschichte für mich nicht flüssig genug. Durch altertümliche Wörter werde ich immer wieder am Lesefluss gehemmt. Auch fehlt mir ein bisschen der rote Faden der Geschichte. Die Handlungen der einzelnen Personen sind für mich manchmal nicht nachvollziehbar. Dazu hätte ich gerne mehr Hintergrundgedanken der Personen gehabt. Die Geschichte ist an sich eine gute Idee, doch leider ist sie sehr ausschweifend und undurchsichtig. Der Autor lässt uns Leser bis zum Schluss im Dunkeln, was es mit dem Orden der Seher auf sich hat und wie alles zusammenhängt. Auch bei manchen vermeintlichen Hauptfiguren des Buches, weiß man leider bist zu Schluss nicht, was man von ihnen halten soll.
Fazit:
Die Idee der Geschichte ist gut. Doch leider ist diese nicht ganz ausgearbeitet und durch die mittelalterliche Schrift für mich nicht flüssig zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2021

Der zweite Teil einer großen Liebesgeschichte

House of Scarlett
0

Scarlett Priest ist eine reiche aber nicht verzogene Frau, die hart dafür arbeitet ihren Traum (einen eigenen Store) zu verwirklichen. Gabriel Legend arbeitet auch hart an seinem Traum. Eine große prunkvolle ...

Scarlett Priest ist eine reiche aber nicht verzogene Frau, die hart dafür arbeitet ihren Traum (einen eigenen Store) zu verwirklichen. Gabriel Legend arbeitet auch hart an seinem Traum. Eine große prunkvolle Veranstaltungslocation. Leider schreibt er nur rote Zahlen. Auch wenn beide ihre Träume verwirklichen, kommen sie doch aus zwei ganz unterschiedlichen Welten. Scarlett ist in einem guten Elternhaus aufgewachsen und hatte eine gute Kindheit. Legend hat sich schon immer durchkämpfen müssen und auch sehr viel einstecken müssen.
Der erste Band endet mit einem Cliffhanger und dieses Buch schließt direkt daran an. Gabriel Legend ist der Meinung er verdient Scarlett nicht und stößt sie von sich. In dieser Geschichte geht es um große Gefühle, wie Schuld, Verletzlichkeit, Enttäuschung und natürlich sexuelle Anziehungskraft und Liebe.
Die Geschichte ist authentisch geschrieben. Der Sprachstil der Autorin begeistert mich, und obwohl ich mehr Action von den vorherigen Romanen der Autorin gewohnt bin, wurde es doch nie langweilig. Das Buch endet wieder mit einem Cliffhanger und ich werde sofort auch noch den dritten Teil der Reihe lesen „müssen“.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2021

Ein Buch mit 4 liebevollen Geschichten um den berühmten Siebenschläfer

Bobo Siebenschläfer. Draußen ist es schön!
0

Meine Kinder lieben die Geschichten von Bobo Siebenschläfer. Dieses Buch hat es uns besonders angetan, da die Geschichten kurzgehalten sind, die Illustrationen sehr liebevoll gestaltet sind und die Geschichten ...

Meine Kinder lieben die Geschichten von Bobo Siebenschläfer. Dieses Buch hat es uns besonders angetan, da die Geschichten kurzgehalten sind, die Illustrationen sehr liebevoll gestaltet sind und die Geschichten von Freundschaft, Mut und Abenteuer handeln.
Es sind die 4 Geschichten:
Sommerzeit ist Beerenzeit
Eine Höhle im Wald
Zelten am See
Ein Tag in den Bergen
Wir lesen die Geschichten sehr gerne als Gute-Nacht-Geschichten. Sie spiegeln viel von dem Alltag von Kleinkindern wider. Kurzum wir finden dieses Buch einfach fantastisch!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere